Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Calla-Lilien im Freiland
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Calla-Lilien im Freiland

calla eliotta In unseren Breitengraden koexistieren zwei Sorten von Calla-Lilien perfekt: Knollen und Rhizom. Wenn Sie die einfachen Regeln des Züchtens von Calla-Lilien befolgen, führt das Pflanzen und Pflegen auf freiem Feld zum Erscheinen schöner Blumen. Eine exotische Pflanze wird Sie mindestens einen Monat lang begeistern – so blühen Calla-Blumen.

Knollen zum Pflanzen vorbereiten

Vorbereitung der Calla-Knollen zum Pflanzen Vor dem Pflanzen von Calla-Lilien im Freiland, deren Vorbereitung im Februar-März beginnt, sollten Calla-Knollen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um sie in gutem Zustand zu halten, wickeln Sie die Knollen in Normalpapier ein und legen Sie sie in eine Plastiktüte. Stanzen Sie ein paar Löcher in den Beutel, um stehende Luft zu vermeiden..

Überprüfen Sie die Knollen, die zum Pflanzen bereit sind, auf Fäulnis. Wenn sie erscheinen, muss die Oberfläche der Knolle mit einem Messer gereinigt werden, bis gesundes Gewebe sichtbar wird. Um die Knollen wieder fest zu machen, halte sie in ein feuchtes Tuch.

Um Calla-Lilien vor Pilzinfektionen zu schützen, können Sie die Knollen direkt vor dem Pflanzen mit einem Fungizid (z. B. Vitaros oder Fundazol) behandeln.

Es ist ratsam, Calla-Lilien nicht sofort im Freiland zu pflanzen, sondern in Töpfen mit einer vorbereiteten Bodenmischung – auf diese Weise überleben sie das Pflanzen weniger schmerzhaft. Der Boden sollte aus einer Mischung aus Kompost oder Humus mit Torf, Gartenerde und Sand bestehen. Pflanztiefe – ca. 2 cm von der Oberfläche der Knolle.

Calla-Lilien im Kinderzimmer erzwingenCalla verträgt Temperaturextreme, daher können die Töpfe im Frühjahr direkt auf die Fensterbank gestellt werden. Denken Sie daran, die Knollen nach dem Pflanzen zu gießen, aber es ist ratsam, dies sorgfältig zu tun, um die oberste Erdschicht nicht zu verwischen. Für die erfolgreiche Entwicklung der Pflanze ist es wünschenswert, alle 2 Wochen mit Mineraldünger zu düngen..

gekeimte Calla-KnollenWenn Sie bemerken, dass die Wurzeln der Calla-Lilien beginnen, an die Oberfläche zu brechen, geben Sie weitere 2-3 Zentimeter Erde in den Topf..

Wann und wo man Calla-Lilien auf der Website pflanzen sollte?

Wann Calla-Lilien im Freien pflanzen? Die Pflanzarbeiten führen Sie am besten im Frühjahr durch, sobald die letzten Fröste weg sind und die Temperatur über 15 Grad Celsius bleibt. Meist ist es schon Anfang oder Mitte Mai..

Die Pflanzstelle sollte warm und ausreichend beleuchtet sein. Auch ein kleiner Halbschatten ist geeignet – darin können sich Pflanzen fast genauso entwickeln wie in der Sonne. Stellen Sie sicher, dass es am Landeplatz der Calla-Lilien keine Zugluft und starken Wind gibt, am besten eignet sich ein Gebiet mit einem milden Mikroklima.

Am besten pflanzen und pflegen Sie Calla-Lilien nicht im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung. Blumen können darunter leiden, und anstelle eines hellen Blumengartens erhalten Sie nur eine üppige Vegetation..

Es ist besser, den Boden nicht neutral, sondern leicht sauer zu wählen. Top-Dressing wird vor der Blütezeit aufgetragen, nach dem Erscheinen der Blumen ist es besser, die Düngung des Gartens einzustellen.

Merkmale des Pflanzens von Calla-Lilien im Garten

Knollen im Freiland pflanzenhDamit das Pflanzen von Calla-Lilien und die Pflege auf freiem Feld erfolgreich sind, müssen Sie einige Empfehlungen befolgen:

  1. Sie müssen keine zu tiefen Löcher bohren, um Blumen zu pflanzen. Es ist besser, Rhizome oder Knollen leicht mit einer Erdschicht zu bestreuen, damit sie nicht verrotten.
  2. Achten Sie darauf, die Wurzeln nicht zu beschädigen, wenn Sie die Calla aus dem Topf nehmen. Die Wurzeln sind sehr zerbrechlich und wachsen nach dem Abbrechen nicht nach.
  3. Zuerst wird um die Knolle ein Wurzelsystem gebildet und erst danach sprießt die Calla. Wenn also seit der Landung nicht mehr als ein Monat vergangen ist, sollten Sie sich keine Sorgen machen.
  4. Das Pflanzen von Calla-Lilien im Frühjahr im Freiland und die Pflege erfolgt erst, wenn die Temperatur nicht mehr unter 15 Grad sinkt.
  5. Die beste Art, Calla-Lilien zu düngen, besteht darin, die oberste Erdschicht von den Knollen zu entfernen und durch eine nahrhafte Mischung aus Torf, Humus und etwas Sand zu ersetzen..

Calla-Lilienpflege

Calla HerkulesWenn Sie junge Calla-Lilien richtig pflegen, beginnen sie innerhalb von 1,5 Monaten nach dem Pflanzen auf der Baustelle zu blühen. Auch wenn Sie in Sibirien Calla-Lilien im Freiland pflanzen, wird Ihnen die Pflege und ein gut gewählter Ort zu einem schönen Blumengarten verhelfen.

Einer der Vorteile von Calla-Lilien ist, dass Sie keine zusätzlichen Mittel gegen Pilze und andere Krankheiten kaufen müssen. Diese Pflanzen werden fast nie krank, da sie mit Schädlingen selbstständig fertig werden können..

Innerhalb von 10-15 Tagen nach dem Pflanzen von Calla-Lilien im Freiland sollte die Pflege darin bestehen, das Wasser zu verweigern. Dies geschieht, um das Wurzelsystem, das sich gerade erst zu entwickeln begonnen hat, nicht zu verrotten. Auch wenn die Knollen stärker werden, richten Sie den Wasserstrahl beim Gießen nicht direkt auf sie, es reicht aus, die Erde um die Pflanze herum zu befeuchten.

Die Düngung mit Mineraldünger kann einmal pro Saison durchgeführt werden, und dies reicht aus, damit die Calla schön blühen kann.

Calla-Knollen im Freiland lagern, überwintern

Knollen zur Lagerung grabenDie Pflege von Calla-Lilien vom Pflanzen bis zu dem Moment, in dem sie ihre Farbe ändern, ist einfach. Sobald jedoch der Herbst da ist, müssen die Blumen für die Überwinterung vorbereitet werden. Die Knollen werden zusammen mit den Wurzeln ausgegraben, bevor die erste Kälte einsetzt. Dies muss besonders sorgfältig erfolgen, damit das Wurzelsystem nicht beschädigt wird..

Das Überwintern von Calla-Lilien im Freiland im Ural oder Sibirien ist unerwünscht: Den Frost überstehen mit hoher Wahrscheinlichkeit nur wenige Pflanzen. Die gesäuberten, gewaschenen und leicht getrockneten Knollen lagern Sie am besten an einem kühlen Ort zu Hause, z. B. im Gemüsefach des Kühlschranks. Wenn die Calla-Blätter vor Einsetzen der Kälte keine Zeit hatten, abzufallen, müssen sie noch etwa zwei Wochen lang nicht abgerissen werden, damit die Nährstoffe auf die Knollen übertragen werden.

Fassen wir zusammen:

  1. Es ist besser, Calla-Lilien nicht in direktem Sonnenlicht, sondern im Halbschatten zu pflanzen.
  2. Callas mögen nicht zu viel Gießen und Düngen – die Fütterung kann nur einmal pro Saison erfolgen.
  3. Calla-Lilien blühen gut in leicht sauren Böden mit Zugabe von Torf und Kompost.
  4. Es ist wichtig, die Wurzeln beim Umpflanzen nicht zu beschädigen und sie nicht zu tief in die Erde zu pflanzen..
  5. Garden Calla benötigt keinen zusätzlichen Schutz gegen Krankheiten und alle Arten von Schädlingen. Sie können die Knollen nur kurz vor dem Pflanzen mit einem Fungizid behandeln..

Callas im Garten und in der Wohnung – Video

Previous Post
Einstufungs- und Auswahlkriterien für Hundefutter
Next Post
ما هي ديدان الأرض في الموقع وكيفية تكاثرها
Adblock
detector