15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Hilfreiche Tipps zur Farnpflege – Hair Venus

Haare Venus in freier Wildbahn Eine alte Legende besagt, dass jeder, der die Farnblüten sieht, wahres Glück finden kann. Aber in unserer Zeit ist es dafür nicht nötig, in den Wald zu gehen, denn das zarte Haarfurnier (eine Farnart) kann zu Hause erfolgreich gezüchtet werden. Obwohl er dem Haushalt keine üppigen Blumen schenken wird, wird sein Grün das Wohnhaus mit Frische erfüllen und aufmuntern. Manchmal werden die Zweige eines solchen Farns verwendet, um exklusive Sträuße für die Braut zu kreieren. Und einige Gärtner pflanzen eine Pflanze in ihrem Hinterhof..

Venushaar im Brautstrauß Die alten Vorfahren der Haarvenus gediehen in Südamerika. Heute ist die Wunderblume fast auf der ganzen Welt bekannt. Er ist in Kanada und Mexiko, in den USA und Russland, auf der Krim und im Kaukasus bekannt. In seiner natürlichen Umgebung findet man den Farn neben Gebirgsbächen, Wasserfällen und oft in Schluchten zwischen Felsen. Interessanterweise ist ein anderer Name für die Pflanze maidenhair, was Benetzung bedeutet. Wenn Wasser auf die Spitzenplatten gelangt, fließt es anmutig von der Oberfläche und hinterlässt nur eine leichte Spur. Solch eine süße Pflanze verdient sorgfältige Aufmerksamkeit und richtige Pflege..

Äußere Beschreibung der “fabelhaften” Pflanze

Wassertropfen auf VenushaarblätternDie Blume der Haardame ist eine Farnart. Seine langen, anmutigen Triebe sind mit miniaturgemusterten Blättern mit einer hydrophoben Schicht bedeckt. Dadurch bleibt das Wasser nicht auf ihnen zurück, sondern fließt frei zum Boden. Einige Sorten zeichnen sich durch lange (ca. 50 cm), hellgrüne, längliche Blätter aus.

Die Pflanze wird bis zu 30 cm hoch. Es hat ein schuppiges, kriechendes Rhizom von etwa 70 cm Länge. Darauf befindet sich eine Vielzahl von Rhizoiden, mit denen das Jungfrauenhaar der Haarvenus an der Bodenoberfläche befestigt wird. Der Stängel, an dem die Blätter gehalten werden, hat eine schwarze Tönung und eine elastische Struktur. Segmente gehen davon ab, hellgrün in Form von Miniaturfächern 1 cm lang.Aufbau von Blechtafeln

Auf der Unterseite der Blattplatte befinden sich Taschen, in denen Sori versteckt sind. In einer so gemütlichen Lagerung sind sie vor Feuchtigkeit geschützt, sodass sie nicht vorzeitig keimen. Sie sind mit der dezenten grünen Textur des Wedelsegments in Form von dunklen Punktpunkten sichtbar. Der Haar-Venusfarn produziert fast den ganzen Sommer über Sporen, beginnend ab Ende Mai und so weiter bis in den Herbst.Wedel auf der Rückseite des BlatttellersDie Pflanze wurzelt gut in Gewächshäusern und zu Hause..

Die Haarvenus wird oft durch Teilung des Rhizoms vermehrt. In der natürlichen Umgebung ist eine Vermehrung durch Sporen möglich..

Praktische Tipps zur Blumenpflege

venerische HaartransplantationFür das Leben jeder Pflanze ist das Gießen von großer Bedeutung:

  • rechtzeitig;
  • mit individueller Herangehensweise;
  • regulär;
  • mäßig.

Dies gilt insbesondere für das zarte Farn-Mädchenhaar. Die Flüssigkeit sollte Zimmertemperatur haben. Die beste Option ist Regenwasser. Wenn das Haus kalt ist, sollte die Pflanze sparsam gegossen werden, um die Wurzeln vor Fäulnis zu schützen.. einen Platz für das Jungfrauenhaar wählenIm Winter ist es ratsam, das Veneerum der Haare von Batterien oder Rohren der Heizungsanlage fernzuhalten..

Die Blume mag keine übermäßige Feuchtigkeit, da die Blätter darunter leiden. Feuchtigkeitsmangel führt zum vorzeitigen Absterben des Rhizoms. Daher sollten Sie den Farn regelmäßig pflegen, um Extreme zu vermeiden..

Für die häusliche Pflege ist es wichtig, das Veneerum des Haares an einem Ort zu platzieren, an dem es am wenigsten Sonnenlicht gibt. Die Pflanze bevorzugt schattige Plätze, da Spitzenblätter unter direkter Sonneneinstrahlung leiden.. die Wirkung der Sonnenstrahlen auf FarnblätterSie verlieren zunächst ihre hervorragende Farbe und trocknen mit der Zeit aus. Sie können einen Topf mit einer Pflanze im Haus an das Nord- oder Ostfenster stellen, wo es sich besonders wohl fühlt..

Bei der häuslichen Pflege einer Haarvenusblüte wird eine hohe Luftfeuchtigkeit im Haus oder in der Wohnung erzeugt, in der sie wächst. Andernfalls schmerzen und bröckeln kleine durchbrochene Blätter. Daher empfiehlt es sich, die Pflanze regelmäßig mit Wasser aus einer Sprühflasche zu besprühen. Eine weitere Möglichkeit, das Jungfernhaar optimal zu befeuchten, besteht darin, den Pflanztopf in einen Behälter mit angefeuchtetem Torf zu stellen..

komfortable BedingungenFür die richtige Heimpflege von Jungfrauenhaar ist es wichtig, das Haus sauber zu halten. Die Pflanze liebt saubere Luft, denn ihre fernen Vorfahren wuchsen in Wäldern oder in der Nähe von Flussbächen. Haare Venus bevorzugt feuchte LuftDaher ist es notwendig, in dem Raum, in dem sich der Farn befindet, regelmäßig eine Nassreinigung durchzuführen..

Starke Raucher sollten in der Nähe des satten Grüns des Hausfarns die Luft nicht mit Rauch verunreinigen können..

mag weder Rauch noch HitzeAußerdem mag die Haarvenus keine starke Hitze. Die optimale Temperatur für ihn ist nicht höher als 22 Grad. Für eine solche Blume sollten Sie versuchen, komfortable Bedingungen dafür zu schaffen. Der Lohn für Ihre Bemühungen wird das bezaubernde Meisterwerk sein, das auf dem Foto zu sehen ist – die Venushaarblume.

Ebenso wichtig ist es, einen geeigneten Behälter für die Pflanze zu wählen, da sie eine starke Wurzel hat, die Platz benötigt. Die ideale Lösung ist ein breiter, geräumiger Topf.Auswahl des richtigen Topfes Darin entwickelt sich das Wurzelsystem perfekt und die Blume wird den Haushalt lange Zeit mit Grün erfreuen..

gute Kapazität und BodenDamit sich das Jungfrauenhaar zu Hause erfolgreich entwickeln kann, ist es wichtig, es in eine geeignete Mischung zu pflanzen. Dazu 1 Teil der Blattmischung, 2 Teile Torf nehmen und gründlich vermischen. Farn BlumenerdeEs wird nicht überflüssig sein, dem Substrat Sand, Holzkohle (zerkleinert) und kalziumhaltigen Dünger hinzuzufügen..

Im Wurzelbereich sollte die Erde locker sein und die Flüssigkeit gut durchlassen.

Zur Pflege gehört das regelmäßige Füttern und Beschneiden der Pflanze im Sommer und Frühjahr. Du kannst es 2 mal im Monat machen. Wenn an den Farnbüschen absterbende Blätter erscheinen, sollten sie abgeschnitten werden. Lethargische, trockene oder blasse Exemplare werden am besten rechtzeitig entfernt, um dem Jungfrauenhaar ein zweites Leben zu geben. Hauptsache, nach dem Beschneiden wird die Pflanze regelmäßig gegossen und besprüht.es ist notwendig, schlechte Blätter abzuschneiden

Ich möchte ein paar Worte zu den möglichen Schädlingen der Jungfrauenhaare sagen. Wenn in dem Raum, in dem die Blume wächst, zu trockene Luft an den Trieben eines Spinnennetzes erscheint. Infolgedessen welken die Blätter, werden dann gelb und sterben ab. Eine schwache Dusche mit warmem Wasser hilft, Spinnmilben loszuwerden. Nach einem solchen Vorgang ist es wichtig, die Luftfeuchtigkeit im Haus zu kontrollieren, damit die Blume nicht austrocknet..Blattlausschädling

Manchmal wachsen Blattläuse auf der Rückseite der Blätter. Aus diesem Grund werden sie gelb, kräuseln sich und sterben. Spezielle Chemikalien helfen, den Schädling zu überwinden, wonach die Pflanze unter einer warmen Dusche „gebadet“ werden sollte. Und dann wird das Haus mit üppigem Grün eines entzückenden Farns gefüllt – der Venus der Haare.

Geschlechtshaar pflanzen – Video

Previous Post
Was mit der Rebsorte Tason die Aufmerksamkeit der Landwirte auf sich zieht
Next Post
تقويم المقيم الصيفي: العمل الموسمي في الحديقة في مايو