15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir studieren Gemüsekultur – grüne Bohnen

Grüne Bohnen tragen gut Früchte Unter den pflanzlichen Produkten nehmen Hülsenfrüchte eine Sonderstellung ein. Pflanzliches Bohnenprotein ist ein vollständiger Ersatz für ein Tier, und Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzungen machen dieses Gemüse äußerst nützlich. Unter den zahlreichen Pflanzenarten nehmen grüne Bohnen, Grün oder Spargel einen besonderen Platz ein, sie haben viele Namen.

Historische Referenz

Bohnen verschiedener Sorten Seit den Tagen des Sammelns waren Hülsenfrüchte die Hauptnahrungspflanze der alten Stämme. Erbsen und Bohnen wurden in großen Mengen angebaut. Getreide kam später hinzu. Bohnen in ihrer ursprünglichen Form wurden von den Bewohnern des amerikanischen Kontinents verwendet. Sie zähmten diese Kultur, lernten wachsen und züchteten neue Arten. Sie teilten die Kultur in Bohnen, grüne Bohnen und Lima-Arten ein..

Getreide und Hülsenfrüchte ergänzen zusammen den Satz an Aminosäuren und bilden so das Protein, das für die Existenz des Lebens benötigt wird. Für den Menschen ist ein solches Protein pflanzlichen Ursprungs ein vollständiger Ersatz für ein Tier.

Bohnen sind wie andere Hülsenfrüchte auf der ganzen Welt beliebt, ein unverzichtbares Grundnahrungsmittel und nehmen weltweit große Anbauflächen ein. Wurden früher Bohnen nur in Regionen mit warmem Klima angebaut, gibt es heute frühreifende Sorten, die es ermöglichten, ein Gemüse auf eigenen Bauernhöfen in Sibirien zu bekommen. Grüne Spargelbohnen werden häufiger bevorzugt..

Wachsende Bohnen

Im Garten angebaute grüne BohnenVon den vielen Arten erlaubt das Klima unseres Landes den Anbau von grünen Bohnen. Auch Spargel gehört zu den grünen Bohnen. Es unterscheidet sich in der Länge der Kapsel, die einen Meter erreichen kann, und in der Abwesenheit eines starren Verstärkungsfadens in der Kapsel. Die wärmeliebende Pflanze wird in der südlichen Region großtechnisch angebaut. Ein seltener Vorort kommt jedoch ohne Bohnenbüsche aus. Unterscheiden Sie zwischen buschigen und lockigen Formen von grünen Bohnen.

Neben der Tatsache, dass die Kultur thermophil ist, kann sie nur dann effektiv wachsen, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • die richtige Wahl des Saatortes und der Bodenvorbereitung;
  • Bewässerung und Fütterung von Pflanzen;
  • die Verwendung regionalisierter Saatgutsorten;
  • Krankheits- und Unkrautbekämpfung;
  • rechtzeitige Ernte.

Wie man Bohnen in ihrem Sommerhaus pflanzt?

Vorbereitung des Gartens für das Pflanzen von BohnenDer Boden sollte leicht sein, sandigen Lehm, Lehm mit tiefem Grundwasser darstellen. Auf stark feuchten Flächen sollten Sie kein gutes Ergebnis erwarten. Der vorbereitete Platz sollte von mehrjährigen Unkräutern befreit, vor Nordwinden geschützt und in einem sonnenoffenen Bereich gelegen sein.

Lockige Formen können für die Landschaftsgestaltung oder entlang von Maschenzäunen oder mit speziellen Stützen verwendet werden. Strauch wird in Reihen auf Hochbeeten gesät. In solchen Höhen erwärmt sich der Boden schneller und Bohnen keimen bei 20-25 0.

Bohnen sprießenBei der Aussaat von Samen in warmem Boden im Juni erscheinen Sämlinge in 2-3 Wochen bei konstanter Bodenfeuchtigkeit. Die Samen werden vor dem Pflanzen eingeweicht, bis zu einer Tiefe von 2-5 cm gesät, mit einem Abstand zwischen den Büschen von etwa 10 cm und einem Reihenabstand von 25-40 cm, abhängig von der Stärke des Busches der ausgewählten Sorte. Wie pflanzt man Bohnen für eine grüne Hecke und erntet? Bei der Aussaat werden sofort vertikale Stützen an der Südseite des Gebäudes installiert und das Saatgut in einer Reihe gepflanzt. Nach der Keimung bleibt die stärkste Pflanze im Loch, der Rest wird herausgebrochen, um die Wurzeln des verbleibenden Sämlings nicht zu beschädigen.

Wie man Bohnen während der Saison anbaut?

Curly Bean PatchAusgewachsene Jungpflanzen müssen gelockert und gehügelt werden. Unkraut sollte während der gesamten Saison entfernt werden, Bohnen mögen es nicht, in der Nähe anderer Pflanzen zu sein. Bestimmt den Ertrag des Gartens durch den Gehalt an Phosphor- und Kaliumsalzen. Bohnen mögen keinen organischen Stickstoff, sie können krank werden. Während der Vegetationsperiode reichert sie wie andere Hülsenfrüchte den Boden selbst mit Stickstoff an..

Gießen ist wichtig, um eine gute Ernte zu erzielen.Es ist wichtig, die Pflanze während des Wachstums reichlich zu gießen. Je mehr Feuchtigkeit die Pflanze erhält, desto dicker und fleischiger werden die Schotenblätter. Pflanzen, die als lebende Wand dienen, werden in 2 m Höhe eingeklemmt, damit sie zur Füllung gehen, sonst gibt es nur Blumen.

Während des Wachstums der Bohnen ist es sinnvoll, die Fütterung mit Asche oder Ascheextraktion zu organisieren. Alle Top-Dressings werden nur auf nassem Boden durchgeführt. Die Ernte hängt vom Zeitpunkt der Reifung ab. Da grüne Bohnen häufiger verwendet werden, werden sie bei der Bildung einer Schote nach und nach in mehreren Schritten entfernt..

Wir bauen Bohnen mit unterschiedlichen Reifezeiten anEs gilt als normale Entwicklung, wenn Bohnen nach 35-40 Tagen blühen, nach 2 Wochen erscheinen Eierstöcke. Aber die frühen Sorten können in 45-60 Tagen ertragen, die mittleren im dritten Monat und die späteren sind in 3,5-4 Monaten erntereif..

Schädlinge und Krankheiten von Bohnen

Die Hauptschädlinge von Bohnen sind SchneckenBohnenkulturen können wie andere Hülsenfrüchte betroffen sein von:

  • Schnecken;
  • Spinnmilbe;
  • Erbsenblattlaus;
  • Schnecken.

Mit der richtigen Landtechnik können Schäden unbedeutend sein. Beim Ausgießen der Kapseln dürfen Sie keine Chemikalien verwenden. Sie können abschreckende Volksheilmittel verwenden. Schnecken können gefangen werden.

BohnenanthraktoseDamit die Pflanzen nicht krank werden, ist es notwendig, die Pflanzungen auszudünnen, da der Anthrakose immer längere Unwetter und Verdickung der Pflanzen vorausgehen. Wenn Pilzkrankheiten an einem Busch auftreten, ist es besser, ihn zu entfernen, damit sich die Krankheit nicht auf benachbarte Büsche ausbreitet. Zur Vorbeugung von Krankheiten können Sie eine 1:5 mit Wasser verdünnte Serumlösung verwenden.

Wie man grüne Bohnen erntet und wo man die Ernte lagert

Bohnen werden getrocknetSie müssen oft grüne Bohnen und Spargel sammeln, um ihren Übergang von milchiger Reife zu wachsartig zu verhindern. Überreife Bohnen werden grob, werden bitter und eignen sich nur noch zur Gewinnung von Samen.

Durch das Zupfen junger Schoten wird die Pflanze zur Bildung neuer Früchte angeregt. Daher ist der Ertrag der Pflanze bei regelmäßiger Ernte höher. Bevor Sie grüne Bohnen sammeln, müssen Sie über Möglichkeiten nachdenken, sie zu konservieren. Frisches Produkt ist nicht zur Lagerung geeignet, daher sollten Kräuter eingefroren oder konserviert werden.

Wenn die Bohnen grob sind, eignen sie sich nicht für die Verwendung in Schoten, aber es ist zu früh, sie für die Samen zu pflücken. Daher ist es endlich möglich, die Bohnen aus dem Garten zu entfernen, wenn die Schoten vertrocknen und sich die Klappen zu öffnen beginnen. Die Dauer der Vollreife hängt direkt von der Bohnensorte ab. Um zu verhindern, dass die Bohnen durch den Regen nass werden, werden die Pflanzen aus dem Boden gezogen, in einem Besen gebunden und zum Trocknen in einen belüfteten Raum gestellt. Später wird der Besen gedroschen.

Video über den Anbau von Bohnen an einem Spalier

Previous Post
Ein räuberischer Bewohner von Süßgewässern – der Käfertauchkäfer
Next Post
صور وأوصاف الأنواع الشعبية من حبوب الهليون