Was ist die Verwendung von Kürbis für den menschlichen Körper verschiedener Alterskategorien?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was ist die Verwendung von Kürbis für den menschlichen Körper verschiedener Alterskategorien?

Auch Babys bekommen Kürbispüree Kürbis tauchte im 16. Jahrhundert in russischen Gemüsegärten auf und wurde zunächst als Futterpflanze für Vieh verwendet. Es wurde festgestellt, dass Kühe im Winter gerne einen solchen Zusatzstoff fressen und die Milch noch schmackhafter wird. Später schmeckten die Bauern den Geschmack des Gemüses, entwickelten neue Sorten und in der Diätetik wurde Kürbis zu einer notwendigen Nahrungsergänzung. Derzeit werden die Vorteile von Kürbis für den Körper durch zahlreiche Studien bestätigt. Lesen Sie den Artikel: Nutzen und Schaden von Kürbiskernen für Männer!

Was ist der Grund für die Vorteile von Kürbisfruchtfleisch?

Kürbisfruchtfleisch enthält eine große Menge an Nährstoffen Die Frucht besteht aus einer Kruste, die ca. 17% der Gesamtmasse ausmacht, bis zu 75% des Fruchtfleisches, der Rest befindet sich in der Saatkammer mit faserigen Samennestern. Abfallfreies Produkt, früher wurde sogar die Kruste als Vorratsgefäß verwendet, jetzt nur noch für Bastelarbeiten und Masken.

Kürbis besteht zu 92% aus Wasser und ist ein kalorienarmes Produkt mit nur 22 kcal pro 100 g, aber der größte Teil der Energie besteht aus Kohlenhydraten, daher beträgt sein glykämischer Index 75, was für Diabetiker wichtig ist..

Es ist wichtig, dass der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen im Produkt signifikant ist:

  • Vitamin A macht 171% des Tagesbedarfs aus;
  • Vitamin C – 17%;
  • Vitamin E – 6%;
  • Folsäure -5%.

Die aktuelle Gruppe von B-Vitaminen und ein seltenes Element in Gemüse, Vitamin K, machen das Produkt nicht nur diätetisch, medizinisch.

Die Mineralstoffzusammensetzung ist abwechslungsreich und ein Stück Kürbis in 100 g gleicht den Mangel an Mineralsalzen aus:

  • Calcium und Zink bei 2% des Tagesbedarfs;
  • Eisen und Phosphor um 5%;
  • Kupfer um 7%;
  • Kalium um 11%.

Andere Elemente sind in kleineren Mengen vorhanden, aber ihre Vorteile sind unbestreitbar. So unterstützt das in der Pulpa vorhandene Vitamin T die Verdauung und fördert die Bildung von Blutplättchen, verbessert die Blutgerinnung und beugt Anämie vor. Carotin in Kürbis ist 2-mal mehr als in Karotten. Es ist gesünder für die Augenernährung als Sanddorn.

Im Kürbis wurde ein Arzneistoff gefunden, der den Tuberkelbazillus unterdrückt. Avicenna schrieb über die medizinischen Eigenschaften von Kürbis im Kampf gegen chronischen Husten.

Zum Thema: wie ist Kürbis nützlich??

Wie man Kürbis isst?

Kürbis kann roh, gebacken und gekocht gegessen werdenAlle vorteilhaften Eigenschaften von Kräuterprodukten kommen am besten in ihrer rohen Form zum Ausdruck. Kann man rohen Kürbis essen? Das Produkt ist nützlich roh, gebacken und gekocht. Sie können den Kürbis braten, aber gleichzeitig nimmt er Öl auf und wird zu einem nicht medizinischen und nicht diätetischen Produkt. Roher Kürbis wird als Beilage zu Salaten verwendet oder als separates Gericht gerieben.

Gebackener Kürbis hat einen besonderen GeschmackIm Falle einer Verschlimmerung von Krankheiten ist es jedoch unerwünscht, Kürbis ohne Wärmebehandlung zu verwenden. In Remission wird Kürbissalat nicht schaden. Das gefrorene Produkt behält auch seine nützlichen Eigenschaften in vollem Umfang. Gekocht, als Brei mit Milch gekocht, gedämpfte und gebackene Kürbisscheiben kommen nur bei mäßiger Verwendung jedem Körper zugute..

Sie können zu bestimmten Zeiten rohen Kürbis essen, um Probleme zu lindern, wenn keine Kontraindikationen vorliegen:

  • abführende Wirkung, Stabilisierung des Darms, choleretische Wirkung tritt beim Verzehr von 300-400 Gramm Kürbis pro Tag auf;
  • hilft bei Blasenentzündung;
  • verbessert die Potenz.

Kürbis reinigt die Haut, lindert Fußschmerzen bei starker Belastung der Beine, wird in Form von Kompressen verwendet.

Ist es möglich, während der Schwangerschaft und Stillzeit Kürbis zu essen??

Kürbis ist sowohl für schwangere als auch für stillende Frauen gutZu Beginn der Schwangerschaft in der ersten Hälfte der Schwangerschaft unterliegt der Körper der Frau einem Umbau, Hormone machen den Zustand der Mutter emotional instabil. Die beginnende Toxikose vergiftet das Glück mit plötzlichen Übelkeitsanfällen und Geruchsunverträglichkeit. In dieser Zeit hilft ein Salat mit rohem Kürbis, Saft oder trockenen gesunden Kürbiskernen der werdenden Mutter bei der Bewältigung von Problemen. Alle diese Produkte unterdrücken den Würgereflex, reduzieren Vergiftungen und übermäßige Nervosität..

Gleichzeitig benötigt der Körper jedoch eine verbesserte Anreicherung und die Hämatopoese sollte effektiver sein. Die ständige Einnahme von Kürbis während der Schwangerschaft hilft, die Probleme des ersten Trimesters zu bewältigen. Später hilft das gleiche Produkt, Schwellungen zu lindern, da es harntreibende Eigenschaften hat. Eine junge Frau, die Kürbisgerichte annimmt, hat glänzende Haare, gesunde Haut und Nägel, da genug Nährstoffe vorhanden sind, um einen neuen Mann aufzubauen und Mama dem Kind kein Kalzium, Zink und Magnesium gibt.

Der Phosphor und das Kalzium im Kürbis helfen bei der Bildung des Skeletts des Babys.Das Sehvermögen der Mutter wird sich dank der Vitamine A und D nicht verschlechtern, und Phosphor und Kalzium werden verwendet, um das Skelett des Kindes zu bilden. Eisen ist an der Hämatopoese beteiligt und zusammen mit Folsäure und den Vitaminen T und K an der Blutversorgung des Fötus beteiligt. Alle positiven Eigenschaften von Kürbis können sich jedoch ins Gegenteil verkehren, wenn eine Frau unbehandelte Magen-Darm-Geschwüre, Gastritis oder Durchfall hat. Eine Allergie gegen Carotinoide kann eine mögliche Ursache für eine Verschlechterung des Zustands sein..

Kürbis wird zu Salaten hinzugefügtWann und darf man während der Stillzeit Kürbis essen?, fragen sich junge Mütter oft. Eine Zeit strenger diätetischer Einschränkungen für eine stillende Mutter erfordert eine sorgfältige Auswahl der Lebensmittel. In diesem Fall gibt es Vorbehalte für das Essen von Kürbis. Zweifellos sollte ein gesundes Produkt erst nach 10 Tagen der Kindheit mit der Muttermilch allmählich zum Baby gelangen. Die ersten Portionen sollten winzig sein, danach sollten Sie das Wohlbefinden des Babys beobachten..

Kürbis wird zunächst nur gekocht, gebacken und als Teil von Brei verwendet. Gebratener Kürbis kann nicht von einer stillenden Mutter verwendet werden. Später auf der Speisekarte können Sie Salate mit Saft und Kürbis ergänzen. Sie sollten sich jedoch nicht zu sehr von einem gesunden Gemüse hinreißen lassen, da es sowohl für Mutter als auch für Baby zu Problemen mit Verstopfung kommen kann..

Kürbis für KinderErnährungswissenschaftler und Kinderärzte empfehlen, Kürbis als erstes Produkt beim Füttern von Babys als das nützlichste Gemüse zu verwenden. Wenn die Mutter jedoch vor der Geburt auf gelbes Gemüse allergisch war, sollte Kürbis nicht zu Lebensmitteln hinzugefügt werden, das Kind kann eine angeborene Allergie haben.

Sie können Kürbis nur dann in der Ernährung einer schwangeren Frau und einer stillenden Mutter verwenden, wenn Sie sich auf ihre Sicherheit verlassen. Es ist am besten, wenn die Früchte in einem Sommerhaus oder in einem persönlichen Hinterhof angebaut werden, ohne mit stickstoffhaltigen Düngemitteln und Wachstumsstimulanzien gefüttert zu werden. Es sollten mittelgroße Früchte verwendet werden.

Kürbis gegen Diabetes

Patienten mit Diabetes können Kürbis in kleinen Mengen essen.Trotz des geringen Kaloriengehalts ist der GI von Kürbis mit 75 Einheiten hoch, genauso wie der einer Wassermelone. Ernährungswissenschaftler stufen Kürbis als schwer abbaubares stärkehaltiges Produkt ein, sodass der Blutzucker langsam ansteigt. Es trägt auch als Produkt mit niedrigem Energiegehalt zur Gewichtsreduktion bei..

Für Diabetiker ist es am besten, rohen Kürbis zu verzehrenEine mäßige Einnahme von Kürbis mit Substitution anderer Lebensmittel, um XE zu erreichen, wird nur von Vorteil sein. Kürbis mit Diabetes auf der Speisekarte erhöht den Gehalt an Betazellen im Blut und sie sind an der bereits guten Insulinproduktion beteiligt. Getrockneter Kürbis eignet sich gut als Dessert für Menschen, die Süßigkeiten einschränken müssen..

Es ist roher Kürbis ohne Wärmebehandlung, der gesünder ist, da er den niedrigsten GI hat. Bei Diabetes mellitus ist die Aufnahme von Kürbis in die Ernährung jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich..

Kürbis bei Pankreatitis und Lebererkrankungen

Verwenden Sie bei Pankreatitis gekochten KürbisPankreatitis ist ein entzündlicher Prozess in der Bauchspeicheldrüse. Sie werden von Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen nach dem Essen begleitet. Als erste Maßnahme zum Stressabbau wird in der Regel Heilfasten verordnet. Danach wird der Patient auf eine schonende Ernährung umgestellt, bei der gekochter Kürbis in Form von Pudding und Müsli eine wichtige Rolle spielt. Es ist wichtig, dass Kürbis mit Pankreatitis im akuten Stadium nur nach Wärmebehandlung ohne Zugabe von Öl verwendet wird.

Wenn die Pankreatitis in das Stadium einer chronischen Krankheit übergegangen ist, können Produkten mit Kürbis in Remissionszeiten etwas ungesalzene Butter oder raffiniertes Pflanzenöl zugesetzt werden. Die empfohlene Dosis von Kürbis in der täglichen Ernährung beträgt 200-300 Gramm, bis maximal ein halbes Kilogramm.

Wenn die Schmerzen im rechten Hypochondrium es unmöglich machten, das Leben zu genießen, ist es an der Zeit, den Zustand der Leber zu untersuchen. Dieses Organ entfernt Toxine, Toxine, verarbeitet Zucker, beteiligt sich an der Hämatopoese und gibt ein Schmerzsignal, wenn es Funktionen nicht bewältigt. Kürbis hat seit Jahrhunderten anerkannte Eigenschaften. Es stellt die Leistungsfähigkeit der Leberzellmembranen durch Reinigung wieder her. Daher ist Kürbis für die Leber ein Produkt aus gesundheitlichen Gründen..

Für eine erkrankte Leber ist Kürbis ein guter Heiler.Leberzellen, Hepatozyten, werden bei Krankheiten zerstört. Kürbisprodukte reduzieren die Menge an Giftstoffen, die in die Leber gelangen, und aktivieren die Reinigungssysteme. Kürbis ist jedoch kein Arzneimittel, er trägt zur Wirksamkeit der vom Arzt verschriebenen Medikamente bei. Wenn jedoch Kürbisgerichte auf der Speisekarte einer Person enthalten sind, ist dies die Vorbeugung einer schrecklichen Krankheit..

Interessante Fakten über die Nützlichkeit von Kürbis für den Körper – Video

Previous Post
Myrte zu Hause erfordert keine komplexe Pflege
Next Post
بصل رائع – ينمو من خلال الشتلات
Adblock
detector