Gartenerdbeere - königliche Beere
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Gartenerdbeere – königliche Beere

Dessert mit Erdbeeren Erdbeere oder Erdbeere ist eine sehr aromatische, süß-säuerliche, weiche und saftige Beere. Nicht umsonst heißt es königlich. Es wird nicht nur frisch verzehrt. Erdbeeren dienen als Hauptbestandteil vieler Desserts, Kompotte, aus ihnen werden Kompotte, Säfte und Konserven hergestellt. Diese Beere wird zu Backwaren und Obstsalaten hinzugefügt. In jedem Fall bleibt die Nützlichkeit von Erdbeeren erhalten und der Geschmack bleibt fast unverändert. Gartenerdbeeren haben einzigartige Eigenschaften. Es enthält viele für den Körper notwendige Substanzen, Vitamine.

Gartenerdbeeren, Sorten verschiedener Reifezeiten

Viele Gärtner züchten gerne Erdbeeren, obwohl dies keine leichte Aufgabe ist. Die Beere erfordert eine richtige Bepflanzung und sorgfältige Pflege. Glücklicherweise gibt es heute viele Sorten von Gartenerdbeeren, und jeder kann die am besten geeignete auswählen.

Zu den Beeren, die vor allen anderen reifen, gehören Sorten wie:

  • Dämmerung. Eine der produktivsten Sorten, verträgt aber keinen Frost, Hitze und Trockenheit. Die Pflanze hat viele Schnurrbärte.
  • Kokinskaya früh. Unterscheidet sich in “freundlicher” Reifung der Beeren.
  • Früher Macherrauch. Deutsche Sorte. Besitzt eine hohe Winterhärte, sein einziger Feind ist Graufäule.
  • Junia Smides. Lettische Sorte, mäßig frost- und krankheitsresistent. Die ersten Beeren sind groß, der Rest kleiner.

Zu den mittelreifen Sorten gehören:

  • Ritter. Besitzt eine hohe Winterhärte. Leidet selten an Pilzkrankheiten und Zecken.
  • Zenit. Die Sorte gilt als die widerstandsfähigste gegen Krankheiten wie Welke und Mehltau..
  • Beauty Zagorja ist auch nicht anfällig für Krankheiten..
  • Hoffnung. Auf Tauwetter im Winter reagiert die Sorte recht heftig..
  • Sudarushka. Es verträgt den Winter normal, hat fast keine Angst vor Graufäule.
  • Troizkaja. Die Pflanze hat leckere Beeren, winterhart.
  • Festivalnaja. Die ersten Beeren dieser Erdbeere wiegen bis zu 46 Gramm, die nächsten – 10 Gramm. Verträgt den Winter normal.
  • Festival Kamille Vielfalt Fest Kamille. Die Beeren dieser Sorte sind kleiner, aber der Ertrag ist ziemlich hoch. Die Pflanze ist fast nicht von Graufäule befallen.
  • Staffellauf. Diese Erdbeersorte ist resistent gegen viele Krankheiten, hat fast keine Angst vor Schädlingen und ist berühmt für ihren guten Ertrag..

Wer spät reifende Sorten braucht, wählt folgendes:

  • Zenga Zengana. Hat einen Geschmack und Aroma von Walderdbeeren, zeichnet sich durch gute Transportfähigkeit aus. Die Pflanze erholt sich gut nach dem Einfrieren des Bodens.
  • Aschenputtel. Trockenheitstolerant und wintertolerant.
  • Roter Handschuh. Diese schottische Sorte mag keinen Frühlingsfrost und ist ziemlich resistent gegen Krankheiten und Erdbeermilben..
  • Maskottchen. Der Feind dieser Erdbeersorte ist die Spinnmilbe. Es verträgt auch den Winter nicht sehr gut..

Es gibt auch lockige Erdbeersorten. Raosta Klettererdbeeren zum Beispiel. Diese Sorte kann vertikal, auf Stützen oder in speziellen Behältern angebaut werden. Es zeichnet sich auch durch eine langfristige Fruchtbildung aus – die Ernte kann vom Frühsommer bis zum Frühherbst geerntet werden.!

Platz für Erdbeeren (Erdbeeren) Garten

ErdbeerstrauchGrundsätzlich werden Erdbeeren auf einer ebenen Fläche gepflanzt. Es ist ratsam, die Betten im Südwesten zu wählen. Steile Hänge, Sohlen an den Südseiten und kaltes Flachland sollten jedoch vermieden werden. An solchen Orten wird die Ernte gering sein. Was den Boden betrifft, so sollte für diese Pflanze ein feuchter Boden mit einem pH-Wert von 5,5-6,5 gewählt werden. Salzige, tonige, sandige, kalkhaltige, saure und zu nasse Böden sind für ihn nicht geeignet. Auch für Erdbeeren ist sumpfiges Gelände nicht geeignet..

Gartenerdbeeren (Walderdbeeren) haben Angst vor Kälteeinbrüchen, Winter mit wenig Schnee. Während dieser Zeit können die Wurzeln der Pflanze ausfrieren. Beeren sterben bei einer Temperatur von +10 Grad. Sie mögen auch keinen Wind und übermäßige Feuchtigkeit. Erfahrene Gärtner wissen, dass der Erdbeeranbau alle zwei bis drei Jahre gewechselt werden muss. Andernfalls leidet sie an Krankheiten und ihre Beeren werden kleiner..

Gartenerdbeeren pflanzen und pflegen, Beeren pflücken

blühende ErdbeereErdbeeren werden durch Rosetten vermehrt. Die Ernte erfolgt im zweiten Jahr nach der Aussaat. Um Erdbeeren zu pflanzen, müssen die Samen eine Viertelstunde lang in eine Lösung aus Salz (3 Esslöffel), Kupfersulfat (1 Teelöffel) und Wasser (10 Liter) eingetaucht werden. Dann werden sie gespült und in die Beete gepflanzt. Sämlinge sollten nicht zu tief gepflanzt werden. Die Wurzeln müssen begradigt und darauf geachtet werden, dass sie sich nicht verbiegen. Nach dem Pflanzen müssen Erdbeeren gut gegossen werden..

weiße ErdbeereIn den ersten Tagen werden die Pflanzen mit Papier abgedeckt und unter der Woche bis zu dreimal täglich gegossen. Nach einer Woche werden Erdbeeren viel seltener gegossen – alle 7 Tage. Häufigeres Gießen ist nur bei trockenem, heißem Wetter gerechtfertigt. Am Ende des Sommers muss der Boden 5 Zentimeter tief gelockert werden. Tun Sie dies zweimal. Im Oktober wird Sägemehl auf die Beete gegossen. Im November ist die Pflanze mit Fichtenzweigen bedeckt. Richtig gemacht wird die Ernte im Sommer begeistern.

Erdbeeren vor dem VersandAuch Beeren müssen geschickt gepflückt werden. Hier sind einige Tipps:

  • Erdbeeren pflücken ist am besten morgens..
  • Die Beeren werden vom Stiel gepflückt, während das Fruchtfleisch selbst nicht berührt werden sollte.
  • Nach dem Pflücken der Beeren wird empfohlen, 2 Stunden im Kühlschrank zu kühlen, die Temperatur im Inneren beträgt 2 Grad.

Wie man Erdbeeren zu Hause anbaut

Erdbeeren in TöpfenErdbeeren können auch zu Hause angebaut werden, nicht nur im Frühjahr, sondern auch im Winter. ein Busch kann bis zu 25 Kilogramm Erdbeeren anbauen! Sie müssen jedoch darauf vorbereitet sein, dass Sie die Pflanze etwa zwei Stunden am Tag pflegen müssen. Außerdem braucht er genügend Licht. Dies ist sowohl natürliches als auch künstliches Licht. Es ist gut, wenn die Tageslichtstunden für Erdbeeren, die in einer Wohnung angebaut werden, etwa vierzehn Stunden betragen. Neben Licht ist es wichtig, Pflanzen mit Wärme zu versorgen. Daher werden häufig Heizungen verwendet. Wenn alles richtig gemacht wird, wird der Anbau keine Probleme bereiten und duftende Vitamine stehen das ganze Jahr über auf dem Tisch..

Sehen Sie sich ein Video über den Anbau von Gartenerdbeeren an:

Previous Post
Achten Sie darauf, Irbitsky-Kartoffeln auf dem Gelände zu pflanzen
Next Post
تحضير Radiance 1 – تعليمات للاستخدام في حصاد وافر
Adblock
detector