Garten im englischen Stil für Ihr Ferienhaus
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Garten im englischen Stil für Ihr Ferienhaus

Garten im englischen Stil Oft wird ein Garten im englischen Stil auch als Landschaftsgarten bezeichnet. „Ein Stück Paradies, geschaffen von der Natur selbst“ – das ist der erste Eindruck des Englischen Gartens. Auf seinem Territorium gibt es keine geraden Linien oder Pflanzen, die entlang eines Lineals in einer Reihe gepflanzt sind. Dieser Stil sorgt für das Vorhandensein glatter Formen, die die natürliche Landschaft imitieren, und die maximale Natürlichkeit bei der Platzierung von Landschaftselementen..

Charakteristische Merkmale des Englischen Gartens

Besonderheiten des Englischen Gartens Pflanzen, die in einem malerischen Durcheinander über das Gelände verstreut sind, und gewundene Wege, die Designelemente verbinden – so sieht ein echter englischer Garten aus. Die Ufer der Stauseen auf seinem Territorium sind glatt gekrümmt, und künstliche Teiche sind oft nicht von denen zu unterscheiden, die von der Natur geschaffen wurden..

Die Hauptidee der Landschaftsgestaltung im englischen Stil ist die Einhaltung natürlicher Muster. Ein gepflegter Garten mit getrimmten Rasenflächen, gepflasterten Wegen und durchdachter Pflanzenanordnung wirkt harmonisch und natürlich, aber nicht chaotisch. Und wenn Sie genau hinschauen, können Sie leicht eine eigentümliche Ordnung im Layout feststellen..

Bei der Pflanzung von Pflanzen in einem Landschaftsgarten ist eine gewisse Hierarchie zu beachten, die in Stufen gepflanzt wird: zuerst Bäume, Ziersträucher, dann Blumen und schließlich eine Wiese.

Für Kompositionen, die eine natürliche Landschaft nachahmen sollen, müssen Sie Pflanzen auswählen, die sich in Form und Farbe gut miteinander verbinden. Bei der Gestaltung eines englischen Gartens müssen die saisonalen Veränderungen des Schattens von Blättern, Gras und Blumen berücksichtigt werden. In diesem Fall wirkt der Landschaftsgarten zu jeder Jahreszeit harmonisch..

Garten im englischen Stil: Elemente der Landschaftsgestaltung

Anmeldung eines FerienhausesWie der Name schon sagt, ist England der Geburtsort des Landschaftsstils, der die Schönheit der Natur betont. Hier wurden erstmals die Gärten angelegt, die als Kunstflug der Landschaftsgestaltung angesehen werden können..

Besitzer privater Hinterhöfe können auf ihrem Territorium auch einen echten englischen Garten anlegen..

Seine Gestaltung muss den Regeln entsprechen, die im 18. Jahrhundert vom englischen Landschaftsarchitekten H. Repton formuliert wurden:

  1. Freies Layout.
  2. Integrität aller Elemente.
  3. Naturlandschaftskomposition.

Bei der Gestaltung eines Gartens im englischen Stil sollten Sie die Landschaft der Umgebung optimal nutzen, insbesondere wenn sie ein ungleichmäßiges Relief aufweist. Die Nachteile der Seite können geglättet und überdeckt werden, ihre natürliche Schönheit hingegen kann hochgespielt und betont werden.

Pflanzen

Bäume, Sträucher und Blumen im LandschaftsdesignBäume, Sträucher und Blumen im Englischen Garten sind in freien malerischen Gruppen platziert, die ein Gefühl von natürlicher, natürlicher Schönheit vermitteln. Aber die Hauptdekoration des Gartens sind Blumen. Ihre verschiedenen Schattierungen, Formen und Aromen ermöglichen es Ihnen, auch auf der langweiligsten Gegend ein echtes Märchen zu kreieren..

mixborderMit Hilfe von Blumenbeeten und englischen Blumenbeeten können Sie den Garten in Zonen unterteilen und Akzente setzen. Mixborder ist die beliebteste Form des Blumengartens in England. Den Hintergrund bilden in der Regel Bäume und Ziersträucher mit schönem Laub, Blumen stehen im Vordergrund und ein grüner Rasen dient als Rahmen..Pflanzenkombination im englischen Stil

Bei der Auswahl der Pflanzen ist es wichtig, sich an die Regeln der harmonischen Einheit zu erinnern. Zuallererst müssen die Anforderungen an die Wachstumsbedingungen berücksichtigt werden. Berücksichtigen Sie die Höhe, Form der ausgewachsenen Pflanzen und den Durchmesser der Blütenstände.

blühendes englisches blumenbeetDamit Blumenbeete die ganze Saison über ein malerisches Aussehen haben, sollten die Pflanzen unter Berücksichtigung des Zeitpunkts ihrer Blüte ausgewählt werden. Wenn Sie Pflanzen auf Blumenbeeten im englischen Stil pflanzen, die allmählich blühen und sich abwechselnd ersetzen, verliert der Standort seine dekorative Wirkung vom zeitigen Frühjahr bis zum Frost nicht.

Rasen

Garten und Rasen im englischen StilEin gepflegter grüner Rasen ist eine ideale Kulisse für Blumenbeete, Bäume, Sträucher und Gartenanlagen. Mit seiner Hilfe können Sie den Raum optisch erweitern, mit Licht füllen und Perspektive geben. Der Rasen wird mit Gräsern gesät, die eine dichte Grasnarbe bilden, und wird regelmäßig gemäht, um eine gleichmäßige Oberfläche zu gewährleisten..

Der Rasen in einem englischen Garten hat eine unregelmäßige Form ohne komplizierte Kurven und scharfe Ecken. Er sieht attraktiv aus und gleichzeitig reicht es, sich um ihn zu kümmern. Um die Pflege und das Schneiden des Grases zu erleichtern, können spezielle Bordsteine ​​vorgesehen werden, um den Grasteppich von den Wegen zu trennen.

Wasserteilchen

Teich im Englischen GartenWasser ist eines der außergewöhnlichsten Elemente der Landschaftsgestaltung. Im üppigen Dickicht des englischen Gartens wirken die Teiche sehr organisch. Mit Hilfe von Wasser können Sie die Natur der Landschaft betonen, einen Reflexionseffekt erzeugen und die Grenzen einer kleinen Fläche optisch erweitern.

Neben der ästhetischen Rolle erfüllen Stauseen auch die praktische Funktion der Aufrechterhaltung des Mikroklimas..

An heißen Sommertagen erhöht Wasser die Luftfeuchtigkeit. Im Herbst sind Pflanzen in einem solchen Garten besser auf Frost vorbereitet. Teiche, die wie natürliche Gewässer aussehen, erfordern nur minimale Pflege. Kontrollieren Sie den Wasserstand nur regelmäßig und reinigen Sie den Teich von Algen.

Kleine architektonische Formen

Brücke im Garten

In der Regel ist es üblich, die Landschaft des englischen Stils in Form von kleinen architektonischen Formen und Gartenelementen zu abwechslungsreich zu gestalten:

  • gewundene Pfade;
  • malerische Brücken;
  • Pavillons und Pavillons;
  • Skulpturen und schmiedeeiserne Bänke;
  • als Ruinen stilisierte Dekorationselemente.

Diese Strukturen, die in der Landschaftsgestaltung des Englischen Gartens eine untergeordnete Rolle spielen, sollen sich harmonisch in die umgebende Naturlandschaft „einpassen“. Dadurch sollte man den Eindruck gewinnen, dass der Garten nicht von Menschenhand geschaffen wurde. Diese Menschen haben sich in einer natürlichen Ecke der Natur niedergelassen und einige Details in Form von Landschaftselementen eingebracht..

LandschaftsgartenDer Landschaftsgarten wird oft mit Sherwood Forest verglichen, nur mit gemähten Rasenflächen, gepflegten Wegen und einem Zaun im englischen Stil. Der Standort von Pflanzen und allen Elementen in einem solchen Garten muss sorgfältig durchdacht werden. Die Komposition sollte wie eine Fortsetzung der Naturlandschaft wirken und ein Bild natürlicher Harmonie darstellen.

Wir schaffen einen Garten im englischen Stil von Grund auf neu – Video

Previous Post
Wie man ein Hochbeet mit eigenen Händen macht
Next Post
لماذا وكيف يزرع مرج تيموثي
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector