15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

So lagern Sie Karotten und Rüben für den Winter

Ernte von Rüben und Karotten Hackfrüchte, die auf Haushaltsparzellen angebaut werden, werden traditionell nicht nur im Sommer verwendet, sondern auch zur Lagerung gelegt. Dies wird durch die Schlichtheit der Pflanzen und deren Ertrag erleichtert. Der einfachste Weg, Karotten und Rüben für den Winter aufzubewahren, ist die Nutzung von Haufen, Kellern und Kellern..

Bei niedrigen Temperaturen treten Wurzelfrüchte in eine Ruhephase ein, das Wachstum der Spitzen stoppt oder verlangsamt sich, es besteht keine Notwendigkeit, Feuchtigkeit und Nährstoffe zu erhalten.

Aber egal wie wählerisch die Kultur war, Rüben und Karotten verlieren während der monatelangen Lagerung unweigerlich Feuchtigkeit, können verrotten und mit Schimmelpilzen infiziert werden. Ein Temperaturanstieg am Lagerort aktiviert Wachstumsprozesse. Außerdem werden nicht alle Wurzelgemüse gleich gut gelagert. Ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern und dem Verderb zu widerstehen, wird sowohl vom Zeitpunkt der Ernte als auch von der ursprünglichen Qualität der Ernte beeinflusst. Wie lagert man Rüben und Karotten richtig? Welche Hackfrüchte halten einem monatelangen Aufenthalt in einem Haufen oder Keller stand und was tun mit dem Rest der Ernte??

Wann Möhren und Rüben ernten?

Nagetiergeschädigte Rote Beete Um sich mit saftigen Möhren und Rüben für den Winter zu versorgen, sollte man zunächst den Zeitpunkt für das Ernten von Hackfrüchten wählen, denn eine nicht ausgereifte, dünne Deckschicht kann das Fruchtfleisch nicht zuverlässig schützen und die Hackfrüchte selbst haben keine Zeit um die richtige Menge an Reservenährstoffen anzusammeln. Dadurch verdorren unreife Rüben oder Karotten schneller, werden mechanisch geschädigt und von Mikroorganismen befallen. Daher eignet sich Sommerwurzelgemüse nur zum schnellen Verzehr, nicht zur Lagerung..

Bei Regenwetter, wenn sich die Ernte von Rüben und Karotten für ein Lesezeichen für den Winter auch nicht lohnt, sammeln Wurzelfrüchte Feuchtigkeit an und sind anfälliger für Fäulnis.

In der mittleren Spur können Karotten von der zweiten Septemberhälfte bis Oktober geerntet werden, Hauptsache, die Ernte wird vor dem Einsetzen stabiler Fröste geerntet. Ein solcher Schritt wird im Vergleich zur frühen Ernte von Hackfrüchten die Schrumpfung in den Wintermonaten um 10-20% reduzieren..

Der Erntezeitpunkt der Rüben, die über den Boden hinausragen und stärkeren Frostschäden ausgesetzt sind, kommt etwas früher, wenn die Spitzen gelb werden und massiv austrocknen. Normalerweise fällt diese Zeit in die erste Septemberhälfte, und Sie müssen nicht zögern. Schließlich dürfen wir die Aktivität von Nagetieren nicht vergessen, die Wurzelfrüchte in sich schnell entleerenden Beeten nicht verachten:

  • Wenn es Zeit für die Ernte ist, werden die Wurzeln sorgfältig in eine Heugabel eingegraben, wofür es bequemer ist, keine Schaufel zu verwenden.
  • Dann werden die Karotten und Rüben von Hand mit den Spitzenbündeln aus dem Boden entfernt..
  • Kurze, bis zu 2 cm lange Blattstiele belassen, das Grün sofort entfernen.
  • Hackfrüchte werden trocknen gelassen und nach dem Sortieren zur Lagerung geschickt.

So lagern Sie Rüben und Karotten richtig?

Lagerung von Gemüse in speziellen KistenRüben stellen weniger Anforderungen an die Lagerbedingungen als Karotten. Wenn der Keller oder Keller belüftet wird, die Temperatur im Bereich von 2-6 ° C liegt und die Luftfeuchtigkeit 85-95% beträgt, werden Burgunderwurzeln zusammen mit Kartoffeln perfekt in Haufen, Kisten oder Behältern gelagert:

  • Rüben können jedoch wie Karotten für den Winter in Behältern gelagert werden, in denen Gemüse schichtweise mit Sand bestreut wird. Um die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden, werden dem Sand bis zu 2% Kreide oder gelöschter Kalk beigemischt.
  • Zu Hause können zur Lagerung vorgesehene Rüben- und Karottenschichten mit dickem Papier oder Wellpappe verlegt werden..
  • Frisches Sägemehl, Phytonzide und ätherische Öle, die Parasiten und Krankheitserreger von Fäulnisprozessen hemmen, widerstehen dem Austrocknen von Karotten und Rüben sowie der Vermehrung von Bakterien und Pilzen.

Karotten im Sand lagernHackfrüchte, die mit einer breiigen Zusammensetzung aus mit Wasser vermischtem Ton vorbehandelt wurden, sind gut gelagert. Nach dem Eintauchen in ein solches Produkt werden die Karotten und Rüben entnommen, getrocknet und im Keller gelagert, und dank der feuchtigkeitsspeichernden Tonschicht ist die Ernte garantiert vor Welke und Verderb geschützt. Wie lagert man Rüben und Karotten richtig, wenn Sand und Ton nicht verwendet werden können? In Kühlhäusern können Karotten und Rüben auch in dichten Plastiktüten mit einem Fassungsvermögen von 20 bis 50 kg frisch gehalten werden. Mit Gemüse gefüllte Pakete werden nicht gebunden, sondern senkrecht in die Regale gestellt.

Durch die Atmung der Hackfrüchte entsteht in den Behältern eine hohe Luftfeuchtigkeit und eine Konzentration von 2-3% Kohlendioxid. Außerdem gibt es bei Temperaturen nahe Null und hoher Luftfeuchtigkeit keine Anzeichen von Fäulnis oder Schimmelbildung..

Gemüse aus dem Garten gesammeltEs wurde festgestellt, dass kleine und hässliche Wurzelfrüchte während der Lagerung 10–20% mehr Feuchtigkeit verlieren als ausgewählte Karotten und Rüben. Was aber, wenn nicht immer das perfekte Gemüse in den Beeten wächst? Wie hält man solche Karotten und Rüben für den Winter? Das Wegwerfen der Ernte lohnt sich nicht, denn auch die schönsten und größten Exemplare können nicht nützlich sein und in Form von hausgemachten Zubereitungen auf den Tisch kommen. Rüben und Karotten können für den Winter eingefroren werden, und zwar auf verschiedene originelle Weise. Wurzelgemüse trocknet perfekt. Dieses Gemüse wird gesalzen, eingelegt und fermentiert, aus süßem Wurzelgemüse werden leckere Marmelade und Marmelade, Säfte und kandierte Früchte gewonnen.

Kann man Rüben und Karotten für den Winter einfrieren?

Das schnelle Einfrieren von frischen Karotten und Rüben ermöglicht es Ihnen, alle Geschmacksqualitäten dieses Gemüses und seine vorteilhaften Eigenschaften zu bewahren..

Gefrorenes Gemüse in versiegelter VerpackungIm einfachsten Fall wird geschältes und gehacktes Wurzelgemüse auf einem Papiertuch getrocknet und dann portionsweise verpackt, verschlossen und in den Gefrierschrank geschickt. Rüben und Karotten, für den Winter tiefgefroren, können bei Bedarf in der Wärmebehandlung zu allen Gerichten hinzugefügt werden, seien es Suppen, Beilagen, Soßen oder Braten.

Gefrorene Karotten sind eine tolle Ergänzung zur WintersuppeDa sowohl Rüben als auch Karotten lange gekocht oder geschmort werden müssen, wird das Wurzelgemüse vor dem Einfrieren einige Minuten blanchiert und dann mit kaltem Wasser übergossen, was den Geschmack verbessert und den Garprozess beschleunigt..

Das Rote-Bete-Püree einfrierenWenn das Gemüse gehackt wird, können Möhren- und Rübenpüree in portionierten Formen für den Winter eingefroren werden:

  • Die resultierenden Würfel sind bequem zu verwenden
  • Sie nehmen nicht viel Platz im Gefrierschrank ein.
  • In dieser Form bleiben die wohltuenden Eigenschaften von Hackfrüchten bis zur nächsten Ernte erhalten..

Gefrorener Rote-Bete- und KarottensaftEbenso können Sie für den Winter auf Wunsch Rote-Bete- und Karottensaft einfrieren, aus dem Sie durch Hinzufügen von Joghurt, etwas Honig und Orangensaft ein helles Vitamineis herstellen können.

Getrocknete Rüben und Karotten lagern

Trocknen Sie die RübenEine ebenso einfache und kostengünstige Möglichkeit, Rüben und Karotten zu lagern, ist das Trocknen von Hackfrüchten für den Winter. Zuvor wird das Gemüse nach Ermessen der Gastgeberin gründlich gewaschen, geschält und geschnitten. Je dünner die Rüben- und Karottenscheiben sind, desto weniger Zeit dauert es, die Feuchtigkeit zu entfernen. Sie können Wurzelgemüse sowohl im Ofen als auch in einem speziellen Trockner trocknen, Hauptsache, die Scheiben kleben nicht zusammen und verbrennen nicht. Daher werden die Rohstoffe von Zeit zu Zeit gewendet und die Temperatur so überwacht, dass die Temperatur 60-70 °C nicht überschreitet..

Richtig getrocknetes Gemüse verliert nicht seine ursprüngliche Farbe und Eigenschaften, die frischen Pflanzen eigen sind.

Getrocknetes Gemüse braucht nicht viel Platz und behält seine QualitätenDiese Karotten und Rüben können zu Ihren Lieblingssuppen, Gemüseeintöpfen und anderen Gerichten hinzugefügt werden. Die Lagerung von Rüben und Möhren in dieser Form erfordert nicht viel Platz und in einem geschlossenen Glasbehälter bleiben die Flocken das ganze Jahr über unverändert.

Salzen und Lagern von Rüben und Karotten

Marinierte Karotten und RübenZum Salzen nehmen Sie am besten mittelgroßes Wurzelgemüse, das nach dem Reinigen geschnitten, blanchiert und in saubere Gläser gelegt wird, wobei am Hals etwas Platz bleibt. Die Behälter sind mit kochender 2%iger Sole gefüllt, um sicherzustellen, dass die Flüssigkeit alle Hohlräume einnimmt und keine Luftblasen in den Dosen zurückbleiben. Dann werden die Gurken sterilisiert und mit Deckeln abgedeckt. Es ist besser, Rüben und Karotten in dieser Form in der Kälte, in einem Haushaltskühlschrank oder Keller zu lagern..

Hausgemachte Karotten und Rüben für den Winter

Karotten-Rüben-SalatHausgemachte Zubereitungen aus Rüben, Karotten und anderem Gemüse im Winter ergänzen die Speisekarte ernsthaft und helfen, den Vitaminmangel in der Ernährung zu bewältigen. Viele Menschen kennen und lieben Rote-Bete- und Karottensalate und Snacks. Wurzelgemüse passt hervorragend zu anderen Gartenkulturen wie Kohl und Tomaten, Zucchini und Auberginen, Paprika und Kräutern.

Eingelegte Rote-Bete- und Karottenwürfel eignen sich hervorragend zur Herstellung von Vinaigrette und anderen gesunden Snacks. Rüben und Karotten können seit jeher sowohl zusammen mit Weißkohl als auch getrennt fermentiert werden.

Borschtsch-DressingUnverzichtbar im Winter und ein vorbereitetes helles Dressing für Borschtsch, wo neben Karotten und Rüben Zwiebeln, Paprika und Tomaten, Knoblauch, Dill und Petersilie hinzugefügt werden.

  • Geschälte und gehackte Karotten und Zwiebeln werden gebraten.
  • Als nächstes werden Rüben gebraten und gedünstet, in der halbgaren Phase werden Paprikawürfel und Tomaten hinzugefügt.
  • Gemüse mischen, mit Salz, Essig, allen notwendigen Gewürzen und Kräutern würzen.
  • Das Dressing wird in Gläsern ausgelegt, sterilisiert und verschlossen.

Eine solche Sommerzubereitung spart nicht nur Zeit, sondern verleiht dem Borschtsch auch einen wirklich sommerlichen Geschmack und Duft. Und die gesamte angebaute Wurzelfrucht geht ins Geschäft und profitiert bis zur nächsten Gartensaison..

Saisongemüse einfrieren – Video

Previous Post
Wir bauen eine Tomate Königsberg in ihrem Ferienhaus an
Next Post
اختر مجموعة متنوعة من الخيار parthenocarpic لأسرة حديقتك Real Colonel