Um den Sommerbewohnern zu helfen, Fotos und Namen verschiedener Melonensorten
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Um den Sommerbewohnern zu helfen, Fotos und Namen verschiedener Melonensorten

Sonniges süßes Gemüse Die Heimat der Melone, die zur Familie der Kürbisgewächse gehört, ist Asien. Hier reift bei heißen Sommerbedingungen, von Zentralasien bis in die tropischen Regionen Indiens, die weltweit größte Zahl an Kultur- und Wildarten dieser Pflanze heran. Das eigentliche Zentrum für die Entstehung von Melonen als landwirtschaftliche Melonenpflanze ist der zentralasiatische Raum, Afghanistan, der Iran sowie China und Indien..

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass der Vorfahre der bisher erhaltenen Sorten und Sorten von Melonen zu sehen ist. Über Jahrtausende der Selektion haben sich die Kulturformen auffallend von den bis heute wild wachsenden Arten unterschieden. Und die immer größeren und süßer werdenden Melonenfrüchte kamen mit Handelskarawanen und Truppen der Römer und anderer Eroberer nach Nordafrika.

Es gibt Hinweise darauf, dass sie in europäischen Ländern erst im Mittelalter von der Existenz der Melone und ihrem unvergesslichen Geschmack erfahren haben, und auf dem Territorium Russlands, zum Beispiel in der Wolga-Region, wurden bereits Melonen aus Persien und Zentralasien angebaut das 15. Jahrhundert.

Zentralasiatische Melonensorten: Namen, Fotos und Beschreibungen

Verschiedene Sorten von Melonen Obwohl viele die zentralasiatischen Namen der Melonensorten nicht kennen, überraschen ihre Fotos ausnahmslos sowohl Kenner des Melonenanbaus als auch normale Verbraucher. Eine solche Vielfalt an Formen und Arten von Melonen wie in Usbekistan, Tadschikistan und anderen Staaten der Region findet man nirgendwo auf der Welt. Hier gelang es den Melonenzüchtern, nicht nur die größten Früchte mit einem Gewicht von bis zu 25 kg zu bekommen, sondern auch die leckersten Melonen..

Gleichzeitig kann die Form der Frucht völlig unterschiedlich sein von abgeflacht und kugelförmig bis hin zu länglich-ellipsoid. Überraschend ist auch die Farbpalette auf glatt oder meliert mit kleinen Rissen.

Beliebte MelonensortenDie Abbildung zeigt Melonensorten mit verschiedenen Formen, Hautfarben und Verbrauchereigenschaften:

  1. Melone wie Kassaba;
  2. Melone Bucharka oder Chogare;
  3. Ananasmelone oder Ich-Kzyl;
  4. Melonenkassaba Assan-bey;
  5. Charjui-Melone oder Gulabi;
  6. Melone Cantaloupe.

Unter den zentralasiatischen Sorten gibt es sommerreife Melonen, die sofort nach dem Pflücken aus den Wimpern zum Verzehr bereit sind, und es gibt Sorten, die mindestens 5-6 Monate frisch gehalten werden und ihre besten Qualitäten erst im Frühjahr nächsten Jahres zeigen.

Melonen der Kassaba-SorteMelonen vom Sortentyp Kassaba, auf dem Foto sind die Sortennamen dieser Melonen unter den Nummern 1 und 4 zu sehen, sie werden auch Wintermelonen genannt, da ihre Reifung extrem spät beginnt.

Bis zum Ende des Winters ist die winterharte Melone verzehrfertig.Nach der Ernte werden die Früchte mit Schilf geflochten und in trockenen Räumen oder unter Schuppen zum Reifen und Lagern aufgehängt. Erst im März wird das zähe grünliche Fruchtfleisch saftig und süß.

Melone Chogary, Nummer 2 oder, wie sie im russischsprachigen Raum häufiger genannt wird, Buchara hat ein dickes weißes, sehr süßes Fruchtfleisch und ergibt ovale Früchte mit einem leicht spitzen Ende, die bis zu 6 kg wiegen. Aufgrund ihrer hohen Saftigkeit sind diese Melonen weit von Zentralasien nur selten zu finden, doch hier ist die Sorte gefragt und weit verbreitet..

Melonensorte GulabiAber die Gulyabi-Melone, abgebildet unter Nummer 5, ist auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR bekannt. Selten schafft es eine Pflanze, in einem Spielfilm eine Rolle zu spielen. Diese zentralasiatische Melonensorte hatte das Glück, im Film “Station for Two” zu erscheinen, wenn auch unter einem Pseudonym. Jeder, der diesen Film gesehen hat, erinnert sich an die außerirdischen Melonen, die von den Hauptfiguren verkauft wurden. Tatsächlich gibt es eine solche Sorte nicht, aber die großen, bis zu 3-5 kg ​​schweren, eiförmigen Früchte der Charju-Melonen waren in der Sowjetunion bekannt..

Diese in der Region Charjui in Turkmenistan gezüchtete Sorte zeichnet sich durch dichtes weißes Fruchtfleisch, Süße, gute Haltbarkeit und Transportfähigkeit aus, daher ist es nicht verwunderlich, dass Früchte aus der usbekischen oder turkmenischen SSR mit der Bahn in den europäischen Teil des Landes gebracht wurden auch im Spätherbst..

Ananas-MeloneDie dritte Zahl auf dem Foto ist Ananasmelone oder Ich-kzyl, die mittelgroße ovale Früchte ergibt. Die Masse einer solchen Melone reicht von 1,5 bis 4 kg. Und obwohl diese Sommersorte vielen Melonenzüchtern und Gourmets in Zentralrussland noch nicht bekannt war, wird das rosafarbene, zuckerreiche Fruchtfleisch dieser köstlichen Melone in ihrer Heimat, in Usbekistan, geschätzt..

Heute bieten Züchter in unserem Land unter dem Namen Ananasmelone eine frühreifende Sorte an, die in ihrer Form an Ich-kizil erinnert, exotische Noten im Geschmack und ein Netz von Rissen in der Schale. Es stimmt, in nur 60–75 Tagen ab dem Zeitpunkt der Pflanzung kann eine moderne Sorte sogar in der Nicht-Schwarzerde-Region einen Melonenzüchter mit Früchten bis zu 2 kg Gewicht erfreuen, zu denen zentralasiatische Melonen nicht in der Lage sind.

MelonentorpedoMelon Torpedo, auf dem Foto, gehört zu den spätreifenden Sorten, ihre großen länglichen Früchte, dank deren Form die Pflanze ihren Namen erhielt, vertragen den Transport gut. In Usbekistan, wo diese alte Sorte mit einer mindestens dreihundertjährigen Geschichte herkommt, werden die Früchte Mirzachul-Melone genannt..

Bei reifen Früchten wird die Farbe der mit einem feinen Netz von Rissen bedeckten Schale blassgelb mit einer rosa Tönung, das Fruchtfleisch erhält ein exquisites Aroma, ist süß und saftig..

Europäische Melonen: Sorten, Namen und Fotos beliebter Arten

Melonensorten KolkhoznitsaBesonders beliebt sind die frühreifen Melonen von Khandalyaki im Osten, die mit ihrer runden Form und geringen Größe sehr an die berühmteste Melonensorte unseres Landes Kolkhoznitsa . erinnern.

ErnteWie Sie auf dem Foto sehen können, sind Melonen der Sorte Kolkhoznitsa mittelgroß und wiegen bis zu 2 kg, Früchte mit weißem oder gelblichem Fruchtfleisch, die selbst unter den schwierigen klimatischen Bedingungen Russlands eine gute Menge Zucker gewinnen. Trotz des Aufkommens neuer Hybriden ist die Sorte Kolkhoznitsa auf dem Foto zum Zeitpunkt der Melonenernte aufgrund ihrer Schlichtheit und frühen Reife die massivste Melonenernte dieser Gattung.

Das Foto mit den Namen und Sorten von Melonen bei Nummer 6 zeigt eine weitere alte Pflanzensorte mit einer beneidenswerten und schwierigen Geschichte. Das ist Cantaloupe, ursprünglich aus Afghanistan oder dem Iran, die durch den Willen des Schicksals über Armenien und die Türkei nach Europa, bzw.

Cantaloupe-MeloneDer Geschmack der Cantaloupe-Melone, versteckt unter der dicken Schale des hellen Fruchtfleisches, wie auf dem Foto, hat den Papst so gefreut, dass die Früchte dieser Sorte seitdem nach dem päpstlichen Anwesen in Cantalupo in Sabina benannt sind, wo eine ganze Melonenplantage wurde gepflanzt.

Heute ist die Cantaloupe-Melone die bekannteste und gefragteste Sorte in Europa und den USA, die vielen Züchtern geholfen hat, neue fruchtbare und unprätentiöse Sorten zu kreieren..

Wie Sie auf dem Foto sehen können, hat die Cantaloupe-Melone eine ovale oder leicht abgeflachte Form und ist mit einem dichten Netz weißlicher Risse bedeckt..

Melonensorten ÄthiopkaDies macht Cantaloupe mit der Ethiopka-Melone verwandt. Bei dieser Melone, oval-rund, wie bei Melone, erreichen Früchte mit rauer, gelappter Oberfläche eine Masse von 3 bis 7 kg. Aber wenn die “Päpstliche Melone” ein sattes oranges Fruchtfleisch hat, dann hat die äthiopische Melone laut Beschreibung ein weißes Fruchtfleisch, sehr saftig und süß.

BananenmeloneBananenmelone oder die immer beliebter werdende längliche Sorte der bis zu 80 cm langen Cantaloupe-Melone hat einen köstlichen Geschmack und ein köstliches Aroma. Zudem ähnelt die Frucht nicht nur in Form und Farbe des Fruchtfleisches einer Banane, auch der Geschmack der Melone ist ebenso weich, buttrig-zart. Versuchen Sie, diese ungewöhnliche Melonensorte auf Ihrem Grundstück neben Kartoffeln, Karotten und anderem Gemüse anzubauen.

Armenische GurkeDer nächste Verwandte dieser ungewöhnlichen Sorte ist die Silbermelone oder armenische Gurke, die mit der Melone gemeinsame Wurzeln hat, sich aber so von den üblichen Melonenfrüchten unterscheidet..

Von der kultivierten Melone hat die bis zu 70 cm lange und bis zu 8 kg schwere reife Frucht nur noch ein Melonenaroma, und die armenische Gurke wird noch grün gegessen. Darüber hinaus ist die Pflanze gegenüber den Wachstumsbedingungen äußerst unprätentiös und trägt bis zum Frost Früchte.

Exotische Melonen: Fotos und Sortennamen

Vietnamesische MeloneVon einer Reihe von Verwandten sticht die vietnamesische Melone mit einem hellen Muster aus abwechselnd hellgelben und braunen Streifen hervor. Dies ist jedoch nicht der einzige Vorteil der Vielfalt..

Kein Wunder, dass die Sorte aus Vietnam Ananasmelone heißt. Es hat einen sehr guten Geschmack, ein starkes charakteristisches Aroma und ein weiches, angenehmes Fruchtfleisch. Viele Leute vergleichen diese Sorte mit den berühmten süd- und zentralasiatischen Melonen, aber das Gewicht der vietnamesischen Melonen erreicht kaum 250 Gramm..

Melotropie rau oder MausmeloneMelotria Rough oder Mausmelone von den Malediven behauptet, der kleinste Vertreter der Gattung zu sein. Zu Hause sind Wildpflanzen mehrjährige Reben..

In Europa und den Vereinigten Staaten wird die Kultur in letzter Zeit oft als Zwergwassermelone bezeichnet, und unter diesem Namen wird die Melonensorte auf dem Foto drinnen und drinnen angebaut. Die Früchte sind essbar, aber nicht süß, sondern haben einen säuerlich erfrischenden Geschmack und eignen sich zur Konservierung und zum Frischverzehr.

Gehörnte MeloneKiwano, eine weitere exotische Melonenkultur, kam aus Afrika nach Europa. Die krautige Liane, die bis zu 12-15 cm lange gelbe oder orangefarbene Früchte trägt, wird nicht umsonst Hornmelone genannt, denn leuchtende Kürbisse zieren kegelförmige weiche Dornen.

Im Gegensatz zu den üblichen Melonensorten, bei denen das Fleisch der essbare Teil ist, essen Kiwano einen grünlichen Kern, in dem sich zahlreiche weiße oder hellgrüne Samen befinden. Das süßlich-saftige, erfrischende geleeartige Fruchtfleisch der Hornmelone kann sowohl frisch gegessen als auch zur Herstellung von Marmeladen, Marinaden und Gurken verwendet werden..

Video über Torpedomelonensorten

Previous Post
Myrte zu Hause erfordert keine komplexe Pflege
Next Post
بصل رائع – ينمو من خلال الشتلات
Adblock
detector