Häusliche Pflege für Hymenokallis
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Häusliche Pflege für Hymenokallis

Die ungewöhnliche Form der Hymenokallis-Blüte zieht die Blicke auf sich Pflanzen der Gattung Hymenokallis oder Spinnenlilien kamen in der Zeit der großen geographischen Entdeckungen nach Europa, wurden aber nicht so beliebt wie Hippeastrum oder südafrikanische Amaryllis. In der Tat, wenn Hymennocallis auf dem Fenster erscheint, unterscheidet sich die häusliche Pflege kaum von der Pflege anderer Zwiebelpflanzen, aber eine eher seltene Pflanze wird zu einer originellen Dekoration der Fensterbank.

Merkmale der Hausblume Hymenokallis

Knollenpflanze Hymenokallis Die Anforderungen an die Wachstumsbedingungen und die Pflege verschiedener Hymenokallis-Arten können erheblich variieren. Dies liegt daran, dass ein Teil der Pflanzen Ureinwohner des Vorgebirges sind, während der Rest der Hymenokallis in einer subtropischen, eher feuchten Zone wächst. Daher brauchen Zwiebelpflanzen im ersten Fall eine kurze Ruhezeit und Bewohner der Subtropen, in denen es keinen Jahreszeitenwechsel gibt, bleiben das ganze Jahr über immergrün.

Zu Hause wird am häufigsten Hymenocallis caribbean oder Hymenocallis caribaea, eine immergrüne Art, angebaut.

Diese Hymenokallis-Blume für den Innenbereich hat:

  • große, bis 10 cm Durchmesser, birnenförmige Zwiebel;
  • zugespitzt, lanzettlich, bis zu einem Meter lang und bis zu 7 cm breit, Blätter dunkelgrün oder bunt;
  • vertikaler, innen hohler Blütenstiel mit einem doldenförmigen Blütenstand an der Spitze.

Die Blüte findet in den Wintermonaten statt und kann bis zu 100-120 Tage dauern. Am Stiel öffnen sich nacheinander 3 bis 7 große weiße Blüten in charakteristischer “Spinnentierform”.

Hymenokallis-Pflege zu Hause

Nur mit der richtigen Pflege wird Hymenokallis mit der Blüte begeisternMit einem exotischen Aussehen unterscheidet sich die Hymenokallis-Blume nicht in ihrem skurrilen Charakter, daher sind die Grundvoraussetzungen für die Pflege sehr nah an der Pflege, die andere dekorative Zwiebelpflanzen unter den Bedingungen des Hauses erhalten..

Damit sich Hymenokallis gut anfühlt, sich entwickelt, blühen und eine Zwiebel wachsen lässt, muss sie die richtigen Bedingungen schaffen.

Die Beleuchtung sollte hell und langlebig sein. Immergrüne Arten benötigen auch im Winter viel Sonne, daher ist es besser, 10-12 Stunden am Tag zusätzliche Beleuchtung für sie zu schaffen. Optimale Anordnung des Hymenokallis Blumentopf – Südfenster.

Während des Laubwachstums, also im Frühjahr und Sommer, gedeihen Pflanzen bei normaler Raumtemperatur gut. Als Teil der Hymenokallis-Pflege können Töpfe in die Luft getragen werden, um die Pflanzen vor dem kalten Wind zu schützen.

Im Winter, insbesondere bei Lichtmangel, wird die Temperatur je nach Art auf 12-18 °C abgesenkt. Wenn Phytolampen installiert sind, zum Beispiel immergrün, können karibische Hymenokallis bei Raumtemperatur bleiben.

Für laubabwerfende Arten sind diese Bedingungen nicht geeignet. Ihre getrockneten Zwiebeln werden an einen kühlen Ort gebracht, wo sie gelagert werden, bis die Sprossen bei einer Temperatur von 10-12 ° C erwachen.

Hymenokallis-BlumeDas Gießen der Pflanze ist einer der wichtigsten Schritte bei der Pflege von Hymenokallis zu Hause. Einerseits verträgt die Kultur keine übermäßige Trockenheit des Bodens, auf die sie mit Welken der Blätter und schnellem Blütenverlust reagiert. Andererseits droht durch reichliches Gießen Staunässe und der Verfall des Wurzelsystems und der Zwiebel selbst. Um dies zu verhindern, müssen Sie den Zustand des Bodens und der Hymenokallis-Blüte sorgfältig überwachen..

Wenn die Pflanzen geblüht haben und sich nur das Laub über der Bodenoberfläche befindet, wird die Bewässerung leicht reduziert, aber nicht gestoppt. Wächst eine laubabwerfende Art im Haus, wird die Bewässerung für die Zeit der kurzfristigen Ruhephase eingestellt..

Das Anfeuchten des Bodens kann mit einer solchen Hymenokallis-Pflege kombiniert werden, wie das Abwischen des Laubs mit einem feuchten Tuch. Dies verbessert das Aussehen der Blüte und ihr Wohlbefinden an heißen Tagen und bei zu trockener Luft..

Flüssige Mischungen werden verwendet, um die Pflanze zu füttern.Während der gesamten Aktivitätszeit werden die Pflanzen mit fertigen, flüssigen Mischungen für dekorative Blüten- oder Zwiebelarten gefüttert. Das Intervall zwischen den Verbänden beträgt 2-3 Wochen..

Bei der Düngung von Hymenokallis sollten Sie Dünger mit hohem Stickstoffgehalt vorsichtig einsetzen. Einerseits stimulieren solche Zusammensetzungen die Blattentwicklung und das Wachstum der Zwiebel, andererseits wirkt sich der Überschuss dieses Elements negativ auf die Qualität und Dauer der Blüte aus, und die Zwiebel, die nicht auf die Überwinterung vorbereitet ist, verrottet manchmal.

Während der gesamten Überwinterung hört die Indoor-Hymenokallis-Blüte, insbesondere laubabwerfende Arten, auf zu düngen.

Hymenokallis pflanzen und pflegen

Bei Bedarf kann die Pflanze einfach in einen neuen Topf umgepflanzt werden. Hymenokallis ist relativ ruhig, was die anschließende Bepflanzung und Pflege angeht. Aber der Umschlag schlägt oft den für die Kultur gewohnheitsmäßigen Rhythmus nieder, die Blüte wird verschoben, so dass sie versuchen, ihn nicht häufiger als nach 3 oder 4 Jahren neu zu pflanzen.

Wenn die Wurzeln jedoch den gesamten Klumpen des Substrats vollständig geflochten haben oder Kinder auf der Zwiebel erschienen sind, kann eine Transplantation nicht vermieden werden. Die Hymenokallis-Blume benötigt geräumige Behälter, in denen am Boden eine ziemlich dicke Drainageschicht gebildet wird..

Beim Pflanzen wird die Zwiebel nur zu zwei Dritteln der Höhe vergraben.Dann wird der Behälter mit einem Substrat gefüllt und die Glühbirne in der Mitte zur Hälfte oder zu zwei Dritteln vergraben. Der Boden wird verdichtet und reichlich mit Feuchtigkeit versorgt.

Die beste Blumenerde für Hymenocallis ist eine, die die Pflanze mit Nährstoffen, Luft und Feuchtigkeit versorgt. Daher wird das Substrat aus Gartenerde, Humus, grobem Sand und Torf gemischt, damit der Boden locker und gut strukturiert ist. Die vorbereitete Mischung wird gedämpft oder auf andere Weise sterilisiert. Um das Risiko der Fäulnisentwicklung zu reduzieren, wird dem Substrat zerkleinerte Holzkohle oder fein gehacktes Torfmoos zugesetzt.

Video über Hymenokallis oder Spinnenlilie

Previous Post
Freesie zu Hause anbauen: Tipps, Regeln, Empfehlungen
Adblock
detector