Smarter Gemüsegarten ohne Ärger
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Smarter Gemüsegarten ohne Ärger

Betten in einem faulen Garten Ein Gemüsegarten ist für viele Sommerbewohner ein sehr lästiges Geschäft. Um die wichtigsten und sehr schwierigen Arbeiten auf der Baustelle erheblich zu reduzieren, müssen Sie drei Prinzipien anwenden: nicht graben, nicht jäten, nicht gießen.

Drei Prinzipien eines smarten Gemüsegartens

Warum Sie nicht graben können, aber den Boden lockern müssen. Denn die Erde ist ein lebender Organismus. Einige Mikroorganismen leben in der oberen Schicht, während andere darunter leben. Beim Graben sterben sie ab und der Boden stirbt allmählich ab, da er nicht von Mikroorganismen bewohnt wird. Sie sagen: “Sie ist müde, wir müssen ihr eine Pause gönnen”, aber ich frage mich, wie sie dem Boden eine solche “Ruhe” gönnen? Sie hören auf zu graben und säen Sideratkräuter. Sie gebiert weiter. Das Geheimnis ist, dass sie aufhören, es zu graben und es allmählich seine Fruchtbarkeit wiedererlangt..

Es gibt eine natürliche Bodenfruchtbarkeit, und wenn wir den Boden umgraben, zerstören wir ihn.

Der Boden sollte nicht offen gelassen werden, da seine Struktur zerstört wird. In der Natur ist der Boden im Sommer von Gras, im Winter von einer Schneeschicht und im Herbst von Laub bedeckt..

Um den Garten nicht zu jäten und zu bewässern, muss er gemulcht werden. Die Feuchtigkeit, die sich unter dem Mulch befindet, verdunstet nicht aus dem Boden und alles geht an die Wurzeln der Pflanzen, sodass kein häufiges Gießen erforderlich ist.

Unkraut im Garten kann nicht gejätet werden, da sich nach dem Jäten viele Wurzelreste im Boden befinden und in Zukunft neues Unkraut auftauchen wird. Sie müssen mit einem Fokin-Flachschneider abrasiert werden.

Wir wenden Fruchtfolge an

Im ersten Jahr pflanzen wir Kartoffeln.

Ohne etwas durch das Unkraut zu graben, wird es in einem Abstand von 20-25 cm voneinander auf der Erdoberfläche ausgelegt. Dann die Kartoffeln mit Heu bedecken. Wenn die Sprossen wachsen, ist es notwendig, das geschnittene Gras darüber zu geben, um eine große Kompostschicht zu bilden. Kräftige grüne Kartoffelspitzen bedecken den Komposthaufen.

Sie müssen nicht graben, düngen unter die Kartoffeln, gießen und drängen sie zusammen, sondern streuen Sie einfach Kompost auf die Pflanzen.

Im nächsten Jahr können Sie hier Zucchini pflanzen..

Drittes Jahr – Kohl und Rüben.

Wir pflanzen weiterhin Tomaten und Karotten im selben Beet, graben sie nicht. Nach 5 Jahren muss für die warmen Beete neuer Kompost hergestellt werden. Ihr Garten wird mit großen Ernten begeistern.

Gemüsegarten für Faule – Video

Previous Post
Eine Auswahl der 16 besten frühen Blumen zum Dekorieren eines Sommerhauses
Next Post
إدخال المشمش الهجين الأمير الأسود
Adblock
detector