Die besten Tomatensorten für die Region Moskau
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die besten Tomatensorten für die Region Moskau

Die Nachfrage nach Saatgut für Tomatensetzlinge steigt Mitte März. Sommerbewohner von Siedlungen in der Region Moskau sind keine Ausnahme. Die Bewohner dieser Regionen müssen Zeit haben, um die besten Tomatensorten für die Region Moskau auszuwählen.

Jedes Jahr suchen die Sommerbewohner nach Samen der besten Tomatensorten, die eine große und qualitativ hochwertige Ernte bringen würden. Die Besonderheit dieser Regionen liegt im Klima, das durch starke Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen sowie den Beginn der frühen Kälte gekennzeichnet ist. Tomaten sind thermophile Pflanzen, daher ist es für den Anbau hochwertiger Tomatenfrüchte notwendig, Sorten mit früher oder mittlerer Reife zu wählen.

Sämling TomateDie Wachstumszeit von Tomatensträuchern beträgt etwa 90 Tage. Sämlinge der ausgewählten Sorte sollten Zeit zum Wachsen haben, bevor sie unmittelbar nach den Frösten Ende Mai ins Freiland gepflanzt werden. Zunächst werden Tomatensamen für die Region Moskau unter Gewächshausbedingungen gepflanzt. Dies sollte etwa Mitte April geschehen. Wenn es die Wettervorhersage und der Zustand des Klimas zulassen, können Sie manchmal Anfang April mit dem Züchten von Setzlingen beginnen..

Die Suche nach neuen Sorten hat keinen Einfluss auf die Anpflanzung altbewährter Tomatenarten. Dies ist eine Art Experiment im Gartenbau, das im Wunsch der Sommerbewohner besteht, neue Eigenschaften von gezüchteten Tomatensorten zu finden..

riesige TomateHybridsorten, die durch Kreuzung einer Linie derselben Sorte gewonnen werden, sind in modernen Datscha- und Gemüsegärten gefragter. Dies liegt daran, dass gekreuzte Tomatenpflanzen bessere Qualitätseigenschaften aufweisen als elterliche Rohstoffe. Dazu werden Samen der 1. Generation verwendet (sie werden mit der Abkürzung F1 bezeichnet).

Welche Tomaten werden am besten in einem Gewächshaus gepflanzt?

Die Auswahl der besten Sorten für den Tomatenanbau unter geschlossenen Bedingungen ist eine rein subjektive Entscheidung. Es basiert auf den allgemeinen Meinungen der Bevölkerung der Region. Es gibt mehrere Sorten, die von den anderen guten Optionen unterschieden werden sollten. Welche Tomaten sind also besser in einem Gewächshaus in den Vororten zu pflanzen??

De Barao TomateDe Barao. Es gehört zu den Sorten der Zwischensaison (125-130 Tage). Die Besonderheit dieser Tomaten besteht darin, dass die Sämlinge 2 Wochen früher gekocht werden müssen als andere Arten. Sämlinge werden mit 3 Pflanzen pro 1 m2 Fläche gepflanzt. Tomatenbüsche sind hoch und erfordern die Installation zusätzlicher Spaliere (Holzstopper). Büsche haben eine vorherrschende Eigenschaft – Resistenz gegen die Bildung und Entwicklung von Krautfäule.

Die Früchte von De Barao haben eine ovale Form und wiegen etwa 70 g, eine Bürste produziert mindestens 10 Früchte und die Sommerbewohner sammeln etwa 4 kg von einem Busch. reifes Gemüse.

Tomaten dieser Sorte haben einen ausgezeichneten Geschmack, so dass sie für Gurken, Gurken und Salate verwendet werden können. Sie werden lange gelagert, ohne ihren Geschmack zu verlieren. De Barao Früchte können gelb, rosa und rot sein..

Am vorteilhaftesten sind gelbe Früchte, da sie viel Carotin enthalten. Diese Substanz hilft, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu verhindern..

Tomate NewskiNewski. Eine frühe Tomatensorte, die unter Gewächshausbedingungen angebaut wird. Die Reifezeit beträgt 90-100 Tage. Die Büsche dieser Sorte müssen nicht an den Stopps gebunden werden, die Früchte sind nicht groß, haben eine abgerundete rote Form und wiegen bis zu 60 g.

Pro Quadratmeter sollten etwa 5 Pflanzen gepflanzt werden. Die beste Zeit dafür ist April. Beim Pflanzen wird empfohlen, Stickstoffdünger in geringer Menge auszubringen. Wenn die Früchte der Sorte Nevsky einen rosa Farbton erreichen, müssen sie mit der Ernte beginnen.

süßer HaufenSüßer Haufen. Dies ist die beste Tomatensorte für die Region Moskau, die die kürzeste Reifezeit (85-90 Tage) hat. Die Sorte Sweet Strauß ist nur für Gewächshäuser bestimmt. Eine Bürste dieser Pflanze kann bis zu 50 kleine Tomaten mit einem Gewicht von etwa 40 g produzieren.Der Strauch kann eine Höhe von bis zu 2 Metern erreichen, daher erfordern sie eine besondere Pflege und Konstruktion für ein Strumpfband. Während der gesamten Reifezeit wird die Pflanze von den meisten der bekannten traditionellen Krankheiten nicht befallen..

Es ist sehr nützlich, frische Säfte aus den Früchten dieser Sorte zu verwenden. Außerdem lieben es viele Sommerbewohner, sie zu erhalten..

Andromeda F1Andromeda F1. Die Sorte gehört zu frühreifenden Hybridpflanzen. Ihre volle Reifezeit beträgt etwa 90 Tage. Der Tomatenstrauch ist nicht hoch – 70 cm, aber die Produktivität ist beeindruckend – 10 kg / Busch. Auf einem Quadratmeter können 4 Büsche gepflanzt werden. Das Gewicht einer Frucht kann 120 g erreichen.

Sämlinge sollten gegen Ende März/April kultiviert werden. Setzlinge sollten in den auf 180 ° C erhitzten Boden gepflanzt werden. Es ist zwingend erforderlich, einen Pick durchzuführen. Die Pflanze braucht ständiges Gießen.

Tomatensorten für Gewächshäuser in der Region Moskau sollten nach der subjektiven Meinung erfahrener Sommerbewohner der Region ausgewählt werden.

Tomaten für Freiland in der Nähe von Moskau

Neben Gewächshausarten gibt es in dieser Region auch Sorten für das Freiland. Wie man Tomaten im Freien in der Region Moskau anbaut?

Gärtner praktizieren den Anbau mehrerer hochwertiger Sorten, die ideal für das Klima der Region Moskau sind:

  • Demidov TomateDemidov Sorte. Diese Pflanze kann eine Höhe von 0,6 m erreichen Die Sorte hat einen hohen Ertrag und eine Resistenz gegen Krautfäule. Die Reifezeit beträgt 100 Tage. Das Gewicht einer Frucht kann 100 Gramm betragen. Samen für Setzlinge werden Anfang April vorbereitet. Auf 1m2 Fläche dürfen ca. 6 Büsche gleichzeitig gepflanzt werden. Die Pflanze muss einmal pro Woche sorgfältig gegossen werden. Mineraldünger sollten beim Pflanzen hinzugefügt werden.
  • Sultan F1Tomatensorte Sultan F1. Diese Pflanze ist eine niederländische Hybride. Es ist ideal für das offene Klima der Region Moskau, da es sich schnell an ungünstige Umweltfaktoren anpasst. Reifezeit – 70 Tage. Die Früchte wiegen etwa 200 g und werden hauptsächlich zum Einmachen von Tomatenmark und Saft angebaut. Sämlinge werden Mitte April vorbereitet. Anfang Mai im Freiland gepflanzt.
  • Tomaten PhytousVielfalt Fitous. Eine Sorte für die Zwischensaison mit vielen Eigenschaften (Resistenz gegen Krautfäule und andere Krankheiten). Die Reifezeit beträgt 100 Tage. Die Pflanze ist niedrig, bis zu einem halben Meter. Früchte wiegen bis zu 70 g, auf einem Quadratmeter können etwa 12 kg geerntet werden. Früchte. Sämlinge sollten Anfang April vorbereitet und Anfang Juni in gut bewässerten Boden mit 10 g Superphosphat in jedes Loch gepflanzt werden..
  • Sibirische FrühreifeSibirische frühreifende Sorte. Die Reifezeit für Tomaten beträgt etwa 90-100 Tage. Hat Beständigkeit gegen wechselhaftes Klima. Der Strauch kann eine Höhe von 80 cm erreichen, die Früchte sind leuchtend rot gefärbt. Die Fruchtform ist rund. Das Gewicht einer Tomate kann 100 g betragen und eignet sich hervorragend zum Einmachen und Frischverzehr. Sämlinge werden Anfang April vorbereitet. Beim Pflanzen sollten Sie etwa 10 g Superphosphat hinzufügen. Gießen Sie jeden Busch jeden Tag nach Sonnenuntergang mit einer kleinen Menge Wasser..
  • StierherzTomatensorte Rinderherz. Diese Tomaten haben ihren Namen aufgrund ihrer herzförmigen Form. Dies ist eine ausgezeichnete Salatsorte mit hochwertigem Geschmack und beeindruckenden Abmessungen. Das Gewicht einer Frucht kann bis zu 400 g erreichen, die Farbe der Tomaten ist rosa-rot. Büsche brauchen ein Strumpfband bis zum Anschlag. Es ist auch notwendig, die Büsche dieser Sorte zu pflücken. Es wird durchgeführt, wenn die ersten Blätter erscheinen. Sie müssen 2 Stiele belassen, dafür wird der Stiefsohn aus der ersten Bürste verwendet. Andere Stiefsöhne werden entfernt. Büsche lieben Wasser und müssen daher regelmäßig gegossen werden. Die Pflanze sollte während der Vegetationsperiode mit Mineraldünger gefüttert werden.

Dank des Vorhandenseins von Tomaten für das Freiland der Region Moskau ist ein hoher Ertrag zu erwarten. Es ist nur notwendig, Setzlinge richtig zu züchten und rechtzeitig im Freiland zu pflanzen, wobei die Bewässerungs- und Fütterungsmethoden zu beachten sind.

Videotipps für den Tomatenanbau:

Previous Post
Merkmale der Calendula-Tinktur und die Regeln für ihre Verwendung
Next Post
زراعة الكيوانو الرائعة من البذور – ما يحتاج البستاني إلى معرفته
Adblock
detector