Die ertragreichste Sorte mit gelben Früchten - Süßkirsche Franz Joseph
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die ertragreichste Sorte mit gelben Früchten – Süßkirsche Franz Joseph

Sag mal, wann reift die Kirsche von Franz Joseph und wie winterhart ist sie? Im Frühjahr habe ich statt der alten Kirschen, die wir letztes Jahr verloren haben, zwei Setzlinge gekauft. In unserer Familie liebt jeder diese Beere, beide frisch, und ich mache die Marmelade sehr lecker, dick. Ich wollte eine rote pflanzen, aber sie war nicht im Angebot, ich habe diese genommen, der Verkäufer sagte, sie wäre rosa. Es hat noch nicht geblüht, wahrscheinlich werden wir nächstes Jahr sehen, was die Ernte ist.

Süßkirsche Franz Joseph Sie wird Sommerbeere genannt und in jedem Garten gibt es mindestens eine saftige, süße und schmackhafte Kirsche. Werden die frühen Sorten hauptsächlich verwendet, um sich an den ersten Vitaminen zu schlemmen, werden bereits spätere Sorten für die Ernte verwendet. Eine davon ist Franz Joseph Süßkirsche – eine Sorte, deren Ertrag im Vergleich zu den meisten Arten doppelt so hoch ist. Die dichten Beeren schmecken nicht nur toll, sondern halten sich auch gut. Für den industriellen Anbau ist diese Sorte die beste Wahl und amortisiert die Anschaffungs- und Pflegekosten schnell..

Süßkirsche Franz Joseph – Merkmale der Sorte

Süßkirsche Grad Franz Joseph Diese Kirsche wird seit langem angebaut, sie wurde aus der Tschechischen Republik in unser Land gebracht und 1947 wurde die Sorte bereits offiziell registriert. Die Süßkirsche gehört in Bezug auf die Reifung zum Mittelspät, die Ernte erfolgt in den letzten Junitagen. Mittelgroßer Baum, bis 3,5 m Höhe, mit ausladender Pyramidenkrone.

Die Winterhärte der Kirschen ist durchschnittlich, sie wird problemlos in den südlichen Regionen angebaut. In der Zentralzone überwintert der Baum auch gut, aber in nördlicheren Regionen ist es besser, Sorten mit besserer Winterhärte zu bevorzugen. Aber die Sorte ist selten krank, Pilze befallen sie nur unter ungünstigen Bedingungen. Darüber hinaus passt es sich gut an den Klimawandel an und produziert auch bei Trockenheit weiterhin Nutzpflanzen..

Die Sorte ist selbstfruchtbar, damit der Ertrag auf dem angegebenen Niveau bleibt, braucht sie Bestäuber. Kirschen Zhabule, Drogana Zheltaya, Napoleon sind als solche am besten geeignet..

Produktivität und Geschmack

Kirschernte Franz JosephDie Kirschsorte Franz Joseph zeichnet sich durch ihren hohen Ertrag und die hervorragende Präsentation und den Beerengeschmack aus. Die Fruchtbildung beginnt erst ab dem vierten Jahr der Pflanzung, aber der Baum wird nach sieben Jahren maximale Indikatoren liefern. Die Blattstiele sind schön, leicht abgeflacht, gelb mit einer rosaroten Farbe, die sich über die Beere verteilt. Die Masse beträgt jeweils bis zu 8-10 g, das Fruchtfleisch ist ebenfalls leicht, cremig, sehr saftig und fleischig, knackig. Die Beeren schmecken süß, haben aber eine leichte Bitterkeit.

Aufgrund ihres dichten Fruchtfleisches vertragen Kirschen den Transport gut, ohne Beschädigungen und können nach der Ernte noch einige Zeit gelagert werden. Dadurch können sie nicht nur für den persönlichen Bedarf, sondern auch für den Verkauf angebaut werden. Darüber hinaus erfolgt die Reifung am Ende der “Kirschsaison”, wenn der Preis der Beeren.

Vor- und Nachteile der Sorte

Das Für und Wider von Süßkirschen Franz JosephZu den Vorteilen von Franz Joseph Kirschen ist es erwähnenswert:

  • Hohe Produktivität;
  • gute Immunität und Winterhärte;
  • ausgezeichnete Präsentation von Beeren;
  • saftiger und süßer Kirschgeschmack;
  • Transportfähigkeit.

Was die Nachteile angeht, mag nicht jeder den bitteren Geschmack von Beeren. Und die Sorte erfordert auch das Pflanzen von Bestäubern in der Nachbarschaft, was für Besitzer kleiner Parzellen ein Problem sein kann..

Süßkirsche – pflanzen und pflegen

Previous Post
Merkmale der Verwendung der medizinischen Eigenschaften des Krauts Graviolat
Next Post
أمراض عنب الثعلب وعلاجها
Adblock
detector