Was tun, nachdem das Hippeastrum verblasst ist?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was tun, nachdem das Hippeastrum verblasst ist?

Hippeastrum blüht Hippeastrum sind berühmt für ihre luxuriösen Blumen in einer Vielzahl von Formen und Farben. Und obwohl die Blüte dieser Indoor-Zwiebelkultur bis zu einem Monat dauert und bis zu dreimal im Jahr wiederholt werden kann, verwelken die Blüten unweigerlich und es bleiben nur ledrige längliche Blätter über der Bodenoberfläche. Dann können sie auch gelb werden..

Was tun als nächstes, wenn das Hippeastrum verblasst ist? Wie man die Zwiebeln dazu bringt, an Stärke zu gewinnen und den Züchter wieder mit einem üppigen Bouquet an der Spitze des Stiels zu erfreuen?

Siehe auch: Amaryllis-Hauspflege mit Foto!

Vegetation des Hippeastrums nach der Blüte

Pflanzenpflege nach der Blüte Die Blüte von Hippeastrum erfordert enorme Kraft von der Pflanze, daher muss die Zwiebel nach dem Verwelken der riesigen Blüten dringend restauriert werden. Und diese extrem wichtige Periode in einer einzigen Blüte dauert normalerweise neun Monate. Wenn das Hippeastrum nach der Blüte umgepflanzt wird, stellt sich heraus, dass die Zwiebel merklich an Gewicht verloren hat und die oberen Schuppen ihre Elastizität verloren haben.

Wachsende Blätter und intensive Fütterung während der Vegetationsperiode helfen der Pflanze, ihre alte Stärke zurückzugewinnen und die Rudimente zukünftiger Stiele aufzuerlegen:

  • Wenn die Blumen welken, werden die Pfeile abgeschnitten, so dass 10-15 cm über der Zwiebel übrig bleiben. Dann, wenn der Pfeil trocken ist, schrauben Sie ihn mit einer leichten Drehung um die Achse heraus.
  • Blätter erscheinen nach und nach, ungefähr eines nach dem anderen in 3-4 Wochen.

Blühendes Hippeastrum im GartenWie in der Blütezeit werden die Pflanzen während der Vegetationsperiode reichlich bewässert und müssen gefüttert werden. Das Gießen erfolgt vorsichtig auf dem Boden, der von der vorherigen Zeit ausgetrocknet ist, ohne auf das Laub und die Zwiebel zu gelangen:

  • Bei Raumbedingungen können Sie Wasser in den Sumpf gießen, damit die Feuchtigkeit nicht stagniert und die Wurzeln gesund bleiben.
  • Wenn das Hippeastrum nach der Blüte im Garten gepflanzt wird, wird um die Zwiebel eine flache Rille in den Boden gelegt, in der die Bewässerung durchgeführt wird.

Das Top-Dressing wird in feuchtem Boden durchgeführt oder mit Bewässerung kombiniert. Die regelmäßige Anwendung von Flüssigdüngern, insbesondere von Kalium und Phosphor, hilft, die Zwiebel schnell wieder zu stärken.

Zur Pflege von Hippeastrum nach der Blüte gehört die Fütterung mindestens 2 Mal im Monat, bei stark geschwächten und jungen Pflanzen werden sie zum Beispiel einmal pro Woche häufiger gemacht.

Als Dünger können Sie komplexe Formulierungen für Zier- oder Zwiebelpflanzen verwenden..

Ruhezeit für Hippeastrum

Erwachen des Hippeastrums nach einer RuhephaseTraditionell wird die Zeit des “Winterschlafs” für das Hippeastrum im Herbst und Frühwinter angeordnet. Es dauert zwei bis drei Monate, bis sich die Zwiebel erholt und Blütenknospen gelegt hat. Die genaue Dauer kann im Voraus nicht bekannt sein, da sie von der Intensität der vergangenen Blüte und der Pflege des Hippeastrums danach abhängt.

Ein Zeichen der Ruhebereitschaft kann das Welken der Blätter an einer engen großen Zwiebel sein. Heute gibt es jedoch eine Reihe von Sorten und Hybriden, die ihre Blätter praktisch nicht verlieren. In diesem Fall werden Sie feststellen, dass keine neuen Blechtafeln mehr erscheinen:

  • Am Ende der Vegetationsperiode des Hippeastrums wird die Bewässerung reduziert und im September oder Oktober wird sie vollständig eingestellt.
  • Die letzte Fütterung erfolgt 4 Wochen bevor die Pflanzen in den “Winterschlaf” geschickt werden.

Zwiebeln nach der Blüte verpflanzenWenn das Hippeastrum nach der Blüte im September oder Anfang Oktober in Rente geht, kann man bis zu den Neujahrsferien erwarten, dass eine starke Zwiebel einen neuen Stiel gibt. Für diesen Zeitraum ahmt die Pflanze den südamerikanischen Winter nach und bietet:

  • Mangel an Beleuchtung;
  • Temperatur innerhalb von 12-14 ° C;
  • klein, nicht höher als 60%, Luftfeuchtigkeit;
  • extrem sparsames Gießen, verhindert das Absterben von Wurzeln.

Bei jungen, nicht blühenden Zwiebeln und Kindern ist eine Ruhezeit nicht erforderlich. Wenn Pflanzen unterschiedlichen Alters im selben Behälter wachsen, ist es besser, sie vor dem “Winterschlaf” zu pflanzen.

Das Aussehen von KindernDies verhindert, dass die Pflanze durch die Transplantation verletzt wird, wenn sie aus der Ruhephase kommt, und gibt der Zwiebel zusätzliche Nahrung. Normalerweise gehen Hippeastrum nach der Blüte in einen Topf verpflanzt in den Winterschlaf. Sie können die Zwiebeln aber auch ausgraben. In diesem Fall werden sie auf der Seite gelagert, ohne das Laub abzuschneiden und mit Sägemehl zu bestreuen. Das Temperaturregime ist das gleiche, dh 12-14 ° C. Oftmals ist mit dieser Methode eine frühere Blüte möglich, jedoch besteht die Gefahr, dass die Zwiebel durch Austrocknung verloren geht..

Was ist, wenn das verblasste Hippeastrum weiter Blätter gibt, das sich bereits an einem kühlen Ort befindet? Die Glühbirne selbst hilft bei der Beantwortung der Frage:

  • Wenn sie dicht und über den Sommer gewachsen ist, hat die Pflanze ihre Ruhezeit beendet und ist bereit zu blühen..
  • Wenn seine Schuppen jedoch träge sind, hat der Florist einen Fehler gemacht und die Zwiebel vorzeitig in den “Winterschlaf” geschickt. Es ist besser, eine solche Pflanze zu verpflanzen und sie weiterhin aktiv zu füttern und zu gießen..

Eine Phase des aktiven Wachstums

Nur gesunde, dichte Zwiebeln, die sich während der Vegetationsperiode vollständig erholt haben, sollten zur Ruhe gehen..

Ein solches Hippeastrum wird in ein paar Wochen von selbst aufwachen und einen kräftigen Stiel oder das erste Blatt freisetzen.

Wie man Hippeastrum anbaut – Video

Previous Post
Es ist Zeit, eine erstaunliche Spilantes in Ihrer Datscha zu pflanzen
Next Post
البصل الأخضر وخصائصه: كل أسرار منتج صحي
Adblock
detector