So wählen Sie eine Milchkuh aus - Zeichen von Großmüttern und kompetente Beratung
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

So wählen Sie eine Milchkuh aus – Zeichen von Großmüttern und kompetente Beratung

Sagen Sie mir, wie man eine Milchkuh auswählt, können die Anzeichen eines produktiven Tieres visuell bestimmt werden? Mein Mann und ich gingen in Rente und zogen schließlich aus der Stadt in das Haus ihrer Eltern im Dorf. Hier fällt das Atmen leichter, und es gibt etwas zu tun, wir sind noch nicht ganz altersschwach. Wir beschlossen, einen Bauernhof zu gründen. Hühner und Enten wachsen schon heran, eines Tages baut mein Mann die Nebengebäude, wir wollen eine Kuh mit Milch kaufen. Und wir werden jemanden haben, um den wir uns kümmern müssen, und wir werden in der Lage sein, Produkte für Kinder nach Hause zu tragen. Da keine Erfahrungen mit großen Haustieren vorliegen, ist eine Beratung erforderlich. Worauf beim Kauf zu achten ist, vielleicht was Volkszeichen sind?

Wie wählt man ein Milchkuh-Omen „Meine Amme“ – so nannten unsere Urgroßmütter die Kuh liebevoll und sie hatten recht, denn was könnte schmackhafter und gesünder sein als frische Milch. Wenn Sie sich auch für eine solche Anschaffung entschieden haben, müssen Sie zunächst unbedingt herausfinden, wie Sie eine Milchkuh auswählen, Schilder und Ratschläge sind hier nicht überflüssig..

Erstens kostet das Melken von Kühen viel, und außerdem ist dies sozusagen eine Anschaffung für viele Jahre. Wenn Sie nach dem Erwerb mit etwas nicht zufrieden sind, ist ein “Zurückgewinnen” nicht mehr möglich und nach dem Wiederverkauf ist es unwahrscheinlich, dass die Investition zurückgegeben werden kann. Zweitens ist es beim Kauf einer Milchkuh wichtig, das produktivste Individuum auszuwählen. Viel Milch, Milch, lecker und fettig – das ist das Ergebnis, aber nicht alle Rassen haben solche Eigenschaften. Auch der Charakter des Tieres ist wichtig. Eine ruhige Kuh zu melken ist einfacher, als einen Trick zu erwarten und mit einem Eimer hinter einer eigensinnigen Milchmagd herzulaufen.

Wie wählt man eine Milchkuh – Zeichen “vom Volk”

Volkszeichen einer Milchkuh Denken Sie zunächst daran: Egal, welche Art von Kuh Sie kaufen, Milchprodukte oder Rindfleisch, handeln Sie niemals. Andernfalls wird das Tier “beleidigt”, dass es unterschätzt wird, und rächt sich dann entweder mit geringer Milchleistung oder einem eigensinnigen Charakter. Sie müssen auch mit Zinsen bezahlen, damit der Verkäufer das Wechselgeld herausgibt, das Sie abholen müssen.

Laut “sachkundigen Personen” gibt es Anzeichen, anhand derer Sie feststellen können, welche Kuh und welche Milchsorte sie hat:

  • die unter den Augen befindliche Stirnlocke ist ein sicheres Zeichen dafür, dass es sich bei dem Tier um Milchprodukte und nicht um Fleisch handelt.
  • der Schwanz “spricht” auch über die Milchrasse, deren Spitze sich unter dem Sprunggelenk befindet;
  • die Größe des Nasenspiegels beeinflusst die Eutergröße und damit die Milchmenge proportional;
  • wenn der Schwanz dünn ist, ist der Milchstrom dick und umgekehrt;
  • nach innen gebogene Hörner – süße Milch;
  • viel Schwefel in den Ohren – fettige Milch.

Kaufen Sie beim Start keine Kuh – dies ist sowohl eine weit verbreitete Weisheit als auch ein Rat eines Tierarztes. Es wird schwierig sein, ein solches Tier auf Produktivität zu testen, und Sie müssen dem Verkäufer vertrauen. Wer weiß, was er Ihnen verspricht. Vielleicht wird die Kuh verkauft, weil sie wenig Milch gegeben hat oder hart gemolken wurde.

Professionelle Empfehlungen

wie Milchkühe sein solltenOb Sie es glauben oder nicht, ist eine persönliche Angelegenheit. Trotzdem ist es zunächst besser, auf Spezialisten zu hören. Natürlich müssen Sie in erster Linie nur Milchrassen berücksichtigen, keine Fleischrassen..

Es ist besser, eine junge Drossel mit zwei Kälbern zu kaufen – in diesem Alter sind die Kühe am produktivsten. Die ungefähre Anzahl der Jahre kann durch die Hörner bestimmt werden. Sie haben eine Art Ringe – dies ist die Zahl der Kalbungen. Zu ihrer Zahl müssen Sie weitere 2 Jahre hinzufügen. Wenn es zum Beispiel 2 Ringe gibt, ist die Kuh etwa 4 Jahre alt..

Achten Sie bei der Auswahl auf folgende Punkte:

  1. Das Tier muss gesund sein, mit glattem und glänzendem Haar. Und besser mit einem Veterinärpass, wo Impfungen angegeben sind.
  2. Ein großer, aber straffer Bauch weist auf guten Appetit, also auf eine hohe Milchleistung hin..
  3. Der Körper von der Seite sollte einem Dreieck ähneln: ein kleiner Kopf an einem langen Hals, eine schmale Wamme, eine leicht konvexe Wirbelsäule. Beine sind gerade, zwischen den Rippen ist ein großer Raum (das ist ein großes Lungenvolumen), der Rücken ist breit.
  4. Achten Sie besonders auf den Zustand des Euters. Es ist besser, dass es sich um eine Schüssel oder ein Bad handelt, mit entwickelten und weiter voneinander entfernten Brustwarzen. Mit weichem, knittrigem Leder, besonders im Rücken. Dies ist die Spanne dafür, wie weit sich das Euter dehnen und wie viel Milch es aufnehmen kann. Es sollte keine Siegel geben.

Anzeichen einer gesunden Milchkuh

Previous Post
Merkmale der Verwendung der medizinischen Eigenschaften des Krauts Graviolat
Next Post
أمراض عنب الثعلب وعلاجها
Adblock
detector