Ein vielversprechender Hybrid zweifelhafter Herkunft - das Karmala-Schwein
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ein vielversprechender Hybrid zweifelhafter Herkunft – das Karmala-Schwein

Schwein Karmales Es ist unwahrscheinlich, dass eine andere Rasse jetzt so lebhafte Kontroversen auslöst wie die karmalen Schweine. Ferkel verlangen fabelhafte Summen, und die Verkäufer wetteifern miteinander, um die außergewöhnlichen Qualitäten dieser Rasse zu preisen, die es heute nicht gibt. Versuchen wir herauszufinden, ob Karmalschweine wirklich so gut sind und ob es sich lohnt, sie zu züchten.

Widersprüchliche Herkunft

einzigartiges Hybridschweinkarmal Schweinekarmale sind nur auf dem Territorium Russlands, der Ukraine und Weißrusslands weithin bekannt. Ihrem Aussehen nach zu urteilen, entstanden sie als Ergebnis der mehrfachen Kreuzung von ungarischen Flaummangalits mit einem koreanischen Pflanzenfresser und einem vietnamesischen Dickbauch.

Zusätzliche Verwirrung über die Herkunft von Karmales wird durch die folgenden Punkte verursacht:

  • Vietnamesische Hängebauchschweine und koreanische pflanzenfressende Schweine sind sich sehr ähnlich und es ist für einen Laien schwierig, die Rasse richtig zu bestimmen;
  • Farmen enthalten eine große Anzahl von Kreuzungen europäischer und asiatischer Rassen;
  • Viele Schweinezüchter nennen die Nachkommen der vietnamesischen Hängebauchschweine “Mangal” und nicht die männliche flaumige Mangalitsa, was beim Versuch, den Stammbaum der Karmalferkel zu verstehen, noch mehr Verwirrung stiftet.

Experten gehen davon aus, dass die unter dem Deckmantel der „gewöhnlichen Karmales“ zum Verkauf angebotenen Ferkel Nachkommen asiatischer Rassen oder deren Kreuzungen sind. Asiatische Wurzeln sind auf dem Foto von Karmal-Schweinen deutlich zu erkennen – dickes dunkles Fell, Rücken mit hängendem Bauch, schlaffer Bauch und ein länglicher Körper mit kurzen Beinen.

Neben den „üblichen Karmales“ gibt es in den Anzeigen für den Verkauf von „Vollblut-Nachwuchs“ sogenannte „Royal Karmales“. Den langen, gewellten Borsten nach zu urteilen, sind die königlichen Karmales die Nachkommen der Kreuzung von gewöhnlichen mit ungarischen Mangaliten..

Es ist sehr riskant, Ferkel solch zweifelhafter Herkunft zur Mast und Aufzucht zu nehmen. Nachkommen einer solchen Inzucht können keine elterlichen Merkmale erben, und eng verwandte Kreuzungen sind immer mit dem Auftreten von Missbildungen und anderen unerwünschten Eigenschaften behaftet..

Beschreibung der Karmalschweinrasse

FerkelkarmalSchweinezüchter sind von den Eigenschaften der Karmalschweine begeistert. Ihnen zufolge haben die Haustiere die besten Eigenschaften ihrer ungarischen und asiatischen Vorfahren geerbt. Wie die ungarische Mangalitsa haben die Karals ein dichtes Fell, das das ganze Jahr über ein freies Weiden ermöglicht. Von dickbauchigen und pflanzenfressenden “Asiaten” haben sie sich einen gesunden Mutterinstinkt, Fülle, freundliches Wesen und schnelle Gewichtszunahme auf saftigem Grünfutter angeeignet.

Nach den Beschreibungen der Schweinezüchter stellen Karmalas ein ideales Schwein mit hervorragenden Eigenschaften dar, wie z:

  • Allesfresser;
  • gute Gesundheit und Frostbeständigkeit;
  • gute Immunität;
  • friedlicher Charakter;
  • Vielzahl;
  • schnelle Pubertät;
  • die Möglichkeit der Nachdüngung einen Monat nach dem Abferkeln;
  • geringer Fettanteil im Fleisch.

Das Äußere spiegelt eine skurrile Mischung aus europäischen und asiatischen Wurzeln wider:

  • kurzer Kopf von mittlerer Größe;
  • kurzer weiter Hals;
  • große kurze Schnauze;
  • Weiße Haut;
  • der Körper ist kurz, tonnenförmig;
  • Rücken ohne ausgeprägte Durchbiegung;
  • leicht hängender Bauch;
  • kurze starke Beine.

Tiere haben ein längliches Fell mit einer dicken braunen, schwarzen oder grauen Unterwolle. Manchmal gibt es rote, gestreifte oder gefleckte Individuen.

Schweine unterscheiden sich im Gewicht fast nicht von Ebern. Das Gewicht eines ausgewachsenen Schweins beträgt 190-230 kg.

Pflege- und Zuchtempfehlungen

karmale FürsorgeDank des dicken Fells vertragen die Schweine auch starke Fröste gut. Daher ist es rentabler, sie auf der freien Weide zu halten. Zum Schutz vor schlechtem Wetter sollten auf dem Territorium Paddocks angelegt werden. Es ist nicht notwendig, sie zu isolieren, aber es ist notwendig, alle Risse sorgfältig abzudichten, um Zugluft auszuschließen..

Im Gegensatz zu ihren weniger exotischen Artgenossen graben unsere frostbeständigen Schweine nicht unter Zäunen, sodass ein Leichtmetallgitter an Masten ausreicht, um das Gehege zu umschließen..

Karmals sind unprätentiös in der Nahrung, mit Appetit nehmen sie Trockenfutter, zerkleinertes Getreide, Gemüse, Obst, Gras, unverdorbene Essensreste vom Tisch auf.

Das gebärfähige Alter bei Jungsauen beträgt 4 Monate. Bei guter Pflege und Ernährung verlaufen Schwangerschaft und Geburt reibungslos. Karmals sind fürsorgliche Mütter. Sie kümmern sich sehr um die Ferkel. Die Brustwarzen von Sauen sind gleichmäßig entwickelt, so dass auch bei mehreren Abferkeln genügend Nahrung für Babys vorhanden ist.

Die Feinheiten von wachsenden und Mastferkeln

mit Ferkeln säenAusgewachsene Sauen produzieren 10 bis 22 Ferkel. Junge werden klein, aber stark geboren. Sie saugen aktiv und sind sehr mobil..

Ferkel jeder Farbe können im gleichen Wurf bei Karmal gefunden werden – schwarzgrau, gestreift, gefleckt, sandig..

Nach etwa einem Monat verschwinden die Streifen und die Schweine bekommen eine der Rasse entsprechende Farbe.

Die Fütterung und Pflege von Karcal-Ferkeln unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen pflanzenfressenden Rassen. Ab der zweiten Lebenswoche wird Babys frisches, fein gehacktes Gras angeboten. Mineralische Zusatzstoffe werden in einen separaten Feeder gegeben – Holzkohle oder roter Ton. Trinknäpfe wechseln regelmäßig das Wasser.

Im Alter von zwei Wochen gewöhnen sie sich allmählich an flüssige Brei, die in Wasser oder Magermilch gekocht wird. Dann wird gekochtes Gemüse der Diät hinzugefügt. Zuerst werden sie gerieben, dann in kleine Stücke geschnitten. Im Sommer sollte es viel Gras und Grün geben.

Alle nicht gefressenen Lebensmittel müssen aus dem Trog entfernt und das Geschirr mit heißem Wasser und Backpulver abgewaschen werden. Die Verdauung bei Ferkeln ist sehr schonend, da im Magen noch keine Salzsäure gebildet wird.

Im Alter von 1 Monat werden Babys in ein separates Zimmer gebracht. Zu diesem Zeitpunkt ist die Sau bereit für die nächste Anpaarung.

FerkelfütterungFür ein schnelles Wachstum erhalten Ferkel dickes Getreide – Gerste, Haferflocken, Erbsen. Ergänzt mit Molke, Voll- oder Magermilch, Küchenabfällen, verschiedenem Gemüse und Obst. Im Winter Heu, Heustaub, Silage zum Futter hinzufügen.

Ab einem Alter von drei Monaten erhalten Schweine Kraftfutter mit Knochen und Fischmehl. Aus Gemüse sind Salzkartoffeln, Rüben, Karotten nützlich. Mit 4 Monaten sollten Ferkel alle Arten von Futter fressen.

Fleischqualität

mageres SchweinefleischJunges Wachstum wächst langsamer als andere – sie nehmen nur um eineinhalb Jahre an Gewicht zu, das für die Schlachtung geeignet ist. Das Fleisch von Karmalschweinen wird sehr geschätzt. Die Fettmenge ist gering und befindet sich in dünnen Schichten. Die Ausbeute an reinem Fleisch pro Schlachtkörper beträgt mindestens 85%. Dies ist ein sehr guter Indikator für Schweinefleisch..

Die Fettigkeit des Schlachtkörpers hängt stark vom Vorhandensein von Gemüse und Kräutern in der Nahrung ab, sofern Freilandhaltung erfolgt. Schweine, die in einem geschlossenen Stall aufgezogen werden, haben einen höheren Fettgehalt im Fleisch..

Karmal-Schweinehalter glauben, dass ihre Pflege keine besonderen Kenntnisse und hohe Kosten erfordert. Die Schweine sind ruhig, nicht aggressiv und haben einen guten Appetit. Tiere verbringen die meiste Zeit im Freien, was die Reinigungskosten reduziert.

Wenn Sie eigenes Gemüse und Weide haben, sind die Kosten für die Schweinefütterung gering, daher gilt das Geschäft als recht profitabel.

Laut den Besitzern der Tasche ist diese Rasse zu teuer. Zu den Mängeln zählten Schweinezüchter eine schlechte Gewichtszunahme mit ausgezeichneter Ernährung und Verdauungsproblemen nach der Einführung von zerkleinertem Getreide in die Ernährung. Im Allgemeinen ist die Schweinerasse Karmala interessant, vielversprechend, die Fleischqualität ist ausgezeichnet..

Einzigartige Hybrid-Schwein-Karmales – Video

Previous Post
Wir bauen eine Tomate Königsberg in ihrem Ferienhaus an
Next Post
يمكن أن تجذب زراعة الخيار بالزراعة المائية انتباهك
Adblock
detector