15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wählen Sie Ihre eigenen Arten und Sorten von Spathiphyllum nach Fotos und Beschreibungen

Spathiphyllum im Landschaftsdesign Spathiphyllum wurde erstmals im 19. Jahrhundert von dem deutschen Botaniker-Enthusiasten Gustav Wallis entdeckt und beschrieben. Die Pflanzen, die die Aufmerksamkeit des Wissenschaftlers auf sich gezogen haben, sind in Kolumbien und anderen Ländern der Region immer noch weit verbreitet. Entlang der sumpfigen Ufer von Stauseen, im Unterholz tropischer Regenwälder, sind viele Spathiphyllums zu sehen.

Die Pflanze, die in die USA und nach Europa kam, zog die Aufmerksamkeit der Blumenzüchter auf sich. Als Indoor-Kultur ist Spathiphyllum weltweit bekannt geworden. Züchtungsarbeiten zur Entwicklung neuer Sorten und Hybriden wurden jedoch erst vor relativ kurzer Zeit, erst Mitte der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts, begonnen..

Verschiedene Spathiphyllum-Sorten im Inneren des Raumes Das Aufkommen von Pflanzen, die für den Indoor-Anbau geeignet sind:

  • kleinwüchsig und beeindruckend groß;
  • mit Blättern in verschiedenen Formen und Farben;
  • mit angenehmem Geruch;
  • lange und fast ständig blühen konnte, führte zu einem starken Anstieg des Kulturinteresses.

Heute stehen Hobby-Blumenzüchtern Dutzende von Spathiphyllum-Sorten zur Verfügung, deren Fotos Sie unermüdlich über die Vielfalt der Natur staunen lassen.

Merkmale und Fotos der Spathiphyllum-Blume

Empfindlicher Blütenstand von SpathiphyllumSpathiphyllum, wie viele Pflanzen, die in der tropischen und subtropischen Zone leben, verliert das ganze Jahr über kein Laub und bleibt grün und attraktiv. Die Blätter der Pflanze sind ziemlich groß, länglich-lanzettlich, mit eingedrückten Adern und einer glänzenden Oberfläche.

Da Spathiphyllum praktisch keinen Stängel hat oder sehr verkürzt ist und sich am Boden ausbreitet, erheben sich die Blätter direkt aus dem Boden. Und während der Blütezeit erheben sich anmutige Stiele mit weißen Hochblättern, die einen weißen oder gelblichen Kolben umgeben, über die Pflanzen. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich bei dem Foto nicht um eine Spathiphyllum-Blume, sondern um ihren Blütenstand. Aber kleine Blumen, die auf dem Kolben gesammelt werden, haben weder Blütenblätter noch äußere Attraktivität..

Daher erhielt die Pflanze im Laufe der Evolution weiße und dann grünliche Hochblätter. Es ist wie eine Flagge, die die Aufmerksamkeit von Insekten auf sich zieht. Bis heute kennen Botaniker mehr als vier Dutzend Spathiphyllum-Arten. Nur wenige Sorten werden als Zimmerkulturen und für den Landschaftsbau verwendet. Pflanzen der Arten Spathiphyllum Floribundum und Wallisii werden die häufigsten Bewohner von Fensterbänken..

Spathiphyllum reichblühend

Spathiphyllum reichblühendDie hellgrünen Blätter von Spathiphyllum Floribundum sind ziemlich dicht, mit einer deutlich sichtbaren Zentralnerven und einem dünnen Blattstiel von bis zu 10 cm Länge.

Das Blatt selbst erreicht eine Länge von 20 cm und das junge Laub ist heller und heller als das ausgewachsene. Stiele können 15–20 cm über die Blätter hinausragen. Die Blütenhülle ist weiß, im Vergleich zu anderen Arten mittelgroß, nur 4–8 cm lang und maximal 3 cm breit.Eine Besonderheit der Art ist ihre langjährige, ganzjährige Blüte.

Spathiphyllum ist angenehm

Spathiphyllum ist angenehmVergleicht man Spathiphyllum Pleasant oder Spathiphyllum Blandum mit dem bisherigen Vertreter der Gattung, fällt der Unterschied in Form und Struktur der Blätter sofort auf. Dieses große Spathiphyllum, das in Surinam in freier Wildbahn wächst, hat längliche elliptische Blätter mit hervortretenden eingedrückten Adern. Die Länge eines Blattes erreicht 30 cm. Der Blattstiel ist gleich groß und am unterirdischen kriechenden Stängel der Pflanze befestigt.

An der Spitze eines kurzen Stiels befinden sich grünliche, bis zu 20 cm lange Hochblätter und Kolbenblütenstände. Blumen erscheinen regelmäßig und bei richtiger Pflege blüht die Pflanze ständig.

Spathiphyllum cannoli

Spathiphyllum cannoliSpathiphyllum Cannifolium hat die dichteste und schmalste aller verwandten Arten, Blätter bis zu 40 cm lang.

Die Vorderseite der Hochblätter ist weiß und die “falsche Seite” hat einen ausgeprägten Grünstich. Diese große, attraktive Pflanze misst 10–22 cm in der Länge und ist doppelt so groß wie ein weißer oder gelblicher Kolben. Die Besonderheiten der Art sind, dass die Blütenstände ein ausgeprägtes Aroma haben und das Ohr selbst nicht knollenförmig, sondern glatt ist. In der Natur sind Pflanzen dieser Art in den tropischen Wäldern Südamerikas sowie in Trinidad zu finden..

Spaliphyllum löffelförmig

Spaliphyllum löffelförmigEine weitere interessante Spathiphyllum-Art wurde in Brasilien entdeckt. Das ist Spathiphyllum Cochlearispathum – eine Pflanze, die bis zu einem Meter hoch wird und mit dünnen, glänzenden elliptischen Blättern auffällt. Mit einer Breite von 12-15 cm erreicht die Länge eines sattgrünen Blattes 30-40 cm, gleichzeitig sind die Blattstiele auch sehr lang und können bis zu 70 cm . werden.

Die Art erhielt ihren Namen aufgrund der weißen Decke, die ihre konkave Form behält, die mit der Reife der Ähre dicht grün wird..

Wallis Spathiphyllum

Wallis SpathiphyllumDiese Art von Spathiphyllum, benannt nach ihrem Entdecker und Kulturbegeisterten G. Wallis, ist die unprätentiöseste und daher heute am weitesten verbreitete. Das wilde Wallis spathiphyllum oder Spathiphyllum Wallisii wurde zur Grundlage für die weltweit aktiv durchgeführte Selektionsarbeit und bescherte Zimmerpflanzenliebhabern viele der interessantesten und beliebtesten Sorten.

Pflanzen der Art sind klein. Die meisten erreichen eine Höhe von nur 30–40 cm, was zu Hause ein unbestreitbarer Vorteil ist. Im Gegensatz zu den bereits beschriebenen Arten produziert die in Kolumbien heimische Art längliche, spitze Blätter von bis zu 24 cm Länge. Die Blattstiele sind flexibel, lang, biegen sich im Laufe der Zeit und die Blätter an ihnen biegen sich.

Die Blütenstände dieser Art werden nicht länger als 3-5 cm und die weißen oder grünlichen Abdeckungen, die sie bedecken, werden mit der Entwicklung des Ohrs vollständig grün. Das Spathiphyllum-Ohr der geöffneten Blüte ist fast weiß oder cremefarben und wird dann auch grün. Diese Art zeichnet sich durch eine saisonale Blüte aus – vom Frühjahr bis zum Herbst..

Im Laufe der Jahre hat die Arbeit der Züchter gute Früchte getragen, und derzeit sind Blumenzüchter nicht nur mit wildlebenden Arten, sondern auch mit spektakulären Sorten sowie Spathiphyllum-Hybriden vertraut..

Eine Reihe von Sorten, darunter auch Hybridpflanzen, sind heute in Blumengeschäften zu finden. Das große Spathiphyllum Mauna Loa, benannt nach dem Vulkan auf Hawaii, ist weltweit bekannt. Die Sorte Sensation ist auch sehr dekorativ, und Fotos von Dominos Spathiphyllum ziehen dank des ungewöhnlich bunten Laubs der Pflanze immer die Aufmerksamkeit auf sich.

Spathiphyllum Mauna Loa

Spathiphyllum Mauna LoaEine schöne Pflanze mit breiten weißen elliptischen Hochblättern, die anmutig konkav sind und ein cremefarbenes Ohr bedecken. Hellgrüne, spitze Blätter werden an 10 cm langen Blattstielen gehalten und wachsen aus einem verkürzten, manchmal unterirdischen Stängel. Kurze, bis zu 5 cm lange Kolben sitzen auf hohen 25-cm-Stielen.

Die Heimat dieser spektakulären Pflanze ist Kolumbien, wo rechtzeitig die ersten Proben von Wallis Spathiphyllum entnommen wurden. Die Blüte von Mauna Loa ist langanhaltend oder fast konstant, die Blütenstände können abgeschnitten werden, in dieser Form bleiben sie bis zu einem Monat frisch.

Spathiphyllum Chopin

Spathiphyllum ChopinEine der beliebtesten und nützlichsten Sorten von Chopins Spathiphyllum, Spathiphyllum Chopin, ist eine vielseitige, unprätentiöse Pflanze für die Dekoration von Wohnräumen und die Landschaftsgestaltung von Büros und öffentlichen Gebäuden. Die Pflanze nimmt die Schadstoffe aus der Luft hervorragend auf. Gleichzeitig ist der Busch sehr klein und erreicht kaum eine Höhe von 35-40 cm.

Diese Spathiphyllum-Sorte hat sattgrüne, glänzende Blätter mit eingedrückten Adern und spitzen Enden. Die Blütenhülle ist länglich, weiß, mit grüner Spitze und Adern.

Darüber hinaus breitet sich in der ersten Tageshälfte ein zartes Aroma aus der Pflanze aus, das in den Augen der Blumenzüchter zweifellos zur Attraktivitätskultur beiträgt..

Foto von Spathiphyllum Domino

Spathiphyllum DominoNur ein Foto von Dominos Spathiphyllum weckt unbedingt begeisterte Reaktionen und Interesse bei Zimmerpflanzenliebhabern. Spathiphyllum Domino ist eine seltene Pflanze mit leuchtend bunten Blättern mit zahlreichen weißen Streifen und Flecken..

Gleichzeitig ist die Pflanze sehr kompakt und wird 35 cm hoch.Wie alle ähnlichen Sorten fühlt sich die bunte Sorte an ausreichend beleuchteten Fenstern gut an. Bei direktem Licht kann es an Attraktivität verlieren und zu welken beginnen. Daher benötigt Domino einen Beschattungsschirm, gute Bewässerung und keine Zugluft. Morgens verwöhnt die Pflanze den Besitzer mit einem Aroma, dessen Intensität mittags nachlässt..

Spathiphyllum Picasso

Spathiphyllum PicassoNiederländische Züchter haben auf der Basis von Wallis Spathiphyllum eine noch interessantere bunte Sorte als Domino erhalten. Seine weiße Farbe nimmt ganze Sektoren der Blattplatte ein. Spathiphyllum Picasso ist ein Glücksfall für Blumenzüchter, die keine Möglichkeit haben, Pflanzen sorgfältig zu pflegen und die ungewöhnliche Kulturen lieben..

Bunte Farbe des Spathiphyllum-BlütenstandesDie Pflanze ist wie alle Spathiphyllums unprätentiös und fordert nur die Beleuchtung, die hell sein sollte, aber nicht verbrüht. Ein Merkmal dieser Sorte ist die bunte Farbe nicht nur des Laubs, sondern auch anmutig, mit einer spitzen Spitze der Blütenhülle.

Spathiphyllum Cupido

Spathiphyllum CupidoDer niederländische Zwinger Cupido hat sich auf heimische Spathiphyllum-Sorten spezialisiert. Eri diese Pflanzen sind in der Welt bekannt geworden. Wallis’ kompaktes Spathiphyllum, das von Spezialisten aus den Niederlanden angebaut wird, trägt den Namen Cupido spathiphyllum.

Pflanzen mit hellgrünen Blättern und anmutig geschwungenen Tagesdecken aus Blütenständen schmücken jedes Interieur. Beim Verlassen werden sie sich als nicht launische und fügsame Haustiere zeigen..

Alanas Spathiphyllum

Alanas SpathiphyllumDie Höhe von Alans Spathiphyllum beträgt ca. 50 cm. Die neu nachwachsenden Blätter verbiegen sich praktisch nicht wie bei anderen Pflanzen der Walliser Art, sondern bleiben fast senkrecht.

Die Blätter sind glänzend, dicht, sattgrün. Das Deckblatt ist breit, effektiv spitz, mit einer auffälligen grünen Ader auf dem Rücken.

Spathiphyllum-Sensation

Spathiphyllum-SensationDiese Spathiphyllum-Hybride kann mit Sicherheit als die dekorativste und spektakulärste bezeichnet werden. Spathiphyllum-Büsche Sensation können eine Höhe von eineinhalb Metern erreichen. Dies macht es zu einer der größten Indoor-Sorten, die es gibt..

Die Pflanze hat große attraktive Blätter mit einer dunklen glänzenden Farbe und einer Länge von 40 bis 80 cm.Große Blütenstände von Spathiphyllum Sensation profitieren ebenfalls stark im Vergleich zu anderen ähnlichen Sorten. Die Blütenhüllen erscheinen nur über dem Laub und sind weiß. Dann werden sie allmählich grün und verschmelzen vor dem allgemeinen Hintergrund. Das Ohr ist groß und glatter als das anderer Pflanzen. Gleichzeitig bleibt die Spathiphyllum-Blume, wie auf dem Foto, sehr lange erhalten..

Spathiphyllum Sweet SylviaUnter anderen hohen Spathiphyllum-Sorten ist Svit Silvio hybriden Ursprungs mit anmutigen Blütenständen und üppigen Büschen mit einer Höhe von bis zu 75 cm zu erwähnen..

Spathiphyllum rot

Roter Blütenstand von AnthurienManchmal hört man, dass Baumschulen Spathiphyllums mit roten oder rosa Hochblättern anbieten. Bevor Sie jedoch einem verlockenden Angebot erliegen und sich beeilen, eine seltene Blume zu erwerben, lohnt es sich, die Klassifizierung zu verstehen.

Die weiße Decke kann nur unter dem Einfluss von Chemikalien, die künstlich aus dem Stiel eingebracht wurden, gefärbt werden. Unter natürlichen Bedingungen können die Hochblätter nur grün werden..

Und doch gibt es Pflanzen, die eng mit Spathiphyllum verwandt sind und eine farbige Blütenhülle haben. Dies sind Anthurien, die Blumenzüchtern gut bekannt sind. Dank der Züchter können sie je nach Sorte den Besitzer mit scharlachroten, burgunderroten, rosa und fast weißen Tagesdecken von Blütenständen erfreuen.

Spathiphyllum und Anthurium haben viele gemeinsame morphologische Merkmale. Daher wird im Westen ein gebräuchlicher Name für Pflanzen verwendet – Friedenslilie.

Übrigens, wenn Spathiphyllum als Talisman des weiblichen Glücks gilt, dann ist Anthurium die Verkörperung des männlichen Wohlbefindens und der Stärke. Obwohl rotes Spathiphyllum noch nicht erhalten wurde, können diese Pflanzen ein gutes Paar bilden und sich auf der Fensterbank ergänzen..

Video über Spathiphyllum Sensation

Previous Post
Die wichtigsten Bodenarten und ihre Eigenschaften im Detail
Next Post
نعطي الأفضلية لمجموعة متنوعة من التفاح Krasa Sverdlovsk