Tannenbonsai für Anfängergärtner - die Geheimnisse der Formation
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Tannenbonsai für Anfängergärtner – die Geheimnisse der Formation

Tannenbonsai Heute gilt Indoor-Bonsai nicht mehr als Wunder, und viele beschäftigen sich mit seiner Kultivierung. Es gibt aber auch ausgefallene Straßenbäume, zum Beispiel Tannenbonsai. Es wächst auf der Straße, aber nicht auf freiem Feld, sondern in speziellen Töpfen. Es ist überhaupt nicht schwer, eine solche Pflanze zu formen, wenn Sie wissen, wie es richtig geht..

Wie wählt man eine Tanne für Bonsai

Es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen dem Kauf eines Gartensetzlings und eines Bonsaisetzlings. Sie besteht nicht einmal in der Wahl der Sorte, sondern in dem Alter und der Größe des Baumes selbst. Wenn wir für den Garten gut entwickelte Setzlinge unter 1 m Höhe wählen, sind die Kriterien für Bonsai andere. Hier lohnt es sich bereits auf unansehnliche Sämlinge mit einer Höhe von ca. 50 cm zu achten.Schauen Sie unter die reduzierten Pflanzen: Dort finden Sie eine Tanne mit einer ungleichmäßig entwickelten einseitigen Krone. Es ist für uns durchaus geeignet, Hauptsache es gibt Seitenzweige.

Wenn Sie im Sommer oder Herbst eine Tanne gekauft haben, ist es besser, sie im ersten Winter drinnen zu tragen. Die Pflanze wird nach dem Umpflanzen und Kardinalschnitt zu schwach sein.

Bedingungen für den Formschnitt

Beginnen Sie zwischen den Wachstumswellen mit der Bildung von Bonsai. Nadelbäume wachsen im Frühjahr und um den Hochsommer aktiv. Dementsprechend können Sie sie im Frühsommer oder Frühherbst beschneiden..

Was tun mit einem Sämling nach dem Kauf?

Wie alle Pflanzen sollte die Tanne verpflanzt werden, aber es ist besser, die Reihenfolge der Aktionen für Bonsai zu ändern. Wenn Sie zuerst die Tanne umpflanzen und dann die Triebe abschneiden und verdrahten, lockern Sie die Wurzeln. Daher müssen Sie zuerst die Zweige beschneiden, die Zweige dehnen und erst dann den Sämling verpflanzen. Sie können sowohl direkt in eine Bonsaischale als auch in einen kleinen Topf umpflanzen. Im letzteren Fall bleibt die Pflanze bis zum Frühjahr dort..

Tannenbonsai: die Grundlagen der Bildung

Der erste Schnitt für die Tanne sollte sanft sein. Bonsai zeichnen sich durch einen dicken Stamm aus, also beeilen Sie sich nicht, die unteren Äste zu entfernen. Wenn sie wachsen, wächst auch der Stamm. Lassen Sie alle unteren Triebe bis zur nächsten Saison.

Die Form eines Bonsai hängt von Lust und Vorstellungskraft ab. Sie können es zum Beispiel so machen:

  1. Schneiden Sie den Wachstumspunkt ab und entfernen Sie gleichzeitig die Höhe der Pflanze bis zum ersten guten Seitenzweig oben.
  2. Untersuchen Sie die Seitenäste, dort können zwei Triebe wachsen. Wenn auf einer Seite bereits ein Ast auf der unteren Ebene vorhanden ist, schneiden Sie oben den zweiten Trieb aus, der aus einem Busen wächst. Gleichzeitig darf man keinen Stumpf hinterlassen, alles soll eben sein.
  3. Schneiden Sie am obersten Seitenast die Spitze ab, besonders wenn am Rest des Triebes bereits Äste vorhanden sind.
  4. Als Ergebnis haben Sie einen verkürzten Baum mit 3-4 guten Seitenästen und jungen Trieben im unteren Teil des Stammes..

Behandeln Sie alle Scheiben mit einer speziellen Tsu-Paste – dies ist ein Werkzeug wie ein Gartenvar. Es kann im Laden gekauft werden. Nach einer solchen Paste ist der Schnitt vollständig zugewachsen und fast unsichtbar..

Ein weiterer interessanter Punkt. Wenn Sie einen unteren Zweig mit eigenen Zweigen haben, können Sie ihn mit dünnem Kupferdraht zwingen, seine Position zu ändern. Wickeln Sie den Draht vom Stamm aus auf und legen Sie ihn zwischen die Nadeln und die Knospen. Biegen Sie den aufgewickelten Draht vorsichtig und führen Sie den Zweig in die gewünschte Richtung. In der ersten Phase der Bildung ist das alles.

Tannentransplantation

Der beschnittene Sämling kann nun umgepflanzt werden. Tanne aus dem Topf nehmen, Mutterboden entfernen. Wenn Sie zum Überwintern in einen temporären Topf pflanzen, müssen Sie nichts weiter tun. Setzen Sie den Sämling einfach in einen neuen Behälter und fügen Sie Erde hinzu. Schneiden Sie in diesem Fall die Wurzeln im Frühjahr ab. Wenn es sich um eine Frühjahrspflanzung direkt in eine Schüssel handelt, müssen Sie gleichzeitig die Wurzeln kürzen..

Wie man einen Bonsai aus Tanne formt – Video

Previous Post
Wir verwenden Kartoffelsaft, dessen Nutzen und Schaden gut untersucht sind
Next Post
الورود الفاوانيا – متعة عطرة
Adblock
detector