Eine elegante Gartenlandschaftsdekoration aus Birke anbauen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Eine elegante Gartenlandschaftsdekoration aus Birke anbauen

wachsende Birke Der Anbau von Birken ist der Traum vieler Gärtner. Ein schlanker und überraschend schöner Baum, der als echtes Symbol Russlands gilt, wird jeden Vorort schmücken, und seine spektakuläre Krone schafft einen Schatten für eine angenehme Entspannung im Garten. Birken werden häufig für die Landschaftsgestaltung von Stadtparks, Plätzen und Gassen verwendet, und der Anbau eines eleganten Baumes in einem Sommerhaus hilft Ihnen, jeden Frühling leckeren und gesunden Birkensaft zu erhalten..

Hauptmerkmale und Eigenschaften der Birke

Laub-Birke in ihrem Ferienhaus Birke ist ein Laubbaum aus der Familie der Birken mit über 120 Arten. Dies ist einer der häufigsten Bäume auf der gesamten nördlichen Hemisphäre..

Hauptmerkmale:

  1. Die Höhe des Baumes erreicht 30-45 m.Zwergbirkensorten werden nicht mehr als 1-2 m hoch.
  2. Stamm mit einem Durchmesser von 1,3-1,5 m, mit weißer Rinde bedeckt, bei einigen Arten kann er braunbraun, hellgelb, rosa, grau oder schwarz sein.
  3. Die äußere Schicht der Rinde blättert ab, mit zunehmendem Alter ist die Rinde mit großen Rissen bedeckt. Junge Triebe sind meistens mit rötlich-brauner Rinde bedeckt, mit kleinen Wucherungen.
  4. Die Blätter sind eiförmig-dreieckig, bis zu 3-4 cm breit und 7-8 cm lang Die Blattplatten haben eine glatte glänzende Oberfläche mit einer leicht klebrigen Blüte und gezackten Rändern. Die leuchtend grüne Farbe im Herbst wird durch goldgelb ersetzt.
  5. Während der Blütezeit ist der Baum mit “Ohrringen” bedeckt, die in der Botanik ohrringförmige Thyrsi genannt werden. Blütenstände werden in Männchen und Weibchen unterteilt. Meistens werden erstere an langen Trieben gebildet und letztere – an verkürzten.
  6. Nach der Blüte bilden sich Früchte – kleine abgeflachte Nüsse mit Membranen.
  7. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Birke beträgt 200-300 Jahre, aber auch Fälle einer längeren Lebensdauer eines Baumes wurden registriert..

Birke im Landschaftsdesign

Beim Anbau von Birke müssen Gärtner berücksichtigen, dass dieser Baum ein starkes, verzweigtes Wurzelsystem hat, das viel Feuchtigkeit und Nährstoffe benötigt. Es “zieht” sie aus dem Boden, verarmt ihn und verlangsamt das Wachstum aller Pflanzen, die in der Nähe der Birke angebaut werden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, den richtigen Ort für den Birkenanbau zu wählen..

Wachsende Birke – die wichtigsten Wege

wachsende BirkeDie Birkenpflanzung auf dem Gelände erfolgt auf drei Arten. Der Baum wird aus Samen, Stecklingen und auch aus Setzlingen gezogen, die im Wald genommen werden können. Niedrig wachsende Zwergbirkenarten eignen sich am besten für ein persönliches Grundstück. Gewöhnliche Baumsorten wachsen sehr schnell, ihr Wurzelsystem wächst schnell, sodass sie im Garten eng werden können.

Birke gehört zu unprätentiösen Kulturen. Es kann in fast jedem Gebiet angebaut werden, es ist jedoch ratsam, gut beleuchtete und ausreichend feuchte Orte zu wählen, die vor Zugluft geschützt sind..

Wenn Sie wählen, welche Art von Boden Birke mag, können Sie jede Art von Boden verwenden – lehmig, torfig, neutral oder leicht sauer. Birke wird sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt. Im zweiten Fall werden jedoch dreijährige Sämlinge mit einer großen Erdklumpen an den Wurzeln verwendet..

Aus Samen wachsen

Birke OhrringeDie Methode, Birke aus Samen zu züchten, gilt als die längste und mühsamste Option für die Birkenvermehrung. Die Samen des Baumes werden im Herbst geerntet, nachdem sich die Früchte gebildet haben. Dazu müssen Sie mehrere Triebe mit Ohrringen abschneiden, in Form eines Straußes binden und an einem warmen und trockenen Ort aufhängen. Nach 6-8 Tagen reifen die Samen, die aus ihren Früchten geschüttelt werden können.

Birkensamen werden im Herbst vor den ersten Frösten gepflanzt:

  1. Graben Sie den Bereich für die Birke bis zur Tiefe des Bajonetts der Schaufel aus, entfernen Sie das Unkraut und verschütten Sie es mit einer Lösung von Kaliumpermanganat.
  2. 2 Wochen vor dem Pflanzen von Bäumen den Boden nivellieren und Löcher von 25-35 cm Breite vorbereiten.
  3. Wenn Sie mehrere Bäume pflanzen möchten, sollte der Abstand zwischen den Birken während des Pflanzens mindestens 4-5 m betragen.
  4. Gießen Sie eine Schicht Humus auf den Boden jedes Lochs, legen Sie die Samen und bestreuen Sie sie mit Erde.
  5. Im zeitigen Frühjahr, nach der Schneeschmelze, erscheinen die ersten Birkentriebe.

BirkensämlingeFür ein aktives Wachstum benötigen sie viel Feuchtigkeit, daher müssen die Sprossen regelmäßig gegossen werden. Der Boden um die Birken sollte nicht austrocknen. Bei richtiger Pflege erreichen die Sämlinge bis zum Ende des Sommers eine Höhe von 30-40 cm, wonach sie an einen festen Platz verpflanzt werden können.

Die Aussaat von Birken kann auch im Frühjahr erfolgen, jedoch muss in diesem Fall das Saatgut 8 Wochen geschichtet werden..

Aus Stecklingen wachsen

WurzelstecklingeBirkenstecklinge sind nicht sehr erfolgreich. Dies liegt an der Mühsal des Prozesses und der schlechten Bewurzelung der Sämlinge. Nur ein Viertel der Versuche endet mit Erfolg. Abhängig von den klimatischen Bedingungen der Region werden Birkenstecklinge im März oder in der ersten Aprilhälfte durchgeführt..

Wie man im Frühjahr Birke pflanzt:

  1. Von einem jungen Baum einen 70-85 cm langen Trieb abschneiden. Er sollte gut entwickelt sein.
  2. Legen Sie den abgeschnittenen Steckling in einen Behälter mit Kornevin-Lösung oder einem anderen Wachstumsstimulans.
  3. Stellen Sie den Behälter mit dem Zweig an einen warmen, gut beleuchteten Ort. Zum Keimen des Triebs müssen Sie eine Temperatur von nicht weniger als + 24 ° C aufrechterhalten.
  4. Nachdem die Wurzeln erschienen sind, kann der Steckling in einen separaten Behälter oder einen großen Blumentopf umgepflanzt werden..
  5. In den nächsten 15-20 Tagen muss der Sämling reichlich gegossen und 2-3 mal täglich befeuchtet werden..

Nach der angegebenen Zeit ist das Wurzelsystem der Birkenstecklinge ausreichend gestärkt. Es wird zusammen mit einem Erdklumpen entfernt und an einen festen Platz im Garten verpflanzt..

Aus Waldsetzlingen

einen Waldsämling pflanzenDer einfachste und günstigste Weg, um Birkensetzlinge zu bekommen, besteht darin, sie von einem ausgewachsenen Baum im nächsten Hain oder Wald zu nehmen. Sämlinge müssen vor April geerntet werden, bis das Laub am Baum geblüht hat. Das Pflanzen eines Sämlings, der in einem Gartengeschäft oder einer Gärtnerei gekauft wurde, erfolgt auf ähnliche Weise..

Es ist sehr wichtig, einen gesunden Baum zu wählen. Am besten wurzeln Sämlinge von jungen Birken, die nicht älter als 3-4 Jahre und bis zu 90-100 cm hoch sind.Der Baum sollte keine deformierten Triebe, Spuren von Krankheiten und Insektenschäden aufweisen. Grabe einen Baum zusammen mit einem Erdklumpen aus.

Setzling-Pflanztechnik:

  1. Birkensetzlinge werden im März oder Oktober gepflanzt, wenn die Lufttemperatur + 10 ° C nicht überschreitet. Bei der Vorbereitung der Landelöcher müssen Sie sich 4-5 m von Zaun, Haus und Nebengebäuden zurückziehen.
  2. Graben Sie die Pflanzlöcher – ihr Durchmesser sollte größer sein als die Größe des Birkenwurzelsystems zusammen mit einem Erdklumpen.
  3. Füllen Sie die Drainageschicht am Boden des Lochs und darüber mit Gartenerde gemischt mit Humus, Torf und Sand. Zusätzlich können Sie komplexen Mineraldünger hinzufügen.
  4. Setzen Sie einen Birkenkeimling so in das Loch, dass sich sein Wurzelkragen etwas unter der Bodenlinie befindet.
  5. Bedecken Sie das Loch großzügig mit Erde und Wasser und gießen Sie mindestens 2 Eimer Wasser für jeden Baum.

Mulchen Sie nach Abschluss der Pflanzarbeiten den stammnahen Kreis mit Humus oder Torf. Dies wird dazu beitragen, die Feuchtigkeit im Boden zu halten und zu verhindern, dass Unkraut um den Baum herum wächst..

Eine Birke im Garten pflegen

Bewässerung BirkeFür aktives Wachstum und eine üppige, grüne Baumkrone muss der Gärtner überlegen, wie er eine Birke auf dem Gelände pflegt.

Grundregeln der Pflege:

  1. Birke muss nur zum ersten Mal nach dem Pflanzen gegossen werden. Nach dem Durchwurzeln dringen die Wurzeln des Baumes tief in den Boden ein und „entziehen“ selbstständig ihre eigene Feuchtigkeit, sodass sie keine zusätzliche Bewässerung benötigen.
  2. In den ersten 2-3 Jahren nach dem Pflanzen müssen junge Birken gefüttert werden, danach benötigen sie keinen Dünger. Als Top-Dressing wird eine Mischung aus 1 kg Kuhdung, 15 g Harnstoff und der gleichen Menge Ammoniumnitrat verwendet.
  3. Birke verträgt Kronenbildung und Schnitt nicht sehr gut. Wenn Sie wählen, wie eine Birke geformt werden soll, müssen Sie während des aktiven Saftflusses alle Reste weglassen. Die Krone kann nicht mehr abgeschnitten werden als ¼ aus der Gesamtzahl der Triebe. Abgeschnittene Stellen müssen mit Gartenplatz behandelt werden..

Pflege einer Birke auf der BaustelleDie wachsende Birke ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Garten mit einem schlanken, unprätentiösen und äußerst schönen Baum zu dekorieren. Aufgrund seines anspruchslosen “Charakters” wird es häufig für die Landschaftsgestaltung von Stadtparks, Plätzen und Gassen verwendet und kann zu einer eleganten Dekoration jedes persönlichen Grundstücks werden.Birken in der Nähe des Hauses

Der Birkenanbau beginnt mit der richtigen Bepflanzung – Video

Previous Post
Wie man ein Hochbeet mit eigenen Händen macht
Next Post
لماذا وكيف يزرع مرج تيموثي
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector