Nutzen und Schaden von Mandarinen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Nutzen und Schaden von Mandarinen

Saftig süße Mandarinen Mandarinen unterscheiden sich von den Früchten anderer Zitrusfrüchte durch ihre etwas abgeflachte Form, klein im Vergleich zu Orangen oder Grapefruit, in der Größe und dem hohen Zuckergehalt im saftigen Fruchtfleisch, je nach Sorte in 8-12 Scheiben unterteilt. Mandarinen zeichnen sich durch eine leuchtende Orangenschale aus, die sich bei den meisten reifen Früchten leicht abtrennt und manchmal sogar hinter dem Fruchtfleisch zurückbleibt..

China gilt als die Heimat dieser süßen Früchte, aber seit dem 19. Jahrhundert, als Mandarinen erstmals in die Alte Welt gebracht wurden, entstanden Mandarinengärten in den Mittelmeerländern und in Nordafrika. Saftige Zitrusfrüchte sind der Bevölkerung der meisten Länder Asiens und Südamerikas mittlerweile gut bekannt. Und die nördlichsten Anpflanzungen von Mandarinenbäumen befinden sich im Nordkaukasus und im Krasnodar-Territorium..

Gleichzeitig gibt es viele Gemeinsamkeiten zwischen Mandarinen, zum Beispiel aus Abchasien und Japan, aber auch Unterschiede, zum Beispiel in der Größe und Nuancen des Aromas, der Anzahl der Samen und Scheiben, dem Zuckergehalt und Säuren..

Alle Mandarinen sind jedoch ein Nährstoffspeicher und viel Genuss für kleine und große Feinschmecker..

Was sind die Vorteile von Mandarinen und kann es schädlich sein, Orangenfrüchte voller Saft zu essen??

Siehe auch: Topinambur nützliche Eigenschaften!

Warum Mandarinen nützlich sind?

Orangenfrüchte werden sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern geliebt. Und die Nützlichkeit von Mandarinen kann durch den Satz biologisch aktiver Substanzen beurteilt werden, die in der Zusammensetzung enthalten sind. 100 Gramm kalorienarmes Mandarinenmark enthält:

  • 88,5 Gramm Feuchtigkeit;
  • 0,8 Gramm Protein;
  • 0,2 Gramm Fett;
  • 7,5 Gramm Kohlenhydrate, vertreten durch Saccharose, Fruktose und Glukose.

Die restlichen Gramm sind Säuren, Ballaststoffe, Pektine und Asche. Warum sind Mandarinen nützlich??

Neben der Tatsache, dass orangefarbene süße Früchte den Durst gut löschen und eine hervorragende Kohlenhydratquelle sind, zeichnen sich Mandarinen durch den reichsten Satz an Makronährstoffen aus..

Nützlich nur für saftiges Fruchtfleisch, aber auch für die SchaleZu diesen Substanzen gehört Kalzium, das nicht nur für die Festigkeit von Knochen und Zähnen sorgt, sondern auch für den Mechanismus der Muskelkontraktion, die Funktion des Nervensystems und für die Blutgerinnung verantwortlich ist. Das Kalium in den Mandarinenscheiben sorgt auch für die Nervenaktivität und versorgt das Gehirn in gewissem Maße mit Herzfrequenz und Sauerstoff. Mandarinen sind reich an Elementen wie Magnesium und Natrium, Phosphor und einer Reihe anderer ebenso gefragter Stoffe, die für den Körper wertvoll sind..

Frischer MandarinensaftSpurenelemente in der Zusammensetzung der Frucht werden durch Eisen repräsentiert, eine Substanz, die für die Synthese von Hämoglobin unverzichtbar ist. Wofür Mandarinen nützlich sind, ist die Menge einer Vielzahl von Vitaminen. Ein solches Set, das Ascorbinsäure, Vitamin PP und Beta-Carotin, B1, B2, B6 und E enthält, wird moderne Multivitaminkomplexe beneiden. Schale, Samen und teilweise auch das Fruchtfleisch enthalten Flavonoide und Phytonzide, ätherische Öle und das Glykosid Tangeritin, benannt nach einer der Kulturmandarinen.

Nützliche Eigenschaften und Regeln für die Verwendung von Mandarinen

MandarinensalatDer größte Nutzen ergibt sich aus der Verwendung von frischen Früchten, die selbst ein ausgezeichnetes Dessert oder Aperitif sind und als Rohstoffe für die Gewinnung von Vitaminsaft verwendet werden können, der in allen Arten von Snacks und Salaten enthalten ist, sowie Beilagen für Schweinefleisch und Geflügel. Mandarinenschalen verleihen Backwaren und Tee, Reisgerichten und Seefischen nach gründlichem Waschen frische Zitrusnoten.

Der diätetische und kulinarische Wert von Früchten ist unbestreitbar, aber wie sind Mandarinen als therapeutisches und prophylaktisches Mittel nützlich? Vitamine und andere Stoffe im Fruchtfleisch lassen auf den wirksamen Einsatz von Mandarinen bei Erkältungen als natürliches fiebersenkendes, energetisierendes und entzündungshemmendes Mittel schließen..

Wenn die Erkältung von einem harten, obsessiven Husten begleitet wird, helfen Mandarinenmark oder frischer Saft:

  • die Kehle erweichen;
  • erleichtern die Absonderung von Sputum;
  • desinfizieren die Schleimhaut und lindern Entzündungen.

Mandarinen können asthmatische Manifestationen lindern oder sogar verhindern.

Nachdem Sie Erkältungen, Bronchitis oder schwerwiegendere Krankheiten losgeworden sind, sollten Sie auf Mandarinen, Johannisbeeren und andere Früchte und Beeren nicht verzichten. Ihre süßen Scheiben, nicht schlechter als teure Vitaminpräparate, tragen zur Wiederherstellung des Körpers bei, füllen ihn mit Mikroelementen und Vitaminen auf, sorgen für die Immunität und die schnellste Rückkehr der Arbeitsfähigkeit.

Mandarinen verbessern die MagenfunktionMagen-Darm-Störungen verbunden mit trägen Verdauungsprozessen, niedrigem Säuregehalt oder Dyspepsie, genau in diesen Situationen sind Mandarinen nützlich und können das Wohlbefinden verbessern.

Darüber hinaus stimulieren Zitrusfrüchte den Appetit, wirken antiparasitär, antimykotisch und desinfizierend. Darüber hinaus erstreckt sich diese Eigenschaft nicht nur auf die Verdauungsorgane. Kompressen oder Lotionen aus Fruchtfleisch oder Mandarinensaft sind bei Pilzinfektionen wirksam.

Die regelmäßige, aber sorgfältige Anwendung einer Abkochung aus Mandarinenschalen hilft Diabetikern, ihren Zuckerspiegel zu kontrollieren und dadurch ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Mandarinen während der Schwangerschaft

Mandarinen sind wertvoll für die Gesundheit einer schwangeren FrauDie Frage, ob es für Schwangere möglich ist, Mandarinen zu essen, hat seit vielen Jahrzehnten nicht an Aktualität verloren. Skeptiker betonen das angeblich hohe Risiko, bei der werdenden Mutter und dem Baby allergische Reaktionen zu entwickeln.

Heute gibt es eine andere Meinung. Seiner Meinung nach findet sich die Menge an Allergenen mehr als in Mandarinen in Hühnereiern, Erdnüssen und Kaviar vieler Fischarten. Gleichzeitig haben Mandarinen viele nützliche Eigenschaften, die für die Gesundheit und die Entwicklung des Fötus einer Frau sehr wertvoll sind:

  • Süße Früchte haben vor allem in der Nebensaison und im Winter eine ausgeprägte Anti-Kälte-Wirkung..
  • Wenn sie in Maßen konsumiert werden, schützen Mandarinen vor Darminfektionen..
  • Kohlenhydrate und Säuren in Früchten, einschließlich Ascorbinsäure, sorgen für einen schnellen Energienachschub.
  • Es ist wichtig, dass aufgrund des hohen Kaliumgehalts Mandarinensaft oder ein paar gegessene Scheiben Ödeme während der Schwangerschaft lindern..
  • Und das erhöhte Kariesrisiko und die Verschlechterung der Knochenqualität gleichen Kalzium und Phosphor aus.
  • Sogar nervöse Anspannungen und Depressionen, die während der Schwangerschaft auftreten, können Mandarinen aufgrund des Vorhandenseins eines Elements wie Magnesium lindern.

Mandarinen sollten nicht nur bei Allergien verzehrt werden.Gleichzeitig sollten Sie die Gefahr von Allergien nicht vergessen. Wenn eine Frau vor der Schwangerschaft, die Mandarinen isst, Probleme mit dem Wohlbefinden verursacht, müssen Früchte aufgegeben werden..

Wenn keine störenden Symptome auftreten, ist eine kleine Menge Saft, eine oder mehrere Mandarinen nicht schädlich, aber von Vorteil..

Wer ist schädlich für gesunde Mandarinen??

VitaminsalatKontraindikationen für die Verwendung von Mandarinen in jeglicher Form sind Erkrankungen des Verdauungssystems wie Gastritis, begleitet von übermäßiger Säureproduktion, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre, Enteritis und Kolitis..

Sowohl der Nutzen als auch der Schaden von Mandarinen hängen vom Vorhandensein extrem aktiver biochemischer Verbindungen in ihrem Fruchtfleisch ab..

Daher wird in diesem Fall der Überfluss an eigenen Säuren in der Frucht den Zustand nur verschlimmern. Eine Verschlimmerung der Krankheit ist auch bei Patienten mit Nierenerkrankungen, Pankreatitis und Cholezystitis zu erwarten. Aufgrund der hohen Zuckerkonzentration ist bei Diabetikern bei der Einnahme von Vitamin-Köstlichkeiten Vorsicht geboten. Alle diese Vorbehalte gelten jedoch für übermäßige Mengen an Zitrusfrüchten. Mandarinen können in angemessenen Mengen von jedem konsumiert werden, mit Ausnahme von Kindern unter drei Jahren..

Mandarin-Video

Previous Post
Melonentorpedo: Wie man eine süße reife Frucht wählt
Next Post
زراعة الفطر بطرق مختلفة: زراعة ورعاية الفطر
Adblock
detector