Wie man Samen stratifiziert: Wege und Methoden
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie man Samen stratifiziert: Wege und Methoden

Sag mir, wie man Samen stratifiziert? Ich züchte oft Setzlinge, sowohl Blumen als auch andere Pflanzen. Darunter befinden sich Pflanzen, deren Samen vor der Aussaat geschichtet werden müssen. Was ist das und wie führt man das Verfahren zu Hause durch??

wie man Samen stratifiziert Unter natürlichen Bedingungen durchlaufen die Samen vieler Kulturpflanzen, sobald sie im Herbst im Boden sind, eine natürliche Schichtung, dh eine “Überwinterung” bei niedrigen Temperaturen. Frost und hohe Luftfeuchtigkeit schwächen die Samenschale und machen sie brüchiger. Solche Samen sprießen im Frühjahr früher und freundlicher. Es ist nicht schwierig, die natürlichen Bedingungen der Schichtung zu Hause unter Berücksichtigung der Bedürfnisse verschiedener Pflanzenarten zu reproduzieren. Die Methoden zum Stratifizieren von Samen unterscheiden sich von der Kultur, zu der sie gehören..

Es gibt verschiedene Methoden der Schichtung:

  • kalt;
  • warm;
  • kombiniert.

Darüber hinaus wird die Schichtung je nach Art der Durchführung in nass und trocken unterteilt. Wenn die Samen vorbefeuchtet oder in feuchtem Material aufbewahrt werden, ist dies die erste Möglichkeit. Trockene Schichtung bedeutet, trockenes Saatgut mit trockener Erde zu mischen und im Garten zu überwintern..trockene Schichtung

Kaltsaatschichtung

Diese Methode wird verwendet, wenn aus Samen von Stauden, Kern- und Steinobstkulturen und einigen Blumen- und Gemüsearten gezüchtet wird. Die Quintessenz ist, dass die angefeuchteten Samen bei einer positiven, aber niedrigen Temperatur reifen werden.

Die Kaltschichtung kann auf zwei Arten erreicht werden:

  1. Aussaat im Winter. Sie können Samen entweder direkt auf die Beete pflanzen oder in Behältern, die dann im Garten belassen und abgedeckt werden. Dort, unter der Schneedecke, werden die Samen auf natürliche Weise abgekühlt. So werden Schwertlilien und Haselhühner gepflanzt.Winteraussaat
  2. Künstliche Kühlung im Kühlschrank oder Keller. Die eingeweichten Samen werden mit nassem Sand oder Kokossubstrat vermischt und in den Kühlschrank gestellt. Kleine Samen werden in ein feuchtes Tuch gewickelt und in eine Tüte gelegt. Die Kühlzeiten variieren von Anlage zu Anlage. Für Lavendel reicht ein Monat, aber eine Blaufichte sollte bis zu 3 Monate aufbewahrt werden.kalte Schichtung

Warme Samenschichtung

Bei Kulturen, bei denen die Embryonen in den Samen unterentwickelt sind, wird eine warme Schichtung verwendet. Die Voraussetzungen für ein solches Verfahren sind hohe Luftfeuchtigkeit, gute Beleuchtung und eine Temperatur von mindestens 18 ° C (bei einigen Pflanzen – 25 ° C) Wärme. Am häufigsten wird das Pflanzmaterial zwischen zwei Schichten eines feuchten Schwamms oder Tuchs gelegt. In dieser Form werden sie in ein Gewächshaus gestellt oder mit Folie abgedeckt und am Südfenster belassen..warme Schichtung

Gemüsekulturen und einige Blumen (Humbago) und Gartenbaukulturen (Zitronengras) unterliegen einer Hitzeschichtung.

Wie man Samen kombiniert stratifiziert?

Es gibt Pflanzen, die aufgrund einer zu dicken Schale nur ungern keimen und lange brauchen. Sie müssen zwischen Kälte und Hitze wechseln oder umgekehrt. Enzian wird beispielsweise zunächst einen Monat lang in einem feuchten Substrat in der Wärme aufbewahrt, dann für die gleiche Zeit im Kühlschrank. Mehrjährige Gartenbaukulturen erfordern eine längere Vorbereitung. Aprikose, Pflaume und Viburnum werden 4 Monate warm gehalten und weitere 6 Monate im Keller.

Einige Pflanzen müssen zuerst gekühlt und erst dann aufgewärmt werden, zum Beispiel Enzian.

Was ist Schichtung und wie wird es gemacht – Video

Previous Post
Ein brennendes exotisches Gewürz sind Nelken. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen
Next Post
زراعة ورعاية شجرة تفاح عمودية
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector