Wir nutzen die heilenden Eigenschaften des Krauts Aconit für unsere Gesundheit
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir nutzen die heilenden Eigenschaften des Krauts Aconit für unsere Gesundheit

medizinische Eigenschaften des Krauts Aconitum Viele Menschen kennen die heilenden Eigenschaften des Krauts Aconitum oder des Kämpfers, wie es auch genannt wird. Diese krautige Staude wird seit langem für medizinische und Haushaltszwecke verwendet. Die Pflanze gilt als giftig, heilt jedoch effektiv alle Wunden, reduziert Entzündungen und hat schmerzstillende Eigenschaften. Aconitum hat schöne Blüten, die als zusätzliches Mittel zur Bekämpfung von Krebstumoren und Herzerkrankungen verwendet werden..

Chemische Zusammensetzung von Aconitum

Aconitum blüht Die Pflanze hat eine reiche Zusammensetzung, enthält eine Reihe von organischen Säuren und Phytonziden, Alkaloiden und ätherischen Ölen. Dieser Wirkstoffkomplex hat eine starke antibakterielle, schmerzstillende Wirkung..

Das Laub und die Wurzeln von Aconitum sind mit folgenden Alkaloiden gesättigt:

  • Mesaanconitin;
  • Getanconitin;
  • Sasaakonitin;
  • Hypoanconitin;
  • Benzoylaconin (aber mehr Aconitin).

Darüber hinaus wurden in der Pflanze Ephedrin, Napallin und Spartein gefunden. Das Rhizom ist reich an harzigen Substanzen, Daucosterol, enthält stärkehaltige Verbindungen, Saponine. In der Zusammensetzung des Ringers wurden verschiedene Säuren gefunden: Zitronensäure, Benzoesäure, Fumarsäure. Es gibt auch viele Fettsäuren: Stearin-, Linol-, Palmitin- sowie Öl- und Myristin.

In den Blatttellern reichern sich Gerbstoffe, Inositol, Flavonoide und eine ganze Reihe von Mineralstoffen an:

  1. Aus Makronährstoffen – Verbindungen von Kalium und Kalzium, Eisensalzen sowie Magnesium.
  2. Aus Spurenelementen – Kupfer, Chrom, Zinkverbindungen, Mangan. Barium, Nickelsalze, Bor, Selen sind ebenfalls vorhanden.

Der Ringer enthält auch Kohlenhydrate, Cumarin, Mesoinosidol. Sie alle sind für den menschlichen Körper unverzichtbar..

Die heilenden Eigenschaften des Kräuter-Aconit

Aconitum im Kampf gegen KrankheitenVerschiedene Teile des Ringers sind mit Vitaminen, Mineralsalzen und Alkaloiden gesättigt. Aufgrund einer so komplexen chemischen Zusammensetzung wird diese Pflanze zur Bekämpfung vieler Krankheiten eingesetzt..

Die Alkaloide, mit denen das Kraut gesättigt ist, haben ihre Anwendung in der Pharmakologie gefunden. Diese Substanzen sind in Beruhigungsmitteln, Schmerzmitteln und Krämpfen enthalten. Alkaloide können das Nervensystem stimulieren. Aconitum gegen HustenDer Ringer wird auch zu Medikamenten hinzugefügt, um den Blutdruck zu senken, den Hormonspiegel wiederherzustellen und Husten zu behandeln..

Aconitum ist die Pflanze, die jede Erkältung lindert..

Es ist auch erwähnenswert, dass Aconitum viele Flavonoide enthält, wodurch die Pflanze bösartige Tumore behandelt. Diese Substanzen hemmen das Wachstum von Neoplasmen, beseitigen Entzündungen und schützen den Körper während der Strahlentherapie. Aufgrund des Gehalts an Tanninen wird das Kraut als bakterizides Mittel verwendet. Der Saft aus den Blättern kann Blut stoppen, Wunden heilen.

Fügen Sie Extrakte von Aconitum und Diuretika hinzu. Der Ringer wird verwendet, um Geschwüre zu heilen und sexuell übertragbare Infektionen zu beseitigen. Das in Stauden enthaltene Cumarin hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System..

Die Verwendung von Aconitum in der traditionellen Medizin

AconitumwurzelnViele wissen nicht, was Aconitum heilt. Tatsächlich ist dies eine einzigartige Pflanze. An den Wurzeln zubereitete Infusionen behandeln gutartige Tumoren, Lungenerkrankungen, einschließlich Tuberkulose und sogar Asthma. Eine bewährte Staude zur Beseitigung von Sklerose, epileptischen Anfällen.

Tinktur aus Aconitum äußerlich auftragen, um infektiöse Hautläsionen, Abszesse, Abszesse zu bekämpfen, Psoriasis, Ekzeme zu beseitigen.

Tinktur zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Tinktur aus Aconitum

Um ein Arzneimittel für Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 10 g getrocknete Wrestlerwurzeln;
  • 1 Liter Wodka (ohne Zusätze).

Das zerkleinerte Rhizom wird in ein mit Wodka gegossenes Glas gegeben. Sie können auch 60 % Alkohol verwenden. Es wird empfohlen, das Produkt mindestens 72 Stunden an einem dunklen Ort zu ziehen und dann abzuseihen. Die Tinktur ist fertig. Dreimal täglich 2 Tropfen, ca. 30 Minuten vor den Mahlzeiten, mit lauwarmem Wasser abspülen.

Tinktur zur Behandlung von Migräne und Zahnschmerzen

Aconitumwurzel gegen ZahnerkrankungenAconitum-Extrakt hat die Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, daher wird daraus ein Mittel gegen Zahnschmerzen oder Migräne hergestellt..

Um das Produkt vorzubereiten, müssen Sie:

  • 0,5 l Wodka;
  • 20 g Aconitum-Rhizom (muss getrocknet werden, nicht frisch).

Das Rhizom des Kämpfers sollte fein gehackt und in ein Glas gegeben werden. Füllen Sie dann das Rohmaterial mit einer alkoholhaltigen Flüssigkeit. 7 Tage an einem warmen, dunklen Ort aufbewahren.

Bei Migräne 1 TL. therapeutische Tinktur aus Aconitum wird vor dem Zubettgehen in den Kopf eingerieben. Bei Zahnschmerzen wird das Mittel aufgetragen und in den Bereich seiner Lokalisation eingerieben. Verträgt der Körper eine solche Tinktur gut, kann die Dosierung auf 1 EL erhöht werden. l. Der Therapieverlauf – nicht länger als 1 Monat.

Tinktur zur äußerlichen Anwendung

Tinktur zur äußerlichen AnwendungAlkoholextrakt aus Aconitum-Rhizom ist wirksam gegen Psoriasis, Dermatitis, Erysipel. Es hilft, allergische Manifestationen und verschiedene Hautausschläge zu beseitigen, die auf den Nerven auftreten. Diese Infusion wird verwendet, um Melanome und bösartige Formationen in der Epidermis zu behandeln..

Um das Geld zu erhalten, müssen Sie Folgendes mitnehmen:

  • 1 Liter reiner Alkohol, Sie können gewöhnlichen Wodka verwenden;
  • 40 g getrocknete Ringerwurzel (zerkleinert).

Gießen Sie kleine Wurzelstücke mit Alkohol (Wodka) und lassen Sie sie mindestens eine Woche einwirken. Die Farbe der Flüssigkeit ähnelt der von aufgebrühtem Tee. Bei Hautproblemen wird ein Alkoholextrakt auf die betroffene Stelle aufgetragen. Von oben sind sie mit Polyethylen bedeckt und mit einem Handtuch umwickelt. Ich praktiziere diese Therapie nicht länger als 30 Tage..

Infusion zur Behandlung von Zwölffingerdarmgeschwüren

Um eine medizinische Tinktur herzustellen, benötigen Sie eine getrocknete Kräuterwurzel (20 g) und 0,6 Liter Wodka. Die Pflanze muss zerkleinert und mit Flüssigkeit gefüllt werden. Eine Woche im Schrank aufbewahren, damit die Sonnenstrahlen nicht fallen. Tragen Sie Tinktur aus Aconitum 3 Esslöffel pro Tag auf.

Abkochung zum Waschen von Wunden und Furunkeln

Abkochung zum Waschen von WundenDas Rhizom des Kämpfers hat bakterizide Eigenschaften, daher werden Tinkturen darauf verwendet, um Wunden zu heilen und Abszesse zu behandeln. Sie müssen 15 g getrocknetes Rhizom nehmen, mahlen und 25 ml kochendes Wasser einfüllen. 20 Minuten brennen lassen, dann abseihen. Spülen Sie die betroffenen Stellen mit gekühlter Infusion bis zu 4-mal täglich.

Sammlung und Beschaffung von Rohstoffen von aconite

Ernte von AconitumwurzelnAlle Manipulationen mit dem medizinischen Kämpfer, sogar die Zubereitung, werden in Handschuhen durchgeführt, die die Hände vor dem Eindringen von Gift schützen. Sowohl die Rhizome der Pflanze als auch ihre belaubten Stängel eignen sich zur Gewinnung von Medikamenten. Die Wurzeln werden ganz am Ende des Sommers oder zu Beginn des Herbstes ausgegraben. Dann werden sie gründlich vom Boden gewaschen und bei einer Temperatur von nicht mehr als 300 ° C getrocknet.

Sie müssen getrocknete Wurzeln an einem Ort lagern, an dem die Sonnenstrahlen nicht fallen und keine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht..

Aconitumblätter müssen von Juni bis Juli geerntet werden, bevor die Pflanze blüht..Aconitumblätter Zu diesem Zeitpunkt sammeln sich die nützlichsten Komponenten in den Platten an..

Beim Sammeln von Rohlingen müssen Sie sicherstellen, dass die Pflanzen nicht mit Insekten oder Krankheiten infiziert sind..

Die Blätter werden nur im Schatten getrocknet und in Gläsern aufbewahrt. Behälter sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Nach dem Umgang mit Aconitum wird empfohlen, sich gründlich die Hände zu waschen..

Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die Anwendung

Kinder sollten kein Aconitum verwendenAconitum enthält giftige Verbindungen. Daher gibt es eine Reihe von Einschränkungen, die eingehalten werden sollten..

Es wird nicht empfohlen, Produkte mit Aconitum zu verwenden:

  • Personen unter 18 Jahren;
  • während der Schwangerschaft, während der Stillzeit;
  • mit individueller Immunität des Produkts;
  • mit Drogen- oder Alkoholsucht.

Vor der Einnahme von Aconitum sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Es ist strengstens verboten, die empfohlene Dosierung der Mittel zu überschreiten, da es sonst zu Vergiftungen kommt. Wenn die ersten Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Nebenwirkungen bei der Behandlung von Aconitum äußern sich in Schwindel, Mundtrockenheit, Erbrechen. In schwereren Fällen äußert es sich in Form von Bewusstlosigkeit, einem starken Anstieg der Körpertemperatur.

Wenn Sie Krankheiten ein für alle Mal vergessen möchten, dann sind Infusionen und Abkochungen auf Aconit-Basis das Richtige für Sie. Durch die richtige Vorbereitung und Entgegennahme der Mittel können Sie in kurzer Zeit die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Previous Post
Es ist Zeit, eine erstaunliche Spilantes in Ihrer Datscha zu pflanzen
Next Post
البصل الأخضر وخصائصه: كل أسرار منتج صحي
Adblock
detector