So bauen Sie ein Vogelhaus zum Selbermachen für einen Garten auf dem Land
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

So bauen Sie ein Vogelhaus zum Selbermachen für einen Garten auf dem Land

Vogelhaus zum Selbermachen Vögel sind nicht nur die „Dekoration“ des Gartens, die ihren Besitzer mit ihren Trillern erfreuen, sondern auch unersetzliche Helfer im Kampf gegen Parasiten. Um diese Kreaturen auf Ihre Website zu locken, müssen Sie lernen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein Vogelhaus bauen. Diese Aktivität wird für jede Person nützlich sein, da sie nicht nur in die Pflege der Welt um sie herum einführt, sondern auch die motorischen Fähigkeiten der Hand entwickelt..

Arten von Vogelhäusern

Die Vogelarten, für die das Haus bestimmt ist, bestimmen seine Parameter: Art der Befestigung, Größe, Art des Daches usw..

Es gibt verschiedene Arten von hausgemachten Vogelhäusern:

  1. Bachstelze – ein Haus für Bachstelzen, das sich 3-5 Meter über dem Boden befinden sollte. Darüber hinaus sollten seine Wände 20-30 Zentimeter überschreiten..Bachstelze
  2. Nesting ist ein Haus mit einer hohen Rückwand und einem schrägen Dach. Es hat dreieckige Seiten und wird in einer Höhe von 1-1,5 Metern montiert. Entwickelt für Pikas.Verschachtelung
  3. Duplyanka ist eine Variante einer “touristischen” Wohnung für Vögel. Wird 2 Meter über dem Boden montiert.Nistkasten
  4. Halbhaus – gebaut für Fliegenschnäpper, ähnelt äußerlich einem klassischen Vogelhaus 12 x 12 cm Häuser dieses Typs sind mit einem auskragenden Dach ausgestattet.Halbwohnung
  5. Meise – für den Lebensraum von kleinen Vögeln bestimmt. Höhe nicht über 30 cm.Meise
  6. Vogelhaus – hat trapezförmige Seitenwände und einen quadratischen Boden, dessen Abmessungen 14 x 14 cm nicht überschreiten.Vogelhaus zum Selbermachen

Es ist erwähnenswert, dass, wenn das Haus für Stare gebaut wird, sein oberer Teil abnehmbar gemacht werden muss. Andernfalls sterben die Küken in den folgenden Jahreszeiten aufgrund der Anwesenheit von Parasiten im Vogelhaus..

Die Materialwahl für das Vogelhaus

Materialwahl für das VogelhausBevor Sie mit eigenen Händen ein Vogelhaus bauen, sollten Sie sich für das Material für die Herstellung entscheiden. Gleichzeitig ist es wichtig zu verstehen, dass ein Vogelhaus nicht nur eine Dekoration, sondern ein vollwertiges Zuhause für Lebewesen ist..

Vogelhäuschen aus Kunststoff oder Pappe

Vogelhaus aus KunststoffEinige Leute greifen auf die Herstellung von Vogelhäusern aus billigen Materialien zurück. Oft können Sie durch den Besuch verschiedener Websites über Anweisungen zum Herstellungsprozess solcher Vogelhäuser stolpern. Das können Häuser aus Kartons, Tüten oder Plastikflaschen sein. Zweifellos sehen solche Häuser originell aus, aber niemand denkt daran, wie komfortabel sie sind..

Plastikhäuser werden den Vögeln nur Unannehmlichkeiten bereiten. Aufgrund der transparenten Wände und des Daches gelangt übermäßiges Licht in die Wohnung und die mangelnde Luftdurchlässigkeit gefährdet das Leben der Vögel..

Vogelhaus aus Sperrholzplatten

Vogelhaus zum Selbermachen aus SperrholzplattenFür manche eine Offenbarung, doch ein Vogelhaus aus Faser-, Span- oder Sperrholzplatten kann das Leben seiner Bewohner gefährden. Das Problem liegt nicht beim Holz, sondern bei den Chemikalien, die bei der Herstellung dieser Baustoffe verwendet werden. Ihre Dämpfe können Vögel, die im Nistkasten leben, vergiften..

Sperrholz und Kunststoff halten die Wärme nicht gut. Dies ist der zweite Grund, warum Sperrholz nicht empfohlen wird..

Vogelhaus aus Holz

DIY Vogelhaus aus HolzEines der besten Materialien für die Herstellung von Vogelhäusern ist Laubholz. Es speichert Wärme gut und speichert Feuchtigkeit. Nadelholz wiederum ist für solche Zwecke nicht geeignet. Mit der Zeit beginnt sie Harze abzusondern, die das Haus klebrig machen..

Vogelbeobachter empfehlen, Nistkästen aus dicken, unbehandelten Brettern zu bauen, da es für Vögel bequemer ist, sich zu bewegen..

Boardhouse

Vogelhäuschen zum Selbermachen aus BretternDie ungeplante Vogelbehausung ist ein zeitloser Klassiker. Diese Option ist schnörkellos, die Vögel in solchen Häusern sind jedoch warm und komfortabel. Aufgrund seiner hohen Dichte lässt das Material keine Feuchtigkeit durch und das Vogelhaus selbst behält über viele Jahre seinen ursprünglichen Zustand.

Vogelhaus aus Baumstämmen

Vogelhaus zum Selbermachen aus einem BaumstammAuch ein alter Baumstamm kann nützlich sein: Aus ihm lässt sich ein gutes Vogelhaus bauen. In der Regel werden Häuser aus abgestorbenen Bäumen gebaut, indem Baumstämme abgesägt und dann Boden und Dach erstellt sowie ein Abstichloch geschnitten wird. Blockhäuser zeichnen sich durch ihre Natürlichkeit und guten Eigenschaften aus..

Benötigte Werkzeuge, um ein Vogelhaus zu erstellen

Werkzeuge für die ArbeitJe nachdem, wie das zukünftige Do-it-yourself-Vogelhaus für Vögel aussehen wird, kann die Liste der erforderlichen Werkzeuge variieren..

Um die meisten Arten von Vogelhäusern zu erstellen, sind die folgenden Elemente erforderlich:

  • Hammer;
  • Leim für den Tischler;
  • Bohren;
  • Herrscher;
  • Nägel, Bolzen oder Schrauben.

Darüber hinaus sind möglicherweise ein Meißel, eine Säge und ein Holzbohrer erforderlich, um ein zuverlässiges Vogelhaus zu erstellen und zu reparieren..

Sicherheitstechnik

SicherheitstechnikBeim Entwerfen und Bauen eines Vogelhauses ist es wichtig, an Sicherheitsvorkehrungen zu denken. Bei der Arbeit müssen Sie auf die eine oder andere Weise mit Durchstechen und Schneiden von Objekten umgehen, und daher sollten Sie vorsichtig und konzentriert sein.

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen ein Vogelhaus bauen, ist es ratsam, bei der Arbeit mit einem Baum eine Schutzbrille zu tragen. Sie verhindern, dass Sägemehl und Holzstaub in Ihre Augen gelangen. Die Hände sollten mit Handschuhen geschützt werden, damit keine Splitter unter die Haut gelangen..

Vergessen Sie nicht die zukünftigen Bewohner des Vogelhauses. Vor der Installation müssen Sie sicherstellen, dass keine Absplitterungen vorhanden sind, die zu Verletzungen der Bewohner eines selbstgebauten Hauses führen können. Die Feile ist einfach mit Zacken zu handhaben.

Der Herstellungsprozess eines Vogelhauses ist recht einfach und erfordert daher keine spezielle Vorbereitung oder seltene Materialien..

DIY klassisches Vogelhaus

klassisches Vogelhaus zum SelbermachenJetzt ist es notwendig, den Herstellungsprozess verschiedener Arten von Vogelhäuschen zu beschreiben. Es beginnt mit einem klassischen Vogelhaus mit Satteldach. Es gibt mehrere Vorteile eines solchen Produkts: Einfachheit des Designs, Festigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit und einfache Installation..

Vogelhaus-Zeichnung mit AbmessungenDie meisten Gegenstände, die zum Erstellen eines klassischen Vogelhauses erforderlich sind, finden Sie in jedem Zuhause. In selteneren Fällen erfordert die Arbeit einen Besuch in einem Baumarkt.

Um ein Haus zu bauen, benötigen Sie die folgenden Materialien und Werkzeuge:

  • Stock oder Zweig für die Stange;
  • Bleistift und Lineal;
  • Hammer und Nägel;
  • Leim für den Tischler;
  • Bohren Sie mit einer Düse mit einem Durchmesser von 5 cm.

Zusätzlich zu den aufgeführten Details benötigen Sie 3 Stück Massivholz 13×37 cm, 2 Teile 15×22 cm und 2 quadratische Bretter 15×15 cm. Für das Dach wird ein Stück mit den Maßen 15×17 cm benötigt.Zum Verständnis wie die Teile der Struktur aussehen sollen, können Sie sich mit dem Foto des fertigen Vogelhauses oder seinem Diagramm vertraut machen.

Herstellungsprozess des Vogelhauses

Wenn die Werkzeuge und Materialien vorbereitet sind, sollten Sie mit der Arbeit beginnen.

Schritt 1

Vorbereitung der TeileWenn die Holzteile für Wände, Boden und Dach noch nicht vorbereitet sind, sollte man ein Brett nehmen, die Teile mit Bleistift zeichnen und ausschneiden. In diesem Stadium müssen Sie vorsichtig sein, da jede falsche Bewegung der Säge das Material beschädigt und es ersetzt werden muss..

Nach dem Anbringen der Markierungen auf der Platine sollten Sie die Maße sorgfältig überprüfen, bevor Sie die Teile ausschneiden..

Schritt 2

EinlassIn der Mitte der Vorderwand müssen Sie ein Einlassloch schneiden. Sein Durchmesser sollte 5 cm nicht überschreiten.Sonst werden die Bewohner des Vogelhauses zu einer leichten Beute für Raubtiere sowie Tiere, die sich im Haus niederlassen möchten.

Schritt 3

Auf der Rückseite sowie an den Seitenwänden des zukünftigen Hauses muss eine 15-Zentimeter-Fase geschnitten werden. Es zielt auf ein Dach mit einem rechten Winkel.

Schritt 4

Teile für die Befestigung vorbereitenWände und Fassade des Hauses sind sauber miteinander verbunden. Wenn nach dem Fügen Teile der Nägel herausstehen, müssen diese gebogen werden und anschließend die Fugen mit Tischlerspachtel oder Wachs verspachtelt werden.

Schritt # 5

Vogelhaus Dachbefestigungdie Rückwand des Vogelhauses sowie das Dach sind sauber an der Fassade befestigt. Die Naht zwischen den Strukturelementen muss mit einem Kitt behandelt werden. In diesem Fall ist zu beachten, dass das Dach abnehmbar ist. Daher wird empfohlen, selbstschneidende Schrauben als Befestigung zu verwenden, die sich bequem drehen und zurückschrauben lassen.

Schritt 6

Alle Wände und das Dach des Vogelhauses werden erneut auf hervorstehende Fugen oder Befestigungen überprüft. Überstehende Schrauben oder Nägel werden gebogen oder mit einer Feile gefeilt. Danach wird der Boden befestigt.

Schritt # 7

Die Stange ist befestigt. Dazu muss das Element mit Baukleber abgedeckt, am Haus befestigt und gewartet werden, bis das Befestigungsmaterial vollständig trocken ist..

Jetzt ist ein einfaches Vogelhaus für Vögel fertig. Es bleibt nur noch ein wenig Futter hinein zu gießen und zu warten, bis die gefiederten Gäste auf die Behausung achten.

Vogelhaus zum Selbermachen aus dicken Baumstämmen

Vogelhaus zum Selbermachen aus dicken BaumstämmenEin Vogelhaus aus einem Holzscheit ist ein eher originelles Produkt, das in der Regel für kleine Vögel geschaffen wird. Ein solches Vogelhaus sieht extrem natürlich aus, wodurch Sie Vögel anlocken und ihnen komfortable Lebensbedingungen bieten können..

Um aus einem Baumstamm ein Haus für Vögel zu erstellen, benötigen Sie eine Mindestanzahl von Werkzeugen:

  • Kettensäge;
  • Log: nicht zu dick und nicht zu dünn;
  • bohrer zum Arbeiten mit Holz;
  • Lineal oder anderes Messgerät.

Wenn die Werkzeuge und Materialien vorbereitet sind, sollten Sie den Arbeitsablauf starten:

  1. Das vorbereitete Deck wird in vertikaler Position auf der Tischplatte installiert. Bei Bedarf kann es mit einer Kettensäge gekürzt oder gekürzt werden..
  2. Bitte beachten: Bevor Sie die Kettensäge benutzen, sollten Sie die Sicherheitshinweise noch einmal lesen und alle möglichen Risiken berücksichtigen.
  3. In den gleichen Winkeln werden mit einer Kettensäge 2 Schnitte für die Dachneigung gemacht. Das Dach selbst wird separat abgesägt.
  4. Mit Hilfe von Messgeräten wird die Länge des zukünftigen Vogelhauses gemessen. Für diese Länge ist es notwendig, ein Muster von der Innenseite des Decks anzufertigen..Probenahme der Innenseite des Decks
  5. Der Blockrohling wird so geschnitten, dass das Haus einen Boden hat.
  6. In die obere Hälfte des Stammes wird eine Kerbe geschnitten. Dies kann mit einem Bohrer erfolgen..
  7. Unter dem Abstichloch wird ein Loch gebohrt, in das ein Stock oder Zweig mit geeignetem Durchmesser gesteckt wird. Sie wird die Rolle der Sechs spielen.
  8. Auf dem Deck ist ein Dach angebracht, das bereits als vollwertiges Vogelhaus bezeichnet werden kann. Als Befestigungsmittel können selbstschneidende Schrauben oder Nägel dienen.

Es lohnt sich, dem Durchmesser des Hahnlochs besondere Aufmerksamkeit zu schenken. In ein zu breites Loch können andere Tiere eindringen, die problemlos ein Vogelnest zerstören können..

BlockhausDas Ergebnis der Arbeit wird ein ausgezeichnetes Haus sein, das alle Anforderungen für einen komfortablen Aufenthalt für Vögel erfüllt. Dicke Holzwände, ein solides Dach und ein ziemlich natürliches Erscheinungsbild erhöhen die Attraktivität eines Vogelhauses, das für viele Jahre zu einem zuverlässigen Unterschlupf für Vögel wird..

Die Feinheiten der Reparatur eines Vogelhauses

VogelhaushalterungNicht jeder weiß, dass es Regeln für die Befestigung eines Vogelhauses gibt. Vogelhäuschen sind oft nicht richtig gesichert und können dadurch herunterfallen oder beschädigt werden. In einigen Fällen führt eine schlechte Befestigung zu erheblichen Beschwerden bei den Vögeln..

Um diese Probleme zu vermeiden, sollten Sie sich zwei wichtige Regeln zum Anbringen eines Vogelhauses merken:

  1. Vögel müssen einen ungehinderten und bequemen Zugang zum Nistkasten ermöglichen..
  2. Für Katzen, Hunde und andere Tierarten müssen Hindernisse vorgesehen werden, die es ihnen nicht ermöglichen, die Ruhe des Vogels zu stören.

Mit diesen beiden einfachen Regeln wird es nicht schwer sein, den Vögeln zu gefallen, und das Bauen eines Vogelhauses wird wirklich fruchtbar sein..

Befestigungsmethoden für Vogelhäuschen

Befestigungsmethode für Vogelhäuschen

Es gibt verschiedene Methoden, um Vogelhäuschen an Bäumen zu befestigen:

  1. In den Baum wird ein Nagel eingeschlagen, an dem eine Schlaufe aus dickem Draht aufgehängt ist. Sein Ende ist am Vogelhaus befestigt und der Nagel ist gebogen, um ein Herunterfallen des Hauses zu verhindern.
  2. Das Vogelhaus lehnt sich an einen Baum und wird dann von den Enden her mit Nägeln eingetrieben oder mit selbstschneidenden Schrauben festgeschraubt.
  3. In den Pfosten werden 4 Nägel eingeschlagen: 2 von unten und 2 von oben. Der Abstand zwischen ihnen sollte der Höhe des Vogelhauses entsprechen. Danach wird das Produkt bis zum Anschlag in den Raum zwischen den vier Nägeln eingeführt..
  4. Wenn der Baum lebt, ist es am besten, das Vogelhaus mit Seil oder Draht zu sichern. Gleichzeitig sollten Sie der Einfachheit halber eine spezielle Bar auf der Rückseite des Hauses bauen..

Beim Anbringen eines Vogelhauses ist zu beachten, dass solche Manipulationen den Bäumen schaden können. Daher sollten beim Befestigen des Vogelhauses an den Masten Nägel und selbstschneidende Schrauben verwendet werden..

Befestigungsmöglichkeit für Vogelhäuschen

Neben den Befestigungsmöglichkeiten des Vogelhauses lohnt es sich, sich mit den Nuancen vertraut zu machen, die bei der Ansiedlung von Vögeln in einem handgefertigten Vogelhaus eine wichtige Rolle spielen können:

  1. Das Produkt sollte sich in einer Höhe von 3-4 Metern befinden.
  2. Die Vorderseite des Vogelhauses sollte entgegen der Windrichtung ausgerichtet sein. Anhand einfacher Beobachtungen können Sie verstehen, wie sich die Winde verhalten..
  3. Es wird empfohlen, das Vogelhaus an einem schattigen Ort zu montieren. Die Sonnenstrahlen heizen den Baum schnell auf, wodurch es für Vögel unangenehm wird, im Haus zu bleiben..

Es sei auch daran erinnert, dass, wenn mehrere Vogelhäuschen am Standort angebracht sind, ein Abstand zwischen ihnen eingehalten werden muss. Der Mindestabstand zwischen zwei Strukturen beträgt 50 Zentimeter.

Hausgemachte Vogelhauspflege

Nach der Installation eines Vogelhauses ist es wichtig, die Wartung nicht zu vergessen. Normalerweise dauert es ein wenig, aber es bringt den Vögeln eine große Hilfe. Die Pflege eines Hauses ist nicht schwierig, und durch die Beachtung der unten beschriebenen Regeln können Sie diesen Prozess erleichtern..

Wählen Sie den Zeitraum für die Reinigung des Vogelhauses

Reinigung des Vogelhauses nach den alten MieternDas Vogelhaus muss mindestens zweimal im Jahr gereinigt werden. In diesem Fall muss die Reinigung am Ende der Saison durchgeführt werden. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass sich keine Vögel im Haus befinden. Wenn sie nicht da sind, müssen Sie die Struktur öffnen und von tierischen Abfällen reinigen.

Inspektion des Hauses auf Unversehrtheit

das Haus auf Unversehrtheit überprüfenWährend das Vogelhaus geöffnet ist, müssen Sie sicherstellen, dass es sicher ist. Dazu lohnt es sich, das Innere der Struktur auf hervorstehende Nägel, Hornissennester oder scharfe Holzstücke zu überprüfen. Wenn die aufgelisteten Dinge gefunden werden, sollten sie unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen entfernt werden.

Schließen Sie das Vogelhaus erst nach einer umfassenden Sicherheitsüberprüfung. Für Vögel, die im Folgejahr nach Hause zurückkehren, kann dieser Faktor eine Schlüsselrolle spielen..

Login-Check

VogeldorfWenn sich herausstellt, dass der Eingang zum Haus vergrößert (z. B. angenagt) ist, muss er repariert werden. Das Ignorieren dieses Punktes ist mit dem Angriff von Raubtieren auf das Vogelnest und dessen völligem Ruin verbunden..

Nachdem nun alle notwendigen Tipps und Tricks zum Bauen von Vogelhäuschen mit eigenen Händen erwähnt wurden, bleibt das Wichtigste, nämlich die Liebe zur Welt um Sie herum, in Erinnerung zu rufen. Es ist Hilfe für den Nachbarn, der in der Lage ist, eine Person mit einem Großbuchstaben zu erziehen. Dabei ist es völlig egal, wer dieser Nachbar sein wird – viel wichtiger ist, wie nützlich die Tat für die Umwelt ist. Vogelhäuschen mit eigenen Händen zu bauen ist nicht nur ein Hobby, sondern bietet auch eine unschätzbare Hilfe für die Tierwelt. Dankbare Vögel, die sich im Haus niedergelassen haben, werden seinen Schöpfer definitiv für seine Bemühungen belohnen.

Wir bauen ein Vogelhaus mit unseren eigenen Händen – Video

Previous Post
Merkmale der Verwendung der medizinischen Eigenschaften des Krauts Graviolat
Next Post
أمراض عنب الثعلب وعلاجها
Adblock
detector