Warum und wie die Wiesen-Timothee angebaut wird
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Warum und wie die Wiesen-Timothee angebaut wird

Lieschgras Wiesen-Timothee ist eine der am weitesten verbreiteten und wertvollsten Nutzpflanzen, die mit den mehrjährigen Getreidegräsern verwandt ist. Diese Pflanze stößt aufgrund ihrer hervorragenden Futtereigenschaften auf zunehmendes Interesse von Landwirten und Viehzüchtern. Eine weitere nützliche Anwendung von Timothygras sind Gartenbereiche. Das Gras erfüllt alle notwendigen Anforderungen der Landschaftsgestaltung – es zeichnet sich durch seine Ästhetik, hervorragende Temperaturwechselbeständigkeit und Pflegeleichtigkeit aus.

Botanische Beschreibung

Getreidepflanze Timothy Gras In freier Wildbahn gibt es 11 Arten von Timotheusgras.

Die Pflanze ist an ihren charakteristischen Merkmalen zu erkennen:

  1. Ein faseriges Wurzelsystem, das bis zu einer Tiefe von 80-100 cm . in die oberen Schichten des Bodens eindringt.
  2. Dünner, aufrechter, zylindrischer Stängel bis zu 2-3 mm breit, mit einer verdickten und starken Basis. Ihre Länge erreicht 50-130 cm.
  3. Blätter linealisch oder lanzettlich, schmal und flach, bis 1 cm breit, bis 12-15 cm lang, Blattfarbe – hellgrün oder dunkelgrün.
  4. Der Blütenstand hat das Aussehen einer ährenförmigen Rispe (auch Sultan genannt – ein falsches Ohr), kegelförmig oder zylindrisch, bis zu 15-20 cm lang.
  5. Samen sind klein, rundlich-oval, gelbbraun.

Ohren der Timothy WieseWann Wiesen-Timothee blüht, hängt von den klimatischen Bedingungen der Region ab. In Zentralrussland kann die Pflanze von Mitte Juni bis Anfang August bei einer Temperatur von + 18-19 ° C blühen.

Timothy gehört zu mehrjährigen Getreidesorten mit langsamem Wachstum. Der maximale Ertrag einer Pflanze kann erst nach 3-4 Jahren ab dem Zeitpunkt der Aussaat erzielt werden. Gleichzeitig behält die Kultur auf fruchtbarem Boden eine hohe Produktivität von bis zu 8-10 Jahren.

Wachsende Regionen

Wachstumsregionen von Timothy

Timothy ist eine Pflanze, die fast überall zu finden ist. Wo wächst Timothy Gras:

  • Berghänge;
  • Steppe;
  • Felder;
  • Straßenränder;
  • trockene und überflutete Wiesen;
  • Waldlichtungen.

Mehrjähriges Gras ist in Russland und anderen europäischen Ländern zu finden. In freier Wildbahn wächst die Pflanze im Kaukasus, Australien, Amerika und einigen afrikanischen Ländern.

Timothy Wiese: Umfang

Heu machenTimothy Gras wird in der Landwirtschaft als Futterpflanze verwendet. Es wird für die Qualität und Fülle der grünen Masse hoch geschätzt. Aber es verhärtet und versteift sich schnell, sodass nur junges Gras als Futter verwendet wird..

Grüne Stängel von Timothygras werden zur Fütterung von Kühen, Bullen, Pferden, Kaninchen und Chinchillas verwendet. Die Futterpflanze wird für den Winter in Form von Silage oder Heu geerntet. Timothy kann als eigenständige Kultur oder in Grasmischungen angebaut werden – meist mit Klee, in Futter- oder Feldfruchtfolgen.

Verwendung im Landschaftsdesign

Timothy im LandschaftsdesignTimothy Wiese wird gerne in der Landschaftsgestaltung verwendet, da sie alle Anforderungen an Kräuter für den Landschaftsbau erfüllt – gute Frostbeständigkeit, dekorative Attraktivität und Pflegeleichtigkeit.

Die Pflanze wird in Rasenmischungen verwendet. Um einen schönen und hochwertigen Rasen zu schmücken, wird Timothy am häufigsten mit Weidelgras, Blaugras und Schwingel kombiniert. Es verträgt Frost gut und behält eine satte grüne Farbe..

Timothy Gras für den Rasen hat mehrere Nachteile. Es kann bis zu einer Höhe von mindestens 4 cm gemäht werden, da das Gras nach niedrigen Haarschnitten oder intensiver menschlicher Belastung – zum Beispiel auf Sportplätzen oder Stadien – sehr lang und schlecht restauriert ist.

Wachsende Timothy

wachsende TimothyDie Technologie des Anbaus von Wiesenthymian hat ihre eigenen Eigenschaften und Nuancen, die beim Anbau einer Futterpflanze berücksichtigt werden müssen. Sie ist sehr frostbeständig, verträgt aber Langzeitniederschläge und trockenes Wetter nicht sehr schlecht..

In ihrer reinen Form wird die Pflanze angebaut, um Samen zu gewinnen, aber meistens wird die Pflanze verwendet, um eine Futtergrundlage in Feldfruchtfolgen mit Esparsette, Aussaat von Luzerne und Klee zu schaffen.

Anforderungen an Temperatur, Feuchtigkeit und Boden

GebietTimothy Grassamen beginnen bei einer Lufttemperatur von + 2 ° C zu wachsen, die optimale Temperatur beträgt + 18-20 ° C. In Sachen Frostbeständigkeit steht diese Kultur dem Winterroggen in nichts nach..

Timothy ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze und verträgt trockenes Wetter nicht gut. Längere Hitze führt dazu, dass die Ernten spärlich und geschwächt werden und manchmal sogar absterben.

SaatgutprüfungBei der Wahl des Bodens ist die Pflanze unprätentiös. Es kann auf verschiedenen Bodenarten wachsen, außer auf salzigen, sumpfigen und sandigen Böden. Alkalische und neutrale Böden gelten als die beste Option für den Säuregehalt..

Bodenvorbereitung und Aussaat

Timothee säenVor der Aussaat von Timothygras wird eine Bodenvorbereitung durchgeführt. Es wird von Unkraut befreit, kultiviert und mit Stickstoffdünger oder Dünger (30 Tonnen pro 1 ha Fläche) ausgebracht. Bei der Aussaat im zeitigen Frühjahr wird der Boden bis zu einer Tiefe von 25 cm . geeggt.

Überlegen Sie, wann Sie Timothy Gras säen sollten. Dies ist sowohl im Frühjahr als auch im Herbst möglich. Im ersten Fall erfolgt die Aussaat im April, die Samen beginnen nach 7-8 Tagen zu keimen..

Für Herbstkulturen werden am häufigsten Mischungen mit Luzerne oder Klee verwendet. Die Aussaatmenge bei der Aussaat von Timothee als eigenständige Kultur beträgt 11 kg pro 1 Hektar Fläche, in der Zusammensetzung der Kräutermischung – 6 kg pro 1 Hektar Fläche.

Wiesen-Timothee wird kontinuierlich gesät, Standard für Getreide. Die optimale Pflanztiefe beträgt 1-2 cm.Um Samen zu erhalten, gilt die Breitreihenmethode mit einem Abstand von mindestens 50-70 cm als die effektivste Option..

Eine der Besonderheiten der Wiesen-Timothee ist eine im Vergleich zu anderen Futterpflanzen lange Vegetationsperiode. Je nach Sorte vergehen vom Zeitpunkt des Wachstums bis zur vollen Blüte der Pflanze mindestens 60-80 Tage..

Pflanzenpflege

PflanzenpflegeEin wichtiger Teil der Pflege von Wiesen-Liegenfrüchten ist das systematische Walzen des Bodens. Während der ersten 6-8 Wochen nach der Aussaat bleibt diese Kultur sehr anfällig für Unkraut..

Zur Unkrautbekämpfung erfolgt die Zwischenreihenkultur unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Triebe. Bei erneutem Auftreten von Unkräutern erfolgt ggf. eine Nachbearbeitung. Die Zwischenreihenbearbeitung erfolgt mit den gleichen Maschinen wie bei der Standardbearbeitung von Reihenkulturen.

Zur Unkrautvernichtung können Herbizide eingesetzt werden – am häufigsten wird 2,4-D-Btstylether verwendet. Auch bei der Pflege von Wiesen-Timotheus-Pflanzen ist die Düngung mit stickstoffhaltigen Düngemitteln obligatorisch, danach erfolgt die Eggen in 2 Spuren.

Timotheus Ernte

Heu machenDie Zeit bis zur Reife der Ähren kann je nach Witterungsbedingungen des Anbaugebietes bis zu 40-70 Tage betragen. In dieser Zeit kann gemäht werden, um Silage und Heu zu ernten. Timothy-Samen werden mit einer Erntemaschine geerntet, nachdem sie voll ausgereift sind..

Timothy Gras ist eine wertvolle Futterpflanze, die in der Agrar- und Landschaftsgestaltung verwendet wird. Die mehrjährige Pflanze zeichnet sich durch hervorragende Ernährungseigenschaften aus, aufgrund derer sie als Viehfutter verwendet wird. Es zeichnet sich durch seine einfache Kultivierung, Pflegeleichtigkeit und gute Frostbeständigkeit aus, was ihm eine große Popularität bei Landwirten und Viehzüchtern sicherte..

Timothy Wiese wie Rasengras – Video

Previous Post
Kaufen Sie einen elektrischen Grubber für eine Sommerresidenz – beschleunigen Sie die Bodenbearbeitung
Next Post
دائمة الخضرة للحديقة – 10 محاصيل الأكثر شعبية
Adblock
detector