Wann sollte man in verschiedenen Regionen Russlands Kürbis aus dem Garten entfernen?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wann sollte man in verschiedenen Regionen Russlands Kürbis aus dem Garten entfernen?

Kürbis ernten Die Erntezeit ist immer mit dem Herbst verbunden, wenn die Pflanzen ihre Vegetationsperiode abgeschlossen haben und reife Früchte zur Lagerung bereit sind. Kürbisse sind keine Ausnahme. Dieses robuste und sehr nützliche Gemüse findet seinen Platz auf Parzellen in verschiedenen Teilen des Landes, und mit dem Einsetzen der kühlen Tage ist es Zeit für den Sommerbewohner, an den Moment zu denken, in dem der Kürbis aus dem Garten entfernt wird.

Da in einem Land, das sich über mehrere Klimazonen auf einmal erstreckt, die Gärtner weit davon entfernt sind, die gleichen Bedingungen zu haben und das Wetter nicht von Jahr zu Jahr konstant bleibt, kann es selbst einem erfahrenen Sommerbewohner schwer fallen, einen bestimmten Erntetermin zu benennen Vorauszahlung. Der Kürbis selbst kann den richtigen Zeitpunkt erkennen. Wenn Sie die Entwicklung der Pflanze genau verfolgen und den Zeitpunkt kennen, zu dem der Kürbis einer bestimmten Sorte reift, können Sie den Zeitpunkt für die Ernte der Früchte ziemlich genau wählen. Und hier ist es wichtig, auf die Daten der Meteorologen zu hören, um den Beginn des kalten Wetters nicht zu verpassen..

Wie berechnet man also den Zeitpunkt der Kürbisernte und welche Kriterien sollte der Gärtner bei der Bestimmung der Reife der angebauten Früchte beachten??

Wenn der Kürbis in den Beeten reift?

Essen Sie nur reifen Kürbis Wird ein lagerfertiger, vollreifer Kürbis aus dem Garten genommen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Früchte nach einiger Zeit mit Schimmel bedeckt werden oder sich unter der aufgeweichten Schale Fäulnis entwickelt..

Daher bleiben für den Winter Früchte übrig, in denen:

  • vertrocknete und wurde holzähnlicher Stiel;
  • die Rinde ist grob und lässt sich nicht mechanisch beanspruchen.

Ein Zeichen dafür, dass der Kürbis am Strauch reif ist, kann in Betracht gezogen werden:

  • eine Änderung der Oberflächenfarbe von grün nach orange oder, wie beim Butternusskürbis, creme;
  • Vergilbung und Absterben des grünen Teils der Pflanze, was das Ende der Vegetationsperiode bedeutet.

Wenn Kürbisse reif aus dem Garten geerntet werden, ist es wichtig, die Früchte nicht zu stark zu belichten, da sie am Boden von Schädlingen bedroht sind, Nagetiere und zusätzliche Sonnentage nicht die beste Wirkung auf die Qualität des Fruchtfleisches haben.

Bestimmen Sie die ErntezeitDie meisten Gärtner in unserem Land müssen jedoch Kürbisse aus dem Garten entfernen, die noch nicht die volle Reife erreicht haben. Denn je weiter nördlich diese oder jene Region liegt, desto kürzer ist der Sommer. Und selbst die frühesten reifenden Sorten, zum Beispiel im Ural und Sibirien, beginnen manchmal bei kaltem Wetter nur eine harte Rinde zu bilden.

Wenn ein gepflückter Kürbis verdächtig ist, seine Schale weich ist und leicht durch einen Nagel beschädigt wird, der Stiel grün und saftig ist, ist es besser, keine Energie beim Reifen zu verschwenden, sondern aus frischen Früchten köstliche hausgemachte Vorbereitungen für den Winter zuzubereiten.

Die Erntebereitschaft und der Zeitpunkt des Kürbisses, je nach Sorte und Sorte

Im Ural, in Sibirien, wird Kürbis frühreifender Sorten angebautGibt es wirklich keine Möglichkeit, die Reifung von Früchten abzusichern und zu beschleunigen? Heute stehen den Sommerbewohnern mehrere Dutzend fruchtbare, schmackhafte und in Form, Farbe und Gewicht sehr unterschiedliche Kürbissorten zur Verfügung. Alle von ihnen sind konventionell in Früh-, Mittel- und Spätsaison unterteilt.

Durch die Auswahl von frühreifenden Sorten zum Anpflanzen können Gärtner den Moment näher bringen, in dem Kürbisse in Sibirien, im Ural oder im Nordwesten nicht wegen des Frosts, sondern wegen der Reife der Ernte geerntet werden müssen.

Frühreifende Kürbissorten werden 90 bis 120 Tage nach Beginn der Vegetationsperiode der Pflanze geerntet. Und obwohl solche Kürbisse nicht immer genügend Zucker anhäufen und ihr Fruchtfleisch nicht so reich an Carotin ist wie bei späteren Sorten, erhält der Gärtner bei richtiger Pflege und Auswahl der Sorte eine hochwertige Ernte für den Winterkonsum.

Der leckerste spätreifende KürbisDie meisten Sorten in der Zwischensaison erfreuen die Sommerbewohner mit großen Früchten, die 110-130 Tage nach der Keimung reifen. Aber die süßesten Kürbisse der späten Sorten lassen Sie noch länger warten – bis zu 150–160 Tage. Offensichtlich wird der Kürbis nicht in allen Regionen Russlands fünf Monate nach dem Pflanzen aus dem Garten genommen..

Nur im Stawropol-Territorium, dem Nordkaukasus, der Krim und anderen Regionen mit einem warmen langen Sommer reifen spät reifende Sorten an der Rebe..

Und der Rest der Gärtner muss, um das Wachstum zu beschleunigen, Kürbissetzlinge pflanzen und die Früchte lange reifen lassen. Sonst ist es nicht zu vermeiden, dass Kürbisse, die nicht aus dem Garten geerntet wurden, selbst in der Region Moskau bereits Mitte September unter den ersten Frösten fallen.

Wenn Kürbis aus Gemüsegärten in verschiedenen Teilen Russlands geerntet wird?

Sie müssen Kürbis vor dem Einsetzen des Nachtfröstes erntenSommerbewohner, die Kürbis unter verschiedenen klimatischen Bedingungen anbauen, um eine reichliche und qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen, müssen die volle Verantwortung für die Auswahl der Sorten für ihren Garten übernehmen und auch die Wettervorhersagen nicht vernachlässigen. Schließlich kann der Gärtner nicht nur durch den erst im Herbst gebundenen Kürbis enttäuscht werden, sondern auch, dass große Früchte unter Frost fielen und hoffnungslos verdorben wurden.

Je weiter nördlich der Sommerbewohner wohnt, desto vernünftiger:

  • wählen Sie Sorten für die Vor- und Zwischensaison;
  • Verwenden Sie zum Anpflanzen die Methode mit einem geschlossenen Wurzelsystem.
  • junge Pflanzen schützen, bis der Frühlingsfrost vorbei ist.

Diese Maßnahmen ermöglichen es Ihnen, die Qualität der Kürbisse zu verbessern, wenn das Wetter die Kürbisse aus dem Garten entfernt..

Wenn in der Nähe von Moskau Kürbis geerntet wird?

Um die Früchte zu konservieren, wird der Kürbis vor Einsetzen der Kälte geerntet.In der Hauptstadtregion reifen, wie in den meisten Bereichen der Mittelgasse, frühreifende Kürbissorten in den Beeten und werden in der zweiten Augusthälfte oder Anfang September geschnitten. Als nächstes kommt Mitte des Monats die Zeit, in der die Kürbisse der Zwischensaison, die wertvollsten Sorten für die Winterlagerung, reifen.

Nur spätreife, süße Butternut-Kürbisse in der Region Moskau werden vor der herbstlichen Kälte geerntet, die die köstlichen Früchte zu beschädigen droht.

Solche Kürbisse werden entweder mit Setzlingen bepflanzt oder zur Reifung gelassen, wobei die Früchte duften und die richtige Süße erhalten. Wenn sich das Wetter unwiderruflich verschlechtert, erreichen Kürbisse nach Hause, aber an sonnigen warmen Tagen ist es besser, die Früchte in die Luft zu legen..

Wenn im Ural Kürbisse geerntet werden?

Das Sammeln von Kürbissen im Ural wird im September durchgeführt.Die Ural-Region eignet sich für den Anbau einer Vielzahl von Gemüsekulturen, einschließlich aller Kürbissorten. Der Beginn der Fruchtreife fällt im September, wenn das Wetter noch keine Angst vor Frostschäden an den Früchten hat. Daher ist es möglich, Kürbis im Ural zu ernten, wobei der Reifegrad im Vordergrund steht. Vernachlässigen Sie aber auch nicht die Ratschläge des Wetterdienstes..

Die Hauptgefahr des Herbstes in dieser Region sind nächtliche Temperaturabfälle und warme Tage. Unter solchen Bedingungen bildet sich an den Kürbissen Kondenswasser, das die Fruchtfäule und die Entwicklung von Pilzinfektionen bedroht..

Wenn in Sibirien Kürbisse geerntet werden?

Unreifer Kürbis wird in Sibirien geerntetSibirien ist ein riesiges Land, in dem der Zeitpunkt der Kürbisernte und die mit dem Anbau verbundenen Risiken in verschiedenen Teilen stark variieren. Noch besser ist es für sibirische Gärtner, sich an den Wetterbedingungen zu orientieren und sich durch die Auswahl früher Sorten abzusichern. Am häufigsten werden für die lokalen Bedingungen Kürbissorten empfohlen, die in 90-100 Tagen reifen. In diesem Fall werden Kürbisse in Sibirien 2-4 Wochen vor der Reifezeit der Früchte geerntet, ohne befürchten zu müssen, ohne Ernte zu bleiben.

Es ist möglich, die Ernte bis zur vollständigen Erntereife, je nach Sorte, zwischen 10 und 60 Tagen zu dösen. Der Prozess findet bei Raumtemperatur in ausreichend trockener Luft statt.

Nur für Bewohner Südrusslands ist bei der Kürbisernte die Reifezeit der Früchte für alle Kulturarten von entscheidender Bedeutung, von der frühen Reife bis zur Muskatnuss, der allerletzten Reife.

Für die Lagerung wählen sie außergewöhnlich gesunde, geformte Kürbisse, ohne Spuren von Schäden durch Schädlinge und Krankheiten, mechanische Beschädigungen und Spuren von Schlägen.

Bevor Sie den Kürbis lagern, trocknen Sie ihn gut ab.Wann ist die Kürbiserntezeit:

  • sie werden von der Peitsche abgeschnitten und hinterlassen einen Stiel von 4 bis 10 cm Länge, und nachdem sie den Schnitt verloren haben, wird die Frucht schnell von Bakterien angegriffen und verfällt;
  • Die aus dem Garten geernteten Früchte werden unter einem Baldachin an der Luft getrocknet und dann bei Bedarf zur Reifung geschickt.

Eine reife Ernte, die zur Langzeitlagerung bereit ist, wird im Winter eine gute Hilfe sein, denn ein leckerer und gesunder Kürbis ist sowohl eine wunderbare Beilage als auch ein Bestandteil des hausgemachten Backens und aromatische Köstlichkeiten, die von allen Haushalten geliebt werden.

Kürbis-Video

Previous Post
Schauen wir uns Kürbiskerne genauer an
Next Post
كيفية تقليم الجوز
Adblock
detector