Betriebsregeln für Grubber
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Betriebsregeln für Grubber

Grubber bei der Arbeit Ein Grubber ist ein Mechanismus zum Graben und Lockern des Bodens. Der Arbeitskörper des Grubbers ist die Welle, auf der die Grabwerkzeuge installiert sind: Messer, spiralförmige Düsen oder unregelmäßige kreuzförmige Düsen. Das Drehmoment wird von einem Benzinmotor erzeugt. Die Hersteller produzieren Grubber, die hauptsächlich mit einem manuellen Starter ausgestattet sind.

Wenn Sie den Einachsschlepper falsch verwenden, wird er schnell versagen..

Den Grubber für die Arbeit vorbereiten

Zu Beginn der Saison, vor den Frühjahrsarbeiten, wird neues Öl in den Motor des Grubbers gegossen. Jeder Verbrennungsmotor, der mit einem Handstarter ausgestattet ist, muss vor dem Ausheben einer Baustelle aufgewärmt werden. Drehen Sie dazu den Gasdrehknopf, schließen Sie den Motorchoke und starten Sie die Kraftstoffzufuhr. Stellen Sie dann die maximale Drehzahl ein und starten Sie den Motor. In diesem Modus sollte der Grubber einige Minuten lang arbeiten. Öffnen Sie dann die Luftklappe und reduzieren Sie die Drehzahl um die Hälfte. Nach zwei bis drei Minuten ist der Motor des Grubbers warm und Sie können mit dem Ausheben des Bodens beginnen.

Den Boden umgraben

Das Graben der Baustelle zur besseren Lockerung des Bodens sollte in zwei Durchgängen erfolgen. Wenn Ihr Grubber mit einem Rückwärtsgang ausgestattet ist, verwenden Sie diese Funktion, um ein zweites Mal schnelleres Wenden und Graben zu vermeiden. Die Rückwärtsfahrt des Grubbers ist sehr praktisch, wenn er auf kleinen Flächen eingesetzt wird.

Wenn Ihr Grubber keinen Rückwärtsgang hat, müssen Sie zum Wenden die Transporträder verwenden, was die Bodenbearbeitungsgeschwindigkeit verringert und die Arbeitskosten erhöht.

Vor der Bodenbearbeitung müssen die Messer geschärft werden, dann können die Transporträder entfernt werden. Gut geschärfte Fräser graben sich besser in den Boden ein und lockern den Boden in großen Tiefen auf. Um zu verhindern, dass die Messer an die Oberfläche kommen, ist es notwendig, bei der Bodenbearbeitung eine Bremsklaue zu verwenden. Die Grabtiefe wird durch die Höhe des Bremsklauenaufsatzes reguliert.

Einige Grubber sind mit einem Dreiganggetriebe ausgestattet. Sie sind zum Graben von Neuland bestimmt. Solche Grubber sind mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet und mit zusätzlichen Anbaugeräten ausgestattet: einem Pflug, einem Kartoffelroder, einem Spiralschneider.

Previous Post
Es ist Zeit, eine erstaunliche Spilantes in Ihrer Datscha zu pflanzen
Next Post
البصل الأخضر وخصائصه: كل أسرار منتج صحي
Adblock
detector