Die Prinzipien des Kochens von Auberginen auf Armenisch für den täglichen Gebrauch und als Vorbereitung auf den Winter
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die Prinzipien des Kochens von Auberginen auf Armenisch für den täglichen Gebrauch und als Vorbereitung auf den Winter

Armenische Aubergine Ein wunderbares Gericht mit einem hellen Nachgeschmack von Auberginen und einer pikanten Bitterkeit hat längst nicht nur auf dem Esstisch, sondern auch auf der festlichen Tafel seinen Platz eingenommen. Es ist unmöglich, alle Vorspeisen auf Auberginenbasis in der östlichen Küche zuzubereiten, aber Sie müssen diese einfach probieren. Wir bieten Ihnen bewährte Rezepte zum Kochen von Auberginen auf Armenisch Schritt für Schritt mit Fotos. Sie kochen schnell, werden aber sofort gegessen.!

Siehe auch: Auberginen für den Winter wie Pilze – ein leckeres Rezept!

Welche Auberginen sind die besten?

Auberginen für die Zubereitung auswählen Bei jedem Rezept ist es äußerst wichtig, die richtige Aubergine zu wählen, da sonst der Geschmack der Zubereitung verdorben werden kann. Die Hauptzutat für die Zubereitung eines Gerichts sollte mittelgroß sein, da große Früchte mehr Bitterkeit und Kerne haben. Auf den Stiel sollte geachtet werden, er sollte nicht trocken sein und die Haut sollte nicht faltig sein.

Frische Auberginen haben einen grünen Stiel und eine glatte, unbeschädigte Haut. Durch die Wahl von frischem Gemüse können Sie ohne großen Aufwand das köstlichste armenische Auberginenrezept für den Winter zubereiten. Überreif und lange im Kühlschrank liegend sind blau, es ist besser, Kaviar aufzusetzen.

Marinierte Auberginen nach armenischer Art

marinierte Aubergine auf ArmenischHostessen verarbeiten Auberginen in verschiedenen Versionen dieses Rezepts auf ihre eigene Weise. Sie können die Früchte einfach waschen und den Stiel entfernen. Sie können das Gemüse von der Haut schälen, aber damit behält die Aubergine ihre Form besser. Welche Option Sie wählen, liegt bei Ihnen, dies hat keinen Einfluss auf den Geschmack des Gerichts. Die kalte Vorspeise schmeckt besonders gut, deshalb wird sie direkt aus dem Kühlschrank auf den Tisch serviert. Dank Beizen fällt das Gericht angenehm säuerlich aus, es zergeht einfach im Mund!

Das Rezept für marinierte Auberginen auf Armenisch wird von armenischen Familien von Generation zu Generation weitergegeben. Seitdem hat das Rezept viele Änderungen erfahren, und das alles liegt daran, dass jemand einer Vorspeise lieber viel Peperoni oder umgekehrt Knoblauch hinzufügt. Sie können sie eine ganze Woche im Kühlschrank aufbewahren, während dieser Zeit wird das Gemüse gut mariniert..

Benötigte Zutaten:

  • Aubergine – 4 Stück;
  • Paprika – 3 Stück;
  • bitterer Pfeffer und Knoblauch unter Berücksichtigung des Geschmacks;
  • Petersilie;
  • 9% Tafelessig – 90 ml;
  • salz – 30 gr;
  • zucker – 20 gr;
  • Gewürze (Koriander, Hopfen-Suneli, gemahlener Pfeffer).

Auberginen schneiden und kochenAuberginen waschen, längs einschneiden und in Salzwasser 3-4 Minuten kochen. Bereitschaft zur Kontrolle mit einem Holzstab, die Haut sollte beim Durchstechen leicht elastisch sein.

Es ist wichtig, Gemüse nicht zu lange zu kochen, da es sonst weich und geschmacklos wird.!

Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, in der Zwischenzeit Kräuter, Paprika und Knoblauch fein hacken. das Grün hackenPfeffer hackenKnoblauch fein hackenFalls gewünscht, kann Gemüse gehackt oder mit einem Mixer gemixt werden. Die Gemüsemischung mit den Gewürzen mischen und die Auberginen damit füllen. In einen Topf geben, Zucker hinzufügen, Essig einfüllen. Auberginen nach armenischer Art mit warmem kochendem Wasser übergießen, so dass die Flüssigkeit das Gemüse bedeckt. Es muss nicht zu viel Wasser eingegossen werden, Gemüse lässt Saft.

Mit Kräutern gefüllte Auberginen nach armenischer ArtEine Presse daraufsetzen, 12 Stunden stehen lassen, dann abkühlen und servieren.

Armenisches Auberginenrezept für den Winter

Armenische Aubergine für den WinterIn der Regel sorgt die Idee, Auberginen für den Winter zu konservieren, vor allem bei unerfahrenen Hausfrauen für einen Sturm der Empörung. Aus irgendeinem Grund denken sie, dass dies ein sehr mühsamer Prozess ist, sie verstehen nicht immer, was das Ergebnis sein wird. Wir bieten Ihnen an, den Inhalt der Rohlinge mit neuen Konservierungsarten zu diversifizieren. Armenische Auberginen für den Winter werden Sie beispielsweise mit ausgezeichnetem Geschmack und Aroma begeistern. Ein nach diesem Rezept zubereitetes Glas Gemüsesnacks wird im Winter seinen rechtmäßigen Platz auf dem Tisch einnehmen..

Benötigte Zutaten:

  • Aubergine – 3,5 kg;
  • 1,2 kg – Zwiebeln;
  • Knoblauch unter Berücksichtigung des Geschmacks – 2 Köpfe;
  • Gewürze (Hopfen-Suneli, gemahlener schwarzer Pfeffer);
  • Salz nach Geschmack;
  • 700 ml – Pflanzenöl zum Braten von Gemüse.

Um den östlichen Traditionen der Zubereitung dieses Gerichts zu entsprechen, benötigen Sie einen Gusseisen- oder Aluminiumkessel.

Utensilien zum Kochen von AuberginenRezept Schritt für Schritt:

  1. Zuerst waschen wir das Gemüse, schneiden die Stiele von der Aubergine ab, schälen die Zwiebel und den Knoblauch. In der Regel müssen Auberginen der Länge nach in große Streifen geschnitten werden, aber wenn man es anders mag, ist das kein Problem. Danach müssen sie leicht gesalzen und 24 Stunden lang mit etwas Schwerem gepresst werden. So geben Auberginen, die einen Tag lang unter Druck stehen, alle überschüssige Feuchtigkeit und Bitterkeit auf..
  2. Die gut gepressten blauen in einem Kessel in Pflanzenöl anbraten. In einer separaten Pfanne die gehackte Zwiebel in halben Ringen anbraten. Sobald die Auberginen eine goldene Farbe angenommen haben, geben Sie die Zwiebel und den gehackten Knoblauch in den Kessel. Als nächstes salzen und würzen, mischen und die Vorspeise noch eine halbe Stunde schmoren lassen.
  3. Der Salat muss nicht sterilisiert werden, wir geben die duftende Masse in die für die Rohlinge vorbereiteten Gläser und verschließen sie mit Deckeln. Auberginen im Keller auf Armenisch werden als kaltes Gericht zu Fleisch und als warme Beilage serviert.

Armenische Auberginen im Ofen

Armenische Aubergine im OfenTraditionell heißt das Gericht auf Armenisch “Badrijany”, im Osten ist es ein universeller Favorit auf dem Tisch! Dank eines Schritt-für-Schritt-Rezepts kann es sogar eine unerfahrene Gastgeberin kochen.

Benötigte Zutaten:

  • Aubergine – 4-5 Stück;
  • Rinderhackfleisch – 0,5 kg;
  • große Zwiebel;
  • 4 frische Tomaten;
  • butter und Pflanzenöl – jeweils 50 g;
  • Gewürze und Kräuter (blaues Basilikum, Koriander, Dill);
  • Salz nach Geschmack.

Wir beginnen mit dem Kochen, indem wir die Aubergine mit der auf dem Foto gezeigten Methode reinigen..Auberginen putzen

Die geschälten Auberginen auf einer Seite schneiden und in heißem Fett von allen Seiten leicht anbraten. Eine goldene Kruste wird ein Zeichen der Bereitschaft sein.braten und schneiden

Auberginen beiseite stellen und in der Zwischenzeit Zwiebeln, Hackfleisch und Tomaten in einem Kessel anbraten. Beim Braten die Masse salzen und mit Gewürzen würzen.

Traditionell wird Rinderhackfleisch zu Lammfleisch verwendet, obwohl jede Art von Fleisch (Schwein oder Huhn) verwendet werden kann.Hackfleisch kochen

Die resultierende Füllung wird in den Einschnitt jeder Aubergine gelegt. Wir formen sie so, dass sie stabil auf das Backblech passen. Stellen Sie das Gericht in den Ofen und backen Sie es bei mittlerer Leistung etwa eine halbe Stunde lang.fertige Auberginen auf Armenisch im Ofen

Den Ofen ausschalten, etwas ziehen lassen, mit Kräutern bestreuen und servieren. Armenische Auberginen sind fertig im Ofen. Wir wünschen mutige Experimente und guten Appetit!

Previous Post
Zitrone zu Hause anbauen und pflegen lernen
Next Post
حديقة نباتية صغيرة على حافة النافذة تحتوي على فيتامينات على مدار السنة
Adblock
detector