Geheimnisse des Kochens eines alten slawischen Gerichts - Knödel mit Kartoffeln
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Geheimnisse des Kochens eines alten slawischen Gerichts – Knödel mit Kartoffeln

Kartoffelknödel Die Geschichte des slawischen Volkes ist voll von leuchtenden Ereignissen, die sich seit Jahrhunderten in die Herzen vieler Menschen eingeprägt haben. Zufällig nehmen einige alte Gerichte, darunter Knödel mit Kartoffeln, immer noch einen wichtigen Platz auf dem festlichen Tisch ein. Am häufigsten werden Knödel mit der Ukraine in Verbindung gebracht, aber tatsächlich wird die Delikatesse auch in anderen Ländern zubereitet. Obwohl sie es auf ihre Art tun, bleiben die Zutaten des Gerichts unverändert – der Teig und alle Arten von Füllungen. Wie kocht man Knödel mit Kartoffeln nach dem klassischen alten Rezept? Berücksichtigen Sie die Grundprinzipien der Zubereitung eines Gerichts.

Lesen Sie auch den Artikel: Wie man Schmalz mit Knoblauch zu Hause salzt?

Der erste Schlüssel zum Erfolg ist guter Teig.

dichter elastischer Teig Traditionell wurde die Technologie zur Herstellung von Delikatessen in jeder Familie durch Erbschaft weitergegeben. Zum Beispiel haben unsere Großmütter es vorgezogen, mit der ganzen Familie Knödel mit Kartoffeln zu machen, um das Können an die jüngere Generation weiterzugeben. Sie zeigten, wie notwendig:

  • den Teig kneten;
  • Kanten verbinden;
  • machen Sie die Füllung;
  • das Produkt kochen;
  • Dienen.

Damit die Delikatesse lecker wird, musste man natürlich lernen, wie man den Teig für Knödel mit Kartoffeln knetet. Es muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • elastisch sein;
  • leicht auszurollen;
  • beim Einfrieren die Form behalten;
  • beim Kochen nicht lösen.

ungesäuerter Teig knetenWenn der kulinarische Spezialist dieses Ziel erreicht hat, werden seine Knödel mit Kartoffeln auf hohem Niveau hergestellt..

Um den perfekten ungesäuerten Teig zu erhalten, müssen Sie ihn etwa 10 Minuten kochen. Dann nur eine halbe Stunde verschieben und erst dann mit dem Formen beginnen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Teig für diese slawische Delikatesse herzustellen. Einige Köche verwenden Eiswasser zum Kneten. Andere werden auf 35 ° C erhitzt. Jemand fügt ein Hühnerei für Elastizität hinzu, jemand schließt diese Komponente gerne mehr aus dem Teig aus. Grundsätzlich müssen Sie für die übliche Teigherstellung die folgenden Zutaten einnehmen:

  • Weizenmehl (4 Tassen);
  • Ei;
  • Wasser (1,5 Tassen);
  • Pflanzenöl (1 Esslöffel)
  • Salz.

Wenn Sie üppige Knödel zubereiten möchten, empfiehlt es sich, Folgendes zu nehmen:

  • Kefir (0,5 l);
  • Ei;
  • Weizenmehl (wie viel es braucht);
  • Backpulver (0,5 Teelöffel);
  • Salz;
  • ein bisschen Zucker.

Damit die Knödel beim Kochen nicht brechen und herausstehen, stellen erfahrene Köche Brandteig aus folgenden Zutaten her:

  • steiles kochendes Wasser;
  • Weizenmehl der höchsten Qualität;
  • Hühnerei;
  • Pflanzenfett;
  • Salz.

Da das Rezept kochendes Wasser verwendet, kneten Sie den Teig am besten mit einem Mixer..

Der zweite Schlüssel ist die Kochzeit

Knödel mit Kartoffeln kochen„Und alle Knödel wurden zu einem zusammengeklebt“, sagt eine alte Humoreske. Die Männer mussten ihre “Kreation” dem Wildschwein zuwerfen, weil sie nicht wussten, wie viel Knödel mit Kartoffeln kochen sollten, damit sie nicht zusammenkleben. Erfahrene Hausfrauen sagen, dass das Produkt im Durchschnitt nach etwa 5 Minuten Kochen gekocht wird. In diesem Fall sollte die Größe und Dicke des Knödelteigs berücksichtigt werden. Gefrorene Halbzeuge werden ca. 10 Minuten gekocht. Wie dem auch sei, Sie müssen immer eine individuelle Herangehensweise an das Geschäft anwenden. Denn Küche und Herd sind verschieden, Hauptsache ein positives Ergebnis.

Zum Kochen empfiehlt es sich, einen geräumigen Behälter zu verwenden, damit die Knödel darin frei schwimmen und gut kochen.

Der dritte Schlüssel ist das richtige Rezept

leckere Knödel mit KartoffelnTrotz der Tatsache, dass ein solches Gericht auf unterschiedliche Weise zubereitet wird, gibt es viele Variationen davon. Betrachten Sie ein traditionelles Schritt-für-Schritt-Rezept mit einem Foto von Knödeln mit Kartoffeln, das sogar ein Anfänger kochen kann. ZutatenSammeln Sie zuerst die notwendigen Bestandteile des Gerichts:

  • Premium-Weizenmehl (2 Gläser);
  • steiles kochendes Wasser für Brandteig (1 Glas);
  • salz (auf der Messerspitze);
  • Kartoffelknollen;
  • Zwiebel;
  • Pflanzenfett;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Salz.

Der Kochvorgang beginnt mit der Füllung..

Geschälte Kartoffeln werden in kleine Würfel geschnitten, in einen Topf gegeben und weich gekocht.Kartoffeln kochen

Dann wird das Wasser abgelassen und das Gemüse zu einem Püree geknetet.Kartoffelpüree

Für die Weichheit des Produkts empfiehlt es sich, der Füllung etwas abgetropfte Suppe hinzuzufügen..

Vorgebratene Zwiebeln in Pflanzenöl in die Kartoffeln geben und gut vermischen. sautierte Zwiebel hinzufügenScharfe Feinschmecker setzen Pfeffer in die Füllung. Dann wird das Kartoffelpüree beiseite gestellt..Zwiebel und Kartoffeln verrühren

Während es abkühlt, wird der Brandteig geknetet. Mehl in einen kleinen Behälter sieben, Salz hinzufügen.den Teig kneten Danach wird kochendes Wasser eingegossen und der Teig mit einem Löffel geknetet. Wenn es kalt wird, kneten Sie weiter mit den Händen..

Den fertigen Teig in eine Schüssel geben, mit einem Handtuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen..den Teig 10 Minuten ruhen lassen

Danach wird ein kleiner Teil vom Hauptteil abgeschnitten. Dann fleißig durchkneten, eine gleichmäßige Wurst aufrollen und in ca. 2 cm breite Stücke schneiden.den Teig in gleich große Stücke teilen

Einen vollen Teelöffel der Füllung auf dem ausgerollten Kreis verteilen. Der Knödel sollte mit prallen Fässern herauskommen.die Füllung auslegen

Den Rohling mit kreisenden Fingerbewegungen verschließen, um die Füllung im Knödel fest zu verschließen.Knödel machen

Die fertigen Produkte werden auf ein zuvor mit Mehl bestäubtes Brett gelegt. Dann stellen sie Wasser auf den Herd und werfen, wenn es kocht, die Rohlinge. Knödel können eingefroren werdenAb dem Moment, in dem sie an der Oberfläche schwimmen, bei mäßiger Hitze 2 Minuten kochen.

Damit sie gut kochen und nicht zusammenkleben, empfiehlt es sich, geräumige und breite Gerichte zu nehmen.

Wähle fertige KnödelFertige Knödel mit Kartoffeln und Zwiebeln werden mit einem Schaumlöffel aus kochendem Wasser aufgefangen. Mit Sauerrahm als vollwertiges Gericht auf dem Tisch servieren.

gefrorene KnödelSind zu viele Knödel vorhanden, werden diese (roh) auf Frischhaltefolie ausgelegt und anschließend in den Gefrierschrank gelegt. Gekochte Exemplare werden am nächsten Tag in einer Pfanne goldbraun gebraten. Das sind sie – magere Knödel mit Kartoffeln – ein herrliches Gericht für ein gemeinsames Essen.

Ein einfaches Gericht für faule Köche

Teigtaschen mit Kartoffeln und gebratenVielleicht kann kein einziger Koch als faul bezeichnet werden, denn Kochen ist ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess. Vor allem, wenn es um die Arbeit mit dem Test geht. Glücklicherweise haben sich unternehmungslustige Menschen originelle Gerichte einfallen lassen, die in Eile zubereitet werden. Dazu gehören faule Knödel mit Kartoffeln. Es braucht so einfache Komponenten:

  • Kartoffeln (1 kg);
  • Weizenmehl;
  • zwiebeln (1 mittelgroßes Stück);
  • Hühnereier (2 Stück);
  • schwarzer Pfeffer (gemahlen);
  • Butter;
  • Pflanzenfett;
  • Salz.

Kochschritte:

  1. Kartoffelknollen werden geschält, gewaschen, in Stücke geschnitten. In einen Topf gegeben, mit Wasser übergossen, gesalzen und gekocht, bis es gar ist.Kartoffeln kochen
  2. Fein gehackte Zwiebeln werden in einer Mischung aus Mager und Butter gebraten. Wenn sich eine goldene Kruste bildet, ist sie fertig.die Zwiebel anbraten
  3. Aus gekochten Kartoffeln wird Wasser abgelassen und zu Kartoffelpüree geknetet. Ein Stück Butter dazugeben und gut vermischen.Öl hinzufügen
  4. Eier werden in das gekühlte Produkt getrieben, gemahlener Pfeffer wird hinzugefügt und erneut gemischt.Pfeffer und Ei hinzufügen
  5. Dann wird Weizenmehl in kleinen Portionen eingebracht und Kartoffelteig geknetet. Idealerweise sollte es nicht an den Händen kleben..Kartoffelteig kneten
  6. Die resultierende Masse wird in mehrere Teile geteilt. Aus jedem wird Wurst hergestellt, die in kleine Scheiben geschnitten wird..den Teig in gleich große Stücke schneiden
  7. Salzwasser wird in einem großen Topf gekocht. Faule Knödel hineinwerfen, nach dem Kochen 3 Minuten kochen.faule Knödel kochen
  8. Das fertige Produkt wird mit Röstzwiebeln gegossen und mit Sauerrahm und Kräutern serviert.mit saurer Sahne servieren

Damit das Gericht schön aussieht, wird es bei mäßiger Hitze in einer offenen Schüssel gegart. Bei Bedarf mit einem Holznudelholz umrühren.

Ein herzhafter Genuss für Aktive

Teigtaschen mit Kartoffeln und SpeckViele Menschen kennen eine einfache Wahrheit: Bewegung ist Leben. Und woher bekommt man den Strom dafür? Eine wunderbare Lösung für das Problem – Knödel mit Kartoffeln und Speck. ZutatenDas Gericht erfordert mehrere verfügbare Zutaten:

  • Kartoffeln jeder Größe;
  • große Zwiebel;
  • Salo;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Weizenmehl;
  • fettarmer Kefir;
  • Ei für Teig;
  • Sprudel;
  • Salz.

Der erste Schritt besteht darin, den Teig zu kneten. Mehl in eine kleine Schüssel sieben, Salz und Soda hinzufügen. den Teig knetenKefir wird in kleinen Portionen gegossen, um eine weiche, homogene Masse zu erhalten. Dann wird der Teig auf dem Tisch ausgelegt und anschließend in mehrere Teile geteilt. Es entstehen lange Würste, die in gleiche Stücke geschnitten werden. Durch das Rollen erhalten sie Ronden.der teig ist fertig

Der nächste Schritt ist die Füllung. Bei diesem Rezept für Knödel mit Kartoffeln wird ein Rohprodukt verwendet. Daher werden geschälte Kartoffeln auf einer feinen Reibe gerieben oder durch einen Fleischwolf gegeben.Kartoffeln reiben

Das Fett ist in zwei Teile geteilt. Einer wird gemahlen, der andere mit einem Messer fein gehackt. Der gehackte Teil wird mit Kartoffeln vermischt. Pfeffer und Salz hinzufügen. Gut mischen.

den Speck hackenGeschreddertes Schmalz wird in einer Pfanne ausgebreitet und bei schwacher Hitze gebraten. Schmalz bratenWenn es transparent wird, fügen Sie fein gehackte Zwiebeln hinzu. Gebraten bis Farbwechsel.Schmalz mit Zwiebeln anbraten

Salzwasser wird in einem Topf mit breitem Boden gekocht. Die Werkstücke absenken und unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten garen. Nehmen Sie das Produkt mit einem Schaumlöffel auf einem sauberen Teller heraus.das Gericht auf den Tisch servieren Wenn die Knödel mit rohen Kartoffeln trocken sind, werden sie mit Röstzwiebeln und aromatischen Knistern gewürzt. Zum Abendessen mit Sahne oder Sauerrahm serviert.

Gourmet Doppelfüllung

Teigtaschen mit Kartoffeln und KohlManche Knödelfans bevorzugen ein Gericht mit nur einer traditionellen Füllung. Das kann sein:

  • Kartoffel;
  • Kohl;
  • Hüttenkäse;
  • Leber;
  • Beeren;
  • Eier.

Wie interessant sind Knödel mit Kartoffeln und Kohl zusammen, wenn sich die Geschmacksrichtungen der Zutaten harmonisch ergänzen. Für das Gericht werden einfache Zutaten verwendet, die die Küche einer fürsorglichen Gastgeberin nie verlassen:

  • Kartoffelknollen;
  • Weißkohl;
  • Hühnereier;
  • Zwiebel;
  • Weizenmehl;
  • gemahlener Pfeffer;
  • Tomatenpaste;
  • Pflanzenfett;
  • Mischwasser;
  • Salz.

Eine erschwingliche Kochmethode in Ihrer heimischen Küche:

  1. Kartoffelknollen werden geschält, in Stücke geschnitten. Dann in einen Topf geben, salzen und 30 Minuten kochen lassen. Wenn es kocht, entfernen Sie den Schaum.Kartoffeln kochen
  2. Die Schalen werden von der Zwiebel entfernt, gründlich unter fließendem Wasser gewaschen und in halbe Ringe geschnitten. Dann in einer Pfanne in das erhitzte Pflanzenöl gießen. goldbraun frittiert.die Zwiebel anbraten
  3. Gehackter Kohl, mit den Händen kneten und dann zur Zwiebel geben. Rühren, salzen und pfeffern. Mit Nudeln würzen und 20 Minuten schmoren.Kohleintopf
  4. Kartoffeln werden mit Kohl vermischt, abgekühlt und als Füllung verwendet.Kartoffeln mit Kohl mischen
  5. Salzwasser wird in einen kleinen Behälter gegossen. Eier hinzufügen und gründlich mischen. Mehl in kleine Portionen geben und den zähen Teig kneten..den Teig kneten
  6. Während es aufgegossen wird, bereiten Sie ein Dressing für das fertige Gericht vor. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, in Pflanzenöl goldbraun braten.stehenlassen
  7. Der Teig wird in mehrere Teile geteilt. Aus jedem werden runde Stränge hergestellt, die dann in Portionen geschnitten werden..identische Teigstücke Mit einem Nudelholz ausrollen und mit Füllung füllen.den Teig ausrollen
  8. Wasser wird in einem geräumigen Behälter gekocht, in den Knödel getaucht werden. Knödel machenSobald sie schwimmen, reduzieren sie die Stärke des Feuers.Kochen 4 Minuten unter ständigem Rühren kochen.Knödel servieren

Fertige Exemplare werden zum Trocknen auf flachen Schalen ausgelegt. Dann in eine Schüssel geben, mit Röstzwiebeln würzen und servieren

Videorezept für Knödel mit Kartoffeln und Champignons

Previous Post
Wir untersuchen die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Kamille-Apotheke
Next Post
تتبيلة البطاطس الورقية
Adblock
detector