Was ist ein Kern und Merkmale seiner Verwendung in einem Bienenstand?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was ist ein Kern und Merkmale seiner Verwendung in einem Bienenstand?

was ist nukleus Der Kern ist in der Imkerei sehr wichtig, da er nicht seltener verwendet wird als gewöhnliche Bienenstöcke. Aber nicht jeder Imker-Anfänger weiß genau, was ein Nukleus ist, welche Sorten es gibt und wofür er in einer Imkerei verwendet wird..

Was ist ein Nukleus – die Hauptmerkmale

Kernfunktionen Viele unerfahrene Imker interessieren sich dafür, was ein Nukleus ist und wofür er verwendet wird. Der Begriff Kern wird aus dem Lateinischen als „Kern“ übersetzt. Tatsächlich ist dies ein kleiner Bienenstock, der nur wenige Frames enthält..

Nukleus-Bienenstöcke können nur ein kleines Bienenvolk mit einer befruchteten oder unfruchtbaren Königin aufnehmen. Typischerweise besteht ein Bienenvolk für einen Zellkern aus 500-1000 Arbeiterinnen..

Solche Bienenstöcke haben mehrere Unterschiede zum Standarddesign.:

  1. Ein Bienenvolk in einem Nukleusstock ist anfällig für Angriffe anderer Insekten.
  2. In der Familie gibt es nur wenige Arbeiter, die nicht die notwendige Menge Honig für die Überwinterung des gesamten Bienenschwarms bereitstellen können..
  3. Aufgrund seiner Eigenschaften und der geschaffenen Lebensbedingungen erhöht der Kern die Lebensfähigkeit der Bienen, die zum Überleben gezwungen sind, zu aktivieren..

KernkonstruktionImker müssen nicht nur überlegen, was Kerne sind, sondern auch, wie sie in einer Imkerei richtig verwendet werden..

Verwendungszwecke des Kerns

Wofür werden Nukleus-Nesselsucht verwendet?Nukleus-Bienenstöcke vereinfachen die Arbeit der Imker erheblich und werden in Imkereien für verschiedene Zwecke verwendet..

Warum brauchen Sie einen Nukleus:

  1. Industrielle Zucht von jungen Königinnen und deren Herumfliegen mit Drohnen.
  2. Befruchtung von Königinnen – In gewöhnlichen Bienenstöcken in großen Imkereien ist dieser Prozess unrentabel. Dies erfordert eine große Anzahl von Drohnen, die keinen großen Nutzen bringen. Deshalb machen viele Imker einen Bienenkern, um neue zu bekommen, auch befruchtete Königinnen..
  3. Zunahme der Zahl der Arbeiter – im Kern steigt ihre Zahl viel schneller als in vollwertigen Bienenstöcken.

Der Nukleus-Bienenstock macht es einfacher und schneller, neue Familien zu bilden. Dies kann in einem normalen Bienenstock erfolgen – in diesem Fall ist jedoch eine ständige Überwachung der Bienen, ihres Zustands und ihres Standorts erforderlich. Mit der Verwendung eines Kerns entfällt diese Notwendigkeit..

Arten von Kernen

Nukleus-Bienenstöcke können in Fachgeschäften für Imker gekauft oder selbst hergestellt werden. Es dauert nicht viel Zeit, dieses Design ist einfach, so dass es auch ein Anfänger im Imker schaffen kann..

Bevor Sie jedoch Ihren eigenen Kern erstellen, müssen Sie sich mit seinen Haupttypen vertraut machen.:

  1. Mininukleus – eine solche Konstruktion aus expandiertem Polystyrol wird meistens in 6 Rahmen hergestellt. Sie können in Geschäften für Imker gekauft oder mit eigenen Händen hergestellt werden – zum Beispiel ein prismatischer Kern aus Polystyrolschaum.Mininukleus
  2. Micronucleus – diese Art von Bienenstock mit doppeltem Boden wird zum Umherfliegen von Königinnen verwendet. Die Struktur selbst besteht aus 4 Uterusstellen mit kleinen Rahmen von nicht mehr als 75 mm.Mikronukleus
  3. Mehrfachkern – wird zur Haltung unfruchtbarer Königinnen verwendet. Die Abmessungen seiner Rahmen entsprechen der halben Größe des Standardrahmens..mehrsitziger Kern

Ein Kern mit 12 Sitzplätzen sticht separat hervor – er ist mit Stoßfängern eingezäunt, die die Hahnlöcher ausstatten. Dies verhindert den Flug der Bienen von einem Teil der Struktur zum anderen..

Nukleus-Bienenstock mit 12 Plätzen

Selbstgemachter Kern

selbstgemachter KernDer Nukleus-Bienenstock kann unabhängig hergestellt werden – sein Design ist einfach, so dass auch ein unerfahrener Imker damit umgehen kann.

Zunächst müssen Sie alle erforderlichen Materialien vorbereiten – Kerne können aus den gleichen Materialien wie Standardausführungen hergestellt werden. Die am häufigsten verwendeten Faserplatten, expandiertes Polystyrol, Polystyrol.Verwendung umweltfreundlicher Materialien

Notwendige Materialien:

  • eine Stange aus Holz, um einen Rahmen zu bilden;
  • Faserplatten zur Herstellung von Wänden der Struktur;
  • eine Sperrholzplatte, um den Bienenstock im Inneren zu trennen;
  • verzinkte Bleche für die Beutenabdeckung.

Alle verwendeten Materialien müssen umweltfreundlich und sicher für das Bienenvolk sein.

Schritt für Schritt zur Kernherstellung

KernzeichnungFür die Herstellung der Struktur müssen Zeichnungen der Nukleus-Bienenstöcke erstellt werden – sie müssen die Gesamtabmessungen der Struktur angeben, die Stellen für die Installation von Eingängen, Zuführungen und Rahmen markieren. Vorgefertigte Beutenschemata finden Sie im Internet oder in der Fachliteratur..

Wie man einen Kern nach Anleitung herstellt:

  1. Auf einer Platte aus expandiertem Polystyrol, Faserplatte oder einem anderen verwendeten Material die Markierungen gemäß den Zeichnungen vornehmen. Machen Sie die Ausschnitte nach dem Diagramm..
  2. Koffer zusammenbauen – Enden bei Faserplatten mit Nägeln fixieren, mit selbstschneidenden Schrauben verstärken, bei expandiertem Polystyrol – mit Kleber vorfetten und fixieren.
  3. Machen Sie Löcher für Eingänge.
  4. Teilen Sie das Innere des Bienenstocks mit gleich großen Trennwänden. Befestigen Sie sie mit selbstschneidenden Schrauben an den Seitenwänden des Koffers.
  5. Bestücken Sie im Innenraum der Box die Befestigungselemente für den Feeder und die Rahmen.
  6. Machen Sie einen Deckel. Befestigen Sie ein verzinktes Blech daran – es wird benötigt, um das Bienenvolk vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in den Bienenstock zu schützen. Der Deckel kann mit Scharnieren am Korpus befestigt oder abnehmbar sein.
  7. Schneiden Sie die Hahnlöcher für jedes Fach separat aus. Die maximal zulässige Lochgröße muss 15 mm betragen.
  8. Nageln Sie den Boden an den Boden des Gehäuses. Der Boden der Struktur muss mit Beinen ausgestattet sein – am bequemsten ist es, sie aus vier Balken herzustellen und sie mit selbstschneidenden Schrauben am Körper zu befestigen.

Überprüfen Sie den fertigen Nukleusstock auf Festigkeit. Wenn die Struktur stabil ist, können Sie mit der letzten Phase fortfahren – dem Lackieren.

Regeln zur Kernbildung

KernbildungDie Kernbildung erfolgt aus einem starken, großen und robusten Bienenvolk. Es ist am besten, den Kernstock zu einer Zeit zu besiedeln, in der Insekten schwärmen oder während der Haupthonigsammelzeit. Es ist ratsam, die Selektion schon am Morgen durchzuführen, wenn die meisten Arbeiter herumfliegen und die Bienenstöcke praktisch leer sind..

Ein Fressgitter mit Brut und zwei Fressgitter mit Bienenbrot und Honig werden verwendet, um den Kern zu bevölkern. Sie benötigen außerdem mindestens 300 Arbeitsbienen. In den nördlichen Regionen nehmen Sie am besten zwei Rahmen mit Brut, Honig und Bienenbrot. In solchen Fällen erhöht sich die Zahl der Arbeiter auf 600 Bienen..

Zur Bildung eines Bienenvolkes wird eine versiegelte Brut genommen, die Futtermenge beträgt mindestens 2 kg.

Im Inneren des Nukleus-Bienenstocks wird eine reifende Mutterpflanze platziert. Falls die Gebärmutter noch nicht befruchtet wurde, muss sie für 5 Tage in einen isolierten Käfig gelegt werden. Danach bleibt ein Platz an der Stelle des Futters und der gesammelten Brut im Hauptstock, der mit Waben mit Fundament gefüllt ist.

Überwintern im Neucleus

Bienenjahre nach der Überwinterung im Kern

Überwintert ein Bienenvolk in einem Nukleusstock, müssen einige Regeln beachtet werden.:

  1. Die Familie muss sich für den Wintereinbruch stärken. Dazu muss die Gebärmutter spätestens Ende Juli das letzte Mal gepflanzt werden..
  2. Bei vorzeitigem Abschluss der Honigsammlung benötigt das Bienenvolk zusätzliche Fütterung. Dazu wird Zuckersirup verwendet – mindestens 300 g pro Bienenstock.
  3. Aus Standard-Bienenstöcken müssen Sie drei Halbrahmen mit versiegeltem Honig auswählen und sie in Kerne neu anordnen.

Nucleus vereinfacht die Arbeit des Imkers erheblich, hilft, den eigenen Bienenstand zu stärken und seine Produktivität zu steigern. Ein solches Design kann unabhängig von verfügbaren Materialien und einfachen Zeichnungen durchgeführt werden..

Was ist ein Nukleus und wie man ihn selbst macht – Video

Previous Post
Kamień dekoracyjny we wnętrzu kuchni (58 zdjęć)
Next Post
زراعة الفراولة من البذور
Adblock
detector