Schlichte Potentilla für einen Sommer-Herbst-Garten
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Schlichte Potentilla für einen Sommer-Herbst-Garten

unprätentiöses Fingerkraut Wenn Sie möchten, dass Ihre Blumenbeete und Ihr Garten nicht nur im Frühjahr und Sommer attraktiv bleiben, pflanzen Sie Potentilla. Diese einzigartige Pflanze kann fast überall wachsen, ohne auch nach einem kalten Winter ihre Vitalität zu verlieren. Und dank der langen Blütezeit schmückt die unprätentiöse Potentilla den Garten bis zum Oktoberfrost. Wie sieht sie aus und was sie liebt?

Beschreibung und Kulturarten

Es gibt viele Sorten von Potentilla, die sich im Aussehen unterscheiden. Es können kompakte einjährige Büsche bis zu 40 cm Höhe mit kriechenden Trieben sein. Es gibt viele mehrjährige, eher hohe Sträucher mit einem Wuchs und Kronendurchmesser von mehr als 1 m, sowie krautige Formen. Sie alle haben dunkelgrüne Blätter und eine breite Palette von Farben. Blütenstände sind je nach Sorte weiß, rosa, gelb oder rot oder in ihren Nuancen gefärbt. Bei den meisten Pflanzen werden Blüten in kleinen Rispenblütenständen gesammelt, auch Arten mit Einzelknospen finden sich. Ab Mai blüht Potentilla bis Mitte Herbst. Dichtes Laub und sich öffnende Blütenstände machen sie zu einer hervorragenden Zierpflanze..

Interessant! “Kuril-Tee” – so wird Strauch-Fingerkraut seit langem genannt. Unsere Vorfahren wurden noch mit ihren Brühen behandelt, aber heute wird die Kultur in der Volksmedizin aktiv genutzt.

Im Gartenbau finden Sie am häufigsten die folgenden Potentilla-Sorten:

  • Nepalesisch (Kräuterstaude bis 50 cm hoch mit rot-rosa Blüten);
  • weiß (untergroße krautige Staude nicht mehr als 25 cm hoch mit weißen Blütenständen);
  • Gans (Kräuterstaude mit langen Blättern und großen weißen Knospen mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm);
  • Kurilen (mehrjähriger Hochstrauch bis 1,5 Höhe mit voluminöser Krone und gelben Blüten).

Fingerkraut im Garten: Merkmale des Pflanzenanbaus

Die Kultur ist eine der unprätentiösesten und kann überall wachsen. Damit sich die Blüte jedoch in voller Stärke manifestiert, pflanzen Sie Potentilla an einem gut beleuchteten Ort. Krautige Sorten werden normalerweise durch Samen vermehrt, indem Samen auf Sämlinge oder direkt auf ein Blumenbeet gepflanzt werden. Straucharten entwickeln sich schneller, wenn Sie im Frühjahr einen Setzling in den Garten pflanzen..

Wichtig! Wenn Sie weißes Fingerkraut haben, geben Sie ihm einen schattigen Platz im Garten – diese Art mag die Sonne nicht sehr.

Die Pflege von Potentilla ist minimal. Pflanzen müssen nicht häufig gegossen werden, insbesondere wenn Sie den Boden unter dem Busch mulchen. Für die gesamte Vegetationsperiode reicht es aus, nur 3 Düngungen mit dem Mineralkomplex durchzuführen: im späten Frühjahr, im Hochsommer und im frühen Herbst. Strauchformen von Potentilla bringen ein wenig Ärger – sie müssen regelmäßig geschnitten werden. Im Frühjahr die letztjährigen Triebe kürzen und alte und verlängerte Äste ausschneiden. Dafür wird Sie der Busch mit einer schönen Form und einer üppigen Blüte begeistern..

Video-Review der Potentilla-Pflanze

Previous Post
Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Aprikosen für die menschliche Gesundheit
Next Post
التحضير البيولوجي Trichoderma Veride – وسيلة فريدة لحماية نباتات الحدائق
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector