15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir nutzen die medizinischen Eigenschaften von Dillsamen

Dillsamen heilen Kein einziges Ferienhaus ist komplett ohne ein Dillbeet. Das Grün dieser Kultur wird von vielen Hausfrauen geliebt. Gleichzeitig werden oft Beschwerden von Gärtnern gehört, dass Dill Blütenstiele freigesetzt hat, ohne Zeit zu haben, die Sommerbewohner mit duftendem Laub zu verwöhnen. Nachdem im Juli oder August gelbe unscheinbare Blüten von großen Schirmen fallen, erscheinen Samen auf dem Dill. Sie werden in der Pflanze sowohl von der offiziellen Medizin als auch von traditionellen Heilern am meisten geschätzt..

Und obwohl ovale abgeflachte Samen beim Kochen meistens nur zum Backen und Konservieren verwendet werden, ist dies ein wahres Lager für nützliche Substanzen. Was sind die vorteilhaften Eigenschaften von Dillsamen, wann ist es besser, sie zu ernten und wie man sie verwendet??

Siehe auch den Artikel: Nutzen und Schaden von Rhabarber für den menschlichen Körper!

Warum sind Dillsamen nützlich??

Alle Teile der Dillpflanze, von den Rhizomen bis zum Stängel, sind reich an Nährstoffen. Die Samen der Kulturpflanze enthalten Rekordmengen an Makro- und Mikroelementen, Wirkstoffen, essentiellen Säuren und ätherischen Ölen.

Dillsamenstruktur Pro Kilogramm trockenes Saatgut gibt es:

  • 10,8 g Kalium;
  • 4,4 g Phosphor;
  • 9,6 g Kalzium;
  • 0,65 g Natrium, sowie Mangan, Zink, Kupfer, Eisen, Molybdän und andere ebenso wertvolle Spurenelemente.

Während der Reifung, die in der Volksmedizin geschätzt wird, sammeln sich in Dillsamen nicht nur für den Menschen nützliche Elemente, Proteine ​​und Vitamine, sondern auch Flavonoide und Phytonzide an. Im oberirdischen Teil der Pflanze und ihren Wurzeln überschreitet der Ölgehalt 3,8% nicht. Früchte bestehen zu 14,65 % aus diesem Produkt, das in der Lebensmittel-, Pharma- und Seifenindustrie unverzichtbar ist, als Dillsamen am nützlichsten sind..

Dillöl besteht aus 65,5% Palmitinsäure, 25,3% Petroselinsäure und 6% Linolsäure. Die biochemische Zusammensetzung von Gartenkulturen und die vorteilhaften Eigenschaften von Dillsamen wurden erst vor relativ kurzer Zeit untersucht. Vor vielen tausend Jahren hatten jedoch Vertreter der ältesten Zivilisationen ein echtes Interesse an der Pflanze. Dies wurde durch seine Schlichtheit und seine weite Verbreitung vom Norden Europas bis zum Mittelmeer erleichtert..

Dillsamen in der Volksmedizin

Verwendung von Dillsamen zur Behandlung verschiedener KrankheitenSchon im alten Rom galt Dill als Pflanze, die Kopfschmerzen lindern, Interesse am Leben und am anderen Geschlecht wecken konnte. Vielleicht konnte der junge Mann deshalb dem Mädchen, das er mochte, einen Kranz oder einen Strauß von Stängeln mit Blütenständen-Regenschirmen überreichen. Kapitel über Dill finden sich in den wissenschaftlichen Werken von Dioskurides und Galen. Dioskurides schlug insbesondere Dill als Heilmittel gegen Augenkrankheiten vor. Und der Vertreter der orientalischen Schule von Avicenna hielt duftende Kräuter und Samen für ein unverzichtbares Heilmittel gegen eine Vielzahl von Beschwerden. Wofür sind Dillsamen nützlich??

In seinen Abhandlungen wurde zum ersten Mal ein Mittel zur Steigerung der Laktation für Krankenschwestern erwähnt. Dieser Wissenschaftler besitzt die Urheberschaft der heute als traditionelle Medizin bezeichneten Mittel, bei denen die Samen Schluckauf und Schweregefühl im Magen lindern. Bei Magenschmerzen schlug Avicenna vor, Einläufe mit Dillabkochung zu verwenden. Tragen Sie gedämpfte Samen und Blätter der Pflanze auf Hämorrhoiden auf, um Schmerzen zu lindern und Blutungen zu verhindern. Die beruhigenden und stärkenden Eigenschaften von Dillsamen und Kräutern wurden auch von diesem gelehrten Mann der Antike bemerkt..

Mittelalterliche Ärzte nutzten weitgehend den Rat der Alten und verwendeten Dill, um Patienten mit Darm-, Entzündungs-, Haut- und Augenkrankheiten zu heilen. Heute, wenn die Zusammensetzung pflanzlicher Rohstoffe gut untersucht ist, haben sich der Anwendungsbereich und die nützlichen Eigenschaften von Dillsamen nur erweitert, und Sie können in Ihrem persönlichen Grundstück heilende Früchte sammeln.

Wie man Dillsamen sammelt?

Gute Dillsamen sind gut für die HeilungUm Dillsamen für medizinische Zwecke zu verwenden, ist es wichtig, sie sorgfältig zu sammeln und zu konservieren. Dies geht am einfachsten, wenn:

  • zu Beginn der Samenreife die Spitzen der Stängel zusammen mit den Regenschirmen abschneiden;
  • tauchen Sie frische Rohstoffe in Papiertüten mit Regenschirmen nach unten;
  • befestigen Sie die Beutel mit Faden und Gummiband an den Stielen;
  • Bündel für eine Woche in einem belüfteten, trockenen Raum aufhängen.

Während dieser Zeit trocknen die Samen aus, sie reifen und fallen auf natürliche Weise auf den Boden des Beutels.

Um alle vorteilhaften Eigenschaften von Dillsamen zu erhalten, werden sie unter einem Deckel in einem verschlossenen Glas- oder Keramikbehälter aufbewahrt. Beim Trocknen und Lagern ist es wichtig, dass die Samen nicht an einem hell erleuchteten Ort oder in Feuchtigkeit verbleiben..

Bevor Sie Dillsamen sammeln, müssen Sie sicherstellen, dass sie nicht von Schädlingen befallen sind, keine Anzeichen von Schimmel oder anderen Krankheiten an den Regenschirmen vorhanden sind. Bei richtiger Lagerung verlieren die Rohstoffe ihre Qualität bis zu fünf Jahre lang nicht. Zu Hause sind Dillsamen ein einfaches und wirksames Mittel, um Blähungen zu lindern und die Verdauung anzuregen. Diuretische und entzündungshemmende Abkochungen werden aus Samen hergestellt, Lotionen werden aus Abszessen auf der Haut und Augenreizungen hergestellt.

Bei all den medizinischen Eigenschaften haben Dillsamen jedoch auch Kontraindikationen, so dass es in diesem Fall gefährlich sein kann, sich von der Selbstmedikation mitreißen zu lassen..

Nützliche Eigenschaften von Dillsamen

Dillsamen werden zur Herstellung von Aufgüssen verwendetÄtherische Öle und Phytonzide, in Samen enthaltene Vitamine. Proteine ​​und Spurenelemente wirken sich positiv auf viele Systeme und innere Organe eines Menschen aus. Die wohltuenden Eigenschaften von Dillsamen werden genutzt für:

  • Aktivierung von Verdauungsprozessen und der Produktion von Galle;
  • Desinfektion und Entfernung von Entzündungen bei eitrigen Prozessen auf der Haut, im Urogenitalbereich und den Atmungsorganen;
  • Normalisierung des Drucks;
  • Verbesserung der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Linderung von Müdigkeit und nervöser Aufregung.

Heute werden Dillsamen, die von der Volksmedizin anerkannt sind, auch von der offiziellen Wissenschaft verwendet. Anetine, eine Substanz, die bei Herzschmerzen, Angina pectoris-Anfällen und Koliken bei Gastritis hilft, Krämpfe zu lindern, wurde aus pflanzlichen Rohstoffen isoliert..

Abkochungen und Infusionen von zerkleinerten Samen werden als unterstützendes Mittel zur Behandlung der Anfangsstadien der Hypertonie empfohlen. Dank der im Dill enthaltenen Wirkstoffe wirken sich pflanzliche Präparate positiv auf den Zustand der Gefäßwände aus und beugen der Entstehung von Arteriosklerose und Herzinsuffizienz vor. Warum sind Dillsamen noch nützlich? Die positive Wirkung von Dillsamen auf den Urogenitalbereich sowie auf den Zustand der Leber und die Leistungsfähigkeit des Darms wird, wie von Avicenna beschrieben, bestätigt. Dilltee aus den Samen dieser Pflanze ist wirksam bei Kolitis, Schweregefühl im Magen und erhöhter Gasproduktion..

Um einen Aufguss für 4 Esslöffel zerkleinerte Samen zuzubereiten, nehmen Sie 500 ml heißes Wasser. Das Produkt wird 60 Minuten aufbewahrt, danach wird es gefiltert und morgens und abends zu je 100–150 ml getrunken. Bei Verstopfung wird die Infusion von Dillsamen vor den Mahlzeiten dreimal täglich 80-100 ml eingenommen. Aufgrund seiner krampflösenden Eigenschaften können Dillsamen in einer Abkochung regelmäßige Magenschmerzen lindern.

Das traditionelle Heilmittel gegen Säuglingskoliken ist „Dillwasser“, das aus getrockneten Dill- oder Fenchelsamen einfach zu Hause hergestellt werden kann..

Es ist diese Pflanze, die jetzt Teil der Apothekensammlung ist. Infusion für Kinder wird aus einem Löffel trockener Samen und einem Glas heißem abgekochtem Wasser zubereitet. Das Baby erhält vor jeder Fütterung einen Teelöffel. Gleichzeitig sollte Wasser nicht länger als einen Tag gelagert werden..

Dillsamen reifenAls natürliches Diuretikum wird ein wässriger Aufguss von Dillsamen verwendet, die vor der Verwendung zerkleinert oder gemahlen werden. Für einen Esslöffel Obst werden 250 ml kochendes Wasser verwendet. Nach einem 15-minütigen Aufguss wird das Getränk gefiltert und gekühlt. Die Getränkeinfusion sollte bis zu 6-mal täglich 50 ml oder vor dem Essen dreimal 100 ml betragen.

Die wohltuenden Eigenschaften von Dillsamen betäuben in diesem Fall leicht, lindern Entzündungen und Krämpfe bei Nephritis, Urolithiasis und anderen Erkrankungen der Nieren und Harnleiter.

Ein Aufguss von 2 Esslöffeln Samen und einem Glas Wasser hilft gegen Bettnässen. Das Werkzeug wird 12 Stunden in einer Thermoskanne infundiert, danach wird es morgens in 80 ml eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Viele Generationen von Frauen haben an sich selbst getestet, wie nützlich Dillsamen zur Steigerung der Milchproduktion sind. Die Wirksamkeit des Mittels wird auch von der offiziellen Medizin bestätigt, die die Aufnahme von Dillsamen in die Zusammensetzung von Spezialtees zur Aktivierung der Laktation genehmigt hat. Junge Mütter sollten die Infusion zweimal täglich ein halbes Glas trinken..

Dillsamen fördert die Laktation gutBei Anämie, nervöser Übererregung oder Schlaflosigkeit sind in Milch gekochte Dillsamen nützlich. Nehmen Sie dazu ein Glas Milch auf einen Esslöffel Obst und halten Sie die Mischung 10 Minuten bei schwacher Hitze. Wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, wird sie dreimal täglich gefiltert und getrunken. Das gleiche Mittel wirkt sich positiv auf den Zustand von Patienten mit Tuberkulose, Menschen mit Zwangshusten, Bronchitis und Pharyngitis aus..

Wenn der Patient eine Laktoseintoleranz hat, hilft ein Löffel zerdrückter Samen, nervöse Anspannung zu lindern, sich zu beruhigen und gut zu schlafen. Das Pulver wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen..

Eine frische Abkochung von Dillsamen wird bei Konjunktivitis, Beschwerden und Ermüdung der Sehorgane verwendet. In diesem Fall werden Mullservietten mit dem Mittel imprägniert und 10 Minuten lang warme Kompressen hergestellt. Starke Infusion kann auch zum Waschen der Augen verwendet werden.

Kontraindikationen bei der Einnahme von Dillsamen

Dillsamen werden unter ärztlicher Aufsicht eingenommen.Dillsamen werden aufgrund ihrer medizinischen Eigenschaften und ihrer Verfügbarkeit in der Amts- und Volksmedizin sehr geschätzt und häufig verwendet. Abkochungen, Pulver und Aufgüsse aus diesem Pflanzenmaterial können bei der Behandlung vieler schwerer Krankheiten helfen und wirken mild und mit geringen oder keinen negativen Folgen oder Nebenwirkungen..

Aber egal wie nützlich Dillsamen sind, sie können nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten für medizinische Zwecke verwendet werden, mit der Gewissheit, dass nichts den Körper bedroht. Neben der individuellen Unverträglichkeit bestimmter Stoffe in der Zusammensetzung von Dill und seinen Samen gibt es weitere Kontraindikationen, die die positiven Eigenschaften von Dillsamen überwiegen können.

Bei gedankenlos hohen Dosen kann Dill die Blutgefäße erweitern, was sich negativ auf das Wohlbefinden von Menschen mit niedrigem Blutdruck auswirkt..

Bei solchen Patienten kann die Zubereitung von Dillsamen zu Schwäche, Sehbehinderung, Ohnmacht und Muskelschwäche führen. Wenn Sie den Empfang einer Abkochung oder Infusion abbrechen, normalisiert sich der Zustand schnell wieder. Aber für Schwangere und Menschen mit Darmatonie ist es besser, auf die Verwendung von Dillsamen zu verzichten.

Dill zur Reinigung des Körpers – Video

Previous Post
Ridomil Gold: Gebrauchsanweisung, Produktbeschreibung
Next Post
نزرع في البلاد عبق التوابل الشرقية dzhusay البصل