Apfelsorten – die besten Früchte für jeden Geschmack und jede Farbe
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Apfelsorten – die besten Früchte für jeden Geschmack und jede Farbe

Apfelsorten für Sommerhäuser Apfelsorten haben eine breite Palette und können die anspruchsvollen Bedürfnisse der anspruchsvollsten Gärtner befriedigen. Mit einem scharlachroten Rouge oder tiefem Rot, Weiß, Burgund und sogar Grün … Alle Äpfel sind auf ihre Art köstlich. Manche begeistern mit hohem Zuckergehalt, andere mit angenehmer Säure und wieder andere mit saftigem Fruchtfleisch. Wir machen Sie auf eine kleine Auswahl bekannter und köstlicher Sorten für Ihren Garten aufmerksam..

Apfelsorten

Apfelsorten für deinen Garten Vielleicht kann diese Gartenkultur als eine der vielfältigsten bezeichnet werden. Und es geht nicht nur um die Farbe der Frucht, ihre Größe oder ihren Geschmack. Welche Apfelsorten es gibt, hängt von mehreren Faktoren ab..

Die am häufigsten verwendete Klassifizierung ist nach Reifegrad:

  1. Früh sind sie auch Sommer, Sorten, von denen Sie im Monat Juli ernten können. Sie werden nur zum Frischverzehr oder zur Weiterverarbeitung angebaut. Die maximale Haltbarkeit von Früchten beträgt im Durchschnitt nur 3 Wochen. Daher sind Sommeräpfel nicht zur Langzeitlagerung geeignet..
  2. Herbstsorten, die im September reifen. Diese Äpfel sind bereits 3 bis 5 Monate lagerfähig..
  3. Wintersorten, die im Spätherbst ertragen. Sie zeichnen sich durch beste Haltbarkeit aus, können unter geeigneten Bedingungen bis zum Sommer gelagert werden. Die Beschreibung der Apfelsorten wäre unvollständig, wenn man nicht ihren einen weiteren Vorteil erwähnen würde – die hohe Winterhärte..

Werden Frühäpfel erst nach Vollreife gepflückt, können Herbst- und Winteräpfel zur Halbreife entnommen werden. Während der Lagerung “erreichen” sie.

Darüber hinaus werden Apfelbäume in eine separate Gruppe eingeteilt, die bereits im dritten Jahr der Pflanzung eines Sämlings Früchte trägt. Sie werden auch früh genannt, was die frühe Reife der Sorte bedeutet. Im Gegensatz zu Frühsommeräpfeln werden diese Äpfel lange gelagert, manche Arten liegen sogar bis zum nächsten Herbst..

Frühreife Apfelsorten

frühreife ApfelsortenSommeräpfel werden Sie mit den ersten Vitaminen begeistern. Sie reifen vor allen anderen im Apfelgarten. Solche Früchte auf dem Markt sind immer noch nicht billig, daher strebt jeder Gärtner an, zumindest ein paar Sommersorten zu haben. Sie wurden zu Recht als die gesündesten Apfelsorten anerkannt. Erstens sind Äpfel vom Markt oft importierte, importierte Produkte, was ihren Preis erhöht. Und zweitens wissen wir von hausgemachten Früchten mit Sicherheit, dass sie natürlich sind, ohne Chemikalien. Dasselbe kann man zum Beispiel nicht von polnischen oder türkischen Äpfeln sagen. Sie werden oft mit speziellen Präparaten behandelt, um die Transportfähigkeit und Haltbarkeit zu erhöhen..

Dies ist übrigens der einzige Nachteil, den frühe Sorten von Apfelbäumen haben. Sie sind lecker, saftig und können gelb, weiß, grün oder rot sein. Aber werden ausschließlich für den menschlichen Verzehr oder die Verarbeitung angebaut.

Frühe Apfelsorten beginnen im Juli zu reifen. Die herausnehmbare Reife der meisten Sommeräpfel fällt in den Monat August..

Einige der beliebtesten frühen Apfelsorten sind:

  • Weiße Füllung;
  • Frühe Moskauer Grushovka;
  • Williams-Stolz.

Weiße Füllung

weiße FüllungEine heimische alte Sorte, ist die Mutterpflanze für viele neue Apfelbäume. Eine der frühesten Arten: Im südlichen Streifen wird die Ernte in der zweiten Julidekade geerntet. Sie wächst sogar in Sibirien, allerdings kommt die Reifezeit dort einen Monat später. Der Baum ist mittelgroß, etwa 5 m hoch, mit einer rundlich ausladenden Krone. Die Blätter haben lange Blattstiele, für die die Sorte auch Dolgostebelka genannt wird. Die Früchte sind groß, leicht konisch und wiegen 150 g. Die Schale ist dünn, sauer, aber das Fruchtfleisch selbst ist süß und saftig, weiß. Frucht wird weiß, wenn sie reift..

Weiße Füllung zeichnet sich durch ihre Lebensdauer aus. Auch wenn er 70 Jahre alt wird, produziert er weiterhin eine Ernte, obwohl die Größe der Früchte zweimal kleiner wird.

Grushovka Moskau früh

früher Moskauer BirnbaumAuch mit modernen Hybriden hat die Sorte lange und fest der Konkurrenz standgehalten. Einer der ältesten Vertreter des Sommerapfels, der sich durch hohe Frostbeständigkeit auszeichnet. Grushovka wächst auch in der nördlichen Region und hält Frösten bis zu 50 ° stand. Der Baum ist kräftig, bis zu 7 m hoch, mit einer abgerundeten Krone. Fruchtbildung im Alter von 4 – 5 Jahren, wenn auf einen Zwergbestand gepfropft, und im Alter von 6 Jahren – mit einem Wildbestand. Die Sorte ist selbstfruchtbar. Die besten Bestäuber für ihn sind weiße Füllung, Anis gestreift und Candy.

Die Früchte reifen Anfang August. Der Apfel ist klein, abgeflacht, abgerundet, wie eine Rübe. Die Haut ist gelb, mit orange-roten Strichen bemalt. Das Fruchtfleisch ist ebenfalls gelblich, süß, saftig, aber locker, mit einem charakteristischen Apfelgeschmack.

Die Apfelsorte Grushovka ist instabil gegen Pilzkrankheiten. Verträgt längere Trockenheit schlecht.

Williams-Stolz

Williams Pride-SorteEine der besten Frühsommersorten amerikanischer Züchter mit hervorragenden Eigenschaften. Der Baum ist ziemlich wüchsig, ab 5 m hoch mit einer breiten ovalen Krone. Auf einem Zwerg-Wurzelstock ist seine Höhe jedoch recht kompakt und überschreitet 3 m nicht, die Fruchtbildung ist regelmäßig und reichlich, der Eierstock wird bereits nach 3 Jahren der Pflanzung gebildet. Die Sorte hat eine hohe Winterhärte und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, einschließlich Moniliose. Gleichzeitig verträgt es die Hitze nicht.

Die Früchte reifen im Juli, aber ungleichmäßig. Äpfel sind normalerweise nicht sehr groß, aber schön und lecker. Zu Beginn der Reifung sind sie gelb-grün mit roten Streifen. Im Stadium der Entfernung werden sie fast violett. Das Fruchtfleisch ist fest, knusprig, süß, mit einer leicht herben Note und einem erstaunlichen Aroma. Bemerkenswert ist, dass sich Williams unter den Sommersorten durch seine längere Haltbarkeit auszeichnet. Früchte können einen Monat lang halten, wenn Sie einen Platz dafür im Kühlschrank finden..

Williams Pride ist ein selbstfruchtbarer Apfelbaum. Die besten Bestäuber für sie werden Melba, Golden Delicious, Papirovka . sein.

Herbstreife Apfelsorten

Sorten von Äpfeln der HerbstreifeWenn frühe Äpfel für Lebensmittel und Konservierung verwendet werden, können bereits Herbstäpfel zur Lagerung geschickt werden. Sie haben unterschiedliche Reifezeiten, aber im Allgemeinen fallen sie in den Monat September. Solche Sorten werden bis zu 3 Monate gelagert, manche sogar noch länger. Und zum größten Teil haben sie eine erhöhte Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und deren Stürze. Je später die Äpfel reifen, desto länger bleiben sie. Aber die Sortenbeschreibung einiger Apfelbäume sagt sogar, dass Sie die Früchte halbreif ernten müssen. Sie erreichen während der Lagerung und bleiben bis zum Neujahr dicht und saftig..

Aus Herbstsorten können Sie folgende Apfelbäume pflanzen:

  • Ehre den Gewinnern;
  • Rozhdestvenskoje;
  • In Gedenken an Isaev.

Ehre den Gewinnern

den Gewinnern Ehre gebenEine frühe Herbstsorte, die von ukrainischen Züchtern durch Kreuzung von Macintosh und Papirovka gezüchtet wurde. Ich habe von meinen Eltern einen hohen Ertrag und Frostbeständigkeit erhalten. Dadurch können auch in den nördlichen Regionen Äpfel angebaut werden. Der Baum selbst ist kräftig, mit einer pyramidenförmigen Krone. Im Süden beginnt sie ab dem 3. Lebensjahr Früchte zu tragen. In kühleren Klimazonen erscheint die erste Ernte im 5. Pflanzjahr..

Die Reifezeiten hängen auch vom Anbaugebiet ab. In der mittleren Spur werden Äpfel im September geerntet, aber im warmen südlichen Kuban können Sie Mitte August ernten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Apfelbaum Glory to the Winner oft als Spätsommerart bezeichnet wird..

Die Äpfel sind mittelgroß, rund, mit einer glänzenden Schale. Im Halbreifestadium sind sie grün gefärbt und mit roten Strichen bemalt. Bei Vollreife verfärben sie sich nach und nach immer mehr rot. Das Fruchtfleisch ist cremig, saftig, süß-sauer. Äpfel werden 1,5 Monate im Keller gelagert. Diese Zeit kann verdoppelt werden, indem man sie in den Kühlschrank stellt..

Anders als Frost verträgt die Apfelsorte Slava Winners Trockenheit nicht gut. Darüber hinaus weist es eine durchschnittliche Resistenz gegen Schorf auf..

Rozhdestvenskoe

WeihnachtsklasseEine der recht jungen heimischen Sorten, bekannt für ihre absolute Schorfresistenz. Auf der Basis des Welsey-Apfels gezüchtet. Bäume wachsen schnell, werden jedoch nicht höher als 3 m mit einem pyramidenförmigen Kronendurchmesser von etwa 2 m.

Der Vorteil der Sorte ist neben der Krankheitsresistenz der hohe und stabile Ertrag. Und in Bezug auf die Winterhärte hat er sogar Antonovka umgangen. Der Feuchtigkeitsmangel eines kurzen Baumes verringert jedoch sofort seine Vorteile, da seine Trockenresistenz gering ist.

Das durchschnittliche Fruchtgewicht liegt bei ca. 150 g, die Äpfel sind fast vollständig mit einem Cherry Blush bedeckt. Die Haut ist ziemlich dicht, mit einem glänzenden Schimmer, sichtbaren subkutanen Einstichen und einem grauen Trichter. Das Fruchtfleisch ist fest, aber sehr saftig, cremig, süß-sauer.

Der Rozhdestvenskoye-Apfelbaum ist schnellwüchsig, die erste Ernte gibt bereits im 4. Lebensjahr. Die Früchte reifen Ende September, daher gilt die Sorte als Spätherbst oder Frühwinter. Früchte sind bis Januar lagerfähig, werden aber im Winter weich..

In Gedenken an Isaev

Isaevs GedächtnisapfelEine Spätherbstsorte mit hoher Frostbeständigkeit, benannt nach dem berühmten Züchter. Der Baum ist mittelgroß, nicht höher als 3,5 m und hat eine abgerundete Krone. Die Hybride ist schorfresistent, liefert einen hohen Ertrag, unterscheidet sich aber nicht in der frühen Reife.

Die Äpfel sind groß, leicht abgeflacht, mit einer glänzenden Schale. Gemalt in Gelb-Grün mit einem karmesinroten Rouge und seltenen subkutanen Punkten. Die Frucht ist süß, schmackhaft, das Fruchtfleisch ist zart, aber saftig genug, cremig in der Farbe, mit einer leichten Säure. Dessertaroma, schwach. Früchte werden bis Januar gelagert.

Apfelsorte in Memory of Isaev verträgt absolut keine Staunässe des Bodens.

Wintersorten von Äpfeln

Wintersorten von ÄpfelnDie Obstsorte, die bis zur nächsten Ernte gelagert werden kann, sind Winteräpfel. Sie hängen am längsten an den Zweigen, reifen langsam, haben aber eine gute Haltbarkeit. Frühe Winterarten liegen bis zum Ende des Winters, mittlere bis Mitte des Frühlings und späte Sorten bis zum nächsten Herbst. Außerdem sind die leckersten und duftendsten Früchte nicht die, die gerade gepflückt wurden. Sie sammeln während der Lagerung allmählich sowohl das Aroma als auch den Zuckergehalt an..

Winteräpfel sind eine universelle Kultur. Sie können sowohl gegessen als auch auf Rohlinge gelegt werden. Darüber hinaus haben solche Früchte eine dichtere Struktur sowohl der Schale als auch des Fruchtfleisches selbst. Dadurch können sie über weite Strecken transportiert werden, ohne sich um die Sicherheit der Früchte sorgen zu müssen..

Einige der besten Wintersorten von Äpfeln sind:

  • Semerenko;
  • Jonathan;
  • Champion.

Semerenko

ApfelbaumDie Vorteile der Sorte sind hoher Ertrag und lange Haltbarkeit der Früchte. Der Baum ist hoch, mit einer ausladenden Krone, beginnt 5 Jahre lang Früchte zu tragen. Der Apfelbaum ist trockenheitstolerant, aber mäßig winterhart. Aus diesem Grund wird es für den Anbau in Regionen mit warmen Wintern empfohlen..

Die Früchte reifen spät, Ende September und Oktober. Sie können entweder groß sein, bis zu 200 g pro Apfel, oder mittelgroß. Die Äpfel sind rund, aber beidseitig leicht abgeflacht, grün. Während der Lagerung, die bis zu 9 Monate dauern kann, verfärben sie sich leicht gelb. Die Haut ist fest, aber nicht dick, mit einigen subkutanen Lichtflecken. Manchmal erscheinen darauf Warzengewächse, die für die Sorte charakteristisch sind, aber nicht viel. Das Fruchtfleisch ist dicht, saftig, weiß. Die Sorte steht für süß-saure Apfelsorten mit ausgeprägter Säure.

Diese Sorte ist auch als Renet Simirenko bekannt, und die Leute nennen sie einfach “simirinka”. Seinen Namen verdankt er dem berühmten Züchter P.F. Simirenko.

Jonathan

Äpfel jonathanEine weitere thermophile Sorte für den Südstreifen. Es ist eines der neuesten von amerikanischen Züchtern. Der Baum ist mittelgroß, mit einer Krone in Form einer unregelmäßigen Kugel. Jonathan neigt zur Selbstbefruchtung, aber es ist besser, Bestäuber in der Nähe zu pflanzen. Sie können Macintosh, Golden Delicious, Umanskoe Winter sein. Der Apfelbaum ist schorfresistent, erkrankt aber oft an Echtem Mehltau.

Die Sorte gilt als frühwüchsig – die ersten Äpfel erscheinen im 5. Lebensjahr in mittelgroßen Unterlagen. Die Ernte wird gegen Ende September entfernt. Die Früchte sind rund, mittelgroß, gelbgrün, aber mit einem gestreiften Rotrot. Die Haut ist dicht, aber dünn, mit leichteren subkutanen Einstichen. Das Fruchtfleisch ist cremig, fest, saftig und süß, sehr aromatisch. Unter Lagerbedingungen werden die Früchte bis zum Ende des Winters gelagert, ohne ihren Geschmack zu verlieren..

Winterrot, Winter Horoshavka oder Oslamskoe – das ist der gleiche Jonathan. Er gilt auch als der perfekte Apfel für Cider..

Champion

MeisterklasseDie Eltern dieser frühen Wintersorte sind Cox’s Renet Orange und Golden Delicious Apfelbäume. Der Baum ist mittelgroß, die maximale Höhe beträgt 5 m, aber er lässt sich gut formen. Meistens hat es eine kompaktere Größe, unterstützt durch regelmäßiges Beschneiden. Frost- und Schorfresistenz ist durchschnittlich, aber fast kein Echter Mehltau.

Die Sorte ist schnellwüchsig, beginnt bereits 3 Jahre nach der Pflanzung Früchte zu tragen. Äpfel reifen in der zweiten Septemberhälfte. Sie sind groß, rund, ein rot verschwommenes Rouge bedeckt die grünliche Oberfläche fast vollständig. Die Haut ist dünn aber fest. Das Fruchtfleisch ist cremig, leicht locker, aber saftig und süß, mit einer leichten Säure.

Wird der Champion auf eine Zwergunterlage gepfropft, erfolgt die Ernte im ersten Jahr..

Früh wachsende Äpfel

frühe frühe ApfelsortenGärtner lieben diese Pflanzen sehr, weil sie schnell ernten können. Während die meisten Sorten erst im 5. Lebensjahr Früchte tragen, binden die frühreifenden Sorten bereits mit 3 Jahren die ersten Äpfel. Manche Sorten sind sogar superfrüh: Bereits im zweiten Jahr nach der Aussaat kann die erste Ernte geerntet werden..

Unter den früh wachsenden Apfelbäumen sind folgende Sorten hervorzuheben:

  • Melba;
  • Nordsynap;
  • Student.

Melba

Apfel MelbaSpätsommerliche mittelgroße Sorte, trägt im Alter von 3-4 Jahren Früchte. Die Höhe des Baumes beträgt bis zu 4 m, die Krone ist rund, mittel ausladend, mit einem Durchmesser von mehr als 5 m Äpfel reifen Ende August, werden aber im Gegensatz zu anderen Sommersorten bis zum nächsten Herbst perfekt gelagert. Reifung ist ungleichmäßig, verlängert um 1,5 Monate.

Die Früchte sind rund, ziemlich groß und wiegen jeweils 150 g und mehr. Die Haut ist ungleichmäßig gefärbt (grünlich-gelb oder rot) mit einem ausgeprägten Streifenmuster. Das Fruchtfleisch ist sauer – süß, weiß, saftig, es riecht nach Süßigkeiten.

Die Sorte ist nicht resistent gegen Schorf, Echten Mehltau und Frost, hat aber keine Angst vor Sommertrockenheit. Etwas höhere Winterhärte bei der roten Sorte Melba Red, aber auch sie wird in den nördlichen Regionen nicht überleben..

Die Sorte Melba ist teilweise selbstfruchtbar. Um die Erträge zu steigern, wird empfohlen, Bestäuber in der Nähe zu pflanzen – Apfelsorten Antonovka, Borovinka oder Suslepskoe.

Nordsynape

Äpfel Nord SinupSpätwinter winterharte Sorte für Regionen mit gemäßigt kaltem Klima. Der Baum ist wüchsig, bis zu 7 m hoch bei fast gleichem Durchmesser der kegelförmigen Krone. Krankheitsresistenz niedrig.

Äpfel von mittlerer Größe, leicht länglich, reifen im Oktober. Die dicke Haut ist grün, mit einer tiefroten Röte und zahlreichen subkutanen Einstichen. Mit einer Wachsbeschichtung bedeckt. Das Fruchtfleisch ist weiß, mit einer kaum wahrnehmbaren blassgrünen Tönung, mittlere Dichte, ziemlich saftig. Im Geschmack dominiert eine süße Note mit einer dezenten Säure..

Angesichts der teilweisen Selbstfruchtbarkeit der Sorte ist es für einen hohen Ertrag notwendig, eine Reihe von Apfelbäumen – Bestäuber – zu pflanzen. Slavyanka, Antonovka und Saffron Pepin können das gut..

Student

SchülernoteSie gehört zu den spätwinterlichen Sorten, gehört aber zu den am schnellsten wachsenden. Der gepflanzte Baum blüht bereits im zweiten Lebensjahr, es wird jedoch empfohlen, die erste Farbe vollständig abzuschneiden. Eine Versuchskultur wird für 3 Jahre und eine vollwertige – für 5 Jahre erhalten. Der Apfelbaum ist mittelgroß, mit einer abgerundeten Krone. Die Höhe eines ausgewachsenen Baumes überschreitet nicht 4 – 5 m, was bei Winterarten eine Seltenheit ist.

Die Sorte Studencheskoye ist selbstbestäubend und zeichnet sich durch hohe Frostbeständigkeit und hervorragende Haltbarkeit aus. Widersteht Frösten bis 40 °, geeignet für den Anbau in den Regionen des Zentralstreifens und der Region Moskau. Schorfresistent.

Äpfel reifen spät, bis Oktober, aber sie können bis zum Ende des Frühlings gelagert werden. Die Frucht ist mittelgroß, rund, mit einer dicken grünen Schale, die mit Strichen und einer roten Röte bemalt ist. Das Fruchtfleisch ist hellgrün, zart, saftig, süß-sauer.

Grüne Apfelsorten

Sorten von grünen ÄpfelnMit Blick auf die schönen Semerenko-Äpfel möchte ich noch ein paar Sorten mit einer angenehmen grünen Fruchtfarbe nennen. Ihr Aussehen täuscht, denn unter der scheinbar unreifen Haut verbirgt sich süßes Fleisch. Natürlich liegt eine Säure darin, und das ganz klar ausgedrückt. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Gesamtgeschmack..

Sortennamen des grünen Apfels mit kurzen Beschreibungen:

  1. Slaw. Winterfrühwüchsige Sorte, frost- und krankheitsresistent. Die Früchte sind klein, etwa 100 g schwer, grün-gelb. Wird während der Lagerung gelb. Das Fruchtfleisch ist weiß, dicht, saftig, im Frühjahr wird es mehlig.Äpfel slavianka
  2. Rosmarin Russisch. Spätherbstliche Dessertsorte mit hoher Frost-, Pilz- und Virenresistenz. Die Früchte sind kegelförmig, grün mit einem rosa Schimmer. Das Fruchtfleisch ist saftig, mit einer leichten Säure.Russische Rosmarinsorte
  3. Kutusowez. Wintersorte, aber mit schlechter Winterhärte, aber nicht anfällig für Fruchtfäule. Die Früchte sind mittelgroß, gelbgrün, rund, mit einer matten Röte. Das Fruchtfleisch ist grünlich, dicht, saftig, mit Säure.Apfelbaum kutuzov
  4. Bernstein. Herbstsorte mit hohen Ertrags- und Geschmackseigenschaften. Unterscheidet sich in einer erhöhten Anpassung an die Wetterbedingungen, hat aber eine schwache Immunität gegen Schorf. Die Früchte sind zunächst grün, nach der Vollreife verfärben sie sich ganz gelb. Das Fruchtfleisch ist cremig, feinkörnig, saftig, süß-sauer im Geschmack.Klasse Bernstein

Rote Apfelsorten

Sorten von roten ÄpfelnRote Äpfel lassen sich in ihrer satten und edlen Farbe gut mit den grünen vergleichen. Solche Früchte sehen nicht nur schön aus, sondern auch sehr lecker. Süß, aromatisch, sie können sowohl Sommer als auch Winter sein. Und dann gibt es unter diesen Apfelkönigen echte Aristokraten. Dies sind Sorten, bei denen nicht nur die Haut rot ist, sondern auch das Fruchtfleisch selbst..

Die folgenden Äpfel haben einige der besten Geschmackseigenschaften:

  1. Vista Bella. Eine Sorte von großen Äpfeln, Frühsommer und frühwüchsig, daher wenig frostbeständig. Früchte bis 200 g, oben leicht abgeflacht. Die Haut ist mit kleinen hellen Punkten bedeckt, säuerlich-süßes weißes Fleisch.Vista Bella Sorte
  2. Delikatesse. Winterharte Herbstrotsorte mit hohen Erträgen. Die Früchte sind mittelgroß, leuchtend rot, mit einem markanten gelben Hintergrund und kleinen weißen Punkten. Das Fruchtfleisch ist knusprig, dicht, mit Säure.Apfel der Täuschung
  3. Fuji. Winteransicht von japanischen Züchtern, die die süßesten Apfelsorten darstellen. Resistent gegen Frost und Trockenheit, der Ertrag ist hoch, aber periodisch. Die Früchte sind groß, rot gestreift, mit weißem, süßem und knusprigem Fruchtfleisch.Fuji-Äpfel
  4. Gloucester. Deutsche Wintersorte mit hoher Winterhärte und großen Früchten. Die Äpfel sind länglich, gerippt, rot mit weißem Punkt. Das Fruchtfleisch ist cremig, saftig, süß-sauer.Gloucester-Qualität

Apfelsorten mit rotem Fruchtfleisch

Apfelsorten mit rotem FruchtfleischEs ist nicht schwer, diese Apfelsorten allgemein zu identifizieren, indem man sie einfach schneidet. Unter den rotseitigen Sommerfrüchten gelten Früchte, rot und innen, immer noch als Neuheit. Aber nicht nur aufgrund ihres originellen Cutaway-Erscheinungsbilds gewinnen sie selbstbewusst an Popularität. Die meisten dieser Apfelbäume wachsen schnell und haben keine Angst vor Frost, und ihre Ernte wird bis zum Frühjahr gelagert..

Hier ist eine kurze Liste von Apfelsorten mit rotem Fleisch und eine Beschreibung:

  1. Rote Liebe. Es gibt 4 Sorten: 2 Sommer-, 1 Herbst- und 1 Wintersorte. Das Fruchtfleisch ist süß, zarte Textur. Das Foto zeigt, dass es um den Kern herum heller ist..Klasse Redlav
  2. Bahia Marisa. Winterharte Sorte mit großen Früchten. Das Fruchtfleisch ist dicht, saftig, süß.baya maris äpfel
  3. Pink Pearl (auch bekannt als Pink Pearl). Eine originelle Sorte saftiger Äpfel, deren Schale rosa und weiß ist, aber im Inneren scharlachrot ist. Das Fruchtfleisch ist sehr aromatisch und saftig, süß, mit einer leichten herben Note.rosa Perle

Kleine, aber abgelegene kleine Äpfel

kleine ApfelsortenFür Regionen mit kalten Wintern sind winterharte Sorten von besonderem Wert. Und wenn Sie niemanden mit großen Äpfeln überraschen, werden manche Sorten Auge und Magen wohltuend erfreuen. Züchter haben Sorten kleiner Äpfel entwickelt, die ihre großfrüchtigen Pendants in der Winterhärte übertreffen. Doch auf den ersten Blick macht die Größe der Äpfel keine besonderen Eindrücke. Trotz ihrer geringen Größe sind solche Äpfel sowohl frisch als auch konserviert sehr lecker..

Von den kleinen Sorten werden geschätzt:

  1. Goldene frühe Chinesen. Bei einer Baumhöhe von etwa 10 m überschreitet das Gewicht eines Apfels 40 g nicht und sein Durchmesser beträgt maximal 7 cm Früchte sind gelb, Honig, mit zartem Fruchtfleisch, reifen im August. Sie halten nicht länger als 1 Woche, aber für Saft sind sie ein ideales Produkt..apfelbaum chinesisch golden früh
  2. Beerenapfel oder sibirisch. Die beste Sorte für sibirische Gärten, die bis minus 50 ° Fröste standhält. Kleine Äpfel mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1 cm sehen aus der Ferne wie Kirschen aus, besonders wenn die rote Sorte wächst. Es gibt auch Arten mit gelben und orangen Früchten. Äpfel sind bitter, aber die Bitterkeit verschwindet, wenn sie nach dem Frost entfernt werden.Beeren Apfelbaum
  3. Ranetki. Eine weitere frostbeständige kleine Sorte, das Gewicht eines Apfels überschreitet nicht 15 g Es gibt viele Ranetki-Sorten, aber die meisten sind rot, süß und sauer mit einer leichten herben Note. Obwohl es sehr süße Ranetki . gibt.Ranetki-Äpfel

Dies ist nicht die gesamte Liste und Sorten von Äpfeln, die es gibt. Es gibt viele weitere verschiedene Arten, sowohl alte als auch moderne Hybriden. Bei der Pflanzenauswahl in Ihrem Garten sollten Sie sich nicht nur auf das Aussehen und den Geschmack der Früchte konzentrieren. Es ist auch wichtig, die Zoneneinteilung jeder Sorte zu berücksichtigen. Und dann ist eine jährliche und reiche Ernte gewährleistet.

Apfelsorten in ihrem Sommerhaus – Video

Previous Post
Merkmale der Calendula-Tinktur und die Regeln für ihre Verwendung
Next Post
زراعة الكيوانو الرائعة من البذور – ما يحتاج البستاني إلى معرفته
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector