Aglaonema zu Hause anbauen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Aglaonema zu Hause anbauen

Aglaonema auf unseren Fensterbänken Aglaonema ist ein Vertreter der fernen Tropen des Malaiischen Archipels und Ostindiens aus der Familie der Aroiden. Seine schönen Zierblätter und seine Schlichtheit werden von Liebhabern der Blumenzucht geschätzt. Die Gattung vereint 23 Arten, sie können in Sümpfen und im Vorland wachsen. Die Pflanze verliebte sich in ihre außergewöhnliche Schattentoleranz, bunte und mehrfarbige Blätter.

Geschichte und Eigenschaften der Pflanze

Schöne Pflanze im Inneren des Zimmers Der Halbstrauch hat aufrechte Stängel, die bis zu 45 cm lange und 20 cm breite Blätter mit Blattstielen umfassen. Die Blattspreite ist elliptisch, dicht, mit verschiedenen Schattierungen und Mustern der Blätter. In der Natur steht die Pflanze im Schatten hoher Bäume, in diffusem Licht, feuchter Tropenluft. Die ersten importierten Exemplare konnten nur schwer Wurzeln schlagen, aber die Züchter züchteten viele Hybriden mit besonderer Dekorativität, die für die Zucht zu Hause geeignet waren.

Aglaonems kamen 1885 nach Europa. Der englische Name der Pflanze Chinesse Evergreen bedeutet in der Übersetzung chinesisches Grün, da es von dort geliefert wurde. Es hat seinen Namen in der Übersetzung aus dem Griechischen als leuchtender Faden. In der Kultur kommen nur Mischformen vor..

Nach einem Fall, als ein Amateur in einem Garten Zahlen aus Taupfaden auf Blättern machte und der Besitzer sie auf ein Lotterielos setzte und eine große Summe gewann, glaubt man, dass Aglaonema Glück bringt.

Aglonema zu Hause ist vor relativ kurzer Zeit geschieden. Erst Mitte des letzten Jahrhunderts wurde die Silver Queen-Hybride in Amerika gezüchtet. Später auf den Philippinen gefunden, ermöglichte es die Sorte Emerald Beauty oder Maria, ihre relative Resistenz gegenüber niedrigen Temperaturen und kleinen Blättern in der Zucht zu nutzen. 1974 wurde die Sorte Abidjan an der Elfenbeinküste gefunden. Alle diese Sorten haben es ermöglicht, viele Aglaonema-Hybriden zu erhalten, die zu Hause nicht schwer zu pflegen sind. Die am weitesten verbreiteten Sorten sind jetzt Silver Bay, Siam Aurora, Pride of Sumatra, die Ende des letzten Jahrhunderts gewonnen wurde..

Eine der Sorten von dekorativem AglaonemaIn den letzten Jahren sind viele neue Pflanzenformen entstanden. Die meisten von ihnen sind im Katalog registriert, aber es gibt instabile, mit losen Schildern. Dies gilt vor allem für asiatische Hybriden, die bei der Vermehrung ihre dekorative Wirkung verlieren können..

Aglaonema häusliche Pflege

Zur richtigen Pflege gehört ein regelmäßiger, verjüngender Rückschnitt des Busches.Die Zimmerblume wird von Amateuren als unprätentiöse Pflanze charakterisiert, was auf Folgendes zurückzuführen ist:

  • Farbtoleranz:
  • eine angenehme Umgebung für den Menschen in Bezug auf Luftfeuchtigkeit und Umgebungstemperatur;
  • seltene Transplantationen;
  • eine kleine Anzahl von Schädlingen.

Aglaonema ist eine Gefahr für Kinder und Tiere. Sie produziert giftige Beeren, und der Saft der Pflanze ist scharf, was zu einer Schwellung der Schleimhaut führt. Der Saft ist sehr gefährlich, wenn er in die Augen gelangt. Aber diese Pflanze bekämpft Streptokokken, absorbiert phenolische und Benzolverunreinigungen aus der Luft und gibt Luftionen in die Atmosphäre ab.

Die Blüte wächst langsam und fügt 5-6 Blätter pro Jahr hinzu. Im dritten Jahr werden die Stängel verlängert und die Dekorativität nimmt ab. Daher sollten Sie einen Anti-Aging-Beschnitt des Busches verwenden, um ihn zu formen.

Die häusliche Pflege bei Aglaonema besteht aus:

  • Platzieren Sie die Pflanze richtig in der Wohnung;
  • beachten Sie das Bewässerungs- und Fütterregime;
  • Hygienemaßnahmen rechtzeitig durchführen;
  • umpflanzen und rechtzeitig einen Busch bilden;
  • Zugluft und Tabakrauch beseitigen.

Eine Zierpflanze ist so schattentolerant, dass sie in den schattigsten Ecken der Wohnung wächst. Sie lebt in der Natur im unteren Teil des Tropenwaldes und ist an den Schatten gewöhnt. Im Licht werden die Blätter blass und dünner. Sorten mit roten Blättern halten starker Beleuchtung stand, aber direkten Strahlen und sie können nicht stehen.

Aglaonema - schattentolerante PflanzeDas Temperaturregime im Sommer beträgt 21-27 0. Im Winter mindestens 15, aber je niedriger die Temperatur des Inhalts ist, desto schlechter ist die Winterbewässerung, um den Verfall der Wurzeln zu vermeiden.

Die Pflanze ist Wasserhut. Die Erde sollte immer feucht sein, eine Blähtonschicht im Topf ist nicht erforderlich. Die Pflanze nimmt viel Feuchtigkeit auf. Wenn jedoch ein Überschuss vorhanden ist, beginnt das Aglaonema zu weinen, und dann sollte das Gießen vorübergehend gestoppt werden. Auch aus dem Überlauf ist ein Verwelken des Laubes möglich. Die Pflanze wird an einem warmen Ort umgestellt, die Erde wird getrocknet.

Das Gießen während der Vegetationsperiode muss mit Dressings kombiniert werden, die mit Flüssigdünger für Zimmerzierpflanzen hergestellt werden. Im Winter wird die Bewässerung auf einmal pro Woche reduziert und keine Nahrung hinzugefügt.

Das Pflanzen erfolgt in einem Topf mit nahrhaftem und lockerem Boden für Knollen. Sie können den Boden in folgenden Anteilen selbst vorbereiten:

  • Torf;
  • Blatthumus;
  • Grasland;
  • grober Sand;
  • perlit.

Alle Teile werden in gleichen Mengen eingenommen. Bei ausgewachsenen Pflanzen kann beim Umpflanzen die Menge an Blatthumus und Torf erhöht werden. Die Zusammensetzung zum Umpflanzen sollte sauer sein, die Torf- und Blatthumus liefert.

Transplantation und Reproduktion von AglaonemaEine Transplantation bei der Pflege eines Aglaonems auf dem Foto ist auch eine Art der Fortpflanzung. Oft zerlegen sie die Wurzeln, teilen die Büsche und führen Neupflanzungen durch. Die Pflanzen werden im späten Frühjahr geteilt. Voraussetzung für das Überleben ist eine Temperatur von mindestens 21 °C. Die Bewurzelung kann mit den Stängelspitzen erfolgen. Dazu werden sie eingeklemmt, einen Tag lang getrocknet, in nassem Sand bei einer Temperatur von 20-25 0 verwurzelt. Kann durch Samen vermehrt werden, Hybridsorten geben jedoch keine lebensfähigen Samen.

Wenn die Wurzeln den Topf vollständig füllen, muss die Pflanze umgepflanzt werden.Der Topf für die Pflanze ist breit gewählt, bei jeder Transplantation nehmen sie große Schalen. Das Signal zum Umpflanzen ist der Zustand der Pflanze. Wenn in der Mitte neue Blätter wachsen und diese an den Rändern trocknen, das Wasser nach dem Gießen stagniert, ist es Zeit, Erde und Geschirr zu wechseln.

Die häusliche Pflege von Aglaonema umfasst eine wöchentliche Blattdusche, das Abwischen der Blätter und das Besprühen der Pflanze, um die Luft zu befeuchten. Alle Wasservorgänge sollten mit weichem warmem Wasser durchgeführt werden. Der Empfang hilft, die Luft um die Blume herum zu befeuchten. Damit die Pflanze immer dekorativ ist, sollten Sie ihr nachhelfen. Wie man Aglaonema buschiger macht?

Um eine buschige Pflanze zu erhalten, kneifen Sie die oberen Wachstumspunkte zusammenDrücken Sie dazu von Beginn der Entwicklung des Busches an die oberen Wachstumsknospen, um das Auftreten zusätzlicher Blätter zu organisieren. Die Anzeichen für Schwierigkeiten sind:

  • graue Flecken auf den Blättern – die Pflanze ist kalt;
  • blätter kräuseln sich, werden schwarz, mit einer öligen Beschichtung bedeckt – alles vor Kälte;
  • blätter wurden blass – starke Beleuchtung;
  • trockene Flecken auf den Blättern signalisieren einen Sonnenbrand;
  • die Blattspitzen trocken – trockene Luft;
  • Blätter werden gelb – es gibt wenig Nährstoffe, das Feuchtigkeitsregime ist unterbrochen, die Pflanze ist alt, Zugluft oder Tabakrauch.

Aglaonema in der NaturBei Staunässe und Kälte kann Fäulnis auftreten, bei Schädlingen müssen Sie auf das Vorhandensein von Wurm, Blattläusen und Schildläusen achten. Die Pflanze ist fast nicht von Schädlingen und Infektionskrankheiten betroffen.

Video über Aglaonema zu Hause

Previous Post
Dorotheanthus – Pflanzung und Pflege im Freiland für Kristallkamille
Next Post
أي نوع من الفاكهة هو الأفوكادو وكيف يؤكل
Adblock
detector