Eine Tomate anbauen Honigtropfen: Pflanzen und richtige Pflege
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Eine Tomate anbauen Honigtropfen: Pflanzen und richtige Pflege

Wachsender Tomatenhonigtropfen Der Anbau eines Tomatenhonigtropfens ist bei Gärtnern sehr beliebt. Wenn Sie die Pflanze richtig pflanzen und die einfachen Pflegeregeln befolgen, können Sie eine hochwertige und reiche Ernte erzielen. Diese Tomatensorte ist nicht anspruchsvoll. Um das zu erreichen, was Sie wollen, müssen Sie daher die Bewässerung beobachten und die erforderliche Menge an Düngemitteln auftragen..

Honigtropfen: Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

große Tomate Sorte Honigtropfen gehört zur gleichen Gruppe wie Kirsche. Diese Tomatensorte bildet Büsche von beeindruckender Größe, die im Freiland 1,5 m und in Gewächshäusern 2 m erreichen.An jedem Zweig sind 10 bis 15 ziemlich große Früchte gebunden. Oft liegt ihr Gewicht zwischen 12 und 15 g, aber es gibt Tomaten von 30 g Reife Tomaten von leuchtend gelbem Farbton, die in ihren Umrissen einer Birne oder hängenden Bernsteintropfen ähneln. Neben ihrer Honigfarbe zeichnen sie sich auch durch eine besondere Süße aus..

Aufgrund des hohen Zuckeranteils wird Kirschtomaten-Honigtropfen gerne zur Herstellung von Marmelade verwendet.

Zu den Hauptvorteilen der Sorte:

  • es kann durch Samen vermehrt werden, die aus reifen Tomaten geerntet wurden;
  • die Anzahl der gekeimten Samen erreicht 95%;
  • tomaten haben einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma;
  • sie eignen sich zum Frischverzehr und zur Vorbereitung für den Winter;
  • die Pflanze hat einen hohen Ertrag.

Süßliche Tomaten sind köstlich frisch. Mit ihrer leuchtenden Farbe schmücken sie jeden Salat und werden zu einem unersetzlichen Teil der Beilage. Solche Tomaten werden Säften und Suppen zugesetzt. Bernsteinfrüchte in Gläsern sehen nicht weniger schön aus. Vor allem, wenn Sie gleichzeitig kleine rote und gelbe Tomaten konservieren können.

Der Honigtropfen hat seine Nachteile. Aufgrund ihrer Höhe müssen die Büsche gekniffen werden. Tomaten sollten an eine stabile Unterlage gebunden, rechtzeitig bewässert, das Füttern nicht vergessen und auch in einen geeigneten Boden für sie gepflanzt werden..

Tomaten Honigtropfen: Pflanzung, Auswahl der Samen und Auswahl des Bodens

Sammlung von SamenUm eine gute Ernte zu erzielen, werden Sämlingssamen in der ersten Märzwoche ausgesät. Gewachsene Pflanzen werden im späten Frühjahr oder Anfang Juni in ein Gewächshaus oder offene Beete umgepflanzt.

Bodenauswahl und Beleuchtung

fruchtbarer Boden für TomatenDer Honigtropfen stellt recht hohe Ansprüche an das Substrat. Das Land für sie muss nur nahrhaft genommen werden. Die beste Option ist ein leichter Boden aus einer Mischung aus Erde und Sand, ergänzt mit Kompost. Alle 7-9 Tage sollten die Beete gejätet, Unkraut beseitigt und der Boden gelockert werden. Um den Keimungsprozess von Getreide zu beschleunigen, wird empfohlen, dem Boden Düngemittel auf Basis von Kalium- und Phosphorverbindungen zuzusetzen..

Bei bewölktem Wetter müssen Sämlinge zusätzlich mit Lampen beleuchtet werden, da dies sonst die jungen Tomaten negativ beeinflusst..

Verbesserung der BodenzusammensetzungDa der Honey Drop sehr wählerisch in Bezug auf den Boden ist, müssen Sie im Gewächshaus für seinen Anbau jedes Jahr die oberste Erdschicht ersetzen.

Die Wahl des Pflanzmaterials

PflanzmaterialUm eine junge Pflanze zu züchten, können Sie sowohl gekaufte als auch selbst gesammelte Samen aus reifen Früchten verwenden. Um das Pflanzmaterial vorzubereiten, reicht es aus, die Tomaten zu schneiden, das Fruchtfleisch durch ein Sieb zu mahlen und gründlich unter fließendem Wasser abzuspülen. Die resultierenden Samen werden auf Papier oder Serviette getrocknet. Dann werden sie in Papiertüten gesammelt und an einem dunklen Ort aufbewahrt, damit keine Insekten oder Nagetiere an sie gelangen..

Die Samen keimen in den ersten 3 Jahren nach der Ernte am besten, können aber bis zu 7 Jahre gelagert werden..

Pflanzsamen

Tomatensamen säenBevor Sie mit der Aussaat fortfahren, müssen sie mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid oder Kaliumpermanganat behandelt werden. Danach werden die Körner in eine feuchte Bodenmischung gelegt, die sich um ca. 2 cm vertieft und die Behälter mit Polyethylen bedeckt werden, bis die ersten Triebe erscheinen. Sämlinge sollten bei einer Temperatur von +22 – +250 ° C gezüchtet werden. Nach einer Woche oder 10 Tagen sollten junge Sprossen unter der Erde erscheinen.

Eine Tomate anbauen Honigtropfen: Pflanzenpflege

TomatensetzlingeNach dem Erscheinen der ersten Blätter müssen die Pflanzen getaucht werden. Behälter mit Sämlingen werden gut bewässert, dann wird jedes Exemplar in einen separaten Behälter (Topf, Behälter, Glas) gepflanzt. Beim Tauchen von Tomaten wird empfohlen, die Hauptwurzel etwas zu kürzen (zu kneifen). Dadurch kann sich das Wurzelsystem richtig entwickeln und viele neue Wurzeln bilden. Beim Pflanzen wird der Stängel der Pflanze entlang der unteren Blätter in den Boden vertieft.

Setzlinge im Freiland pflanzen

einen Honigtropfen im Freiland pflanzenBevor Sie Setzlinge an ihren festen Platz pflanzen, sollten junge Pflanzen auf neue Bedingungen vorbereitet werden – Aushärtung. Dazu werden Kisten mit Tomaten für mehrere Stunden an der frischen Luft herausgenommen. Sie werden Ende Mai im Gewächshaus gepflanzt. Wenn der Honey Drop sofort im Garten angebaut werden soll, erfolgt die Bepflanzung Ende Mai oder sogar Anfang Juni..

Pflanzschema für Sämlinge

große Tomaten pflanzenTomaten pflanzen Ein Honigtropfen ist nach dem Schema 40 x 70 cm erforderlich.Der Abstand zwischen den Tomatenreihen kann jedoch auf 40-45 cm verringert werden.Dies hat keinen Einfluss auf den Ertrag, die Anzahl der Früchte nimmt jedoch nicht ab Ansatz wird den Bereich auf der Website erheblich sparen.

Gießen und düngen

regelmäßiges GießenTomaten dieser Sorte müssen regelmäßig und systematisch gegossen werden. Am besten führen Sie das Verfahren alle 6-7 Tage durch. Wasser zur Bewässerung muss sich absetzen und erwärmen.

Als Dünger müssen Sie Verbindungen verwenden, die organische Stoffe und verschiedene Mineralien enthalten. Vor der Zugabe wird das Granulat in Wasser bei Raumtemperatur verdünnt. Das Gießen der Sämlinge sowohl in Gewächshäusern als auch in den Beeten ist alle zwei Wochen erforderlich..

Damit die Buchsen nicht brechen, müssen spezielle Stützen installiert werden. Sowohl Gewächshaus- als auch Gartenexemplare werden angebunden. Im Gewächshaus werden vertikale oder horizontale Spaliere installiert. In den Beeten haben Tomatensträucher eine geringere Höhe, daher werden sie an einem Netz oder Holzheringen festgebunden.

Vergessen Sie auch nicht die Bildung von Pflanzen. Um eine gute Ernte zu erzielen, werden 2-3 Stängel an den Büschen belassen und der Rest wird geschnitten.

Die Sorte Honey Drop hat viele Vorteile und nur geringe Nachteile. Daher ist diese Tomatensorte bei den Sommerbewohnern sehr beliebt..

Previous Post
Wir untersuchen die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Kamille-Apotheke
Next Post
تتبيلة البطاطس الورقية
Adblock
detector