15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Einfluss von nützlichen und schädlichen Substanzen von Daikon auf die menschliche Gesundheit

Daikon-Rettich-Ernte

Der Daikon-Rettich stammt aus Japan, in seiner Heimat ist er aus der täglichen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Die Kultur ist vielen Gärtnern und Gärtnern bekannt, sie hat einen hohen Ertrag und eine lange Haltbarkeit, einen ausgezeichneten Geschmack und medizinische Eigenschaften. Was sind die Vorteile und Nachteile von Daikon, gibt es Kontraindikationen und Einschränkungen, in welcher Form ist es besser, dieses Gemüse zu essen??

Daikon-Kultur – Faktenblatt

schnell reifendes Gemüse Daikon ist eine frühreifende Wurzelfrucht, die zu einer Unterart der Aussaat von Rettich, einer Familie von Kohlpflanzen, gehört. Geschmacklich ist das Gemüse eine Kreuzung zwischen einem Rettich und einem Rettich. Vergleicht man es mit dem Geschmack eines Rettichs, dann ist der Daikon nicht so bitter, da er weniger Senföle enthält. Im Gegensatz zu Rettich ist Daikon weniger faserig und zäh, hat ein mäßiges und angenehmes Aroma..

Aus dem Japanischen übersetzt ist Daikon eine große Wurzel. In der Tat können Wurzelfrüchte gigantische Größen erreichen – bis zu 50-60 cm lang werden und eine Masse von mehr als 0,5 kg gewinnen.

Die Kultur hat viele Sorten, die sich in Form und Größe der Wurzelfrüchte, Geschmack und Farbton des Fruchtfleisches unterscheiden. Die Samen verlieren lange nicht an Qualität und bleiben fünf Jahre lang keimfähig. Die optimale Aussaatzeit ist Hochsommer, Ende Juli – Anfang August. Die Wachstumsbedingungen und -techniken ähneln in vielerlei Hinsicht Rettich. Die Vegetationsperiode dauert 60 bis 70 Tage, während dieser Zeit gelingt es den Gärtnern, bis zu drei Ernten zu sammeln.

Die chemische Zusammensetzung der Hackfrucht

chemische Zusammensetzung von Daikon-RettichNährwert und chemische Zusammensetzung erklären, warum Daikon für den Körper nützlich ist. Der Kaloriengehalt von 100 Gramm eines Gemüses beträgt nur 20 kcal und sein glykämischer Index beträgt 15 Einheiten. Das Fruchtfleisch enthält Nährstoffe – Proteine ​​und Kohlenhydrate, kein Fett, es gibt Ballaststoffe und bakterizide Komponenten, essentielle Aminosäuren, Enzyme, nützliche Vitamine, Salze und Mineralien.

Daikon ist ein diätetisches Lebensmittel, es hat einen geringen Kaloriengehalt und keine Fette, es hat eine hohe Konzentration an Ballaststoffen und Pektinen..

Daikon-Rettich-SalatDaikon-Fruchtfleisch enthält:

  • proteine ​​und Kohlenhydrate – stillen schnell den Hunger und geben ein Sättigungsgefühl;
  • Ballaststoffe – normalisiert die Verdauung und stimuliert den Darm;
  • Glykoside – regulieren die Funktionen des menschlichen Nervensystems;
  • Aminosäuren – sind ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung;
  • Pektine – regulieren den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel;
  • Enzyme – fördern eine bessere Verdauung und Aufnahme von Nahrung;
  • vitamine – beseitigen das Risiko eines Vitaminmangels;
  • mineralstoffe – regulieren den Hormonspiegel, verbessern das Wohlbefinden;
  • Phytonzide – wertvolle biologisch aktive Substanzen mit bakteriziden Eigenschaften.

Daikon – Nutzen und Schaden für die Gesundheit

Daikon-Rettich ist von Vorteil, wenn er in Maßen konsumiert wirdDer essbare Teil der Pflanze ist ein Lagerhaus nützlicher und lebenswichtiger Komponenten, deren Kombination darauf abzielt, den Körper zu verbessern und wiederherzustellen, den Tonus und die Effizienz zu erhöhen. Der regelmäßige Verzehr von Wurzelgemüse in Lebensmitteln wirkt sich positiv auf das Immun-, Kreislauf- und Herz-Kreislauf-System aus, erhält die Gesundheit von Schilddrüse und Genitalien, verbessert die Aktivität von Gehirn und Rückenmark.

Daikon-Rettich – Nutzen und Schaden:

  1. Warum ist Daikon nützlich? Enzyme helfen, den Stoffwechsel zu normalisieren, den Stoffwechsel und die Geweberegeneration zu beschleunigen. Phytonzide wirken entzündungshemmend, schmerzstillend und antioxidativ. Vitamine und Mineralstoffe stärken das Immunsystem und verbessern die Gesundheit. Ballaststoffe und Pektin verbessern die Darmmotilität, reinigen den Körper und entfernen Giftstoffe. Essentielle Aminosäuren widerstehen der Zelldegeneration, der Entwicklung von Erosions- und Tumorprozessen. Das Fruchtfleisch und der Saft werden innerlich und äußerlich verwendet.
  2. Wahrscheinlicher Schaden für den Körper. Die raue Struktur eines Gemüses kann bei Erkrankungen des Verdauungssystems – Gastritis, Pankreatitis, Cholezystitis, Erosionen und Geschwüren – eine Verschlimmerung hervorrufen. Daikon sollte bei Cholelithiasis und intestinaler Hyperaktivität mit Vorsicht angewendet werden. Im Saft enthaltene organische Säuren sind bei erhöhter Magensäure nicht akzeptabel. Rettich kann allergische Reaktionen und Hautausschläge verursachen.

Wenn Schmerzen auftreten, sollten Sie die Aufnahme dieses Gemüses in Ihre Ernährung vollständig aufgeben..

Wie Daikon den menschlichen Körper beeinflusst

Daikon GesundheitsquelleDaikon-Rettich ist eine natürliche Quelle der Gesundheit. Wenn Sie es systematisch essen, können Sie den Körper gut reinigen und die Gesundheit verbessern, die Abwehrkräfte stärken, Lebendigkeit und Energie tanken..

Daikon – nützliche Eigenschaften:

  1. Für Frauen. Ballaststoffe und Pektine, die im Wurzelgemüse konzentriert sind, ermöglichen die Verwendung von Daikon zur Gewichtsreduktion. Unlösliche Ballaststoffe brauchen sehr lange, um verdaut zu werden, was einer Person ein angenehmes Sättigungsgefühl verleiht..
  2. Für einen Mann. Das Gemüse ist eines der starken Aphrodisiaka. Bei regelmäßiger Anwendung steigert es die Libido und verbessert die Potenz, hilft den Hormonspiegel zu normalisieren.
  3. Für eine ältere Person. Rettich hilft dem Körper, Viren und Infektionen zu widerstehen, insbesondere in der Nebensaison, wenn das Risiko von Atemwegserkrankungen und Erkältungen deutlich ansteigt. Es ist wirksam zur Vorbeugung und Behandlung von Arteriosklerose, Gicht und Rheuma, was besonders im Alter wichtig ist..
  4. Für ein Kind. Die positive Allround-Wirkung des Weißen Rettichs auf Kinder wird durch die abwechslungsreiche Zusammensetzung und den hohen Nährwert des Produktes erreicht. Der Verzehr von frischem Gemüse fördert die Entwicklung der Mundhöhle – Kiefer, Zunge und Zähne, normalisiert die Verdauung und den Stuhlgang.
  5. Während der Schwangerschaft und Stillzeit. Daikon fördert die vollständige intrauterine Bildung und Entwicklung des Fötus. Rettich ist ein mildes Diuretikum, mit dem Sie überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen können, was während der Schwangerschaft sehr nützlich ist. Gemüse ist wirksam, um die Laktation zu steigern und die Qualität der Muttermilch zu verbessern.

Daikon zur Gewichtsreduktion – Video

Empfehlungen zum Essen

Daikon-SchnitzereiNeben seinen vorteilhaften Eigenschaften hat Daikon Kontraindikationen, die am häufigsten durch unsachgemäßen Verzehr von Gemüse und Obst entstehen. Bei Störungen der Aktivität des Magen-Darm-Traktes ist es notwendig, den Arzt zu fragen, welchen Nutzen und Schaden der Daikon-Rettich für den Körper hat. Für jede Pathologie im akuten Stadium wird die Verwendung von Gemüse nicht empfohlen.

Die Hauptregel beim Essen von Daikon ist Mäßigung. Ein Gemüse sollte schrittweise in die Ernährung aufgenommen werden, beginnend mit seiner Aufnahme in Gemüsesalate, Snacks und Beilagen.

Daikon, Essregeln:

  1. Die Qualität der Hackfrüchte wird visuell und haptisch beurteilt. Es muss sauber, frisch und gesund sein, frei von Defekten, Rissen, Verfärbungen und Wurmlöchern..
  2. Meistens wird es roh als Zutat in Gemüsesalaten verwendet, kann aber auch wärmebehandelt werden – gekocht, gedünstet, gebraten.
  3. Die Lagerung von Rettich erfolgt im Kühlschrank, eingewickelt in eine Plastiktüte.
  4. Die Zubereitung des Rettichs ist einfach – das Gemüse wird geschält, in Scheiben geschnitten oder gerieben, nach Belieben gesalzen und mit Pflanzenöl übergossen.
  5. Ein gesunder Mensch kann Daikon täglich in Maßen konsumieren. Ältere Menschen sollten es mit Vorsicht verwenden, vorzugsweise in geriebener Form oder gepresstem Saft daraus..
  6. Es ist erlaubt, Rettich ab dem dritten Lebensjahr in die Ernährung von Kindern aufzunehmen, wobei die Reaktion des Körpers beobachtet wird.

daikon passt zu jedem EssenDer ursprüngliche Geschmack von Daikon passt gut zu einfachen und raffinierten Produkten – Fleisch, Fisch, Pilzen und Meeresfrüchten, er passt perfekt zu einer Vielzahl von Dressings und Saucen, anderem Gemüse und Obst. Feinschmecker bevorzugen junge Triebe und Blätter der Pflanze, orientalische und asiatische Gerichte dazu. Bei vernünftiger Anwendung ist dieses gesunde Gemüse für jeden Menschen jeden Alters zum Zweck der Behandlung und Vorbeugung notwendig..

Video über die wohltuenden Eigenschaften von Daikon-Rettich

Previous Post
Tipps für Allergiker: Was tun, wenn Ambrosia blüht
Next Post
زراعة رائعة ورعاية وردة الوركين المجعدة