Hochwertiger Wandanstrich in der Küche
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Hochwertiger Wandanstrich in der Küche

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass an den Wänden der Küche Flecken von fettigen Saucen, Säften oder anderer Art auftreten. Um sie leichter loszuwerden, sollten die Wände in der Küche mit waschbeständigen Reinigungsmitteln gestrichen werden. Diese Farben sind auf Wasserbasis und daher praktisch geruchlos. Sie werden auf Basis von Acryl- oder Latexverbindungen hergestellt. Wenn sie auf Wände aufgetragen werden, bilden sie einen undurchdringlichen Film auf Oberflächen und werden nicht beschädigt, wenn Flecken von ihnen entfernt werden..

Eigenschaften von Permanentlacken

Eine feste Anwendung wird nach dem Anfärben mit persistenten Anti-Vandalismus-Mitteln erreicht. Diese Oberflächen halten fast 1000 Bürsten und Reinigungsmitteln stand..

Es ist möglicherweise einfacher zu wählen, mit welcher Farbe die Wände in der Küche gestrichen werden sollen, da es einfacher ist, Flecken von einer glänzenden oder halbglänzenden Oberfläche abzuwaschen. Bei matt ist dies schwieriger, da Schmutzpartikel in die poröse Struktur einer solchen Beschichtung eindringen..

An Stellen mit hohem Kontaminationspotential ist es besser, Lacke mit glänzenden Eigenschaften zu verwenden..

Vorbereitende Vorbereitung

leerAcryl-, Latex- und Acrylatfarben haben ein erhöhtes Deckvermögen, wodurch Sie kleinere Mängel kaschieren können. In der Regel ist jedoch eine vorbereitende Vorbereitung der Wand für das Streichen in der Küche erforderlich. Sie verputzen, spachteln und schleifen, wodurch eine feste und ebene Oberfläche entsteht..

Verwenden des “Spider-Webs”

leerDie Verlässlichkeit der Beschichtung wird durch das Bekleben mit Glasfaser-“Spinnennetz” für die Anfangsbehandlung (eine Art Verstärkung) hinzugefügt. Dann werden sie mit einem Finishing-Kitt bearbeitet. Mit einer Lampe mit LED-Beleuchtung können Fehler erkannt werden.

Beim Streichen der Wände mit glänzender Farbe ist eine perfekt gleichmäßige Beschichtung notwendig, da Glanz auch kleine Fehler optisch verstärkt.

Polsterung

leerDer letzte Schritt bei der Vorbereitung der Oberflächen für die Lackierung ist die Grundierung. Ein solches Werkzeug wird für die Art der Farbe (Acryl oder Latex) ausgewählt. Durch die Grundierung wird die Saugfähigkeit des Untergrundes reduziert, wodurch Lack gespart und eine perfekte und gleichmäßige Deckkraft erreicht wird..

Es wird empfohlen, eine Grundierung auch dann zu verwenden, wenn die Wände eine Oberfläche mit Reliefmuster haben, zum Beispiel in Form von Mauerwerk. Farbe auf einer solchen Oberfläche lässt sich leichter auftragen, hält stärker und blättert nicht ab.

Auswahl der Farbe der Wände

leerEs ist schwierig, sich endgültig für die Farbe der Wände zu entscheiden. Einige Firmen bieten an, spezielle Geräte mit einem bestimmten Farbton zu versehen (ca. 200 Optionen). Darüber hinaus ist es möglich, ihnen einen metallischen Farbton zu verleihen oder Glanz hinzuzufügen..

Ornament

leerAuch in der Küche können Sie Ornamente in Form von Streifen, geometrischen Formen oder Mustern anbringen, mit Malerei oder auf andere Weise aus einer Vielzahl verschiedener Möglichkeiten dekorieren. Aber zuerst muss die Hauptfarbe der Wände in der Küche gewählt werden..

Es gibt zwei Ansätze, um einen dominanten Farbton auszuwählen:

  1. Wählen Sie eine helle Farbe. Gleichzeitig kann die Küchengarnitur mit den Wänden harmonieren oder kontrastreich sein.
  2. Streichen Sie die Wände mit einem neutralen Hintergrundton. Dadurch wird eine ruhige Atmosphäre geschaffen. Ein solches Design zum Streichen von Wänden in der Küche kann durch helle Möbel oder Accessoires Dynamik erhalten..

Bei der Auswahl eines Farbtons müssen Sie sich zunächst an seine Wirkung auf den emotionalen Zustand erinnern:

  1. Es ist schwierig und ermüdend, lange Zeit in einem Raum mit einem roten Farbton zu sein. Es ist besser, eine zartere Wirkung zu wählen – Orange.leer
  2. Für eine entspannende Wirkung werden Grüntöne benötigt. Zur Abwechslung und um etwas Lebendigkeit zu verleihen, werden ihnen gelbe Elemente hinzugefügt..leer
  3. Braun verleiht dem Innenraum Stabilität, aber sein zu dunkler Farbton schafft eine sehr düstere Atmosphäre..leer
  4. Schwarz eignet sich am besten als Ergänzung zum Lackieren kleiner Flächen, damit es nicht überfordert, sondern den Innenraum dynamischer macht..leer

Wenn Sie eine Farbe nicht besonders bevorzugen, ist es besser, die Wände in der Küche aus neutralen Farben zu streichen: Grau, Beige oder Weiß. Sie überladen den Innenraum nicht, sie passen gut zu den malerischen Möbelfassaden von Küchensets.

Wände in der Küche streichen

leerDas Selberstreichen der Wände in der Küche schont das Familienbudget. Der Prozess des Lackauftrags wird in erster Linie durch seine Art sowie abhängig vom verwendeten Substrat bestimmt..

Vor Arbeitsbeginn alle Möbel herausnehmen, Sockelleisten und Türverkleidungen entfernen. Die gesamte fleckenanfällige Fläche wird mit Folie abgedeckt (Boden, Fenster, Türen, Schürze bei Küchenmöbeln). Es wird mit Klebeband mit doppelseitiger Klebefläche verklebt. Verwenden Sie unnötige Zeitungen, alte Tapeten für den Boden.

Lackierprozess

leerDie Farbe wird mit Rollen oder mit einem weichen Pinsel aufgetragen. Für eine gleichmäßige Färbung sind mindestens zwei Schichten erforderlich. Sie werden erst aufgetragen, nachdem die vorherige vollständig getrocknet ist. Der Zeitpunkt dieser Frist ist in der Anleitung angegeben. Verwenden Sie zum gleichmäßigen Auftragen eine Rolle mit einer kleinen Menge Tinte. Es ist besser, dies mit einem speziellen Tablett zu tun..

Anzahl der Schichten

leerDer Fehler vieler ist, dass sie versuchen, alles mit nur einer Schicht zu malen. Aber je dicker die Schicht ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie verschmiert. In diesem Fall müssen Sie warten, bis es vollständig getrocknet ist, und sie dann mit Sandpapier reinigen..

leerEs ist wichtig, die erste Schicht dünn aufzutragen und dann eine weitere darüber. Auch mit einer Rolle müssen die Stellen an den Fugen der Decke mit der Wand, die Ecken mit einem Pinsel gestrichen werden.

Um eine schöne Beschichtung zu erhalten, wird die erste Schicht mit einer Rolle in horizontaler Richtung und die zweite in vertikaler Richtung aufgetragen.

Trockenzeit

Nach dem Trocknen sollte die gestrichene Wand nicht sofort auf Abwaschbarkeit geprüft werden. Manche Beschichtungen erlangen ihre Leistungsfähigkeit erst nach 30 Tagen. Daher müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen..

Verschiedene Optionen

leerWenn es schwierig ist, die Farbe der Wände zu wählen, können Sie diese Malrichtung verwenden – verwenden Sie mehrere gleichzeitig. Gefährten werden ausgewählt: dunkle und helle Töne der gleichen Farbe, kontrastierend oder kombiniert. Es ist beliebt, die Wände in der Küche zu streichen, wenn man eine andere Farbe hat..

Sie können das erforderliche Sortiment gemäß der Designtabelle der Farbkombinationen auswählen..

leer

Streifenmuster

leerEine weitere Möglichkeit, die verwendet wird, ist die Platzierung von Streifen unterschiedlicher Dicke und Breite. Wenn sie vertikal platziert werden, heben sie die Decke optisch an, und horizontale ermöglichen eine visuelle Erweiterung des Raums.

Manchmal verwenden sie Farbe des gleichen Farbtons, aber mit einer anderen Textur. Ein interessanter Effekt kann durch die Kombination von glänzenden und matten Farben erzielt werden. Dies ist vergleichbar mit der Kombination von Satin mit Samt..

leerWenn Sie die Wand mit schmalen Streifen dekorieren möchten, wird sie zuerst vollständig mit dem Hauptfarbton gestrichen und nach dem Trocknen mit Kreppbandstreifen überklebt, um beim Auftragen einer anderen Farbe klare Grenzen zu schaffen.

Schablonenmalerei und Ornamente

leerMit Zeichnungen oder Ornamenten, die mit einer Schablone erstellt wurden, können Sie die bemalten Wände der Küche aufheitern. Die ausgewählte Schablone wird mit Kreppband an der Wand befestigt. Die Farbe wird im Schlitz mit einem Schaumstoffschwamm auf die Wand aufgetragen. Es wird in einer dünnen Schicht aufgetragen, so dass die Trocknungszeit nicht lang ist.

Mehrfarbiges Ornament

leerBesteht der Wunsch, ein Ornament in zwei Farben anzubringen, werden die Details, die in einem anderen Farbton lackiert werden sollen, zunächst mit einer Folie versiegelt und das Muster übermalt. Dann wird das Klebeband entfernt und das Loch mit einer anderen Farbe gefüllt. Vergessen Sie nicht, dass Wandfarbe in der Küche abwaschbar verwendet werden sollte.

Das Zeichnen kann nur von Profis durchgeführt werden, und das Zeichnen von Ornamenten erfordert nicht die Fähigkeiten eines Künstlers. Eine passende Schablone kann aus Karton ausgeschnitten und mit Klebeband überklebt werden. Es kann auch im Supermarkt gekauft werden. Normalerweise werden sie auf dickem Polyethylen geschnitten..

Deckenmalerei

leerBisher wurde nur Weiß für die Decke verwendet. Aber heute wählen sie manchmal einen Farbton, der mit Möbeln oder Wänden harmoniert. Durch das Streichen der Decke in verschiedenen Farbtönen können Sie den Raum auch visuell in Zonen einteilen.

Um zu bestimmen, in welcher Farbe die Decke in der Küche gestrichen werden soll, müssen Sie zunächst eine Farbe für die Wände auswählen. Die Decke, in der gleichen Farbe wie die Wände gestrichen, sieht gut aus, nur 1-2 Töne heller.

Tipps zur Auswahl von Deckenfarben

verschiedene Farben für Wände und Decken verwendenDie Verwendung einer von den Wänden kontrastierenden Farbe für die Decke trägt dazu bei, das langweilige Interieur zu verdünnen. Diese Methode kann jedoch nur in großen Räumen angewendet werden. Es wird nicht empfohlen, Kombinationen aus warmen und kalten Farbtönen zu mischen. Es ist besser, die gleichen Farben zu verwenden, nur weniger Sättigung.

Wände und Decken in der Küche streichen – Video

Previous Post
Wir verwenden Kartoffelsaft, dessen Nutzen und Schaden gut untersucht sind
Next Post
الورود الفاوانيا – متعة عطرة
Adblock
detector