Wir werden die Schnecken im Land besiegen - wir retten unsere Ernte!
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir werden die Schnecken im Land besiegen – wir retten unsere Ernte!

Schnecken sind eine echte Katastrophe für Garten und Garten. Sie leben überall dort, wo es hohe Luftfeuchtigkeit, Wärme- und Stromquellen gibt. Und diese Weichtiere bevorzugen saftige Pflanzen, die sowohl Blätter als auch Früchte essen: Erdbeeren und Erdbeeren, Kohl, Salate, Paprika, Gurken und sogar Karotten und Kartoffeln.

Erdbeeren reinstecken

Kohl verdorben mit Schnecken

Schnecken auf dem Salat

Pfefferschnecken

Von Schnecken gefressene Karotten

Neben den Anbauflächen siedeln sich diese Schädlinge auch in Kellern an, wo sie das eingelagerte Gemüse und Hackfrüchte unverschämt verderben..

Wie man mit Schnecken umgeht?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die erfahrenen Gärtnern und Gärtnern empfohlen werden.

Schnecke auf einem Blatt

Um Schnecken zu vertreiben oder zu zerstören, wird empfohlen, Folgendes zu verwenden:

  • manuelle Sammlung von Schädlingen;
  • Gewürze;
  • Köderfallen;
  • Sprühen;
  • trockener Mulch;
  • Schutzbarrieren;
  • Frösche;
  • Igel.

Es ist sehr wichtig, den Kampf mit ungebetenen Gästen rechtzeitig zu beginnen, da sie sich sonst auf dem Gelände vermehren können, so dass es ziemlich schwierig wird, ihre Invasion loszuwerden.

Schnecke

Handpflücken von Schnecken

Diese Methode ist ziemlich zeitaufwendig. Darüber hinaus gehen Weichtiere nachts auf die “Jagd”, und das Sammeln zu dieser Tageszeit ist aus vielen Gründen unbequem.

Sammeln von Schnecken

Aber wenn bereits beschlossen wurde, auf so “altmodische” Weise zu kämpfen, dann ist hier der Rat der Erfahrenen: Sie müssen Schnecken in einem Eimer sammeln, in den ein wenig Wasser in den Boden gegossen wird. Sie können Gift hinzufügen, damit die gefangenen Weichtiere nicht herauskriechen können, während der Rest ihrer Artgenossen gesammelt wird.

Schnecken unter dem Brett

Um die Arbeit zu erleichtern, wird abends neben den Beeten ein Stück Land bewässert und mit einem Stück Schiefer oder einem Brett abgedeckt. Schnecken werden sich dort in großer Zahl versammeln. Es ist nur notwendig, die “Falle” zu heben und die Schädlinge in den Eimer zu bringen.

Gewürze gegen Schnecken

Moderne Sommerbewohner bezweifeln diese Methode. Oldtimer behaupten jedoch, dass es hilft. Sie sagen, dass Gewürze, die über das Territorium der Beete verstreut sind, böse gefräßige Schalentiere abschrecken..

Schnecken auf dem Grundstück

Sie können verwenden:

  • Koriander;
  • Rosmarin;
  • Piment;
  • Petersilie.

Köderfallen

Dies ist ein Weg, den man menschlich nennen kann! Schädlinge sterben wegen ihrer Gier. Mit den “niederen Instinkten” von Weichtieren zu spielen bedeutet nicht, ein Lebewesen mit Pestiziden zu vergiften.

Schneckenbierfalle

Um dies zu tun, müssen Sie nur einen geschnittenen Plastikbehälter in den Boden graben, der mit … Bier gefüllt ist. Sie müssen nur darauf achten, dass der Rand der Flasche bündig mit der Bodenoberfläche abschließt, sonst können Schnecken die Barriere einfach nicht überwinden..

Mit Bier gefangene Schnecken

Sie bauen auch Fallen aus Plastikbehältern, indem sie zwei Teile ineinander stecken, sodass der Eingang die Form eines Trichters hat. Am Boden der Flasche wird ein Köder platziert, zum Beispiel pürierte Beeren oder geriebene Karotten. Schädlinge kriechen nach einem leckeren Aroma, dringen leicht ins Innere ein, können aber in keiner Weise herauskommen.

Schneckenfalle

Schnecken lieben Maismehl. Aber anscheinend können sie nicht aufhören und sich darin vollsaugen und sterben sofort. Wenn Sie diesen Köder in einen Behälter gießen und den Behälter auf die Seite legen, können Sie morgens viele tote Schalentiere in der Nähe sammeln..

Schneckenkornmehlfalle

Spritzanlagen

Der Markt bietet eine große Auswahl an verschiedenen Schädlingsbekämpfungsmitteln. Sie sollen Gemüse und Beeren besprühen, Blätter pflanzen. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass diese Chemikalien nicht durch unzureichendes Waschen der Produkte oder durch die Tatsache, dass die Pflanze sie in sich selbst aufnimmt, in den menschlichen Körper gelangen..

Pflanzen aus Schnecken besprühen

Verwenden Sie Gifte nicht sehr aktiv, um Schädlinge der Kultur zu bekämpfen. Dies kann für diejenigen schädlich sein, die die Früchte essen. Außerdem dringen Chemikalien in den Boden ein, verändern seine Zusammensetzung, töten Mikroorganismen und nützliche Insekten.

Daher ist es besser, natürliche Schnecken- und Schneckenabwehrmittel zu verwenden. Dies sind Aufgüsse aus Lorbeerblatt, Knoblauch, Salbei, Thymian, Lavendel. Sie sind einfach zubereitet: Das Gras wird über Nacht mit Wasser gegossen und die Pflanzen werden morgens besprüht. Instantkaffee ist ein hervorragendes Mittel. Es wird mit Wasser verdünnt und auch verarbeitet.

SchneckenlarvenVon Schnecken abgelagerte Larven

Sie mögen keine Schädlinge und den Geruch von Ammoniak. Das dem Sprühwasser im Verhältnis 1 zu 6 zugesetzte Ammoniak wird den Vielfraß aus dem Garten vertreiben. Darüber hinaus tötet diese Lösung die Larven von Nacktschnecken ab, die sie bereits neben den Pflanzenstängeln abgelegt haben..

Trockenmulch gegen Schnecken

Die Methode ist einfach, erfordert aber Genauigkeit und Geduld. Damit die Schädlinge nicht in die Nähe der Pflanzen kommen können, muss der Sommerbewohner nach dem Gießen die feuchte Erde vorsichtig mit trockenem Sägemehl, feinem Kies, Sand, Holzasche, Tabakstaub, Stroh bestreuen.

Mulchen gegen Schnecken

Mulchen mit Stroh von Schnecken

Schneckenkampf

Schutz vor Erdbeerschnecken

Eine gute Wirkung wird erzielt, wenn die Zugänge zu Nahrungsquellen mit gehackten Eiern oder Nussschalen blockiert werden. Es stellt sich nur eine natürliche Frage … Und wenn die Pflanzfläche groß genug ist, woher bekommt man so viele Schalen, sogar Nüsse, sogar Eier?

Eierschalen gegen Schnecken

Eierschalen gegen Schnecken

Aber die Muschel durch Muschelgestein ersetzen – diese Idee wird cooler! Es ist viel einfacher, es in großen Mengen zu bekommen..

Barrieren zwischen den Betten

Das natürliche Merkmal der Molluske ist, dass sie sich bewegt, indem sie auf ihrem Bauch über die Oberfläche kriecht. Und diese Kreatur hat es eher sanft. Nachdem der Gärtner die Gänge mit Brettern oder Dachteerstücken bedeckt hat, blockiert er den Zugang zur Ernte für Schädlinge.

Bodenbelag zwischen Schneckenbetten

Es gibt eine andere Möglichkeit – die Betten mit einer niedrigen, aber scharfen Barriere aus Metall- oder Kunststoffplatten zu schützen. In den Boden gegraben und nur 2-5 cm über die Oberfläche ragen, lassen sie keine Schädlinge zur Ernte. Sie können um jeden Busch einen “Zaun” machen. Aber das ist nicht immer möglich..

Schneckenzäune

Manche schneiden Plastikflaschen der Länge nach auf und stellen sie auf die Wege. Sie können sogar Wasser in sie gießen, um die Treue zu halten. Es wird für Schnecken unmöglich sein, ein solches Hindernis zu überwinden..

Schnecken fressen Erdbeeren

Ein Frosch und eine Kröte auf dem Land – viel Glück!

Und das ist wirklich so. Und das alles, weil diese nützlichen Kreaturen nicht nur Schnecken auf dem Gelände zerstören, sondern auch zahlreiche schädliche Insekten, deren Larven, Raupen und sogar Mücken. Damit sich solche freien Verteidiger im Land niederlassen können, ist es nicht nur notwendig, sie an einen neuen Wohnort zu bringen, sondern auch einen kleinen Teich für sie auszustatten. Es genügt, einfach eine Schüssel mit Wasser an einen abgeschiedenen kühlen Ort zu stellen oder einen anderen Behälter in den Boden zu graben.

Der Frosch frisst Schnecken

Der Igel wird das Problem lösen – er wird alle Nacktschnecken des Landes fressen!

Nicht jeder denkt, dass Frösche und Kröten angenehme Wesen sind, wenn auch vergebens. Aber fast jeder wird von Igeln berührt. Auch hier gibt es Pluspunkte.

Igel gegen Nacktschnecken

Wer ein paar dieser dornigen Waldbewohner mit auf sein Gelände nimmt, kann nachts ruhig schlafen – stattdessen kämpfen kleine Verteidiger der Ernte mit Schnecken. Und Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass Igel sich auf Gemüse oder Beeren vorbereiten. Tatsächlich haben sie überhaupt keine Schwäche für vegetarisches Essen, da sie Raubtiere sind. Äpfel und Kohl dürfen nur bei schwerstem Hunger in ihre Nahrung aufgenommen werden..

Igel fressen Schnecken

Diese Methode hat auch Nachteile. Da Igel Raubtiere sind, können sie dem Besitzer der Datscha schaden, wenn er Geflügel züchtet. Hühner, Entenküken, Gänschen können ihre Beute werden, besonders nachts, wenn erwachsene Vögel schlafen und im Dunkeln nichts sehen..

Igel können auch Imkern schaden. Sie lieben einfach Insekten! Daher klettern Igel manchmal unter die Bienenstöcke, springen und schlagen mit dem Rücken gegen den Boden, was die Bienen erschreckt. Und wenn Insekten aus dem Eingang kriechen, gehen Raubtiere geschickt mit ihnen um.

Gartenschädlinge - Schnecken

Das sind die Möglichkeiten zum Schutz vor Nacktschnecken, die erfahrene Sommerbewohner bieten. Der Gärtner und der Gärtner sollten selbst die am besten geeignete auswählen, basierend auf ihren Vorlieben, Fähigkeiten und Verständnis des Problems.

Schnecke ist ein Pflanzenschädling

Und wenn jemand eine Meinung dazu hat, kann er diese hier teilen. Das ist uns und unseren Lesern sehr wichtig.!

Tipps von erfahrenen Gärtnern zur Bekämpfung von Schnecken auf der Website – Video

Previous Post
Wie man ein Hochbeet mit eigenen Händen macht
Next Post
لماذا وكيف يزرع مرج تيموثي
Adblock
detector