Spathiphyllum "weibliches Glück" im Blumentopf
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Spathiphyllum “weibliches Glück” im Blumentopf

Spathiphyllum-Blume heißt weibliches Glück Gustav Wallis, der Spathiphyllum im Dschungel Kolumbiens entdeckte, hatte wahrscheinlich keine Ahnung, dass die Pflanze ein Jahrhundert später zu einer der beliebtesten Indoor-Pflanzen werden würde und in Russland einen sehr ungewöhnlichen Spitznamen erhalten würde.

Spathiphyllum tauchte erstmals 1824 in Europa auf, wo es seinen Namen aufgrund der Form der weißen Blütenhülle erhielt. Spathe – Tagesdecke, Phyllon – Laken.

Tatsächlich ist die lanzettliche Blütenhülle, die sich anmutig um den Kolben wickelt und sich über dem grünen Laub weht, dem Schleier, der Flagge oder dem Schleier der Braut sehr ähnlich..

Talisman des weiblichen Glücks – Spathiphyllum

Spathiphyllum blüht im Wintergarten und erfreut die Augen In Russland ist es allgemein anerkannt, dass eine Blume einem Haus Wohlstand und Ruhe bringen kann, daher ist Spathiphyllum auch als Blume des weiblichen Glücks bekannt. In Europa und den USA, die Spathiphyllum die Lilie der Friedenstruppen nennen, halten sich Blumenzüchter an eine andere Version und vergleichen die schicke Blütenhülle mit der weißen Fahne, die von Parlamentariern bei Friedensverhandlungen verwendet wird. Nun, diese Version hat eine Daseinsberechtigung, denn nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch in der Familie ist Ruhe gefragt..

Warum also macht Spathiphyllum als Zimmerpflanze nach Ansicht der Russen weiblichen Vertretern Freude??

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten Frauen an gute Vorzeichen glauben und auch im Erwachsenenalter Wunder erwarten. Warum also sollte eine unprätentiöse, lebensfähige und äußerst anmutige Pflanze nicht zu einem Glücksbringer werden??

Geöffnete Spathiphyllum-BlumeDarüber hinaus symbolisiert weibliches Glück laut dem Foto des Spathiphyllums nicht nur einen weißen Schleier, sondern auch ein ungewöhnliches Aussehen eines Stiels, als ob er aus einem wachsenden Blattstiel geboren würde. Der Legende nach kann deshalb eine Blume das Leben einer alleinstehenden Frau radikal verändern und das Familienwohl einer verheirateten Frau unterstützen..

Als Zimmerpflanze ist Spathiphyllum unprätentiös und sehr attraktiv, die Pflanze muss keine künstlichen Bedingungen schaffen, sie muss nicht beschnitten werden und erfreut den Besitzer gerne mit stolzen weißen Kerzen aus Blütenständen. Wahrscheinlich sollte das Familienleben so natürlich, leicht und glücklich sein!

Je besser sich das Spathiphyllum, das weibliches Glück symbolisiert, anfühlt, desto besser wird die Atmosphäre im Haus und desto einfacher wird sich die Beziehung des Paares entwickeln. Und egal, welche Art von Spathiphyllum auf der Fensterbank prangt, Hauptsache sein Besitzer hält sich an alle Regeln für die Pflege der Pflanze.

Pflege und Wartung der Zimmerpflanze Spathiphyllum

Die üppige Blüte von Spathiphyllum symbolisiert Wohlbefinden im Haus.Spathiphyllum, bekannt als weibliches Glück, ist ein Bewohner der tropischen Regenwälder Südamerikas.

Die wichtigste Voraussetzung ist Wärme, Zugluftfreiheit und eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit des Bodens und der Luft..

Die optimale Temperatur für eine Zimmerpflanze wie Spathiphyllum beträgt 20-25 °C.

In der kalten Jahreszeit kann die Kultur in kühlerer Luft wachsen, Hauptsache, die Temperatur sinkt nicht unter 15 ° C.

Die Pflanze braucht regelmäßige PflegeSpathiphyllum erfordert wie das Glück der Frau eine einfache, aber regelmäßige Pflege. Es ist sinnvoll, feuchtigkeitsliebende Pflanzen mit warmem, festem Wasser zu besprühen und das Laub manchmal mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Aber um das Wichtigste, die Blüte von Spathiphyllum, zu erreichen, ist nur die Einhaltung des Bewässerungsplans und die sorgfältige Pflege der Pflanze möglich

Spathiphyllum reagiert wie andere Bewohner der feuchten Tropen sehr schlecht auf Wassermangel. Der trockene Boden wird zum Grund für das Welken des Laubes und die Weigerung der Büsche, Blütenstiele zu bilden. Aber mit Feuchtigkeit übersättigter Boden wird das Glück der Frauen nicht stärken, und Spathiphyllum kann mit Fäulnis des Wurzelsystems und geschwärzten Blättern reagieren.

Spathiphyllum wird am besten im Frühjahr verpflanzt.Für ein gutes Wachstum und die Bildung von leuchtend üppigem Laub benötigt das Spathiphyllum ausreichend Beleuchtung:

  • Im Sommer werden die Töpfe auf die hellsten Fenster gestellt..
  • Im Winter wird eine zusätzliche Beleuchtung für die Zimmerpflanze organisiert..
  • Steht die Blume unter den sengenden Sonnenstrahlen, ist die Pflanze beschattet.

Bei guten Bedingungen reinigt Spathiphyllum, bekannt als weibliches Glück, auch die Luft..

Kein Wunder, dass diese Pflanze an NASA-Experimenten teilnahm und eine hervorragende Fähigkeit zeigte, die Atmosphäre nicht nur von Kohlendioxid, sondern auch von Spuren von Benzol und Formaldehyd zu reinigen..

Während des Wachstums wird das Spathiphyllum verpflanzt, aber Sie sollten keinen zu großen Topf wählen. In einem sperrigen Gericht gibt es mehr Laub, “vergisst” aber die Bildung von Blütenständen vollständig. Daher ist die beste Wahl ein Topf, der ein paar Zentimeter breiter ist als der vorherige..

Es ist besser, Spathiphyllum wie Zimmerpflanzen anderer Arten im Frühjahr zu verpflanzen. Für eine Kultur, die den Nährwert des Bodens fordert, wird eine Mischung hergestellt aus:

  • Sandstücke;
  • zwei Teile Grasland;
  • Teile von Torf;
  • Teile von Humus.

Sie können auch fertige Mischungen verwenden, indem Sie ihnen organische Düngemittel und etwas Sand hinzufügen..

Wenn Sie eine große Pflanze vermehren möchten, kann der Spathiphyllum-Strauch während der Transplantation einfach geteilt werden.

Spathiphyllum: giftig oder nicht?

Spathiphyllum hat unterschiedliche Konzentrationen von gefährlichen VerbindungenWie alle am nächsten verwandten Arten ist Spathiphyllum „weibliches Glück“ gilt als mäßig giftige Pflanze. Der Grund dafür ist der Gehalt an Oxalsäure im grünen Teil des Busches sowie einiger anderer Substanzen, die die Schleimhäute der Mundhöhle und des Verdauungstraktes reizen..

Pflanzen können je nach Sorte unterschiedliche Konzentrationen von Schadstoffen enthalten. Auf die Frage: “Ist Spathiphyllum giftig oder nicht?”, ist eine ausführliche Antwort sinnvoll. Indoor-Spathiphyllum-Sorten stellen keine ernsthafte Gefahr dar.

Um unangenehme Zwischenfälle zu vermeiden, ist es besser, Töpfe mit üppigen Büschen von kleinen Kindern und Haustieren fernzuhalten..

Wenn die Vorsichtsmaßnahmen nicht halfen und eines der Familienmitglieder dennoch Spathiphyllum “weibliches Glück” am Zahn ausprobierte, sind die unangenehmsten Symptome möglich, beginnend mit Brennen an Lippen, Zunge und Rachen, endend mit Kurzatmigkeit und Kurzatmigkeit der Atem.

Spathiphyllum Blätter und Blütenblätter schmecken bitterDie ersten Vergiftungserscheinungen machen sich fast unmittelbar nach dem Verschlucken bemerkbar, nehmen dann intensiv zu und können bis zu zwei Wochen nach dem Unfall festgestellt werden.

Wenn viel Spathiphyllum in den Körper gelangt, kann das weibliche Glück zu ernsthaften Problemen bis hin zu Krampfanfällen und Nierenversagen führen. Solche Fälle sind jedoch unglaublich selten, denn das Laub einer Zimmerpflanze ist bitter und interessiert in der Regel auch Haustiere nicht..

Wenn ätzendes Laub in die Mundhöhle gelangt, spülen Sie den Mund gründlich mit Wasser aus, spülen Sie den Rachen aus und dann, um die Schmerzen zu lindern und die Säure zu neutralisieren, können dem Patienten Milchprodukte wie Joghurt, eine Scheibe Käse oder Kefir angeboten werden.

In den meisten Fällen kehrt das weibliche Glück innerhalb eines Tages nach solchen Maßnahmen, nachdem Spathiphyllum-Blätter in den Mund gelangt sind, zurück und es herrscht wieder Frieden und Ruhe in der Familie.

Spathiphyllum für Zuhause und Büro – Video

Previous Post
Avocado: Nutzen und Schaden der grünen Persea-Frucht
Next Post
تسلق الورود – رعاية وزراعة النبات
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector