15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Aus Samen feinstes Federgras züchten und die Pflanze in der Landschaftsgestaltung verwenden

Anbau von feinstem Federgras aus Samen Das feinste Federgras ist eine mehrjährige Wildpflanze aus der Familie Zlakovy oder Myatlikov, die häufig in der Landschaftsgestaltung bei der Dekoration von Hinterhöfen und Parks verwendet wird. Das Züchten von feinstem Federgras aus Samen bereitet dem Gärtner keine besonderen Schwierigkeiten, aber es gibt einige Nuancen, die bei der Pflege einer Pflanze berücksichtigt werden müssen.

Botanische Beschreibung

Federgras ist am besten in Kombination mit anderen Pflanzen Was ist Federgras – das Foto zeigt deutlich, dass es sich um ein mehrjähriges, einkeimblättriges Kraut handelt, das mehr als 300 Sorten umfasst. Auf dem Territorium Russlands finden Sie etwa 80 Arten von Federgras.

Äußerlich sieht Federgras aus wie ein üppiger, dichter Busch mit einer Höhe von bis zu 60-100 cm. Sie ist eine der häufigsten Pflanzen in Eurasien – sie wächst in Steppen-, Berg- und Halbwüstenregionen..

Botanische Merkmale der Pflanze:

  1. Das Wurzelsystem ist verkürzt, nicht kriechend.
  2. Pflanzenstängel sind dünn, hoch und aufrecht.
  3. Federgrasblätter sind sehr dünn, zäh und hart und ähneln bei Berührung rauem Draht.
  4. Weiche und dichte Rispen werden bis zu 20-30 cm lang.
  5. Blüten in Form von dichten rispigen Ährchen, die mit Borsten bedeckt sind, die der Granne entgegengesetzt ausgerichtet sind, und die Granne selbst ist in Form einer Spirale gedreht. Die Ährchenlänge beträgt 2-3 cm, darin befindet sich eine Blume, “versteckt” hinter zwei Schuppen.
  6. Federgras blüht Ende Mai, die aktive Blütezeit beginnt 2-3 Jahre nach dem Pflanzen der Pflanze im Freiland.

üppige Pflanzen im GartenSteppenfedergras zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Ährchenstruktur aus. In den Blütenschuppen der oberen und unteren Hälfte befinden sich Miniatursaatkörner. Die Schuppen haben eine Schwiele – eine spitze Spitze, sowie eine Granne.

Die Pflanze vermehrt sich durch Samen, die vom Wind getragen werden, wodurch das Anbaugebiet vergrößert wird. Aufgrund der Leichtigkeit und Einfachheit des Züchtens von Federgras, dem feinsten Samen, wird diese Pflanze häufig bei der Gestaltung privater Gartengrundstücke sowie von Parkanlagen verwendet..

Aus Samen feinstes Federgras züchten

feinste FedergrassamenDas Anpflanzen und Pflegen des dünnsten Federgrases, dessen Foto unten dargestellt wird, ist selbst für unerfahrene Gärtner nicht besonders schwierig. Diese Pflanze wird direkt ins Freiland gesät – dies kann sowohl im Frühjahr, April-Mai als auch im Herbst erfolgen. Im zweiten Fall erscheinen die ersten Triebe von Federgras viel schneller, sie sind stärker und widerstandsfähiger als Frühjahrstriebe..

Zum Anpflanzen von Federgras eignet sich am besten ein Bereich auf der Sonnenseite. Die Steppenpflanze ist sehr empfindlich gegenüber überschüssiger Feuchtigkeit und zeichnet sich durch eine erhöhte Trockenheitsresistenz aus, daher “bevorzugt” sie trockene Böden, ohne dass eine Überflutung durch Grundwasser droht. Kalk in sauren Boden geben.Ährchen aus Federgras und Samen

Federgras pflanzen Schritt für Schritt:

  • Graben Sie den Bereich aus und bohren Sie etwa 2-3 cm tiefe Löcher;
  • der Abstand zwischen den Löchern sollte mindestens 20-30 cm betragen;
  • gießen Sie das vorbereitete gut ein;
  • 4-5 Samen in das Loch geben, leicht bestreuen, aber nicht zu stark festdrücken.

Unter allen Arten von Steppenfedergras gilt das dünnste als das “kapriziöseste”. Sie reagiert sensibel auf Wetterveränderungen mit schlechter Keimung und schnellem Absterben der Sprossen, daher kann eine offene Pflanzung durch eine Vorkultivierung von Setzlingen ersetzt werden.

Wachsende Federgrassämlinge

Federgrassamen säenFedergras zeichnet sich durch seine Unprätentiösität gegenüber dem Boden aus. Wenn Sie diese Pflanze durch Setzlinge anbauen, können Sie sowohl ein Lagersubstrat als auch normale Erde von einem Gartengrundstück verwenden.

Regeln für das Wachstum von Sämlingen:

  • wässern Sie den Boden in Blumentöpfen;
  • 3 Federgrassamen in jeden Behälter geben;
  • bestreuen Sie die Samen leicht mit einer dünnen Schicht von ca. 1 cm, ohne zu drücken – dadurch wird der Samen nicht beschädigt;
  • die Ernte aus einer Sprühflasche sprühen.

Die beste Zeit zum Wachsen von Setzlingen ist der März. Die ersten Triebe erscheinen sehr schnell – nach 5-7 Tagen. Innerhalb eines Monats können die Setzlinge getaucht werden.

FedergrassämlingeWenn die Sämlinge alt genug sind, werden sie im Garten in offene Erde umgepflanzt. Die beste Zeit dafür ist im Mai..

Grundregeln der Pflege

wächst aus Samen des feinsten Federgrases in einem TopfBeim Anbau von Federgras, dem dünnsten Samen, haben Gärtner keine Schwierigkeiten, diese Steppenpflanze zu pflegen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der aktiven Bekämpfung und Vorbeugung von Unkräutern, die die Nachbarschaft mit Federgras sehr “lieben”.

Bei der Pflege einer Pflanze müssen Sie berücksichtigen, wie Federgras Trockenheit verträgt. Dieses Kraut gehört zu den Steppenpflanzen, die in Halbwüstenregionen wachsen, und verträgt daher problemlos heißes, trockenes Wetter. Überschüssige Feuchtigkeit für feinstes Federgras schadet viel mehr als sein Mangel.

Im ersten Jahr nach der Aussaat im Freiland muss die Pflanze regelmäßig gegossen werden – dies trägt zu ihrer frühen Durchwurzelung bei. Danach muss die Pflanze nicht mehr reichlich gegossen werden. Einzige Ausnahme ist langanhaltendes heißes, trockenes Wetter, wodurch Federgras austrocknen, vergilben und seinen dekorativen Reiz verlieren kann..

Das feinste Federgras erfordert keine Zugabe von organischen oder mineralischen Düngemitteln. Sie haben eine zu “starke” Zusammensetzung, die die dünnen Stängel und Blütenstände der Pflanze aggressiv beeinflussen kann.

Zum Mulchen des Bodens wird dünnes Sägemehl verwendet, das nach vorheriger Lockerung des Bodens in einer dünnen Schicht gegossen wird. Vor dem Einsetzen des ersten Frosts müssen alle verwelkten Ährchen entfernt werden, so dass die Blätter übrig bleiben.

Reproduktion und Transplantation von Federgras

Vermehrung von Federgras durch Teilung des BuschesDas dünnste Federgras vermehrt sich, indem es den Busch teilt. Dies ist der einfachste, schnellste und effektivste Weg, Ihren Garten mit neuen, grünen Stielen zu dekorieren..

Teilen Sie dazu das Rhizom der Pflanze vorsichtig in 3-4 Fragmente und verpflanzen Sie sie dann in separate Löcher. Die optimale Zeit für die Federgraszucht ist Mitte oder Ende August..

Federgras zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass keine regelmäßige Neupflanzung erforderlich ist. Die Pflanze hat ein kurzes und dünnes Rhizom, das Transplantationen sehr schlecht verträgt, die sie verletzen können. Pflanzen, die aus Samen gezogen werden, gelten als die empfindlichsten und empfindlichsten. Deshalb wird Steppengras alle 10-15 Jahre verpflanzt..

Krankheiten und Schädlinge

Das feinste Federgras zeichnet sich durch eine extrem starke Immunität und Resistenz gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge aus. Auch wenn alle Pflanzen im Blumenbeet von Pilzkrankheiten befallen sind, bleibt das Federgras vollkommen gesund. Eine Infektion einer Steppenpflanze ist nur bei großflächiger Schädigung aller Gartenkulturen mit Infektionskrankheiten und Schädlingen möglich.

In seltenen Fällen kann das dünnste Federgras von Zecken oder Blattläusen befallen werden. In solchen Fällen können die Schadinsekten mit einer konzentrierten Seifenlösung behandelt oder mit starkem Wasserdruck abgewaschen werden..

Federgras im Landschaftsdesign

das dünnste Federgras am GartenwegDas feinste Federgras wird häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet, wenn es um gepflegte Alpenhügel oder “Naturgärten” geht.. das dünnste Federgras neben der RoseMeistens wird Federgras mit anderen Pflanzen kombiniert, wodurch Sie stilvolle und effektive Kombinationen erstellen können..

Federgras wird am besten mit solchen Pflanzen kombiniert.:

  • Kletterrosen;
  • helle und bunte Skabiose;
  • Ysops;
  • Mohnblumen;
  • Weise;
  • Kamille;
  • Echinacea;
  • Fuchsschwanz;
  • Schwingel;
  • miscanthus.

Meistens werden die Stängel des feinsten Federgrases zu einer Art Hintergrund in der Komposition, der andere Pflanzenelemente harmonisch ergänzt und beschattet. Steppengras am Fuße des BaumesIn einigen Landschaftskompositionen spielt Steppengras eine wichtige Rolle, da es das Zentrum der Komposition ist, umgeben von Rosen oder anderen Zierpflanzen.

feines Federgras und RingelblumenDas feinste Federgras war am weitesten verbreitet, wenn auf dem Gelände ein Teich oder ein anderes künstliches Reservoir angelegt wurde. Wildtier-EckeIn Kombination mit Geycher, Iris, Segge oder Schilf entsteht eine spektakuläre Komposition, die an die Wildnis erinnert..

das dünnste Federgras im ErholungsgebietDas dünnste Federgras wird bei der Anordnung von Alpenrutschen, der Dekoration von Hinterhöfen und Parkanlagen als Element in der Landschaftsgestaltung des hochmodischen “Prärie”-Stils verwendet.Steppengras am Zaun Nicht weniger oft wird die Steppenpflanze verwendet, um Bouquetkompositionen zu kreieren, insbesondere aus Laub und Trockenblumen.. Anbau von feinstem Federgras aus SamenDas Züchten von feinstem Federgras aus Samen stellt keine besonderen Schwierigkeiten dar, daher kann auf Wunsch auch ein unerfahrener Gärtner eine schöne und spektakuläre Pflanze züchten.

Gestörter Anbau aus feinsten Federgrassamen – Video

Previous Post
Die Verwendung von Apfelessig in Alltag, Kosmetik und Behandlung
Next Post
الكمثرى من مجموعة Detskaya تؤتي ثمارها بثبات