Wie soll die Beleuchtung in der Küche sein?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie soll die Beleuchtung in der Küche sein?

Beleuchtung in der Küche Wie die Beleuchtung in der Küche organisiert wird, wird in der Planungsphase der Renovierungsarbeiten festgelegt. Die Wege für die Verlegung der Elektrokabel, die Lage der Beleuchtungskörper und Steckdosen werden vor Abschluss der Arbeiten geplant. Die elektrische Verkabelung ist eine entscheidende Phase der Reparaturarbeiten.

Beleuchtung in der Küche: Organisationsprinzipien

Beleuchtungsanordnung Ein kompetenter Ansatz bei der Auswahl von Lampen für die Küche beinhaltet die Installation mehrerer Beleuchtungskörper, die eine mehrstufige Beleuchtung erzeugen. Allein das Vorhandensein von Allgemeinlicht in der Küche kann das Beleuchtungsproblem nicht vollständig lösen. Es ist praktisch, wenn zusätzlich zur allgemeinen Lichtquelle eine gute lokale Beleuchtung für jeden Funktionsbereich zur Verfügung steht.separate Beleuchtung für jede Zone

In jedem der Funktionsbereiche sollte genügend Licht vorhanden sein, das Allgemeine nicht mitgezählt:

  • Arbeitsbereich;
  • Esszimmer.

Zusätzlich zu den aufgeführten kann eine dekorative Beleuchtung in der Küche durchgeführt werden. Es dient keinem anderen Zweck als der Dekoration. Dies ist ein optionales Element des Beleuchtungssystems..

Wenn die Küche mit dem Wohnzimmer kombiniert wird, erhöht sich die Anzahl der für die Beleuchtung zugewiesenen Zonen.

Deckenbeleuchtung

DeckenbeleuchtungAn der Decke angebrachte Küchenlampen sorgen für die Grundbeleuchtung des Raumes. Die Präsenz von Overhead-Strömungslicht schafft eine gemütliche Atmosphäre für einen komfortablen Aufenthalt in der Küche am Abend.

Um die Grundbeleuchtung in der Küche zu organisieren, können mehrere Strahler rund um die Decke eingesetzt werden. Es ist besser, die Wahl des Lichts bei neutralen oder warmen, nicht verzerrenden Farbtönen zu stoppen..

Für eine kleine Küche mit niedrigen Decken ist es nicht ratsam, massive, optisch schwerer wahrnehmbare Kronleuchter zu verwenden.

Bussysteme sehen am kompaktesten aus. Verstell- und Schwenkmechanismus ermöglicht es Ihnen, die Position der Lichtzone zu ändern.

Dinner-Zone

Die Beleuchtung über dem Tisch in der Küche spielt eine wichtige Rolle, um beim Essen eine besondere Atmosphäre zu schaffen. Der dem Tisch zugewiesene Standort beeinflusst die Wahl des Beleuchtungskörpers. Die allgemeine Regel ist, den Essbereich mit guter Beleuchtung vollständig abzudecken..

Pendelleuchten und Wandlampen

Pendelleuchten über dem TischFür einen Esstisch, der an eine der Wände gestellt wird, können Wandleuchten ausreichend sein. Steht der Tisch so, dass man um ihn herum sitzen kann, empfiehlt sich eine Deckenbeleuchtung – eine Pendelleuchte. Der Stil und die Farben des Plafonds sollten zum gesamten Interieur der Küche passen..

Die Dichte der Lampenschirme sollte so gewählt werden, dass eine angenehme Umgebung entsteht und das Licht des Beleuchtungsgeräts die Augen nicht reizt. Für einen großen Esstisch wäre die beste Option ein System aus mehreren kleinen Lampen..

Praktisch, wenn die Abhängelänge der Leuchte angepasst werden kann.

Eingebaute Beleuchtung

eingebaute BeleuchtungAnstelle von Lampen mit Schirmen können über dem Essbereich Einbaustrahler in der Küche vorgesehen werden. In diesem Fall basiert das Beleuchtungssystem auf Gipskartonbauweise..

Sammelschienen- und Halterungssystem

BusbeleuchtungssystemDas Sammelschienensystem lässt Ihnen viel Freiheit bei der Gestaltung Ihrer Beleuchtung. Bei einer solchen Organisation kann die Ausrichtung der Beleuchtung durch Drehungen und Verschiebungen angepasst werden..

Arbeitsbereich

Beleuchtung des ArbeitsbereichsDas Licht in der Küche über der Arbeitsfläche hat nicht nur einen ästhetischen, sondern auch einen funktionalen Zweck. Der Arbeitstisch ist der Ort, an dem Essen zubereitet wird und muss sehr gut beleuchtet sein.

Bei der Bestellung einer Küchenzeile ist es ratsam, das Vorhandensein einer solchen eingebauten Funktion abzuklären.

Die gerichtete Beleuchtung der Arbeitsplatte kann durch Beleuchtungseinrichtungen der folgenden Typen bereitgestellt werden:

  • lumineszierend;
  • LED;
  • Halogen.

Beleuchtung untenDie Hintergrundbeleuchtung kann nicht nur in Möbel eingebaut werden, sondern auch in eine Glasschürze, die sich in einer Kunststoffbox hinter dem Arbeitsbereich befindet. Eine weitere originelle Option sind tragbare Lampen auf speziellen “Wäscheklammern”, die an einem geeigneten Ort befestigt werden können.

Die Ausleuchtung des Kochfeldes von der Seite des Kochfeldes wird in der Regel durch eine in die Haube eingebaute Beleuchtung erzeugt.

Dekorative Beleuchtung

dekorative KüchenbeleuchtungDiese Küchenbeleuchtungsoption ist nur für die Innendekoration bestimmt. Eine ungewöhnliche Hintergrundbeleuchtung kann dem Kücheninterieur eine Würze verleihen und den Raum “erweitern”..

Dies kann zum Beispiel die Beleuchtung von Küchenschränken oder einer Insel entlang des Sockels sein. LED-Streifen ist ein originelles Element des Interieurs, das der Küche ein einzigartiges Aussehen verleiht und sich auf die Dekorelemente konzentriert.

Dekorative Beleuchtung mit einer durchdachten Anordnung hilft, die unregelmäßige Form des Raumes zu korrigieren und architektonische Unvollkommenheiten zu verbergen.

Beleuchtungsanforderungen

hochwertige Küchenbeleuchtung

Die Grundvoraussetzungen für die Organisation einer guten Beleuchtung in der Küche basieren auf folgenden Faktoren:

  1. Der Abstand der Leuchte zur Wasserquelle sollte 0,6 m betragen. Diese Bedingung muss bei der Planung einer Lampe in der Küche über der Spüle berücksichtigt werden.
  2. Helle Farbtöne von Küchenmöbeln und Arbeitsschürze reflektieren viel mehr Licht als dunkle Farbtöne.
  3. Lichtquellen sollten nicht auf die Augen treffen und Beschwerden verursachen.
  4. Das austretende Licht sollte keine Schatten werfen, die Sitzenden am Esstisch stören.
  5. Die Beleuchtung sollte nicht zu hell oder zu dunkel sein. Für den Essbereich beträgt die Beleuchtungsleistung 50 W pro 1 m². Für einen Arbeiter – 2 mal mehr.

Die Organisation von Touch-Schaltern, insbesondere im Arbeitsbereich, ist für moderne Hausfrauen eine komfortable Lösung. Das Einschalten kann sowohl durch Berühren als auch durch Schlagen in das Aktionsfeld des verbauten Sensors erfolgen.

Kleine Küche: Merkmale der Organisation der Beleuchtung

Beleuchtung einer kleinen KücheFür eine kleine Küche können Sie die gleichen Prinzipien wie für eine große Küche übernehmen. Trotz der geringen Gesamtfläche löst nur eine Lichtquelle nicht alle Probleme mit der richtigen Beleuchtung..

Für gleichmäßig gutes Licht sorgen Strahler und Strahler, die für Räume mit bescheidener Fläche noch vorzuziehen sind. Große Kronleuchter und massive Deckenhalterungen sind für niedrige Wohnungen nicht geeignet. Andernfalls sieht die Küche noch winziger und unbequemer aus..

Die Küchenlampe über der Essplatzarbeitsplatte kann durch 1-2 Wandleuchten ersetzt werden. Bei einigen Grundrissen kann das Gesamtlicht ausreichen, um den Essbereich zu beleuchten..

Die Wahl des Lampen- und Schirmmaterials

wir wählen Lampen und Schirme aus

Für die Beleuchtung in der Küche werden verschiedene Arten von Lampen verwendet. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie alle ihre Funktionen kennen:

  • eine LED-Lampe in der Küche ist eine rentable Investition – sie hält lange, gibt ein helles Licht, hat einen geringen Energieverbrauch, ist aber relativ teuer;
  • halogen – wirtschaftlich, in verschiedenen Ausführungen erhältlich, was eine optimale Modellauswahl ermöglicht;
  • leuchtend – hell und sparsam in Bezug auf die Haltbarkeit, aber teurer als herkömmliche Glühfüße;
  • Glühlampen sind eine traditionelle Option, die ihre führende Position im Vergleich zu anderen Optionen verliert.

Alle Küchenleuchten müssen den vorgeschriebenen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen entsprechen. Das Material für die Schirme besteht aus speziellem nicht brennbarem Kunststoff, Metall oder Glas.

Einige Einrichtungsstile ermöglichen die Verwendung von Stoff, Holz und anderen Materialien für Lampenschirme. In allen Fällen muss das Herstellungsmaterial gut gereinigt werden und keine giftigen Substanzen abgeben.

So vermeiden Sie Fehler: 4 wichtige Tipps

kombinierte KüchenbeleuchtungWenn Sie selbst die modernste berührungsempfindliche Beleuchtung des Arbeitsbereichs in der Küche wählen und den Raum im Sinne der neuesten Modetrends dekorieren, können Sie Fehler machen..

Um ein Beleuchtungsprojekt richtig zu erstellen, wird empfohlen, den Rat von Experten zu nutzen:

  1. Die allgemeine Beleuchtungsplanung sollte die Küchenzeile berücksichtigen.
  2. Nur eine Lampe in der Küche reicht nicht aus, auch wenn die Raumfläche bis zu 5 m² beträgt.
  3. Es ist praktisch, die Helligkeit der Allgemeinbeleuchtung einstellen zu können. Diese Bedingung kann mit einem Dimmer erfüllt werden.
  4. Das Vorhandensein eines Dimmers im Arbeitsbereich ist nicht erforderlich.

Der Dimmer muss hochwertig sein, sonst wird er schnell unbrauchbar.

einstellbare BeleuchtungFür die kompetente Organisation der Beleuchtung ist es notwendig, die Verkabelung richtig zu verlegen, die Standorte der Beleuchtungskörper und Schalter zu überdenken. LED-Beleuchtung hinter den SchränkenDas Küchenorganisationsprojekt sollte auch die Platzierung von Möbeln, Geräten und die Beibehaltung des Designs in einem bestimmten Stil umfassen. Nur in diesem Fall wird die Beleuchtung in der Küche harmonisch und komfortabel..

Regeln für die Organisation der Beleuchtung in der Küche – Video

Previous Post
Was sind die vorteilhaften Eigenschaften von Kurkuma und Kontraindikationen für die Verwendung?
Next Post
نتيجة عمل المربين البيلاروسيين كمثرى شتوي هاردي بروستو ماريا
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector