15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die medizinischen Eigenschaften der blutroten Geranie und ihre Verwendung in der Kräutermedizin

medizinische Eigenschaften der blutroten Geranie Blutrote Geranie ist eine hübsche Zierpflanze, die den ganzen Sommer über blüht und erst mit dem ersten Frost an Attraktivität verliert. Die heilende Wirkung der Blutroten Geranie ist in der Volksmedizin seit langem bekannt. Diese Pflanze mit entzündungshemmender, antibakterieller und krampflösender Wirkung wird sowohl zur Therapie als auch zur Vorbeugung vieler Krankheiten eingesetzt..

Die chemische Zusammensetzung der blutroten Geranie

mehrjährige Pflanze leuchtend rote Geranie Leuchtend rote Geranie gehört zu den mehrjährigen Vertretern der Familie Geraniev. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 50-80 cm, hat verzweigte Stängel von sattgrüner Farbe, ein Pfahlwurzelsystem und Blütenstände von violett-rosa oder scharlachroter Farbe.Geranie blüht

Geranium enthält eine große Menge an Wirkstoffen:

  • Vitamine der Gruppe A, C und K;
  • Tannine;
  • Glucose, Fructose und Saccharose;
  • Alkaloide;
  • Stärke;
  • organische Salze;
  • essentielle Öle;
  • Saponine;
  • Harz;
  • Bioflavonoide.

Nützliche biologisch aktive Substanzen finden sich in allen Teilen der Pflanze – im Wurzelsystem, Stängel, Blätter und Blüten. Es ist die reiche natürliche Zusammensetzung, die die Liste der medizinischen Eigenschaften der blutroten Geranie bestimmt..

Heilende Eigenschaften der blutroten Geranie

medizinische Eigenschaften der blutroten GeranieBlutrote Geranie hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, bakterizide, blutstillende und ödemhemmende Wirkung auf den Körper. Aus diesem Grund werden Geranienrezepte zur Behandlung von Erkrankungen des kardiovaskulären, hämatopoetischen und reproduktiven Systems verwendet..

Nützliche Eigenschaften von Geranie:

  • stoppt innere Blutungen unterschiedlicher Herkunft;
  • beschleunigt die Heilung von Wunden, Abschürfungen und anderen Hautläsionen;
  • reduziert Entzündungen und Rötungen des Kehlkopfes bei Mandelentzündung;
  • bekämpft Dermatosen und Hautausschläge;
  • normalisiert den Stuhlgang und hilft, das Problem von Durchfall zu lösen;
  • reduziert Salzablagerungen in den Gelenken;
  • verbessert die Durchblutung der Herzkranzgefäße;
  • verhindert die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen;
  • bekämpft schmerzhafte Krämpfe unterschiedlicher Herkunft.

Unter den medizinischen Eigenschaften der blutroten Geranie wird die Fähigkeit, die Funktion des Magens und des Darms zu verbessern, den Körper von überschüssiger Flüssigkeit, Toxinen und Giftstoffen zu reinigen, besonders geschätzt.

Die Verwendung von Geranien in der Kräutermedizin

Blutrote Geranie in der KräutermedizinInfusionen und Abkochungen mit blutroten Geranien helfen, die Funktion des Nervensystems zu verbessern, die negativen Auswirkungen von Stress zu reduzieren, die Entwicklung von Depressionen zu verhindern und den Schlaf zu verbessern..

Alternativmedizin empfiehlt die Einnahme von blutroter Geranie bei Unfruchtbarkeit, Angina pectoris, Tachykardie, Ruhr, Gicht, Enteritis, Gastritis, Erkrankungen der oberen Atemwege.

Pflanzliche Heilmittel auf Basis von Geranien gelten als wirksam bei der Vorbeugung von Krebs. Darüber hinaus verbessern sie das Wohlbefinden bereits bestehender Krebstumore und hemmen die Entwicklung von Metastasen..

Bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße

Infusion von blutroter GeranieZur Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung einer Infusion von blutrotem Geranienrhizom.

Zubereitung des Aufgusses:

  • die Wurzel abspülen, trocknen und auf einer feinen Reibe reiben;
  • gießen Sie einen Esslöffel des resultierenden Rohstoffs mit 220 ml kochendem Wasser;
  • den Behälter mit Infusion bedecken und 7-8 Stunden ziehen lassen;
  • durch ein Käsetuch oder ein feines Sieb streichen.

Teilen Sie die resultierende Infusion in 3 Teile und nehmen Sie sie dreimal täglich ein. Das Mittel muss 30 Tage eingenommen werden, dann 10-15 Tage pausieren und ggf. weiter einnehmen.

Bei Angina pectoris und Tachykardie

nützlicher AufgussGeranium-Infusion kann ein wirksames Adjuvans bei der Behandlung von Angina pectoris und Tachykardie sein. Es normalisiert die Herzfrequenz, lindert Brustschmerzen und verbessert die Myokardfunktion.

Zur Zubereitung des Aufgusses 2,5 Esslöffel getrocknete Geranien mit 150 ml kochendem Wasser gießen, mit einem Deckel abdecken und 3 Stunden ziehen lassen. Filtern Sie das fertige Produkt und nehmen Sie 4-mal täglich einen Esslöffel ein. Der Verlauf der Infusion bei Angina pectoris und Tachykardie – nicht länger als 15 Tage.

Bei Neurose, Stress und Depression

Abkochung bei Stress und NeurosenBlutrote Geranie wirkt sich positiv auf die Funktion des Zentralnervensystems aus, bekämpft erhöhte Nervosität, Angstzustände und Schlaflosigkeit. Dieses natürliche Heilmittel schützt die Nervenzellen vor Stress und beugt Depressionen vor..

Um einen medizinischen Aufguss zuzubereiten, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser über einen Teelöffel trockenes und zerkleinertes Geranienblatt und lassen Sie das Getränk 15-20 Minuten ziehen. Teilen Sie das resultierende Volumen in 2-3 Teile auf und nehmen Sie über den Tag verteilt kleine Schlucke zu sich.

Um Schlaflosigkeit zu bekämpfen, können Sie auch Geranienabkochung verwenden. Einen Esslöffel Pflanzenmaterial mit 500 ml kaltem Wasser gießen, auf kleiner Flamme erhitzen, zum Kochen bringen und 8-10 Minuten köcheln lassen. Die Brühe etwa eine Stunde ziehen lassen, dann 7-10 mal täglich 2 Esslöffel einnehmen.

Bei onkologischen Erkrankungen

ein Sud aus blutroter Geranie für die OnkologieGeranium-Abkochung hilft im Anfangsstadium verschiedener Krebsarten. Es verbessert das allgemeine Wohlbefinden, hemmt die weitere Entwicklung und das Wachstum von Krebszellen.

Um die Brühe zuzubereiten, trocknen Sie die Geranienwurzel und mahlen Sie sie zu einem Pulver. Gießen Sie einen Esslöffel Rohstoffe mit einem Glas heißem Wasser und lassen Sie sie 25-35 Minuten in einem Wasserbad köcheln. Die fertige Brühe abseihen und dreimal täglich einen Esslöffel einnehmen..

Kontraindikationen und Schaden von Blutgeranie

mäßige NutzungGeranium-basierte Produkte müssen sehr vorsichtig eingenommen werden, da sie mehrere Einschränkungen in der Verwendung haben..

Die wichtigsten Kontraindikationen:

  • Erkrankungen des Magens und des Darms während einer Exazerbation;
  • erhöhte Blutgerinnung;
  • Thrombophlebitis;
  • alle Trimester der Schwangerschaft;
  • individuelle Unverträglichkeit.

Blutrote Geranie ist eine Pflanze mit attraktiven scharlachroten Blüten und zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Die traditionelle Medizin empfiehlt, Rezepte mit Geranien zu verwenden, um Krebs zu verhindern, den Zustand des Verdauungs-, Herz-Kreislauf- und Nervensystems zu verbessern.

Wie man die heilenden Eigenschaften der blutroten Geranie nutzt – Video

Previous Post
Kaufen Sie einen elektrischen Grubber für eine Sommerresidenz – beschleunigen Sie die Bodenbearbeitung
Next Post
تعلم تحضير السماد في أكياس لتغذية حديقة الخضروات