15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die wichtigsten Ulmenarten und die Feinheiten ihres Anbaus in ihrem Sommerhaus

raue Ulme Die Rauulme ist ein majestätischer Baum mit unprätentiösem „Charakter“, der gerne in der Landschaftsgestaltung, zur Landschaftsgestaltung von Parks und Gärten verwendet wird. Dieser Laubbaum ist in ganz Europa weit verbreitet und verliebt sich in viele Gärtner. Unter den vielen Arten von Rauulmen gibt es sowohl hohe als auch Miniaturbäume, die sich ideal für die Landschaftsgestaltung von Hausgärten eignen.

Raue Ulme – botanische Merkmale und Beschreibung des Baumes

raue Ulme oder Bergulme Die Raupe oder Bergulme ist ein laubabwerfender Baum aus der Familie der Ulmen. Es gilt als echte “Langleber” unter den Bäumen – seine Lebenserwartung kann 380-400 Jahre erreichen. Ulme ist am häufigsten auf der Krim, an den Berghängen des Kaukasus, in den Ländern Kleinasiens zu sehen..Erholungsgebiet unter der Krone einer Ulme

Beschreibung der rauen Ulme:

  1. Die Höhe eines mächtigen Baumes kann je nach Sorte 30-40 m . erreichen.
  2. Die Krone ist üppig, dicht und ausladend, mit braun-braunen Zweigen.
  3. Rinde mit grauer oder brauner Tönung.
  4. Blattplatten von eiförmiger oder elliptischer Form, 15-18 cm lang, dunkelgrün, die mit Herbstbeginn durch goldgelb ersetzt werden.
  5. Die Blütezeit beginnt Ende März oder Anfang April. Weibliche Blüten, die sich auf kleinen Stielen befinden, bilden Trauben.
  6. Im Mai oder Juni bilden sich anstelle von Blüten Früchte – kleine, runde Feuerfische mit einer Größe von 2-3 cm.

Der Durchmesser der rauen Ulmenkrone kann 2-10 m erreichen und bietet hervorragenden Schatten auf dem Gelände. In den Garten- und Parkzonen wird die Ulme sowohl einzeln als auch in Massenpflanzungen gepflanzt. Am eindrucksvollsten wirkt er im Mix mit Ahorn, Eiche oder Linde..

Sorten von rauer Ulme

breite Krone aus rauer UlmeEs gibt drei Hauptsorten von Rauulme, die sich in Größe, Kronenform und Blattfarbe unterscheiden..

Ulmensorten:

  1. Pendula oder Ulmus glabra Pendula ist ein hoher Baum, der 35-40 m hoch wird. Die Krone ist abgeflacht, die raue braunbraune Rinde ist mit tiefen Rissen bedeckt. Weinende Triebe, die fast horizontal liegen. Die Blattplatten sind groß, dunkelgrün gefärbt.raue Ulmenpendel
  2. Trauerulme ist ein mittelgroßer Baum, bis zu 5-10 m, die Triebe sind länglich, hängend, die Blätter sind breit, eiförmig, hellgrün, die schließlich einen braunen Farbton annehmen. Spreizkrone, kugelförmig.weinende Ulme
  3. Die Raupe Camperdownii ist eine dekorative Zwergpflanze, deren Größe 4-5 m nicht überschreitet und deren weinende Krone wie ein Regenschirm aussieht. Triebe stehen senkrecht nach unten, Blätter sind groß, 18-20 cm lang, sattgrüne Farbe.Grobe Ulme Camperdownii

Die Raupe von Camperdownii ist eine frostharte Pflanze, sodass sie auch in Regionen mit rauen klimatischen Bedingungen angebaut werden kann..

Eine Ulme pflanzen

raue UlmensetzlingeAlle Arten von Rauulmen bevorzugen lockere, nährstoffreiche und gut befeuchtete Böden. Die Pflanze verträgt keinen übermäßig salzigen Boden. Der Baum verträgt Schatten gut, wächst aber nur in beleuchteten Bereichen aktiv.

Vorbereitung der LandegrubeBeim Pflanzen einer rauen Ulme müssen Sie ihr starkes Wurzelsystem berücksichtigen. Der Abstand zum nächsten Gebäude sollte mindestens 6-7 m betragen.Außerdem dürfen Sie keinen Baum in der Nähe des Bürgersteigs pflanzen, da sonst Risse und Unregelmäßigkeiten auf seiner Oberfläche auftreten.

Die Rauulme wird aus selbst geernteten Samen oder aus Setzlingen von spezialisierten Gärtnereien gezüchtet. Die zweite Methode wird viel häufiger verwendet, da Ulmensämlinge gut wurzeln und sich schnell an neue Wachstumsbedingungen anpassen.

Pflanztechnik für Raue Ulme:

  1. Um eine raue Ulme zu züchten, müssen Sie eine nahrhafte Bodenmischung vorbereiten, indem Sie alten Mist, Kompost und Sand zu gleichen Anteilen mischen.
  2. Das vorbereitete Substrat muss in das vorbereitete Pflanzloch gegossen werden. Zusätzlich kann etwas Kalk auf den Boden des Lochs gegossen werden..
  3. Setzen Sie den Sämling in das Loch und begradigen Sie seine Wurzeln vorsichtig.
  4. Besprühen Sie das Pflanzloch mit Erdmischung, damit keine Hohlräume übrig bleiben.
  5. Gießen Sie den Sämling reichlich und gießen Sie mindestens 2 Eimer mit sauberem, abgesetztem Wasser unter jeden.

Mulchen Sie den Baumstammkreis nach dem Pflanzen mit Sägemehl, Torf, Stroh, Laub oder Nadeln. Die Höhe der Mulchschicht sollte mindestens 8-10 cm betragen. Der Mulch hält die Feuchtigkeit im Boden, die für die Wurzeln des Sämlings notwendig ist.

Regeln für die Pflege einer Rauhulme

pflege für raue ulmeDas Pflanzen und Pflegen einer rauen Ulme wird selbst für einen unerfahrenen Gärtner nicht schwierig sein, da der Baum gegenüber den Wachstumsbedingungen unprätentiös ist. Das Wichtigste ist, die Ulme in den ersten 2-3 Jahren nach dem Pflanzen zu pflegen, danach ist ihr Bedarf deutlich reduziert..Raue Ulme unter dem Schnee

Grundregeln für die Pflege von Ulmen:

  1. In den ersten 7-10 Tagen nach dem Pflanzen braucht der Baum viel Feuchtigkeit – mindestens 3-4 Eimer mit abgesetztem Wasser sollten unter jeden Sämling gegossen werden. Die Bewässerung von ausgewachsenen Bäumen erfolgt bei trockenem Wetter alle 7-8 Tage. Es ist notwendig, die Ulme sehr sorgfältig zu bewässern, damit keine Feuchtigkeitstropfen auf den Stamm und das Laub des Baumes fallen..
  2. Sie können im zweiten Jahr nach dem Pflanzen mit der Fütterung der Ulme beginnen. Dazu können Sie sowohl organische als auch komplexe mineralische Düngemittel verwenden. Es sollte beachtet werden, dass ein Überschuss an Nährstoffen für eine Ulme nicht weniger schädlich ist als ein Mangel an ihnen. Es reicht völlig aus, ausgewachsene Bäume alle 2-3 Jahre zu füttern..
  3. Der prägende Schnitt einer Ulme erfolgt 3-5 Jahre nach dem Pflanzen. Es ermöglicht Ihnen, der Krone ein ästhetisch ansprechendes Aussehen zu verleihen. Bis zu diesem Zeitpunkt wird nur ein Hygieneschnitt durchgeführt, bei dem alle gefrorenen, beschädigten und trockenen Triebe entfernt werden. Es reicht aus, ausgewachsene Bäume alle 2-3 Jahre zu beschneiden..prägender Schnitt von grober Ulme

In den ersten 2-3 Jahren nach dem Pflanzen braucht die Ulme Schutz vor Winterfrösten. Ein ausgewachsener Baum ist frostbeständig und benötigt keinen zusätzlichen Schutz.

Krankheiten und Schädlinge der Rauhulme

UlmenschädlingsbekämpfungKrankheiten der Rauulme werden am häufigsten durch Angriffe von Schadinsekten verursacht. Der Hauptschädling des Baumes ist der Ulmenblattkäfer – ein kleines Insekt mit einem länglichen blauen Körper und drei Längsstreifen auf dem Rücken.

Zu den häufigsten Ulmenschädlingen gehören auch Ulmenspringschwanz und Ulmensplintholz. Das erste Insekt ernährt sich vom Laub eines Baumes, das zweite ist Träger von Sporen gefährlicher Pilzkrankheiten.

Raue Ulme im HerbstkleidDie Raue Ulme leidet oft an der Holländischen Krankheit. Dies ist eine gefährliche Pilzkrankheit, bei der die Gefäße der Pflanze mit einer dichten, dicken Substanz verstopft sind, was zu einem Stopp des Saftflusses führt. Dadurch trocknet die Ulme schnell, verdorrt und stirbt ab..

Ein von der Holländischen Krankheit befallener Baum kann nicht geheilt werden. Die einzige Lösung besteht darin, die Ulme zu entwurzeln und zu verbrennen, um die weitere Ausbreitung von Pilzsporen zu stoppen..

Raue Ulme im SpätherbstDie Raue Ulme ist ein majestätischer und schöner Baum, der bei der Landschaftsgestaltung von Garten- und Parkanlagen sehr beliebt ist. Mit seiner Hilfe können Sie originelle Kompositionen erstellen, einen hellen Akzent eines japanischen Steingartens setzen oder ihn für die Landschaftsgestaltung eines Rasens verwenden. Aufgrund der Einfachheit des Anbaus und der unprätentiösen Pflege kann sogar ein unerfahrener Gärtner eine Ulme anbauen..

Raue Ulme mit geformter Krone – Video

Previous Post
Ursprüngliches Geschäft – Fasane züchten
Next Post
من يحتاج إلى قاطعات فرشاة ميكانيكية يدوية ولماذا