15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie japanische Quitten nützlich und gesundheitsschädlich sein können

Japanische Quitte im Garten Japanische Quitte ist Gärtnern als Zierstrauch bekannt, der im Frühjahr mit selten schönen rot-rosa Blütenständen übersät ist. Aber nicht jeder weiß, welchen Nutzen und Schaden die Früchte der japanischen Quitte bringen. In der Zwischenzeit können Sie durch die richtige Ernte und den richtigen Verzehr von Quitten viele Krankheiten loswerden und Ihre Gesundheit in Form halten. Erfahre mehr über sie.

Siehe auch den Artikel: Quittenmarmelade Rezept!

Allgemeine Informationen über japanische Quitten

blühende japanische Quitte Wie der Name vermuten lässt, stammt die Pflanze aus Japan. Quitte ist in China und Europa weit verbreitet. Sein korrekter Name ist japanische Chaenomeles. Mehrere andere Sorten von Chaenomeles gehören zu dieser Gattung. Sie alle sind sommergrüne oder halbimmergrüne Sträucher oder kurze Bäume. Junge Zweige der japanischen Quitte sind hellgrün und werden im Laufe der Jahre viel dunkler. Die Blüten sind groß, rosa, orange-rot, karminrot. Quitte trägt regelmäßig Früchte, ab 5-6 Jahren. Der Hauptwert des Strauches ist die Frucht – ein mittelgroßer gelber Apfel, der im Oktober reift.

Neben den Früchten der japanischen Quitte werden ihre Blätter in der Volksmedizin verwendet, die gesammelt und getrocknet werden..

Was sind die positiven Eigenschaften von Quitten?

Japanische QuittenfruchtChaenomeles-Früchte sind reich an Vitaminen und anderen nützlichen organischen Verbindungen. Reife Früchte enthalten etwa 12% Zucker, darunter Fruktose, Glukose und Saccharose. Darüber hinaus enthalten sie viele organische Säuren, die von großem Nutzen sind. Unter ihnen:

  • Apfel,
  • Wein,
  • Ascorbinsäure,
  • fumarisch,
  • Zitrone,
  • chlorogen.

Diese Verbindungen normalisieren das Säure-Basen-Gleichgewicht, beteiligen sich am Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, beugen der Entwicklung von Nerven- und Muskelerkrankungen und so schweren Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson vor.

Was für Quitten nützlich ist – ein hoher Gehalt an Ascorbinsäure. Daher wird sie oft die nördliche Zitrone genannt. Diese Säure verleiht reifen Früchten einen stark säuerlichen Geschmack..

Japanische QuittenernteQuittenfrüchte enthalten neben Vitamin C Carotin, Vitamin E, PP, B1, B2, B6. Von den darin gefundenen Spurenelementen:

  • Eisen,
  • Kupfer,
  • Mangan,
  • Bor,
  • Kobalt und andere.

Auch in den Früchten der Quitte finden sich nützliche Substanzen wie Anthocyane, Tannine, Flavonoide und Fettsäuren. Alle aufgeführten Verbindungen der japanischen Quitte haben ihre eigenen vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen. Beim Verzehr von Früchten müssen diese berücksichtigt werden..

Japanische Quittenfrüchte wirken entzündungshemmend, tonisierend und harntreibend auf den Körper. Der regelmäßige Verzehr von ihnen in Lebensmitteln kann die Immunität erhöhen und die Anfälligkeit des Körpers für die häufigsten Erkältungen erheblich reduzieren..

Was ist sonst noch nützlich für den Körper – seine Eigenschaften sind, die Aktivität des Nerven- und Muskelsystems zu normalisieren, Stoffwechselprozesse zu verbessern, die Wände der Blutgefäße von Cholesterin-Plaques zu reinigen.

Der hohe Gehalt an Eisen und Vitamin C kann Anämie und Auszehrung effektiv behandeln und verhindern. Quittenfrüchte wirken als Fixativ und Antiemetikum. Sie sind auch für ihre blutstillenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt. Quitte ist nützlich als Choleretikum und Diuretikum bei Erkrankungen der Gallenblase und des Harnsystems.

Quittensamen in Form von Wasserabkochungen sind in der Volksmedizin als umhüllende, milde Abführ- und Hustenmittel beliebt..

Das Fruchtfleisch der Frucht entfernt effektiv überschüssige Flüssigkeit bei Ödemen, die mit Nieren- und Herzinsuffizienz einhergehen. Der regelmäßige Verzehr von Quitten kann die Funktion des Magen-Darm-Trakts verbessern.

Japanische Quitte beim Kochen

Japanische QuittenmarmeladeViele Menschen mögen Quitten wegen ihres ausgeprägten sauren Geschmacks nicht. Außerdem sind seine Früchte ziemlich hart. Wie wird Quitte gegessen, um diese Nachteile zu vermeiden? Früchte werden lange gelagert und werden im Frühjahr weicher und aromatischer. Sie werden auch in Form von Kompott, Gelee und Konserven verwendet. Nach Zugabe von Zucker und Kochen ist die Frucht weicher und nicht säurehaltig. Kurzes Erhitzen während des Kochens zerstört die darin enthaltenen Nährstoffe praktisch nicht. Der hohe Pektingehalt ermöglicht es Ihnen, ohne langes Kochen Gelee und Marmeladen mit ausgezeichnetem Geschmack zu erhalten. Durch den hohen Säuregehalt werden die Werkstücke lange gelagert.

die Früchte der japanischen Quitte trocknenChaenomeles-Früchte werden getrocknet und dann zusammen mit anderen Trockenfrüchten in Kompotten verwendet.

In der Küche Zentralasiens und des Kaukasus sind Rezepte zum Kochen von Fleisch mit Quittenzusatz beliebt. Gerichte erhalten eine Saftigkeit, ein ungewöhnliches Aroma und sind besser verdaulich.

Die Verwendung der japanischen Quitte in der Kosmetik

Japanische Quitte wird in der Kosmetik verwendetKosmetikerinnen sind sich der wohltuenden Eigenschaften von Quittenblättern und -samen bewusst. Sie schaden der Gesundheit nicht, da sie nur äußerlich verwendet werden. Der Extrakt aus den Blättern hat eine feuchtigkeitsspendende, entzündungshemmende und erweichende Wirkung. Vorteile Abkochung von Blättern und Früchten zur Behandlung von Seborrhoe, Schuppen und erhöhtem Haarbruch. Präparate auf Basis von Chaenomeles-Extrakten werden bei übermäßig fettiger Haut und Haaren verwendet.

Wasserabkochung von Samen ist als Lotion gegen Müdigkeit und Beschwerden in den Augen wirksam. Mit in die Brühe getauchten Wattestäbchen die Problemhaut des Gesichts abwischen. Derivate aus den Samen finden sich in Masken und Hautpflegelotionen.

In welchen Fällen ist die Verwendung von Quitten kontraindiziert?

Neben den offensichtlichen Vorteilen kann die Verwendung von japanischer Quitte schädlich sein. Um dies zu vermeiden, müssen Sie über Kontraindikationen Bescheid wissen. So kann ein hoher Gehalt an biologischen Wirkstoffen allergische Reaktionen hervorrufen. Daher ist es unerwünscht, eine große Anzahl von Früchten auf einmal zu essen..

Kontraindikationen sind auch Verstopfung, Magengeschwüre, entzündliche Prozesse im Dünn- und Dickdarm, Neigung zu Allergien, Rippenfellentzündung. Nach dem Verzehr der Früchte ist es ratsam, den Mund sofort mit Wasser unter Zugabe von Backpulver auszuspülen, um die Wirkung von Säuren zu neutralisieren, die den Zahnschmelz angreifen..

Vor dem Verzehr von Quittenfrüchten müssen die Samen zusammen mit den Samenkapseln entfernt werden, da diese giftig sind. Es ist auch zu bedenken, dass der Flaum, der die Fruchtoberfläche bedeckt, den Kehlkopf und die Stimmbänder reizen kann..

Wie man Wodka-Tinktur zubereitet und verwendet

Tinktur auf den Früchten der japanischen QuitteUm eine Tinktur aus japanischer Quitte auf Wodka zuzubereiten, nehmen Sie die reifsten und aromatischsten Früchte. Sie werden gewaschen, Samen entfernt und zerkleinert. Die resultierende Masse wird in ein Glas gegeben und mit Wodka übergossen, so dass sie die Fruchtmasse vollständig bedeckt. Die resultierende Mischung wird fest mit einem Deckel abgedeckt und drei Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt. Dann wird Zucker hinzugefügt und das Glas wird eine weitere Woche stehen gelassen, wobei von Zeit zu Zeit geschüttelt wird, um den Zucker aufzulösen. Nach einer Woche die Tinktur filtrieren und nach Belieben etwas Vanillin hinzufügen. Die Tinktur wird abgefüllt. Es ist besser, es an einem kühlen, dunklen Ort aufzubewahren..

Für 500 g Quittenfrüchte 800 ml Wodka und 150 g Zucker nehmen.

Wie wir sehen, sind die Vorteile der japanischen Quitte unbestreitbar und ein möglicher Schaden kann durch kompetente Anwendung minimiert werden.

Video über die Vorteile der japanischen Quitte

Previous Post
Sanfte, unprätentiöse “Vodokhleb”-Salzlösung, häusliche Pflege
Next Post
نصائح مفيدة حول كيفية تنظيم حديقة على الشرفة