Die Vermehrung von Blaubeeren ist eine heikle Angelegenheit, aber lohnend
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die Vermehrung von Blaubeeren ist eine heikle Angelegenheit, aber lohnend

Können Sie mir sagen, wie sich Blaubeeren vermehren? Bei mir wachsen zwei Büsche, sie sind schon drei Jahre alt. Es gibt nicht viele Beeren, aber wir haben genug. Einmal hat sie den Paten mit Marmelade behandelt, so dass sie selbst den Wunsch hat, diese Pflanze zu pflanzen. Sie bittet darum, mit ihr einen Busch zu teilen, aber ich weiß nicht, wie ich das richtig mache. Ich habe versucht, Stecklinge zu nehmen, aber sie haben keine Wurzeln geschlagen.

Heidelbeerzucht Massenanpflanzungen von Blaubeeren sind hauptsächlich unter natürlichen Bedingungen zu finden, aber im Gartenbau ist diese Kultur immer noch eine Neuheit. Aufgrund der anspruchsvollen Natur der Pflanze wird nicht jeder Amateur zum Anbau genommen. Darüber hinaus haben Heidelbeeren ihre eigenen Nuancen und Fortpflanzung, da sie zu den Sträuchern mit einer geringen Wurzelbildungsfähigkeit gehören. Stecklinge haben nicht nur eine Bewurzelungsrate von nicht mehr als 40 %, auch junge Exemplare entwickeln sich eher langsam. Eine Überraschung wird auch von Blaubeeren aus Samen kommen. Wenn Sie Sämlinge 2-3 Jahre lang pflegen, können Sie eine ganz andere Sorte erhalten, aus der das Pflanzmaterial entnommen wurde.

Dennoch bleibt die vegetative Methode für Gärtner die günstigste. Es ermöglicht Ihnen, die Wartezeit erheblich zu verkürzen, außerdem bewahrt es die Sorteneigenschaften der Pflanze im Gegensatz zu Blaubeeren, die aus Samen gezogen werden..

Vegetative Vermehrung von Blaubeeren

Blaubeerstecklinge Die vegetative Methode bedeutet das Abtrennen und Bewurzeln eines bestimmten Teils der Pflanze.. Sie können neue Büsche erhalten mit:

  • Stecklinge;
  • Schichtung;
  • Delenki aus einem alten Busch.

Blaubeerstecklinge

Sie können einen Strauch auf zwei Arten durch Stecklinge vermehren:

  1. Bereiten Sie im März oder Dezember (für die südlichen Regionen) verholzte Triebe aus dem Wachstum des letzten Jahres vor. Der Durchmesser der Äste sollte mindestens 0,5 cm, jedoch nicht mehr als 1,2 cm betragen und bis zur Bewurzelung an einem kühlen Ort in einer Kiste mit Torf gelagert werden. Im Frühjahr sollten Stecklinge aus Zweigen von maximal 12 cm Länge geschnitten und in einem Gewächshaus oder Gartenbeet mit weiterem Unterstand bewurzelt werden.Vermehrung durch verholzte Stecklinge
  2. Zu Beginn des Sommers grüne Stecklinge (mit einer Ferse) von Niederholztrieben oder Ästen des ersten Astes schneiden. Um den Verlust wertvoller Feuchtigkeit zu reduzieren, ist es besser, sie auch im Gewächshaus zu wurzeln. Zuvor müssen Sie die unteren Abschnitte mit einem Wurzelformer bearbeiten..Vermehrung durch Grünstecklinge

Normale Gartenerde ist nicht zum Bewurzeln geeignet. Bei verholztem Steckling muss der Boden durch eine Mischung aus Flusssand und Torf im Verhältnis 1: 3 ersetzt werden. Grüne Stecklinge wurzeln in Torf- und Nadelstreu (1:1).

Junge Büsche können in einem Jahr oder besser – in zweien an einen festen Platz verpflanzt werden.

Merkmale der Reproduktion von Blaubeeren durch Schichtung

Reproduktion durch SchichtungDie Schichten sollten von April bis Anfang September eingepflanzt werden. Dazu müssen Sie den Boden unter dem Busch gut lockern und aus dem einjährigen Wachstum starke und gesunde Triebe auswählen. Machen Sie gegenüber von ihnen mindestens 6 cm tiefe Rillen und legen Sie Äste hinein, nachdem Sie sie zuvor gekürzt haben (die Spitzen entfernen). Eine Drahtstrebe hilft, den Trieb zu fixieren. Wenn senkrechte Triebe erscheinen, müssen Sie sie bis zu 10 cm ansteigen lassen und dann mit Torf und Sägemehl bis zur Hälfte zusammendrücken. Der Vorgang muss noch zweimal wiederholt werden, wenn der junge Busch wächst..

Der Vorteil des Verfahrens besteht darin, dass die aus den Stecklingen gewonnenen Pflanzen robuster sind. Von den Mängeln ist der lange Verwurzelungsprozess erwähnenswert. Es ist möglich, die Stecklinge frühestens nach 2 Jahren vom Mutterstrauch zu trennen. So lange dauert es, bis sich ein neu entwickeltes Wurzelsystem gebildet hat..

Einen Busch teilen, um neue Pflanzen zu bekommen

Fortpflanzung durch Teilen des BuschesManche Heidelbeersorten geben nur ungern einen neuen Austrieb, daher ist es irgendwie schade, die vorhandenen Triebe in Stecklinge zu schneiden. Dank des oberflächlichen Wurzelsystems können Sie jedoch einen erwachsenen Busch ausgraben und in 3-4 Teile teilen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass jede Abteilung ihre eigene Wurzel hat, da die Kultur nicht gut neue Wurzeln bildet. Damit der Wurzelprozess erfolgreich ist, sollte die Delenki mit Wachstumsstimulanzien behandelt werden. Es ist besser, das Verfahren im Frühjahr durchzuführen, damit die abgetrennten Büsche vor dem Einsetzen des Frosts nicht nur Zeit haben, Wurzeln zu schlagen, sondern auch stärker zu werden.

Heidelbeervermehrung durch grüne Stecklinge – Video

Previous Post
Drogenbosse in Gartengrundstücken
Next Post
كيف تنمو وردة من القطع: ميزات التكنولوجيا الزراعية البسيطة
Adblock
detector