Wir bauen immergrüne Zwergzeder auf dem Territorium eines Landsitzes an
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir bauen immergrüne Zwergzeder auf dem Territorium eines Landsitzes an

Zwergzeder Seit Jahrtausenden bemühen sich die Menschen, den berühmten Garten Eden auf ihrer Website nachzubauen. Um die Idee zu verkörpern, verwenden moderne Designer oft Zwergzeder in einem Unternehmen mit Stauden und Bäumen. Mit Hilfe verschiedener Kombinationen entstehen auf dem Territorium des Landhauses prächtige Genussoasen. In solchen Grünanlagen können Sie sich vor der Hektik des Alltags verstecken und sich mit der Natur vereinen..

Kiefernzapfen Wie sieht diese mysteriöse Pflanze aus? Was muss getan werden, um erfolgreich auf der Website zu wachsen? Was ist die richtige Pflege von Nadelbäumen? Antworten auf diese Fragen werden Grünkenner ermutigen, auf ihrem Hinterhof-Territorium Nadelbäume anzubauen..

Schauen Sie genauer hin und sehen Sie es sich an

Zwergzeder in freier WildbahnEin maßgebliches Buch sagt: “Die Erde ist voll von deinen Werken.” Tatsächlich sind wir von vielen verschiedenen Pflanzen umgeben. Und oft scheinen sie nur eine grüne Masse zu sein. Wenn wir jedoch genau hinsehen, werden wir in der Lage sein, jeden von ihnen in ihrem wahren Wert zu schätzen. Zwergzeder ist also eine kompakte Kultur mit einer schalenförmigen oder baumartigen Krone. Aus diesem Grund gilt er als Strauch oder verkümmerter Baum. Es gehört zur Familie “Kiefer”.

Blick auf Elfen im WinterDer Stamm der Pflanze ist mit dunkelbrauner Rinde mit leichter Schale und hellen Flecken bedeckt. Darunter verbirgt sich harziges Holz mit Nadelholzaroma. Die Zweige sind mit einer glänzend grauen Rinde geschmückt und die jungen Triebe haben eine grüne Tönung und viele rote Zotten. Mit der Zeit nehmen sie einen braunen Farbton an. Typischerweise werden die Äste gegen die Erdoberfläche gedrückt und die Spitzen zeigen nach oben.

männliche zwergzapfenDie dreieckigen Nadeln der Zedern-Zwergkiefer werden etwa 8-10 cm groß und werden in kompakten Bündeln von 5 Nadeln in einem “Blumenstrauß” auf die Äste gelegt. Die volle Reife der Zapfen erfolgt ein Jahr nach der sogenannten “Blüte”. Sie sind von zwei Arten. Weibliche Exemplare befinden sich auf der oberen Schicht des Busches und sind hellgrün gefärbt. Männliche Zapfen wachsen an erdigen Trieben. Man erkennt sie an ihrer violetten oder rötlichen Tönung. In der Form unterscheiden sie sich praktisch nicht von Zedernzapfen. Die Länge beträgt ca. 4-6 cm, die Früchte fallen zusammen mit dem Pflanzmaterial ohne sich zu öffnen zu Boden. Die Vollreife erfolgt im Spätsommer oder Frühherbst. Als nächstes werden wir herausfinden, wo der Zedernzwergbaum in der Natur wächst und welchen Anwendungsbereich er für den Menschen hat.

Nadelbäume produzieren viele bräunliche Nüsse. Sie haben eine ovale Form und eine verholzte Rinde. Fruchtlänge bis 9 mm, Breite ca. 6 mm.

Wachstumsbereich und Anwendung

Lebensraum von ZedernzwergenIn ihrer natürlichen Umgebung finden sich Nadelsträucher im weiten Gebiet des Fernen Ostens und Sibiriens. Seine Landungen erstrecken sich über den Polarkreis hinaus. Und in den südlichen Breiten bildet die Kultur dichtes Dickicht in einer Höhe von 1 km über dem Meeresspiegel. In Laubwäldern dienen Zwergkiefernsträucher als eigenständige Unterstufe.

Die Kulturpflanze wird häufig verwendet, um Grünflächen auf dem Territorium der Hinterhofwohnung zu folgenden Zwecken zu bilden:

  • Registrierung von Steingärten;
  • felsige Gärten;
  • Hecke;
  • exquisite Einrahmung von Blumenbeeten;
  • Rasen Hintergrund.

wachsender Zedernzwerg in einem TopfAußerdem wurzelt die Zwergkiefer wunderbar in großen Töpfen. Daher wird es als Zierpflanze für die Landschaftsgestaltung von Terrassen, Pavillons und Wintergärten angebaut. Stadtbewohner züchten Sträucher auf Loggien und Balkonen.

Die berühmten ganzen Pinienkerne werden gegessen. Sie erhalten auch:

  • Butter;Pumila-Zedernöl
  • Halva;
  • Füllung für Süßigkeiten und Gebäck.

Holz wird verwendet, um verschiedene Souvenir-Handwerke herzustellen. Und aus Ästen, Stamm und Wurzeln machen sie aromatische Harze und Terpentin. Die Substanz wird in der Volks- und Volksmedizin verwendet. Es wird angenommen, dass die Pflanze eine große Menge Phytonzide in die Umwelt freisetzt, die pathogene Mikroorganismen zerstören. Daher sollte jeder Gärtner eine so nützliche Nadelkultur auf seiner Website platzieren..

Wir züchten Zwergzeder aus Samen

Elfen aus Samen wachsen lassenBiologische Beobachtungen haben gezeigt, dass die Pflanze auf jedem Boden wunderbar wurzelt, auch auf mageren und steinigen. Daher wird er sich über sandige, lehmige und lehmige Böden freuen, die häufig in den Vororten der Mittelgasse zu finden sind. Einzige Bedingung ist eine großzügige Fläche. Schließlich hat die Kultur ein oberflächliches Wurzelsystem.

Es wird auf drei Arten verbreitet:

  • Samen säen;
  • mit Hilfe von Nachkommen;
  • Impfungen.

ZedernzwergsetzlingeWenn Sie möchten, können Sie einen fertigen Setzling in einer spezialisierten Gärtnerei kaufen.

Bei der Auswahl einer geeigneten Instanz achten sie auf folgende Punkte:

  • Wurzelsystem ohne Schaden;
  • Erdklumpen bis 30 cm;
  • flexible Äste ohne Trockenelemente;
  • die Länge der Triebe beträgt nicht weniger als 35 cm.

leerDer Prozess des Züchtens von Zwergkiefern aus Samen beginnt mit der Vorbereitung des Pflanzmaterials. Es wird in einem Geschäft gekauft oder unabhängig gesammelt. Reife Knospen werden in einem kalten Keller oder Balkon gelagert. 6 Monate vor dem Pflanzen der Kiefern werden die Samen aus ihnen extrahiert und zur Schichtung in den Kühlschrank geschickt.

Wurden die Früchte längere Zeit in der Kälte aufbewahrt, werden die Samen direkt in den Behälter gepflanzt..

ZwergsämlingeDie Behälter sind mit Erde gefüllt, die im Garten mitgenommen oder im Laden gekauft wird. Die Samen der Zwergzeder leicht kompaktieren und vorsichtig direkt auf der Oberfläche verteilen und mit einer Schicht feuchten Moos bedecken. Nach etwa 2 Monaten erscheinen grüne Triebe. Wenn die Sämlinge eine Höhe von 10 cm erreichen, werden sie auf offenes Gelände übertragen. Gleichzeitig bleibt ein Teil des Erdkomas und der feuchten Moosschicht erhalten.

Die Kultur kann mit Hilfe von Nachkommen vermehrt werden, die an den Stellen erscheinen, an denen die Zweige den Boden berühren. Bewurzelte Exemplare werden sorgfältig an einen neuen Standort übertragen.

Pflanzschema eines fertigen Sämlings

Elfe auf der SeiteZwergzedernkiefer wurzelt wunderbar auf dem Gartengrundstück, vorausgesetzt, alle Regeln für den Anbau einer Kultur werden eingehalten. Das Verfahren beginnt im Frühjahr (April-Mai) oder Herbst (Ende August, Anfang September), wenn das Wetter trocken und warm ist. 2 Stunden vor dem Pflanzen wird der Wurzelteil des Sämlings in einer Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht. Aus diesem Grund sterben pathogene Pilze, die Infektionskrankheiten verursachen..

Dann wird das Landeloch nach einem einfachen Schema vorbereitet:

  • die Tiefe überschreitet die Höhe des Sämlings zweimal;
  • die Breite ist etwa dreimal größer als das Wurzelsystem und die irdene Koma;
  • Drainage, bestehend aus feinem Kies oder Kies, wird auf den Boden gegossen.

der Prozess des Pflanzens von ZedernzwergenZwergzeder wird sehr sorgfältig gepflanzt, um den Erdball und die Wurzeln nicht zu beschädigen. Der Hals ist ebenerdig platziert. Die Hohlräume werden zuerst mit Sand (ca. 20 cm) und dann mit Gartenerde gefüllt. Jede Schicht wird mit Wasser bewässert (nicht weniger als 10 Liter). Die Oberfläche des Lochs wird leicht gestampft, zwei weitere große Eimer Wasser werden gegossen. Zum Schluss mit Sägemehl oder Kiefernrinde mulchen. Die Höhe der Schicht beträgt bis zu 8 cm.Wenn mehrere Sträucher auf der Baustelle gepflanzt werden, beträgt der Abstand zwischen den Sämlingen etwa 3-4 m.

Beim Pflanzen einer Nadelbaumkultur sollte das Wurzelsystem nicht austrocknen..

Voraussetzungen für eine systematische Pflege

Merkmale der PflegeWie Sie wissen, verträgt die Zwergzedernkiefer in ihrer natürlichen Umgebung problemlos extreme Wetterbedingungen. Daher ist es einfach, sich um sie zu kümmern. Eine bewurzelte Pflanze wird einmal im Monat mit 10-15 Liter Wasser gegossen. In einer schwülen Zeit wird die Dosis der einmaligen Befeuchtung um das 1,5-fache erhöht. Junge Nadeln werden regelmäßig besprüht.

Dünger für ElfenDas erste Top-Dressing wird im April durchgeführt und dann monatlich Nitroammofosk in den Boden eingebracht (40 g der Substanz werden pro 1 m² verwendet). Zusätzlich wird die Pflanze mit Kemira Universaldünger bewässert. 20 g des Medikaments auf 10 Liter Wasser geben.

Der sanitäre Schnitt wird im Frühjahr durchgeführt. Beschädigte oder erkrankte Proben werden entfernt. Um Landschaftsgestaltung zu erstellen, wird das Verfahren am 10. April durchgeführt. Alle Stellen, an denen der Schnitt durchgeführt wurde, sind mit einem speziellen Gartenlack geschmiert.

Sägemehl zum Mulchen von ZwergenObwohl die Zwergzeder wunderbar kältebeständig ist, wird sie sorgfältig auf den Winter vorbereitet. Der Wurzelbereich ist mit Stroh oder Torf bedeckt. Die Dicke der Schicht beträgt nicht weniger als 8-10 cm An Stellen, an denen viel Schnee fällt, wird ein pyramidenförmiger Holzrahmen errichtet, um die Krone zu erhalten. Es besteht aus gewöhnlichen Stangen. Nach der Installation mit dichtem Material abdecken.

Wie Sie sehen können, umfasst das Pflanzen und Pflegen von Zwergzeder einige einfache Regeln. Die Kultur wird mit Samen gezüchtet oder durch Schichtung vermehrt. Beim Pflanzen graben sie ein geräumiges Loch. Die Entwässerung wird auf den Boden gegossen, ein Sämling wird installiert, bewässert, die Oberfläche wird mit Kiefernrinde oder Sägemehl gemulcht. In einigen Jahren wird im Land ein Anschein von Paradies mit einem erstaunlichen Nadelduft erscheinen..

Zwergzeder für einen Garten auf dem Land – Video

Previous Post
Wie man ein Hochbeet mit eigenen Händen macht
Next Post
لماذا وكيف يزرع مرج تيموثي
Adblock
detector