Herkunft und Wissenswertes über Spargel
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Herkunft und Wissenswertes über Spargel

Spargel in der Landschaftsgestaltung Unprätentiöser Indoor-Spargel, der in vielen Wohnungen auf Regalen und Fensterbänken zur Schau gestellt wird, sind mehrjährige immergrüne Pflanzen aus einer Großfamilie. Gleichzeitig verdankt die Familie der Asparagaceae, die so unterschiedliche Kulturen wie Dracaena, Muscari, Aspidistra, Hyazinthe und Yucca vereint, ihren Namen dem Spargel..

Insgesamt gibt es in der Natur etwa dreihundert Spargelarten, von denen einige krautige Pflanzen sind. Zu den Vertretern der Gattung gehören große Sträucher, kriechende Arten und Weinreben. Es scheint, was an Pflanzen interessant sein könnte, die seit etwa hundert Jahren von Liebhabern der Indoor-Blumenzucht angebaut werden, unprätentiös, studiert und seit langem beschrieben?

Und dennoch werden Sie mit interessanten Fakten rund um den Spargel einen neuen Blick auf diesen grünen Bewohner des Hauses werfen..

Die einzigartige Struktur der Spargelpflanze

Struktur der Spargelpflanze Es lohnt sich, mit einer detaillierten Untersuchung der Struktur der Anlage selbst zu beginnen. Was viele Züchter und Pflanzenliebhaber für die zähelastischen Stängel und nadelförmigen Blätter des Spargels hielten, nennt man eigentlich Phyllokladen oder Cladodien. Tatsächlich besteht der gesamte grüne Teil aus modifizierten Stielen, an denen jährlich weiße oder rosafarbene, kleine Blüten erscheinen und rote, orange oder, je nach Art, schwarze Beeren mit darin enthaltenen Samen reifen..

Wo sind die Blätter? Wer genau hinschaut, findet sie auch. Dies sind getrocknete dreieckige Schuppen an den Stängeln, die bei einigen Arten die Form von Dornen haben.

Nicht weniger interessant ist der unterirdische Teil des Spargels, der aus länglichen Knollenknollen und schlanken Wurzeln besteht. Dank der Knollen kann Spargel Feuchtigkeit und Nährstoffe ansammeln und speichern und sich vermehren.

Wo ist die Heimat des Spargels?

Ein Vertreter der Spargelgattung findet sich in Indien, an der Mittelmeerküste Europas, im Fernen OstenNormalerweise wird die Heimat des Spargels in den südlichen oder östlichen Regionen Afrikas angegeben. Tatsächlich stammen fast alle Arten, die als Zimmerpflanzen angebaut werden, von diesen Orten. In freier Wildbahn findet man jedoch einen Vertreter der Spargelgattung in Indien, an der Mittelmeerküste Europas, im Fernen Osten und sogar im europäischen Teil Russlands..

In der Mittelgasse und in den südlichen Landesteilen, auf Wiesen und im Unterholz von Laubwäldern findet man bis zu acht Spargelarten, von denen die bekannteste der Apothekenspargel ist. Es ist die wild wachsende Spargelsorte, deren junge Sprossen als Nahrungsgemüse und Delikatesse gelten. Dank ihrer kräftigen Knollenwurzeln überwintert diese Spargelart erfolgreich, und der im Winter ausgestorbene oberirdische Teil wird im Frühjahr schnell wiederhergestellt..

Spargel passt sich leicht an eine Vielzahl von Bedingungen an, was zu einer schnellen Verbreitung der Pflanzen führt. Die Verbreitung des Spargels auf der ganzen Welt wird durch Vögel erleichtert, die die Beeren der Pflanze fressen und große schwarze Samen über viele Kilometer tragen..

SpargelfruchtSo wurden zum Beispiel weltweit als Zierpflanzen anerkannte südafrikanische Arten, die nach Amerika, Australien, in die Länder des pazifischen Raums oder in andere afrikanische Staaten exportiert wurden, so leicht in die Biozönose aufgenommen, dass sie heute als Unkraut anerkannt werden. Und in einigen Fällen werden auf Landesebene Entscheidungen über die Kontrolle von Spargelpflanzen getroffen, die das Gebiet der landwirtschaftlichen Kulturen einnehmen..

Spargel racemosus hat medizinische EigenschaftenEinzige Ausnahme ist der Racemosus-Spargel. Die 1799 in Indien entdeckte und dann in anderen Gebieten wie Nepal gefundene Pflanze ist heute vom Aussterben bedroht. Dies liegt an den wohltuenden Eigenschaften des Spargels, den die lokale Bevölkerung “shatawari” nennt. Wenn wir den Namen übersetzen, der aus zwei Wörtern besteht, shatum – “einhundert” und vari – “Heiler”, stellt sich heraus, dass die Art als “Heiler für hundert Leiden” anerkannt wird. Außerdem ist die Energetik der Spargelracemose äußerst günstig, so heißt die Pflanze in der amtlich anerkannten Klassifikation.

Heute ist ein Heilmittel aus den dicken Knollenwurzeln der Pflanze, das von Ayurveda und traditioneller Medizin anerkannt wird, auf der ganzen Welt bekannt, daher findet man immer seltener wild wachsender Traubenspargel..

Wissenswertes aus der Spargelgeschichte

Spargel ApothekeDie älteste kultivierte Art gilt als pharmazeutischer, medizinischer oder gewöhnlicher Spargel, der häufiger als Spargel bezeichnet wird. Ja, der bei Franzosen, Briten und anderen Völkern so beliebte Diätspargel ist Spargel, der seit vielen Jahrtausenden in Ägypten und im Mittelmeerraum angebaut wird..

Offensichtlich stammt die erste grafische Darstellung der Spargelpflanze aus der Blütezeit der ägyptischen Zivilisation. Spargelsprossen zieren ein Fragment eines bemalten Frieses, der von Archäologen aus dem dritten Jahrtausend v. Chr. gefunden wurde.

In literarischen Quellen wurde Spargel erstmals von Apicius erwähnt, einem berühmten römischen Koch, dem Autor des weltweit ersten Buches über Lebensmittel “De re coquinaria”. Offensichtlich hatten die Römer eine solche Leidenschaft für zarte Triebe, dass sie ihr Lieblingsgericht auch bei Feldzügen in den Alpen nicht ablehnten. Zur Versorgung des römischen Adels wurde eine spezielle Flotte geschaffen, die Stämme von Plantagen in den Kolonien in die Metropole lieferte. Spargel wurde zur wichtigsten Kultur für das Reich, wie die Tatsache beweist, dass Cato der Ältere, ein prominenter Staatsmann dieser Zeit, 160 v. Chr. Über den Spargelanbau schrieb..

ZierspargelIm Gegensatz zum Spargel wurde Zierspargel erst vor etwas mehr als hundert Jahren gezielt angebaut..

So unterschiedlicher Spargel

Zu Hause werden verschiedene Spargelsorten angebautSpargel densiflorus war die erste in einer Reihe von Hauspflanzen dieser Art. Aufgrund ernsthafter Verwirrung bei der Klassifizierung von Pflanzen wurde sie zwar lange Zeit als Lilienpflanze bezeichnet und als Spargel Sprengeri bezeichnet. Bereits in den letzten Jahrzehnten hat sich die Spargelfamilie stark gewandelt und Sprenger Spargel ist keine eigenständige Art mehr. Jetzt ist es eine Densiflorus-Art, die den Namen von Karl Sprenger trägt, der die ersten Exemplare aus Afrika mitbrachte und sein halbes Leben der Popularisierung der Pflanze bei Liebhabern von Indoor-Pflanzen widmete..

Wenn diese Art zu Recht als die beliebteste der Welt bezeichnet werden kann, sind Spargelpflaumenpflanzen eine Art Rekordhalter für die Größe der Nadelkladodien, die sehr dünn und viel kürzer sind als die anderer Sorten. Spargelgefiederte Pflanzen sind im Osten, in China und Japan sehr gefragt, weil sie sich gut formen lassen und in traditionellen Miniaturkompositionen verwendet werden, Bonsai.

Die größte Spargelart muss zwar auch beschnitten werden, kann aber auch in Jahrzehnten nicht in einen winzigen Baum verwandelt werden. Spargelhalbmond ist ein indigener Bewohner Südafrikas, wo seine kräftigen Triebe bis zu 6-8 Meter hoch werden. In der Heimat des Spargels werden Pflanzen als Hecken auf Feldern und landwirtschaftlichen Parzellen verwendet. Die Staudenkultur wächst nicht nur schnell und problemlos, ihre Stängel flechten problemlos die Stützen und sind mit Dornen ausgestattet, die Eindringlinge und Wildtiere am Eindringen in die Beete hindern.

Meyeri SpargelAls nächster Verwandter des Sprengers Spargels hat sich der Meyeri-Spargel den Spitznamen Fuchsschwanz verdient, weil seine stark verzweigten Triebe so dicht mit Kladoden bedeckt sind, dass der zentrale Teil des Stängels überhaupt nicht sichtbar ist. Die zum Ende hin ausdünnenden Triebe ähneln wirklich dem flauschigen Schwanz eines Fuchses und machen diese Spargelpflanze zur interessantesten aller Kulturarten..

Spargelhybride mit weißen TriebenSpargelpflanzen dieser Art sind besonders dekorativ für Züchter, die Hybriden mit vollständig weißen Trieben erhalten haben..

Der Virgatus-Spargel ist der Spargelpflanze sehr ähnlich, seine Triebe können jedoch nicht als Delikatesse bezeichnet werden. Sie sind völlig ungenießbar, aber die flauschigen Stängel sind von großer kommerzieller Bedeutung und werden aktiv für die Bedürfnisse von Floristen angebaut. Nadelphyllokladen von Spargel halten sich bis zu zwei Wochen frisch und bringen die Schönheit der luxuriösesten Blumen in Sträußen perfekt zur Geltung.

Spargelblüten: Zeichen und Bedeutung

Die Blüten des Spargels selbst sehen aus wie anmutige Sterne, sind jedoch so klein, dass ihr Aussehen nicht zu auffällig und dekorativ ist. Aber bei einem so unauffälligen Ereignis zu Hause wurde es nicht nur unregelmäßig, sondern auch der Grund für das Auftreten einer Vielzahl von Vorurteilen und Zeichen.

Weiße zarte SpargelblütenEines der Anzeichen für blühenden Spargel besagt, dass dies zu Problemen im Haus und sogar zum Tod eines Haushaltsmitglieds führt. Es ist unwahrscheinlich, dass dieser Aberglaube echte Gründe hat, da die Energie der Blume nichts Negatives in sich trägt und ein Schaden durch Spargel nur möglich ist, wenn eine Person oder ein Haustier rote Beeren isst, die nach der Blüte reifen. Die Früchte der Pflanze enthalten giftige Saponine, die die Magen- und Speiseröhrenschleimhaut reizen und Durchfall, Erbrechen und andere unangenehme Symptome verursachen..

Giftige Saponine sind in Spargelfrüchten enthaltenGleichzeitig hat sogar Spargel viel nützlichere Eigenschaften, und in der im viktorianischen Zeitalter beliebten Blumensprache hat ein Spargelzweig, der jemandem präsentiert wird, eine besondere Bedeutung. Die Bedeutung der Spargelblüte, die in einem kleinen Strauß enthalten oder auf einem Souvenir abgebildet ist, wird eine junge Dame sicherlich ansprechen, denn bescheidene Sterne symbolisieren natürlichen Charme.

Video über Spargel

Previous Post
Einstufungs- und Auswahlkriterien für Hundefutter
Next Post
ما هي ديدان الأرض في الموقع وكيفية تكاثرها
Adblock
detector