Wie wählt man ein Netz für den Bau eines Zauns auf dem Land?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie wählt man ein Netz für den Bau eines Zauns auf dem Land?

Maschendrahtzaun an ihrem Sommerhaus Wenn es an der Zeit ist, auf dem Land einen neuen Zaun zu erneuern oder zu bauen, wählen die meisten Sommerbewohner andere Netze. Das Zaungitter ist ein preiswertes und praktisches Material, das viele Vorteile hat:

  • erleichterte Installation;
  • lange Lebensdauer;
  • Lichtübertragung;
  • das Fundament muss nicht gefüllt werden;
  • Vielfalt an Typen, Materialien und Farben.

Wir werden versuchen, diese Vielfalt zu verstehen.

Metallgewebe

Metallgitter Zaundrahtgewebe ist seit Jahrzehnten das beliebteste Material. Sie ist an jedem zweiten Standort eingezäunt, und das dank zahlreicher Vorteile:

  • einfache Installation;
  • Möglichkeit der Zweitnutzung;
  • niedriger Preis;
  • Festigkeit und Beständigkeit gegen jede Temperatur;
  • lange Lebensdauer;
  • Widerstand gegen Windlasten;
  • Lichtübertragung.

Letzterer Parameter ist oft ausschlaggebend, da in vielen Gartenpartnerschaften die Regeln die Installation von leeren Zäunen zwischen den Parzellen verbieten. Auch in anderen Fällen kann eine visuelle Kontrolle des Geschehens im eingezäunten Bereich wichtig sein. Zum Beispiel, wenn ein Netz verwendet wird, um eine Tierkoppel, Spielplätze, Spielplätze oder Gewässer abzutrennen.

Das Metallzaungewebe ist in zwei Ausführungen erhältlich – geschweißt oder aus Draht gewebt. Dies ist ein bekanntes Kettenglied.

Schweißgitter

geschweißtes MetallgitterDie geschweißte Konstruktion gilt als die haltbarste, daher ist sie mit Industrieanlagen, Bau- und Sportplätzen eingezäunt. Es wird auch häufig verwendet, um die Grenzen von Privateigentum, einschließlich Sommerhäusern, zu markieren. Ein geschweißtes Gitter wird in Karten mit einer Seitengröße von 2 x 2,5 m verkauft und die Größe jeder Zelle beträgt 10 x 15 cm Das Gitter basiert auf einem starken Stahldraht mit einem Durchmesser von 3-5 mm. Alle Stäbe an Kreuzungen sind geschweißt. geschweißter MaschendrahtzaunDamit sich der Zaun nicht verformt, ist jede Karte mit Versteifungsrippen ausgestattet. Das Ergebnis ist eine relativ leichte, starke und langlebige Konstruktion, die außerdem über die Jahre hinweg ordentlich aussieht..

Zur Erhöhung der Lebensdauer wird der Stahldraht vor oder nach dem Schweißen verzinkt..

Das Gitter gilt als das beste in Bezug auf die Leistung, das zuerst geschweißt und dann verzinkt wird. Das Schweißen von bereits verzinktem Draht führt dazu, dass die Korrosionsschutzbeschichtung an den Schweißstellen teilweise bricht. Daher ist es bei der Auswahl des haltbarsten Materials für den Zaun ratsam, ein geschweißtes verzinktes Gitter zu wählen.

Rabitz

MaschendrahtzaunDas Kettenglied ist im Gegensatz zum geschweißten geflochten, wie Fäden in einem Gestrick. Sie ermöglichen es, das Netz zu falten und zu den Rollen zu falten, in denen es verkauft wird. Netz in Rollen ist bequemer zu lagern und zu transportieren.

Das Kettengliedgewebe ist in drei Ausführungen erhältlich:

  1. Ohne Verzinkung – dies ist die günstigste Option. Nach der Installation wird es lackiert, um Rost zu verhindern..
  2. Verzinktes Gitter ist teurer, aber bereits vor Korrosion geschützt.
  3. Plastifiziert hat eine schützende Kunststoffschicht. Polymerbeschichtetes Zaungitter gilt als das haltbarste aller Sorten..

Bei der Auswahl eines Kettengliedes sollten Sie auf die Größe der Zellen achten. Es kann von 2,5 bis 7 cm variieren.Für einen gewöhnlichen Zaun ist ein Netz mit dem größten Netz gut geeignet, und zum Einzäunen eines Geflügelstalls oder Spielplatzes ist es besser, ein kleineres zu wählen..

Wellgitter

gewelltes MetallgewebeDiese Art von Kettenglied wird aus wellenförmig vorgebogenem Draht gewebt. Das gewellte Netz biegt sich leicht, daher wird es in Karten und nicht in Rollen verkauft. Die Dicke der Stäbe variiert von 2 bis 7 mm. WellgitterzaunZum Einzäunen von Grundstücken oder Sportplätzen ist Draht mit einem Durchmesser von nicht mehr als 3 mm gut geeignet, und für Bauprojekte wird der haltbarste ausgewählt..

Ein Wellgitterzaun wird normalerweise auf einem geschweißten Rahmen aus einer Metallecke oder einem Metallprofil hergestellt. Schweißen Sie dazu zuerst den Rahmen und dann die Kanten der Karte daran..

Kunststoffgitter

KunststoffgitterGartenkunststoffgitter für den Zaun ersetzen heute zunehmend das Metallgitter. Es basiert auf einem extrudierten Polymer, aus dem das Netz besteht. Die Vorteile eines Kunststoffgewebes sind vielfältig:

  • geringes Gewicht im Vergleich zu Metall;
  • Widerstand gegen negative natürliche Faktoren;
  • Sicherheit und Ungiftigkeit des Materials;
  • maximale Haltbarkeit;
  • leicht zu reinigen – das Netz wird einfach und schnell mit einem Wasserstrahl aus einem Schlauch gereinigt;
  • im Angebot eine riesige Auswahl an Formen, Farben und Größen.

Das Kunststoffgewebe hat einen wesentlichen Nachteil – es lässt sich mit jedem Schneidwerkzeug leicht schneiden. Daher werden am häufigsten Plastiknetze gezogen, um einzelne Zonen einzuzäunen – Blumenbeete, Kinderspielplätze, Stauseen.

Kunststoffnetze werden bei der Anordnung von Spalieren für Kletterpflanzen verwendet – Gurken, Bohnen, Blumen.

Gelege

GelegeBei der Installation eines Maschendrahtzauns auf ihrem Gelände stoßen Besitzer oft auf eine gewisse Unannehmlichkeit – nicht nur Sonnenstrahlen, sondern auch neugierige Blicke können leicht durch das Maschendraht dringen. Ein Tarnnetz, das über das übliche gespannt wird, trägt dazu bei, eine angenehmere Umgebung in der Nähe des Zauns auf dem Land zu schaffen.. Anbringen eines TarnnetzesFrüher wurde Tarnnetz nur zum Tarnen von militärischen Objekten verwendet, heute ist es in Erholungsgebieten im Freien beliebt..

Das Tarnnetz reduziert die “Sichtbarkeit” deutlich, lässt sich leicht ziehen und entfernen, fügt sich perfekt in die Landschaft ein, lenkt die Aufmerksamkeit von den Metallstrukturen des Zauns ab.

Fotoraster für einen Zaun

FotorasterEinen unschönen Zaun können Sie effektiv verstecken und auf andere Weise eine uneinsehbare Ecke schaffen – mit einem Fotoraster zum Dekorieren von Zäunen. Ein Fotoraster ist eine Polymerleinwand, auf die ein Bild aufgebracht ist. Mit einem Fotoraster schmücken sie temporäre Bauarbeiten, Zaunaußenseiten und Ruheecken.

den Zaun mit einem Fotoraster dekorierenDie Polymer-Leinwand kann von zwei Arten sein – fest (dies ist ein gewöhnlicher Bannerstoff) oder Netz. Bei Zäunen ist das Gitter vorzuziehen, da es Luft durchlässt und keinen Wind erzeugt.

Aus der Vielfalt der angebotenen Netze ist es leicht, dasjenige auszuwählen, das den Wünschen des Website-Betreibers entspricht. Sie müssen nur Ihre Zaunanforderungen mit den Eigenschaften des Zaungewebes abgleichen.

Arten von Gittern für einen Zaun -Video

Previous Post
Achten Sie darauf, Irbitsky-Kartoffeln auf dem Gelände zu pflanzen
Next Post
تحضير Radiance 1 – تعليمات للاستخدام في حصاد وافر
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector