Ausdünnen und Jäten von Karotten
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ausdünnen und Jäten von Karotten

Verarbeitetes Karottenbett Alle erfahrenen Gärtner wissen, dass das Pflanzen von Pflanzen nicht ausreicht, um eine gute Ernte zu erzielen, sie müssen auch richtig gepflegt werden. Wenn wir über Karotten sprechen, dann sind die verantwortungsvollsten, mühsamsten und ungeliebtesten Aktivitäten für Gärtner das Ausdünnen und Jäten von Karotten. Trotzdem müssen solche Arbeiten pünktlich und mit hoher Qualität durchgeführt werden, sonst wird die Ernte schwach und die Früchte hässlich. Wenn die Samen zu dicht gepflanzt werden, kann es sein, dass die Ernte überhaupt nicht ausfällt..

Wie man Karotten richtig jätet

Unkraut jäten Karotten keimen über einen relativ langen Zeitraum von mindestens 21 Tagen. Aber in dieser Zeit wächst nicht nur ein nützliches Gemüse, sondern auch verschiedene Unkräuter. Wenn Sie die Karotten nicht rechtzeitig jäten, lässt das Unkraut sie nicht keimen und es wird keine Ernte geben. Und wenn Sie zu spät kommen – starke Graswurzeln beim Jäten ziehen schwache Karottensprossen.

Um beim ersten Unkrautjäten keine Karottensetzlinge zwischen den Unkräutern zu verlieren, werden bei der Aussaat oft Samen von Kulturpflanzen wie Radieschen, Salat oder Spinat in jeder Reihe zusammen mit Karotten ausgesät. Sie sprießen viel schneller und werden zu Leuchttürmen für den Gärtner, mit denen Karotten gejätet werden können, ohne befürchten zu müssen, die Setzlinge dieses Gemüses zu berühren..

Saubere Beete von KarottenEs gibt auch zwei Meinungen darüber, welches Wetter zum Jäten am besten ist:

  • Einige Gärtner neigen eher dazu zu glauben, dass es besser ist, nach einem leichten Regen zu jäten. Es wird argumentiert, dass feuchter Boden weicher und biegsamer wird, um sich zu lockern. Das Jäten erfolgt mit einem kleinen Metallrechen. Unkraut wird mit der Hand aus dem Boden gezogen und weggeworfen. Wenn in naher Zukunft kein Regen zu erwarten ist, können Sie die Beete vor dem Jäten der Karotten mit Wasser gießen und warten, bis es vollständig absorbiert ist.
  • Andere Gärtner glauben, dass es am besten ist, Karotten nur bei trockenem und warmem Wetter zu jäten. Das Hauptargument in diesem Fall ist, dass die kleinen Wurzeln des im Boden verbliebenen Unkrauts in der Sonne einfach austrocknen und das Gras daran hindern, wieder zu keimen. Sie glauben auch, dass es am besten ist, junges Unkraut mit der Hand zu entfernen, um das Wurzelgemüse des Gemüses nicht zu beschädigen..

Das Ausdünnen von Karotten ist der Schlüssel zu einer köstlichen Ernte

Ergebnis der dichten BepflanzungFür den Fall, dass die Samen in einem Abstand von 1-2 cm voneinander ausgesät wurden, ist es höchstwahrscheinlich nicht erforderlich, die Karotten zu verdünnen. Wenn die Samen dick mit einem Rand gegossen wurden, kommt der Moment, in dem die Beete ausgedünnt werden müssen. Tatsache ist, dass Gemüse, das zu nahe gepflanzt wird, das Wachstum und die Entwicklung des anderen beeinträchtigt. Es wird nicht empfohlen, diesen Prozess zu verzögern, da sich der Wurzelteil der Karotte während des Wachstums verflechten und die Entfernung einiger Sprossen erheblich erschweren kann und sich das Gemüse selbst viel schwächer entwickelt.

Das Ausdünnen von Karotten wird normalerweise zweimal durchgeführt. Um diesen Vorgang zu vereinfachen, solltest du eine Pinzette verwenden, die es viel einfacher macht, den dünnen Stiel ganz unten zu greifen. Sehen Sie am Ende des Artikels ein Video zum richtigen Ausdünnen von Karotten.

Falsche KarottenpflegeDie erste Ausdünnung erfolgt unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Triebe. Um diesen Vorgang zu erleichtern, ist es besser, die Sämlinge vorher reichlich zu gießen. Es ist notwendig, die Karotten streng nach oben herauszuziehen, ohne zu kippen oder sich zu lösen. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, können Sie benachbarte Triebe abschneiden oder beschädigen. Dies trägt zur Bildung eines Zweiges in der Wurzelfrucht bei und wird gehörnt. Nach dem ersten Ausdünnen der Karotten sollten etwa alle 3-4 cm Setzlinge stehen bleiben, die restlichen Pflanzen sollten mit warmem Wasser gegossen werden, etwa zwei bis drei Liter pro Quadratmeter. Die Erde um sie herum muss verdichtet und zwischen den Reihen gelockert werden. Die herausgezogenen Triebe von Karotten können im Gegensatz zu Rüben nicht an einen anderen Ort verpflanzt werden. Ein zu schwaches Wurzelsystem wurzelt nicht.

Durchbrechen dichter SämlingeBeim zweiten Mal werden die Karotten nach 21 Tagen ausgedünnt, wenn die Stängel bis zu zehn Zentimeter groß werden. Danach sollte der Abstand zwischen den Trieben innerhalb von 6-7 Zentimetern bleiben. Die ausgezogenen Sämlinge können auch nicht verpflanzt werden, da sie keine Wurzeln schlagen können. Dabei kann ein Geruch auftreten, der Möhrenfliegen anlockt. Um dieses Problem zu vermeiden, sollte das Ausdünnen von Karotten am späten Abend oder am frühen Morgen erfolgen..

Verstopfte Pflanzen sollten in Kompost geworfen und mit Erde bedeckt werden. Es ist auch eine gute Idee, Tabak auf das Karottenbett zu streuen..

Tipps zum leichteren Jäten und Ausdünnen von Karotten

Nach der Aussaat werden die Beete in etwa 8-10 Schichten mit nassen Zeitungen bedeckt. Dann mit Folie abdecken. So erhält man ein Gewächshaus, in dem die Feuchtigkeit gut gehalten wird, aber aufgrund der erhöhten Temperatur kein Unkraut keimt. Nach zwei Wochen kann das Gewächshaus entfernt werden und die Karottentriebe sind zu erwarten. Dies geschieht parallel zum Wachstum des Unkrauts. Nach weiteren 10 Tagen können Sie das Unkraut ausmerzen und die Karotten ausdünnen..

Wie man Karotten jätet – Video

Previous Post
Wir bauen eine Tomate Königsberg in ihrem Ferienhaus an
Next Post
يمكن أن تجذب زراعة الخيار بالزراعة المائية انتباهك
Adblock
detector