Was ist Kiefernsprossenhonig und wie wird er verwendet?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was ist Kiefernsprossenhonig und wie wird er verwendet?

Honig aus Kiefernsprossen Die heilenden Eigenschaften der Kiefer und ihres Harzes sind allen bekannt. Und was nützt Honig aus Kieferntrieben, denn mit seiner Hilfe wurden in der Antike verschiedene Beschwerden und Beschwerden behandelt? Auch in der Nadelluft gibt es viele Phytonzide, flüchtige biologisch aktive Substanzen, die pathogene Pflanzen abtöten und ihr Wachstum unterdrücken. Tee, Marmelade, Tinkturen und Salben aus Kiefer enthalten viele wertvolle Stoffe für den menschlichen Körper. Daher lohnt es sich, die Vorzüge des Kiefernhonigs genauer unter die Lupe zu nehmen..

Warum sind junge Triebe von Kiefern nützlich?

Wie sind Kieferntriebe nützlich? Die medizinischen Eigenschaften junger Triebe sind allgemein anerkannt und von der amtlichen Medizin bestätigt. Kiefernextrakte, Salben, Tinkturen lindern den Zustand bei vielen Krankheiten. Und Infusionen können als zusätzliche Behandlung verschrieben werden, sie werden zur Vorbereitung von Bädern, Inhalationen sowie verschiedenen Kompressen verwendet, die zur Resorption von Entzündungsprozessen auf der Haut beitragen..junge Triebe der Kiefer

In der Antike wurden in Russland Zweige und Nadeln gekaut – auf diese Weise reinigten sie die Mundhöhle und stärkten gleichzeitig das Zahnfleisch. Aufgrund der antiskorbutischen Eigenschaften der Kiefernnadeln überlebten viele Reisende und Seeleute auf langen Reisen..

Kiefernzweige enthalten einen ganzen Komplex von Verbindungen und Spurenelementen, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind. Einschließlich:

  • Vitamine B, K, C, Ascorbinsäure, Carotin;
  • Eisen, Selen, Kalium;
  • ätherische Öle, die sich positiv auf die Funktion des Nervensystems auswirken;
  • Tannine, die für die normale Funktion von Herz, Magen und Darm notwendig sind;
  • Tannine, die viele Entzündungsprozesse unterdrücken.

Kiefernphytonzide, die in der Luft dieser Bäume enthalten sind, schützen den Körper nicht nur vor verschiedenen Bakterien, verbessern die Funktionalität des gesamten Kreislaufsystems, sondern sind auch schädlich für den Erreger der Tuberkulose.

Wertvolle Eigenschaften von Kiefernhonig

wertvolle Eigenschaften des KiefernhonigsKiefernsirup, Honig oder Marmelade ist ein wirksames Naturheilmittel, das zur Behandlung von Tracheitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Vitaminmangel, akuten Atemwegsinfektionen und akuten respiratorischen Virusinfektionen eingesetzt wird. Die darin enthaltenen Tannine tragen zu einer längeren Lebensdauer von Neuronen bei, was ein wichtiger Faktor bei der Behandlung von Schlaganfällen ist, und unterstützt eine kräftige Gehirnaktivität. Kiefernsirup sollte in die Ernährung von Menschen aufgenommen werden, die so lange wie möglich ein gutes Gedächtnis und Aufmerksamkeit behalten möchten..

Bienen nehmen nicht an der Herstellung von Honig aus Kiefernsprossen teil, was jedoch den Wert des Produkts nicht mindert..

Kiefernhonig ähnelt gewöhnlichem Honig, aber in seinem Geschmack erkennt man einen nadeligen, leicht harzigen Nachgeschmack mit einer leichten Bitterkeit. Auch die in Zuckersirup gekochten süßen Spitzentriebe sind durchaus essbar, sie sind weich und saftig. Pinienhonig darf nicht als Marmelade verwendet werden. Sie können es nicht willkürlich verwenden, nur nach Belieben. Zuallererst ist es ein wertvolles Heilmittel, das erfolgreich zur Bekämpfung vieler Krankheiten eingesetzt wurde.Abhilfe

Es wird oft als Diuretikum und Choleretikum sowie für:

  • Atemwegserkrankungen, einschließlich viraler;
  • niedrige Hämoglobinwerte;
  • Vitaminmangel, um den Stoffwechsel zu beschleunigen;
  • schwere körperliche Erschöpfung, allgemeine Müdigkeit;
  • Tuberkulose;
  • Krämpfe und Schmerzen.

Da im Honig Selen und Eisen enthalten sind, wird er bei Blutkrankheiten als Mittel zur Stimulierung der Hämatopoese und der Eisenmangelanämie verwendet..

Kontraindikationen für die Verwendung von Honig aus Kieferntrieben

Honig aus Kiefernsprossen hat KontraindikationenKiefernhonig aus Tannenzapfen und -sprossen ist kein starkes Allergen, hat aber eine erhebliche Wirkung auf den Körper. Daher versuchen sie es beim ersten Mal sehr wenig. Dann auf nüchternen Magen morgens und abends einen Löffel mit abgekochtem Wasser abspülen. Kinder sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie Honig aus Kieferntrieben verabreichen. Wenn das Kind weniger als fünf Jahre alt ist, müssen Sie dieses Mittel nicht für ihn verwenden. Kinder erhalten jeweils einen Teelöffel zusammen mit Kräutertee oder Milch.

Da Kiefernhonig aus jungen Trieben Zucker enthält, sollte er nicht von Menschen über 60 Jahren oder Diabetikern verzehrt werden.

Dieses Mittel ist nicht geeignet:

  • während der Schwangerschaft oder beim Stillen eines Babys;
  • bei bestehender Fettleibigkeit, Bluthochdruck, chronischem Alkoholismus;
  • mit Blutverdickung, wodurch das Risiko von Blutgerinnseln erhöht wird;
  • nach Schlaganfällen, Herzinfarkten;
  • bei individueller Unverträglichkeit, Magenerkrankungen, chronischen Erkrankungen der Leber, der Nieren, während einer Exazerbation.

Bei mäßigem Verzehr von Kiefernhonig helfen die Antioxidantien in seiner Zusammensetzung, den Alterungsprozess des Körpers teilweise zu verlangsamen..

Honig aus Kiefernsprossen: Merkmale der Rohstoffsammlung

Sammlung von Kieferntrieben

Die genaue Einhaltung der Grundregeln der Beschaffung garantiert ein qualitativ hochwertiges und höchst nützliches Produkt:

  1. Das Kiefernwaldgebiet sollte abseits von stark befahrenen Autobahnen und großen Industriebetrieben liegen.
  2. Bäume müssen kräftig sein und eine gut geformte Krone haben..
  3. Junge Kiefernzweige werden im zeitigen Frühjahr geerntet. Für die Nicht-Schwarzerde-Region ist dies die zweite Aprilhälfte und die ersten Maidekaden..
  4. Die oberen Knospen sollten noch geschlossen sein, mit fest aneinandergepressten Schuppen und mit Harz gefüllt. Ihr Geschmack ist nadelförmig, mit Bitterkeit. Im Inneren sind die Knospen grünlich-braun.

Kieferntriebe werden mit Handschuhen gesammelt, um ihre Hände nicht im Harz zu verfärben. Sie werden einfach abgerissen, mit einer Gartenschere oder einer Schere geschnitten. Wenn die Nieren Zeit haben, sich zu öffnen, sind sie nicht mehr für die Honigherstellung geeignet..

Geschnittene Triebe werden an einem kühlen, gut belüfteten Ort ausgelegt. Sie müssen im Schatten stehen. Nur so bleiben alle wertvollen Stoffe in den Trieben erhalten. Die getrockneten Rohstoffe werden in Papiertüten und Kartons gelagert und sind zwei Jahre verwendbar..

Kochmethode

Methode zur Herstellung von KiefernhonigEs ist nicht schwer, heilenden Kiefernhonig aus Trieben herzustellen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Die Hauptsache ist, dass die Rohstoffe von hoher Qualität sind. Hier ist einer der einfachsten.

Junge Kieferntriebe werden von Nadeln gesäubert und gewaschen, und dann:

  • in einen Topf geben und mit sauberem kaltem Wasser gießen;Gießen Sie die Nadeln mit kaltem Wasser
  • 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen;die Triebe kochen
  • einen Tag lang an einem dunklen Ort aufbewahren, um eine konzentriertere Infusion zu erhalten;
  • einen Tag später wird die Kiefernbrühe gefiltert und in einen anderen Topf mit größerem Volumen gegossen, in dem Zucker im Verhältnis 1: 1 hinzugefügt wird;Zubereitungsprozess für Kiefernhonig
  • wieder anzünden und kochen, umrühren und abschöpfen, bis die Flüssigkeit zu verdicken beginnt;
  • vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.

In der Regel werden für 0,5 kg Triebe 1 kg Zucker und 1 Liter Wasser genommen. Damit der Honig mit der Zeit nicht verzuckert, fügen Sie den Saft einer halben Zitrone oder etwas Zitronensäure hinzu (ca. 2 g).

Honig aus KiefernsprossenDies verleiht dem Endprodukt zusätzlichen Geschmack und verhindert, dass Zucker verzuckert wird. Und ermöglicht es Ihnen auch, Honig lange aufzubewahren.

Warum wird Pinienhonig Pollen zugesetzt?

medizinischer HonigOft wird der Pollen dieses Baumes dem Honig aus Kieferntrieben zugesetzt, was seine Wirkung auf den Körper erheblich verstärkt. Pinienpollen wird vielen medizinischen Mischungen zugesetzt, aber die Verwendung einer solchen “verbesserten” Zusammensetzung bei Tuberkulose ist besonders nützlich. Die Verwendung von Honig aus Kieferntrieben sollte mit einer medikamentösen Behandlung kombiniert und unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden.

Die heilende Wirkung von Pollen hängt vom Zeitpunkt der Sammlung ab. Die Kiefer beginnt Anfang Mai zu blühen. Seine Blütenstände sehen aus wie winzige grüne Maiskolben. Wenn sie reifen, werden sie gelb. Die Blütenstände werden sorgfältig gepflückt und ordentlich auf sauberes Papier gelegt. Wenn sie trocken sind, werden sie entfernt. Und der Pollen bleibt auf dem Papier. Es wird gesiebt und in einem fest verschlossenen Glasgefäß aufbewahrt..

Pollen mit Honig aus Kieferntrieben wie folgt mischen:

  • 1 Esslöffel Pollen zu 150 g Honig hinzufügen;
  • gründlich mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Honig mit Pollenzusatz wird als Medizin eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, dreimal täglich, 1 Esslöffel, zwei Monate lang mit einer zweiwöchigen Pause verwendet. Aber Sie können es anstelle von Zucker einfach in Tee geben. Der Arzt kann jedoch andere Empfehlungen geben. Sie können die Dosierung nicht überschreiten, dies stört den gesamten Behandlungsverlauf.

Aus schimmeligen Kieferntrieben kann kein Honig hergestellt werden. Sie sollten nicht gereinigt werden, da sie nicht nur keinen medizinischen Wert haben, sondern einfach die gesamte vorbereitete Masse verderben..

Einzigartiger Honig aus Kieferntrieben – Video

Previous Post
Wie man mit eigenen Händen eine Voliere für einen Hund baut – wir statten ein Zuhause für einen geliebten Wächter aus
Next Post
قاطع خضروات حلزوني عصري من الصين للأشخاص المبدعين
Adblock
detector