Herausforderungen beim Züchten von Calla-Lilien: Gelbfärbung der Blätter
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Herausforderungen beim Züchten von Calla-Lilien: Gelbfärbung der Blätter

Meine Calla-Lilien standen den ganzen Sommer über wunderschön und grün, und jetzt bemerkte ich, dass gelbe Flecken auf den Blättern erschienen. Sag mir, warum Calla-Blätter gelb werden und was zu tun ist, um die Blume zu retten?

Calla wird gelb Calla-Blume ist nicht nur für ihre spektakuläre Blüte berühmt. Der Busch sieht den Rest der Zeit nicht weniger schön aus, geschmückt mit großen Blättern von sattgrüner Farbe auf langen Blattstielen. Sie beginnen jedoch oft gelb zu werden und zu verblassen und sterben allmählich ab..

Die Gründe, warum die Blätter von Calla-Lilien gelb werden, können sein:

  • natürliche Alterung des Busches;
  • unsachgemäße Pflege.

Blattvergilbung als natürlicher Prozess

calla

Wenn sich die unteren Blätter verfärben, besteht kein Grund zur Besorgnis. Also wird die Calla gerade erneuert.

Jedes Blatt lebt nicht länger als 6 Monate, dann stirbt es allmählich ab und macht Platz für Neues.

Gleiches gilt für die Gelbfärbung der Blätter im Herbst – dann frieren die Lebensprozesse der Blume ein und er beginnt sich selbst auf die Ruhephase vorzubereiten, indem er die Blätter abwirft.

In diesem Fall sollten Sie warten, bis alle Blätter trocken sind (ohne sie gewaltsam abzuschneiden) und die Pflanze dann bis zum Frühjahr in einen kühlen dunklen Raum stellen.

Pflegefehler

trockenes Calla-Blatt

In den meisten Fällen beginnen die Calla-Blätter jedoch durch unsachgemäße Pflege gelb zu werden. Die häufigsten Fehler sind also:

  1. Der falsche Ort. Dies gilt zunächst für die Beleuchtung. Das Südfenster ist für Calla-Lilien nicht die beste Wahl, da sie dort den größten Teil des Tages in der Sonne stehen. Es ist besser, der Blume ein orientalisches Fensterbrett mit mäßiger Beleuchtung zu geben. Vergessen Sie nicht das Temperaturregime, denn Calla reagiert sehr empfindlich auf hohe und niedrige Temperaturen. Im Sommer ist es ratsam, ihn nicht über 24 Grad Celsius ansteigen zu lassen, im Winter sollte ein kühleres Regime (von 13 bis 16 Grad Celsius) eingehalten werden..
  2. Ungeeigneter Topf. Blätter können verschwinden, wenn die Blume in einen zu kleinen Topf gepflanzt wird und nicht genügend Platz dafür vorhanden ist.
  3. Verstoß gegen das Bewässerungsregime. Sowohl trockener als auch überfluteter Boden sind für Calla-Lilien inakzeptabel. Wenn der Boden ständig nass ist, beginnen außerdem die Wurzeln zu leiden – sie faulen. Außerdem können Sie die Blume nicht mit kaltem Wasser gießen..
  4. Unterernährung. Befindet sich Calla lange Zeit ohne zusätzliche Fütterung im selben Boden, beginnt ein Nährstoffmangel, der sich auf die Entwicklung und den Allgemeinzustand der Pflanze auswirkt. Es ist wichtig, es im Frühjahr-Sommer (zweimal im Monat) regelmäßig mit komplexen Präparaten zu füttern und den Boden regelmäßig zu wechseln..

Merkmale des wachsenden Calla-Liliens – Video

Previous Post
Welcher Futterautomat für Aquarienfische zu wählen
Next Post
متى يتم إزالة الفجل من الحديقة في البلد
Adblock
detector