Schwarze Johannisbeere - Sorten zum Verschenken
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Schwarze Johannisbeere – Sorten zum Verschenken

große schwarze JohannisbeereVitaminreiche Beeren der schwarzen Johannisbeere sind in Sommerhäusern und Haushaltsgrundstücken von Moskau bis Sibirien zu finden, da ihre Popularität jedes Jahr wächst. Heute wurden viele Sorten schwarzer Johannisbeere gezüchtet, mit denen Sie die für jede Region unseres Landes am besten geeignete auswählen können..

Jede Johannisbeersorte hat einzigartige Eigenschaften, bei deren Vergleich Sie die richtige Wahl zugunsten der einen oder anderen schwarzen Johannisbeere treffen können:

  • Fruchtzeit;
  • Geschmack (süß, süß und sauer);
  • die Dicke der Beerenhaut;
  • Dürreresistenz;
  • Frostbeständigkeit;
  • Resistenz gegen Schäden durch Krankheiten und Schädlinge.

Für Gärtneranfänger empfehlen wir, auf 2-4 Sorten schwarze Johannisbeere mit unterschiedlichen Reifezeiten zu bleiben, um möglichst lange schmackhafte und gesunde Beeren im Speiseplan zu haben..

Frühe Sorten der schwarzen Johannisbeere

Frühe Johannisbeeren reifen Anfang Juli und haben keine Angst vor Rückfrösten im Mai. Da die Haupternte vor Beginn der heißen Tage erfolgt, haben die meisten Krankheiten, Nierenmilben und Mehltau keine Angst davor:

  • Neugier – ein mittelhoher Busch mit ovalen süß-sauren Beeren mit einem Gewicht von 2 g und dichter Haut;
  • Selechenskaya-2 – eine beliebte Sorte in der Mittelspur und in der Region Moskau, hat einen aufrechten Busch mit runden Beeren mit Dessertgeschmack mit einem Gewicht von 4-5 g;
  • Exotica ist eine vielseitige Sorte mit runden Beeren von 4-5 Gramm und einer dünnen Schale, geeignet zum Einmachen und Mahlen mit Zucker;
  • Sämling Taube – eine ultrafrühe Sorte, die in vielen Regionen unseres Landes jahrelang getestet wurde, hat kleine Beeren 1,2 – 1,7 g, die bei Überreife knacken, geeignet für die Handernte;
  • Angenehm – früh wachsende Büsche mit kurzen Trauben von 6-9 Beeren, ergibt 4-5 kg ​​pro Busch.

Sorten: Selechenskaya und Exotic

Die besten frühen Sorten für die Region Moskau und Zentralrussland sind:

  • Sommerbewohner;
  • Nara;
  • Nester Kozin;
  • Belarussisch.

Sie zeichnen sich durch freundschaftliche Reifung und hohe Erträge aus..

Mittlere schwarze Johannisbeersorten

Foto der schwarzen Johannisbeersorte PerunMittelreife schwarze Johannisbeersorten haben süße Beeren und mittelgroße, trockenheitsresistente Büsche:

  • Perun ist eine krankheits- und schädlingsresistente Sorte mit großen aromatischen Beeren;
  • Dubovskaya – gekennzeichnet durch kompakte, niedrig wachsende Büsche mit mittelgroßen süßen Beeren;
  • Dobrynya – ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge;
  • Rosine – hat süße Beeren mit einem ursprünglichen Aroma von hohem Ertrag, die während der Endreife nicht zerbröckeln, sondern an den Büschen verdorren.

Mittlere Sorten sind die breiteste Gruppe der schwarzen Johannisbeeren, zu denen auch neue ertragreiche Sorten zählen:

  • Loyalität;
  • Grüner Dunst;
  • Schwarze Perle;
  • Halskette;
  • Geheimnis;
  • Orlovia.

Späte Sorten der schwarzen Johannisbeere

Späte schwarze Johannisbeere eignet sich am besten zur Konservierung, zur Herstellung von Marmelade, Kompott und anderen Zubereitungen.

Es sind die späten Sorten der schwarzen Johannisbeere mit einer dichten Beerenhaut, die eingefroren werden, um die Winterdiät mit Vitaminen aufzufüllen:

  • Venus – hat einen stark wachsenden Busch mit süßen großen Beeren (5-6 g), unprätentiös gegenüber Wachstumsbedingungen und Bodenzusammensetzung;
  • Vologda – starke, frostbeständige Büsche mit großen Beeren eignen sich für die mechanisierte Ernte;
  • Natasha ist eine vielseitige Sorte mit dichten, abgerundeten schwarzen Beeren, die einen konstant hohen Ertrag an gutem Geschmack liefern.

Um hohe Erträge bei späten Johannisbeersorten zu erzielen, ist es notwendig, den Büschen während der gesamten Vegetationsperiode optimale Wachstumsbedingungen zu bieten..

Großfrüchtige schwarze Johannisbeere

Bei der Auswahl großer Sorten schwarzer Johannisbeeren muss berücksichtigt werden, für welche Region sie gezüchtet werden. Schließlich bringen selbst die besten Johannisbeersorten für Sibirien oder den Ural in der Region Moskau nicht die gewünschte reiche Ernte, da die Wachstumsbedingungen von den von den Züchtern angegebenen abweichen werden.

Um hohe Erträge und große Beeren zu erzielen, müssen Sie einige Empfehlungen beachten:

  • Wählen Sie für ein Ferienhaus bewährte Sorten, die sich seit mehreren Jahren bewährt haben: Yadrenaya, Valovaya, Guliver, Zhemchuzhina, Bagira, Lazy;
  • Wählen Sie Zonensorten, die an die spezifischen Wachstumsbedingungen des Urals, Sibiriens oder der Region Moskau angepasst sind.
  • Starkes, gesundes Pflanzmaterial, das Baumschulen anbieten, ist der Schlüssel zu einer zukünftigen Ernte;
  • Die Einhaltung der korrekten landwirtschaftlichen Praktiken auf dem Standort sorgt für maximalen Ertrag.

Johannisbeere: Bagheera und Yadrenaya

Kompetente Pflege der Beere (rechtzeitiges Gießen, Düngen, Beschneiden der Büsche) ist ein Garant für den erfolgreichen Anbau großer Sorten schwarzer Johannisbeeren.

Regionalisierte Sorten der schwarzen Johannisbeere

Je nach Wetterbedingungen kann sich dieselbe Sorte der schwarzen Johannisbeere in verschiedenen Regionen Russlands auf unterschiedliche Weise manifestieren. Züchter entwickeln Sorten, die resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind und sich an sich ändernde Wachstumsbedingungen anpassen. Für jede Klimazone unseres Landes werden die besten Sorten der schwarzen Johannisbeere in Zonen eingeteilt, von denen die vielversprechendsten.

  • Die besten Sorten schwarzer Johannisbeeren für die Region Moskau (Belorusskaya süß, Detskoselskaya, Moskau, Izmailovskaya, Karelskaya, Paulinka) – ideale Sorten schwarzer Johannisbeeren der europäischen Auswahl für die mittlere Spur, die unter Berücksichtigung der klimatischen Eigenschaften und Wetterbedingungen gezüchtet werden in dieser Region trockenresistent, selbstfruchtbar, gut vertragen plötzliche Temperaturwechsel im Frühjahr.
  • Die besten Sorten der schwarzen Johannisbeere für Sibirien (Braun, Zagadka, Minusinka, Hercules, Lucia) – zeichnen sich durch hohe Frostbeständigkeit und Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen aus.
  • Die besten Sorten der schwarzen Johannisbeere für den Ural (Nina, Kent, Pamyat Michurina, Sibilla, Dashkovskaya, Rhapsody) sind winterhart, resistent gegen Krankheiten und Schädlingsbefall, vertragen Rückfröste und plötzliche Temperaturschwankungen perfekt.

Bei der Auswahl einer Johannisbeere für Ihren Standort ist es wichtig, auf die Bodenzusammensetzung des Standorts, die klimatischen Bedingungen in der Region, die Größe der Beeren, den Geschmack und den Ertrag der Sorte zu achten..

TitaniaFür Sommerbewohner, die die Möglichkeit haben, einmal pro Woche auf die Baustelle zu kommen, sind dürreresistente Sorten am meisten zu bevorzugen, bei denen die Beeren im reifen Zustand nicht zerbröckeln:

  • Rosine;
  • Gulliver;
  • Nara;
  • Titania.

Typischerweise enthalten Kataloge Beschreibungen jeder Sorte schwarzer Johannisbeere mit einem Foto, in dem ihre Eigenschaften und Vorteile kurz beschrieben werden..

Lesen Sie, wie man goldene Johannisbeeren pflegt?

Schwarze Johannisbeersorten – Video

Previous Post
Was sind die Vorteile von Johannisbeerblättern für unsere Gesundheit?
Next Post
لماذا تعد التعريشة ضرورية لزراعة العليق؟
Adblock
detector